Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre beendet - jetzt nur Ärger

Affäre beendet - jetzt nur Ärger

28. April 2013 um 15:18

ich hatte eine Affäre mit einen verheiratetem Mann, der gleichzeitig mein Arbeitskollege ist.Bis dahin waren verheiratete Männer ein NO-GO, ein Tabu...bei ihm wusste ich das Er eine Frau hat, das die Ehe keine gute ist, Er hat auf der Arbeit öffentlich erzählt das die beiden getrennt sind. Naja, wir haben viel miteinander geredet auch über seine Ehe und naiv wie ich war habe ich geglaubt das was Er mir sagte.Mein Bauchgefühl hat mir aber immer etwas anderes vermittelt...Ich habe par mal diese Affäre beendet, habs aber leider nicht durchgezogen, weil Er immer wieder ankam. Ich habe aber vor ein par Wochen für mich entschieden das ganze zu beenden, weil es mir nicht gut tut, habe ihm dass mitgeteilt...Er hat mich um noch ein Gespräch gebeten, was aber noch nicht stattgefunden hat. Vor ein par Tagen hat mich seine Frau bei Facebook angeschrieben und ich habe Ihm das gesagt mit der bitte dieses mit seiner Frau mal zu klären, denn ich möchte nicht die blöde sein die für seine kaputte Ehe verantwortlich ist (Er hat einigen Arbeitskollegen auch von uns erzählt) und ich keine weiteren Nachrichten wieder von Ihm noch von seiner Frau möchte...Er hat natürlich nicht mit ihr gesprochen, mich weiter hin angerufen und angeschrieben...Habe ihm am Donnerstag gesagt das ich seiner Frau schreiben werde wenn Er mich nicht in Ruhe lässt, das wollte Er nicht, Er will nicht das es so endet, Er ist doch getrennt, bla, bla...Ich muss Ihm ziemliche Angst eingejagt haben denn Er hat alles seinem Bruder erzählt, der mir Tag später (auch Arbeitskollege) gedroht hat das Er sich einmischt wenn ich was sage und angeblich Er seiner Frau alles gebeichtet hat (aus Angst) und Er nie getrennt war...Dann kammen noch sms mit dem Inhalt ich zerstöre sein Leben und das übliche halt...Hm, das hab ich mir gut eingebrockt oder? Bissl lang geworden sorry Jemand vielleicht einen Rat oder ne andere Sichtweise damit ich alles aus einem anderen Blickwinkel sehe? Danke

Mehr lesen

28. April 2013 um 16:01

Viel kann man dazu nicht sagen.
In den meisten Fällen hast Du richtig gehandelt - außer die erste Regel nicht zu beachten: Never ... the company.

Das was bei Dir auf der Arbeit abläuft, kann man wohl nicht in Worte fassen. Deine Ex-Affaire redet in der Firma über die Affaire, dann plötzlich mischt sich der Bruder ein?

Mein persönlicher Rat?

Diese Typen ignorieren - wenn es nichts mit der Arbeit zu tun hat. Mehr wirst Du auch nicht können.

Gefällt mir

28. April 2013 um 18:56

Danke euch
ich spreche mit ihm nicht, ich antworte auch auf seine nachrichten nicht...hab mich schon tot gestellt ....seine frau ist sein problem, das ist mir auch klar. aber der bruder, der ist mein problem, den sehe ich ja jeden tag auf der arbeit und er ist der meinung ich bin an allem schuld...

Gefällt mir

28. April 2013 um 20:05

Klar
hab ich auch schuld, ich sag auch nicht das ich total unschuldig bin...verheiratet, arbeitskollege, alles nicht schön...blöd und naiv meinerseits.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen