Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre

Affäre

26. November um 17:21

Hallo ihr Lieben,
 
habe jetzt schon einige Beiträge gelesen, aber keiner kommt annähernd an mein Problem heran. Ich bin 40 Jahre alt und seit 12 Jahren glücklich verheiratet. Haben 2 Kinder, ein Haus, finanziell alles geregelt und im Bett läufts auch ganz gut. Mein Mann trägt mich auf Händen und ich bin sozusagen im sicheren Hafen. Er liebt mich und ich liebe ihn.
Trozdem habe ich seit über einem Jahr eine Affäre.
Dieser Mann weiß dass ich Gefühle für ihn habe, er hat mir aber nie gesagt was er für mich empfindet. Er hängt noch ziemlich an seiner Ex- Frau und würde sie wahrscheinlich gerne zurück haben. Er sagt ich solle schätzen was ich an meinem Mann habe und dass er mir neidig wäre. Ich kann und möchte so nicht mehr weiter machen.
Ich weiß dass es falsch ist was ich mache und nicht fair meinem Mann gegenüber.
Möchte eure Meinungen dazu hören. Danke

Mehr lesen

Top 3 Antworten

26. November um 18:53

Du lässt dich von deinem liebenden Mann absichern und versorgen, und stichst ihm dafür in denn Rücken.


Denk mal drüber nach.

34 LikesGefällt mir

26. November um 17:27
In Antwort auf user5942

Hallo ihr Lieben,
 
habe jetzt schon einige Beiträge gelesen, aber keiner kommt annähernd an mein Problem heran. Ich bin 40 Jahre alt und seit 12 Jahren glücklich verheiratet. Haben 2 Kinder, ein Haus, finanziell alles geregelt und im Bett läufts auch ganz gut. Mein Mann trägt mich auf Händen und ich bin sozusagen im sicheren Hafen. Er liebt mich und ich liebe ihn.
Trozdem habe ich seit über einem Jahr eine Affäre.
Dieser Mann weiß dass ich Gefühle für ihn habe, er hat mir aber nie gesagt was er für mich empfindet. Er hängt noch ziemlich an seiner Ex- Frau und würde sie wahrscheinlich gerne zurück haben. Er sagt ich solle schätzen was ich an meinem Mann habe und dass er mir neidig wäre. Ich kann und möchte so nicht mehr weiter machen.
Ich weiß dass es falsch ist was ich mache und nicht fair meinem Mann gegenüber.
Möchte eure Meinungen dazu hören. Danke

du weißt seit einem Jahr dass es falsch ist... machst trotzdem weiter... so what?  

suchst du hier Absolution?

21 LikesGefällt mir

26. November um 17:32
In Antwort auf simie

Meine Meinung:
Beichte es deinem Mann, dann wirst du merken, was du gerade wirklich verspielst.

davor hat sie Angst. 

Ich wette aber, wenn ihr Mann sowas machen würde, würde sie zur Furie werden  

Monogamie muss heutzutage nicht sein. Aber Ehrlichkeit, diesen Wert sollte man hoch halten. Und genau das machst du nicht. 

Wenn dein Mann Schneid hat, wirft er dich im hohen Bogen aus dem Haus. Nicht weil es schlimm ist polygam zu leben, sondern weil du nicht ehrlich zu ihm bist.

20 LikesGefällt mir

26. November um 17:27
In Antwort auf user5942

Hallo ihr Lieben,
 
habe jetzt schon einige Beiträge gelesen, aber keiner kommt annähernd an mein Problem heran. Ich bin 40 Jahre alt und seit 12 Jahren glücklich verheiratet. Haben 2 Kinder, ein Haus, finanziell alles geregelt und im Bett läufts auch ganz gut. Mein Mann trägt mich auf Händen und ich bin sozusagen im sicheren Hafen. Er liebt mich und ich liebe ihn.
Trozdem habe ich seit über einem Jahr eine Affäre.
Dieser Mann weiß dass ich Gefühle für ihn habe, er hat mir aber nie gesagt was er für mich empfindet. Er hängt noch ziemlich an seiner Ex- Frau und würde sie wahrscheinlich gerne zurück haben. Er sagt ich solle schätzen was ich an meinem Mann habe und dass er mir neidig wäre. Ich kann und möchte so nicht mehr weiter machen.
Ich weiß dass es falsch ist was ich mache und nicht fair meinem Mann gegenüber.
Möchte eure Meinungen dazu hören. Danke

du weißt seit einem Jahr dass es falsch ist... machst trotzdem weiter... so what?  

suchst du hier Absolution?

21 LikesGefällt mir

26. November um 17:29

Midlife Crisis? 

Leg die Karten auf den Tisch und schlag deinem Mann eine offene Beziehung vor (wenn du auf deine Affäre nicht verzichten willst). Wenn er nicht will, beendet es. 

Es so weiterzuführen zeugt von schlechten Charakter.

12 LikesGefällt mir

26. November um 17:29

Meine Meinung:
Beichte es deinem Mann, dann wirst du merken, was du gerade wirklich verspielst.

5 LikesGefällt mir

26. November um 17:32
In Antwort auf simie

Meine Meinung:
Beichte es deinem Mann, dann wirst du merken, was du gerade wirklich verspielst.

davor hat sie Angst. 

Ich wette aber, wenn ihr Mann sowas machen würde, würde sie zur Furie werden  

Monogamie muss heutzutage nicht sein. Aber Ehrlichkeit, diesen Wert sollte man hoch halten. Und genau das machst du nicht. 

Wenn dein Mann Schneid hat, wirft er dich im hohen Bogen aus dem Haus. Nicht weil es schlimm ist polygam zu leben, sondern weil du nicht ehrlich zu ihm bist.

20 LikesGefällt mir

26. November um 17:36
In Antwort auf smiley

davor hat sie Angst. 

Ich wette aber, wenn ihr Mann sowas machen würde, würde sie zur Furie werden  

Monogamie muss heutzutage nicht sein. Aber Ehrlichkeit, diesen Wert sollte man hoch halten. Und genau das machst du nicht. 

Wenn dein Mann Schneid hat, wirft er dich im hohen Bogen aus dem Haus. Nicht weil es schlimm ist polygam zu leben, sondern weil du nicht ehrlich zu ihm bist.

Wenn man sowas nur vorher kommunizieren würde, würden viele sicher weniger Probleme haben. 

2 LikesGefällt mir

26. November um 17:43
In Antwort auf smiley

davor hat sie Angst. 

Ich wette aber, wenn ihr Mann sowas machen würde, würde sie zur Furie werden  

Monogamie muss heutzutage nicht sein. Aber Ehrlichkeit, diesen Wert sollte man hoch halten. Und genau das machst du nicht. 

Wenn dein Mann Schneid hat, wirft er dich im hohen Bogen aus dem Haus. Nicht weil es schlimm ist polygam zu leben, sondern weil du nicht ehrlich zu ihm bist.

Ja da wirst du den Nagel auf den Kopf getroffen haben. Und das ist ja das mit dem ich kämpfe - ihn zu belügen und zu hintergehen war nie meine Absicht.
Auserdem ist es so dass wir eine sehr harmonische Ehe führen.

Gefällt mir

26. November um 17:47
In Antwort auf user5942

Ja da wirst du den Nagel auf den Kopf getroffen haben. Und das ist ja das mit dem ich kämpfe - ihn zu belügen und zu hintergehen war nie meine Absicht.
Auserdem ist es so dass wir eine sehr harmonische Ehe führen.

tust du aber (belügen und hintergehen). 

Ich schenk dir da reinen Wein ein. 

Leg die Karten auf den Tisch. Auch wenn es hart ist. Dein Mann scheint ein guter Kerl zu sein und hat es nicht verdient mit so einer Lüge zu leben. 

Erwachsen sein heißt auch für unangenehme Dinge Verantwortung zu übernehmen, besonders wenn es auf dem eigenen Misthaufen gewachsen ist (!). 

Es gibt genug mögliche Beziehungsmodelle, wo man nicht monogam leben muss. 
Du hast dich für die Lüge entschieden und musst mit den Konsequenzen leben.

Kein Mitleid.
 

10 LikesGefällt mir

26. November um 18:27
In Antwort auf user5942

Ja da wirst du den Nagel auf den Kopf getroffen haben. Und das ist ja das mit dem ich kämpfe - ihn zu belügen und zu hintergehen war nie meine Absicht.
Auserdem ist es so dass wir eine sehr harmonische Ehe führen.

Warum beendest du die Affäre nicht... 

4 LikesGefällt mir

26. November um 18:33

Hast du ne Wette verloren, weil du dich zum Steinigen anbietest?

Wie wäre es wenn du an deiner Ehe mit deinem Mann zusammen arbeitest? Oder ist der Drops schon gelutscht und du hast einfach 0 Interesse an deinem Mann? Dann mach Schluss. Oder willst du eine offene Ehe führen? Dann rede mit deinem Mann und gestehe ihm das gleiche wie dir zu. 

Du hast dein Leben in der Hand. Mach was draus.

4 LikesGefällt mir

26. November um 18:43
In Antwort auf devil0075

Warum beendest du die Affäre nicht... 

weil es nicht nur um Sex geht sondern auch um Gefühle.....

1 LikesGefällt mir

26. November um 18:53

Du lässt dich von deinem liebenden Mann absichern und versorgen, und stichst ihm dafür in denn Rücken.


Denk mal drüber nach.

34 LikesGefällt mir

26. November um 18:54
In Antwort auf user5942

Hallo ihr Lieben,
 
habe jetzt schon einige Beiträge gelesen, aber keiner kommt annähernd an mein Problem heran. Ich bin 40 Jahre alt und seit 12 Jahren glücklich verheiratet. Haben 2 Kinder, ein Haus, finanziell alles geregelt und im Bett läufts auch ganz gut. Mein Mann trägt mich auf Händen und ich bin sozusagen im sicheren Hafen. Er liebt mich und ich liebe ihn.
Trozdem habe ich seit über einem Jahr eine Affäre.
Dieser Mann weiß dass ich Gefühle für ihn habe, er hat mir aber nie gesagt was er für mich empfindet. Er hängt noch ziemlich an seiner Ex- Frau und würde sie wahrscheinlich gerne zurück haben. Er sagt ich solle schätzen was ich an meinem Mann habe und dass er mir neidig wäre. Ich kann und möchte so nicht mehr weiter machen.
Ich weiß dass es falsch ist was ich mache und nicht fair meinem Mann gegenüber.
Möchte eure Meinungen dazu hören. Danke

ach komm... lass dir wenigstens ne richtige story und bisschen klimbim drumherum einfallen. so nen langweiligen möchte-provo-thread hab ich ja scho lang nicht gelesen.
 

2 LikesGefällt mir

26. November um 19:02
In Antwort auf user5942

weil es nicht nur um Sex geht sondern auch um Gefühle.....

Das hab ich schon verstanden, ich verurteile dich auch nicht ABER um eine Entscheidung kommst du nicht rum
1) du redest mit deinem Mann bezüglich offen Beziehung und nimmst im Kauf, dass ers beendet 
2) du beendest die Affäre bevor sie auffliegt 

4 LikesGefällt mir

26. November um 19:04
In Antwort auf user5942

Ja da wirst du den Nagel auf den Kopf getroffen haben. Und das ist ja das mit dem ich kämpfe - ihn zu belügen und zu hintergehen war nie meine Absicht.
Auserdem ist es so dass wir eine sehr harmonische Ehe führen.

Aha,

so harmonisch, dass du fremdgehen musst!

Sag mal, was willst du hier eigentlich hören?

Im übrigen halte ich deinen Beitrsg nicht für echt. 

9 LikesGefällt mir

26. November um 19:07


"Er hängt noch ziemlich an seiner Ex- Frau und würde sie wahrscheinlich gerne zurück haben. Er sagt ich solle schätzen was ich an meinem Mann habe und dass er mir neidig wäre."

Er wird deine Gefühle aber nicht erwidern - das sollte dir klar sein !

 

2 LikesGefällt mir

26. November um 19:11
In Antwort auf umminti

Aha,

so harmonisch, dass du fremdgehen musst!

Sag mal, was willst du hier eigentlich hören?

Im übrigen halte ich deinen Beitrsg nicht für echt. 

warum sollte ich mir eine Lügengeschichte ausdenken?

 

1 LikesGefällt mir

26. November um 19:14
In Antwort auf noxnox

ach komm... lass dir wenigstens ne richtige story und bisschen klimbim drumherum einfallen. so nen langweiligen möchte-provo-thread hab ich ja scho lang nicht gelesen.
 

das sollte ja kurz und sachlich sein. es wesentliche steht ja drin.
wenn du storys lesen möchtest kauf dir ein Buch.
ist aber nicht böse gemeint 

2 LikesGefällt mir

26. November um 19:17

Die Frage bleibt was du dir von der Diskussion hier eigentlich erhoffst? 

Du weißt was zu tun ist, machst es aber nicht, weil du ein feiger rückratloser Mensch bist. 

Ein Ausrutscher an einem Abend kann man noch irgendwie nachvollziehen. Ne Sache, die 1 Jahr dauert beim besten Willen nicht mehr. 

Bin raus, solche Menschen kotzen mich einfach an.

12 LikesGefällt mir

26. November um 19:42

Womit bereichert dich deine Affäre?
Was fehlt dir in deiner Ehe?
Warum hast du damals diesen Schritt in ein anderes Bett gemacht?

4 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich brauche eine neutrale Meinung
Von: user17395
neu
17. Dezember um 13:43
Lesbischer Beziehungswunsch...oder vielleicht doch nicht???
Von: brinchen-97
neu
17. Dezember um 13:03

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen