Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre beenden - ihm die Gefühle gestehen: ja oder nein

Affäre beenden - ihm die Gefühle gestehen: ja oder nein

3. Januar um 22:11

Hallo zusammen,

ich (w, 30) treffe mich seit Anfang September regelmäßig mit jemandem, den ich beim Sport kennen gelernt habe. Wir sehen uns also dort auch zweimal pro Woche. Wir haben häufig Sex, der auch wirklich sehr gut ist! Er hat relativ zu Anfang gesagt, er will momentan keine Beziehung, weil er eventuell ab März/April 2019 gar nicht mehr in der Gegend wohnt. Er weiß also beruflich noch nicht, wo es ihn nach dem Studium hinverschlägt. Ich habe mich darauf eingelassen, dass wir nur Sex haben. Sonst schauen wir uns bei mir Filme an. Wir waren auch letztens im Kino (sein Vorschlag) und was kochen wollte er auch mit mir.
Allerdings habe ich mittlerweile Gefühle für ihn entwickelt und jetzt habe ich eingesehen, dass es so nichts mehr bringt. Ich bin sehr unglücklich mit der Situation und bin sehr unsicher darin, in welchem Maß und zeitlichen Abstand es ok ist ihm zu schreiben. Habe versucht, mich mit einem anderen Typ abzulenken (es ist aber nie zum Sex gekommen, da ich ihn zwar nett, aber nicht anziehend genug finde... Das weiß mein Schwarm aber nicht, ich habe lediglich durchblicken lassen, dass es noch jemand anderen gibt --> er fragt auch ab und an, wie es mit dem anderen so läuft)

Jedenfalls habe ich jetzt einen Moment abgewartet, wo er für drei Wochen weiter weg ist. Da ich vor längerer Zeit mit ihm ein ähnliches Gespräch geführt habe über seinen Stand der Dinge und er dann dafür vorbei gekommen ist, dachte ich mir ich erspare uns das und schaue, dass er nicht die Möglichkeit hat, herzukommen und mich weinen zu sehen ...
Denn ich glaube das Gespräch wird für mich nicht gut ausgehen. Dennoch, ein kleiner Funke Hoffnung ist immer noch da, denn oft fühlt es sich so an, als würde bei ihm doch mehr sein. Kann es nicht beschreiben, aber beim Sex denke ich das manchmal. Er verhält sich so, als hätte er Gefühle. Liebevoll, zärtlich ... Ich habe nicht so viele Vergleichsmöglichkeiten, aber fühlt sich Sex anders an, wenn der Mann Gefühle bzw. keine Gefühle hat? .....

Zu meiner eigentlichen Frage: ich möchte ihm in den nächsten Tagen schreiben, dass ich das Ganze beenden muss.
Soll ich ihm sagen, dass ich Gefühle entwickelt habe und eine Beziehung möchte? Oder lieber nicht? Habe echt Angst, dass ich ihn dann tatsächlich verloren habe, wenn er denkt, ich habe einfach nur keinen Bock mehr auf ihn.

Wie ist eure Erfahrung damit? Besteht die geringe Chance, dass wenn er weiß, was ich fühle, er vllt anfängt mich bzw. das was er mit mir hatte zu vermissen?

Ich bin super ratlos ....

Mehr lesen

3. Januar um 23:38
In Antwort auf trudeli88

Hallo zusammen,

ich (w, 30) treffe mich seit Anfang September regelmäßig mit jemandem, den ich beim Sport kennen gelernt habe. Wir sehen uns also dort auch zweimal pro Woche. Wir haben häufig Sex, der auch wirklich sehr gut ist! Er hat relativ zu Anfang gesagt, er will momentan keine Beziehung, weil er eventuell ab März/April 2019 gar nicht mehr in der Gegend wohnt. Er weiß also beruflich noch nicht, wo es ihn nach dem Studium hinverschlägt. Ich habe mich darauf eingelassen, dass wir nur Sex haben. Sonst schauen wir uns bei mir Filme an. Wir waren auch letztens im Kino (sein Vorschlag) und was kochen wollte er auch mit mir.
Allerdings habe ich mittlerweile Gefühle für ihn entwickelt und jetzt habe ich eingesehen, dass es so nichts mehr bringt. Ich bin sehr unglücklich mit der Situation und bin sehr unsicher darin, in welchem Maß und zeitlichen Abstand es ok ist ihm zu schreiben. Habe versucht, mich mit einem anderen Typ abzulenken (es ist aber nie zum Sex gekommen, da ich ihn zwar nett, aber nicht anziehend genug finde... Das weiß mein Schwarm aber nicht, ich habe lediglich durchblicken lassen, dass es noch jemand anderen gibt --> er fragt auch ab und an, wie es mit dem anderen so läuft)

Jedenfalls habe ich jetzt einen Moment abgewartet, wo er für drei Wochen weiter weg ist. Da ich vor längerer Zeit mit ihm ein ähnliches Gespräch geführt habe über seinen Stand der Dinge und er dann dafür vorbei gekommen ist, dachte ich mir ich erspare uns das und schaue, dass er nicht die Möglichkeit hat, herzukommen und mich weinen zu sehen ...
Denn ich glaube das Gespräch wird für mich nicht gut ausgehen. Dennoch, ein kleiner Funke Hoffnung ist immer noch da, denn oft fühlt es sich so an, als würde bei ihm doch mehr sein. Kann es nicht beschreiben, aber beim Sex denke ich das manchmal. Er verhält sich so, als hätte er Gefühle. Liebevoll, zärtlich ... Ich habe nicht so viele Vergleichsmöglichkeiten, aber fühlt sich Sex anders an, wenn der Mann Gefühle bzw. keine Gefühle hat? .....

Zu meiner eigentlichen Frage: ich möchte ihm in den nächsten Tagen schreiben, dass ich das Ganze beenden muss.
Soll ich ihm sagen, dass ich Gefühle entwickelt habe und eine Beziehung möchte? Oder lieber nicht? Habe echt Angst, dass ich ihn dann tatsächlich verloren habe, wenn er denkt, ich habe einfach nur keinen Bock mehr auf ihn.

Wie ist eure Erfahrung damit? Besteht die geringe Chance, dass wenn er weiß, was ich fühle, er vllt anfängt mich bzw. das was er mit mir hatte zu vermissen?

Ich bin super ratlos ....

Ob es zum gewünschten Ziel führt oder nicht weißt du erst wenn du dich offenbarst. Ihn gehen lassen ohne ihn je in Kenntnis gesetzt zu haben, wäre schade und es würde sich als etwas Ungeklärtes, "wie ein Fragezeichen" in dir festsetzen... Das würdest du in nächster Zeit bereuen, eine Chance nicht genutzt zu haben.- Unabhängig vom Ergebnis.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 23:46
In Antwort auf sonnenwind4

Ob es zum gewünschten Ziel führt oder nicht weißt du erst wenn du dich offenbarst. Ihn gehen lassen ohne ihn je in Kenntnis gesetzt zu haben, wäre schade und es würde sich als etwas Ungeklärtes, "wie ein Fragezeichen" in dir festsetzen... Das würdest du in nächster Zeit bereuen, eine Chance nicht genutzt zu haben.- Unabhängig vom Ergebnis.

 Ich glaube auch, dass du dich immer fragen würdest ob er nicht doch in dich verliebt war. Deshalb würde ich sagen, solltest du ihm erklären warum du es beendest. Dann kannst du mit der sache abschließen und musst dich nicht fragen "hätte er nicht doch...." und sollte er völlig überraschend doch auf dich stehen, dann umso besser...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 8:28

Danke für eure Antwort. Ich schätze die Mehrheit wird das bestimmt wie ihr sehen... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen