Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Affäre 2 Jahre (kein Sex mehr)

Letzte Nachricht: 4. September 2022 um 0:20
T
topher_28512736
29.08.22 um 6:39

Ich Mann 10 Jahre Zusammen mit meiner Frau 2 Kleine Kinder habe seit 2 Jahre bei der Arbeit eine Affäre. Vor 3.5 Jahre wechselte ich intern den Standort und in dieser Zeit wurde ich 2x beförderte. Auf einmal funkte es mit einer Mitarbeiterin meiner Mitarbeiterin. Am Anfang schreiben wir uns dann küsste wir uns bis zum zusammen schlafen (Sie ist auch 10 Jahre mit Ihr Mann zusammen einen kleinen Sohn)
Wir verliebten uns schlussendlich und schlafen sehr oft. Vor einem Jahr trennten wir uns Kollegial, dann wir merkten wegen der Arbeit und wegen unsere, EHE das es nicht richtig war. Nach 3 Monaten kamen wir wieder zusammen.
Das Spiel geht letzte Zeit immer so weiter Pause wieder zusammen. Der Unterschied wir schlafen fast gar nicht mehr zusammen 8 Monate 3-mal früheren fast täglich. Ich sprach sie vor 2 Monate an und Ihr wurde es unangenehm Sie möchte aber ihr Kopf lass es Ihr nicht zu, Ich sagte Ihr dann lassen wir es besser Sie wollte das nicht und schläft paar Tage später mit mir. Jetzt ist es schon 2 Monate her. Sie erwähnt immer wieder das Sie Lust auf mich hat, aber dann passierts nichts.
Wir sagen uns immer wieder das wir uns Lieben und nicht loslassen können, aber ich merke das erstens sowieso sehr falsch war diese Affäre zu anfangen und zweitens, wenn wir uns sowieso nicht mehr anfassen und miteinander schlafen bringt es auch nicht mehr es zu weiter machen.
Beide fingen diese Affäre an, weil wir beide nicht zufrieden waren in der Ehe und sexuell nicht funktionierte. Aber jetzt passiert uns das gleiche miteinander.

 Die Gefühlen oder Liebe ist wirklich sehr stark von beide Seiten, aber langsam zweifle ich daran für was ich für Sie bin. Ich fühle jetzt das gleiche wie damals mit meiner Frau und mich dazu brachte Sie zu betrügen. Ich weiss nicht wie Sie ansprechen und ein Schlussstrich ziehen. Das Betrügen kann ich nicht rückgängig machen, aber es ist passiert. Hat jemand ein Ratschlag wie ich mit Ihr das Gespräch führen kann? 

Mehr lesen

P
peterlll
29.08.22 um 8:59

Du machst dir Sorgen um dich und deine Affäre und wie du diese retten kannst? Deine Ehefrau mit euren 2 Kindern ist dir scheinbar *****egal. Du solltest dich in Grund und Boden schämen. Einen Rat wie du deine Affäre rettest gibt dir hoffentlich niemand.

Arbeite an deiner Ehe, versuche diese zu retten oder ziehe dort eine klaren Schlußstrich, trenne dich sauber und DANN erst fange was neues an.

2 -Gefällt mir

T
topher_28512736
29.08.22 um 9:06
In Antwort auf peterlll

Du machst dir Sorgen um dich und deine Affäre und wie du diese retten kannst? Deine Ehefrau mit euren 2 Kindern ist dir scheinbar *****egal. Du solltest dich in Grund und Boden schämen. Einen Rat wie du deine Affäre rettest gibt dir hoffentlich niemand.

Arbeite an deiner Ehe, versuche diese zu retten oder ziehe dort eine klaren Schlußstrich, trenne dich sauber und DANN erst fange was neues an.

Ich habe nicht geschrieben das ich die Affäre retten will. Sondern ein Ratschlag wie Ihr das zu sagen das es Fertig ist. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
senri_23469945
29.08.22 um 12:59

Einfach mit ihr reden und sagen, dass du es beenden willst. Sag ihr, eure Beziehung fühlt sich nicht mehr gut an und du denkst, dass ihr euch beide einen Gefallen tun würdet, wieder mehr Zeit in eure Ehen zu stecken.

Und bevor du eine nächste Affäre startest, solltest du dir langsam klar werden, dass eine Beziehung (und auch eine langlebige Affäre) nicht nur von Sex lebt. Denn sobald dieser nicht mehr da bist, kannst du mit der Frau nichts mehr anfangen. Das bedeutet, dass weder deine Ehe, noch deine Affäre Tiefgang hatten. Wenn dir das nicht klar ist und du nicht an der Beziehung (egal ob Ehe oder Affäre) arbeitest, dann wirst du von Affäre zu Affäre ziehen.

1 -Gefällt mir

Anzeige
B
blowmore
04.09.22 um 0:20
In Antwort auf topher_28512736

Ich Mann 10 Jahre Zusammen mit meiner Frau 2 Kleine Kinder habe seit 2 Jahre bei der Arbeit eine Affäre. Vor 3.5 Jahre wechselte ich intern den Standort und in dieser Zeit wurde ich 2x beförderte. Auf einmal funkte es mit einer Mitarbeiterin meiner Mitarbeiterin. Am Anfang schreiben wir uns dann küsste wir uns bis zum zusammen schlafen (Sie ist auch 10 Jahre mit Ihr Mann zusammen einen kleinen Sohn)
Wir verliebten uns schlussendlich und schlafen sehr oft. Vor einem Jahr trennten wir uns Kollegial, dann wir merkten wegen der Arbeit und wegen unsere, EHE das es nicht richtig war. Nach 3 Monaten kamen wir wieder zusammen.
Das Spiel geht letzte Zeit immer so weiter Pause wieder zusammen. Der Unterschied wir schlafen fast gar nicht mehr zusammen 8 Monate 3-mal früheren fast täglich. Ich sprach sie vor 2 Monate an und Ihr wurde es unangenehm Sie möchte aber ihr Kopf lass es Ihr nicht zu, Ich sagte Ihr dann lassen wir es besser Sie wollte das nicht und schläft paar Tage später mit mir. Jetzt ist es schon 2 Monate her. Sie erwähnt immer wieder das Sie Lust auf mich hat, aber dann passierts nichts.
Wir sagen uns immer wieder das wir uns Lieben und nicht loslassen können, aber ich merke das erstens sowieso sehr falsch war diese Affäre zu anfangen und zweitens, wenn wir uns sowieso nicht mehr anfassen und miteinander schlafen bringt es auch nicht mehr es zu weiter machen.
Beide fingen diese Affäre an, weil wir beide nicht zufrieden waren in der Ehe und sexuell nicht funktionierte. Aber jetzt passiert uns das gleiche miteinander.

 Die Gefühlen oder Liebe ist wirklich sehr stark von beide Seiten, aber langsam zweifle ich daran für was ich für Sie bin. Ich fühle jetzt das gleiche wie damals mit meiner Frau und mich dazu brachte Sie zu betrügen. Ich weiss nicht wie Sie ansprechen und ein Schlussstrich ziehen. Das Betrügen kann ich nicht rückgängig machen, aber es ist passiert. Hat jemand ein Ratschlag wie ich mit Ihr das Gespräch führen kann? 

Ich denke Du solltest Dir eine neue und frische affaire suchen. Dann läuft das auch wieder mit dem Sex!

Gefällt mir

Anzeige