Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre?

Affäre?

2. Februar 2006 um 22:46

So, nun seid ihr mal gefragt Was ist denn nun eine Affäre? Bin auf der Suche nach der Definition dessen, was ich derzeit habe. Merci

Mehr lesen

3. Februar 2006 um 16:52

Hier die definition
Eine Liebesaffäre ist eine meistens sowohl von seelischer als auch körperlicher Liebe geprägte zwischenmenschliche Beziehung. Der Ausdruck Liebe drückt die romantische und leidenschaftliche Seite aus; der Ausdruck Affäre weist hingegen auf etwas Kurzfristiges, weniger Ernsthaftes hin.

Liebesaffären können allerdings auch zu einer langfristigen Liebesbeziehung führen, weil man sich auf einer höheren Ebene als der der Bekanntschaft oder der (bislang) von Liebe losgelösten Beziehung kennen gelernt hat.

Psychologisch ist bei einer Liebesaffäre die emotionale Komponente vorherrschend. Dabei steht primär die Emotion um ihrer selbst willen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und nicht so sehr der Partner. Die Authentizität der Erfahrung wird durch die Emotion bestimmt. Ein Egoismus der Emotionen kann sich sogar wie eine Art Spiel gebärden, was die tendenzielle Unbeständigkeit einer derartigen Beziehung erklärt.

Ethisch-moralisch erlangt der Begriff an Bedeutung, wenn Egoismus statt personaler Hingabe im Spiel ist und insbesondere dann, wenn einer der Partner gleichzeitig eine andere Liebesbeziehung führt. Dann aber liegt eine Form der Untreue vor, solange man einer Seite vorspiegelt, nur exklusiv für sie dazusein, während in Wirklichkeit eine unaufgedeckte Seitenbeziehung besteht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2006 um 14:00

Eine...
Affäre ist etwas das einen weniger als 24 Stunden an einem jeden Tag das Gefühl gibt das ein Herz nicht allein schlägt UND die Frage danach im Grunde nicht zulässt.
In einer Affaire gibt es keinen Seitensprung und von einer Affaire muss man sich nicht trennen, weil es kein seelisches Gemeinsam gibt.
Und, in einer Affaire gibt es keinen ausdauernden Streit, aus eben diesen Gründen und weil es keiner Lösung bedarf.

...ist doch ganz simpel - ist es? oder doch nicht?

Liebe Grüße an Fr. Merci

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2006 um 14:52
In Antwort auf beauty242

Hier die definition
Eine Liebesaffäre ist eine meistens sowohl von seelischer als auch körperlicher Liebe geprägte zwischenmenschliche Beziehung. Der Ausdruck Liebe drückt die romantische und leidenschaftliche Seite aus; der Ausdruck Affäre weist hingegen auf etwas Kurzfristiges, weniger Ernsthaftes hin.

Liebesaffären können allerdings auch zu einer langfristigen Liebesbeziehung führen, weil man sich auf einer höheren Ebene als der der Bekanntschaft oder der (bislang) von Liebe losgelösten Beziehung kennen gelernt hat.

Psychologisch ist bei einer Liebesaffäre die emotionale Komponente vorherrschend. Dabei steht primär die Emotion um ihrer selbst willen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und nicht so sehr der Partner. Die Authentizität der Erfahrung wird durch die Emotion bestimmt. Ein Egoismus der Emotionen kann sich sogar wie eine Art Spiel gebärden, was die tendenzielle Unbeständigkeit einer derartigen Beziehung erklärt.

Ethisch-moralisch erlangt der Begriff an Bedeutung, wenn Egoismus statt personaler Hingabe im Spiel ist und insbesondere dann, wenn einer der Partner gleichzeitig eine andere Liebesbeziehung führt. Dann aber liegt eine Form der Untreue vor, solange man einer Seite vorspiegelt, nur exklusiv für sie dazusein, während in Wirklichkeit eine unaufgedeckte Seitenbeziehung besteht.

Affäre
Eine Affäre ist eine Liebesbeziehung oder eine sexuelle Beziehung zwischen zwei Menschen, aus der niemals eine feste Beziehung werden kann oder werden darf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen