Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affaire // Liebe // Nebenmänner // Kopfkino

Affaire // Liebe // Nebenmänner // Kopfkino

11. April 2017 um 14:59

So ich versuche mal die Fakten kurz zusammen zufassen:

Ich habe vor 2,5 Jahren eine Affaire mit einer Frau bei mir im Büro begonnen. Beide waren wir in Beziehungen bzw ich in einer Ehe und wollten nur Sex. Nach ca. 3-4 Monaten fing es an das wir mehr wollten. Sie trennte sich von Ihrem Freund und suchte sich eine eigene Wohnung. Beim mir Zog sich das ganze wegen Ehe und Kinder.

Wir waren uns aber beide einig das wir aneinader festhalten. Eines Tages und auf bohren hin gestand Sie mir das Sie immer wieder was mit Ihren Ex hatte und Sie so nicht mehr weiter machen will und das mit mir mehr oder weniger beendet. 2 Tage nach der Offenbarung hatte Sie sich einen Typen aus dem Internet geschnappt und hatte was mit dem über ca 5 Wochen. Im Büro hatte Sie damit geprallt das Sie es liebt vom dem Hart rangenommen zu werden und das er aber nur Sex will. Das zu hören war schlimm für mich weil ich Sie so geliebt habe.
Letzendlich kam Sie nach 5 Wochen wieder und sage das da von Ihr viel gerede war aber das Sie mit dem nur 3 Wochen was hatte und nicht oft im Bett war.

Na ja es ging eben bei uns weiter aber ich hatte immer ein schlechtes Gefühl und Ihre Geschichte passte eben nicht. Ich hatte Angst das da einfach mehr war. Ich kam mir dumm vor. Schwer zu beschreiben. Ich bohrte immer wieder nach und scheibchenweise kam immer mehr ans Licht. Sex vom ersten bis zum letzten Tag. Sex am See. Sex ohne Gummi. Als ich sagte er hat wohl alles bekommen da Kam " Ne er wollte mit mir Porno drehen" das hat er nicht bekommen. Na ja was muss wohl alles passiert sein das ein Mann einer Frau nach 3 Wochen vorschlägt kommt lass uns einen Porno gemeinsam drehen.  

Ich bin in der Zwischenzeit geschieden. Lebe alleine in meinem Haus. habe eine tolle regelung mit meiner Ex wegen Umgang mit den Kindern. Mit meiner Ex Affaire (jetzt Freundin) treffe ich mich und ich habe eine tolle Zeit mit Ihr. Sie ist bei allem meine Wellenlänge.

Jetzt kommt das aber. Ich bekomme das mit Typen nicht aus meinem Kopf. Ich wache nachts auf und denke dran wie Sie was mit dem hatte. Ich habe ein Problem Ihr zu vertrauen weil Sie mich am Anfang belogen hat. Sie war damals in meinen Augen ein Engel und hat da einfach Ihren Glanz verloren. Ich kann mir zur Zeit nicht Vorstellen mit Ihr zusammen zuleben. Die Sache ist jetzt 1,5 Jahre her und ich will Sie nicht gehen lassen und Sie tut viel um mir zu beweisen das Sie es ernst nimmt.

Wer hat ähnliches erlebt? Wer kann Tipps geben wie man damit umgeht? Reagiere ich da zu sensibel?

Danke

 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

11. April 2017 um 15:17

Ein Betrüger wird betrogen. Mein Mitleid hält sich in Grenzen...

8 LikesGefällt mir

11. April 2017 um 15:11

Wieso misst du mit zweierlei Maß?
Bei dir war es ok, dass du deine Frau betrügst, belügst, mit einer anderen Frau Sex hattest. Du machst ihr alles, was du selber ebenfalls getan hast,zum Vorwurf?

8 LikesGefällt mir

11. April 2017 um 15:11

Wieso misst du mit zweierlei Maß?
Bei dir war es ok, dass du deine Frau betrügst, belügst, mit einer anderen Frau Sex hattest. Du machst ihr alles, was du selber ebenfalls getan hast,zum Vorwurf?

8 LikesGefällt mir

11. April 2017 um 15:17

Ein Betrüger wird betrogen. Mein Mitleid hält sich in Grenzen...

8 LikesGefällt mir

11. April 2017 um 15:18
In Antwort auf ofi21

Wieso misst du mit zweierlei Maß?
Bei dir war es ok, dass du deine Frau betrügst, belügst, mit einer anderen Frau Sex hattest. Du machst ihr alles, was du selber ebenfalls getan hast,zum Vorwurf?

Ich habe meine Frau betrogen ja aber nicht Sie. Ich bin kein Engel das weiß ich. 

1 LikesGefällt mir

11. April 2017 um 15:28
In Antwort auf malele0815

Ich habe meine Frau betrogen ja aber nicht Sie. Ich bin kein Engel das weiß ich. 

Nein du bist kein Engel, erwartest aber von deiner jetzigen Freundin, sie hätte sich wie ein Engel verhalten sollen. Hat sie nicht, also seid ihr wohl quitt.

 

Gefällt mir

11. April 2017 um 15:45

Lieber TE, ich glaube nicht, dass Du hier irgendwelche Unterstützung bekommen wirst...

Mal unabhängig von Deinem eigenen Betrug hat Dich Deine Freundin angelogen und sogar noch mit ihrem Abenteuer aufgezogen/gedemütigt.

Ich wüsste, welche Konsequenzen ich daraus ziehen würde.
Du scheinst das nicht zu können, irgendwie abhängig von ihr zu sein. Warum?

Gefällt mir

11. April 2017 um 16:23

Wer ohne Sünde ist und so weiter. alles gut ja ich habe es verdient. Aber wenn man nicht in der Situation war sollte man ganz ruhig sein. Das Leben besteht aus vielen Entscheidungen. Manche sind richtig manche falsch. Drum bist wahrscheinlich auch hier. Dich über die komischen Leute hier zu amüsieren die es verdient haben 😉👍🏻.  

Gefällt mir

11. April 2017 um 16:25
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Lieber TE, ich glaube nicht, dass Du hier irgendwelche Unterstützung bekommen wirst...

Mal unabhängig von Deinem eigenen Betrug hat Dich Deine Freundin angelogen und sogar noch mit ihrem Abenteuer aufgezogen/gedemütigt.

Ich wüsste, welche Konsequenzen ich daraus ziehen würde.
Du scheinst das nicht zu können, irgendwie abhängig von ihr zu sein. Warum?

Gute Frage ja bin ich von Ihr und sie wohl
von mir. Weil wir vieles gemeinsam haben. Freizeit Gestaltung, zukuftsvorstellungen... Vorlieben. 

Gefällt mir

11. April 2017 um 16:52

@ Malele - um was geht's dir jetzt genau? Um die Tatsache, dass sie nach dir mit jemanden für ein paar Wochen was hatte und quasi indirekt wg. dem vlt. mit dir in der Zeit Schluß gemacht hat oder generell darum, dass sie mit einem anderen Typen Sex hatte und dir halt ein paar Details erzählt hat? Weil naja, sie wird schon mit vielen anderen Männern viele andere Sachen gemacht haben in ihrer Vergangenheit von denen du nichts weißt.

Und allgemein das Problem, das viele Männer der Schöpfung des öfteren haben und von Gedanken à la "war der Sex mit ihrem Ex besser als mit mir, konnte sich meine Freundin bei dem einen Mann besser gehen lassen, hat er's ihr besser besorgt etc." - also diese Gedankengänge sind glaub ich typisch für uns Männer! Frauen denken nicht so in einer Beziehung und haben nur das eine im Kopf und einen ständigen Vergleich, da geht's um viel mehr als das gute alte "Rein Raus Spiel" und das ist es, was du wissen musst. Nicht mehr und nicht weniger! Sie ist mit dir zusammen, da es ihr gut geht mit dir, da sie sich eine Zukunft vorstellen kann und da ihr harmoniert! Frauen geht es um das Gesamtpaket in einer Beziehung! Und ob sie dem Typen jetzt 5x einen geblasen hat und er sie so hart rangenommen hat, dass sie 3 Tage nicht ordentlich laufen konnte oder nicht, sollte doch wohl vollkommen uninteressant sein oder? (Entschuldige für den Abschluß, aber "das Bild musste ich jetzt noch malen" :roule

1 LikesGefällt mir

11. April 2017 um 17:25

Warum es passt doch " gleich und gleich ,gesellt sich gern "

Gefällt mir

11. April 2017 um 17:36
In Antwort auf malele0815

Gute Frage ja bin ich von Ihr und sie wohl
von mir. Weil wir vieles gemeinsam haben. Freizeit Gestaltung, zukuftsvorstellungen... Vorlieben. 

Und warum machte sie dann Schluss und prahlt mit dem harten Sex des anderen?

Lügt dabei noch? Da würde es mir an Respekt fehlen...

Es sei denn Du magst Demütigungen..

 

Gefällt mir

11. April 2017 um 17:44

Er ist ein Fremdgänger und sie eine  Lauf!@#*! ,passt doch

Gefällt mir

11. April 2017 um 17:56
In Antwort auf funkmeise

Er ist ein Fremdgänger und sie eine  Lauf!@#*! ,passt doch

Du hast bestimmt das was zu dir passt.  👍🏻 Großes Kino !!

Gefällt mir

11. April 2017 um 18:48
In Antwort auf malele0815

Du hast bestimmt das was zu dir passt.  👍🏻 Großes Kino !!

Und Du hast immer Kopfkino,selber Schuld

Gefällt mir

11. April 2017 um 19:49

Ich verstehe das Problem nicht. Du weißt doch, worauf Du Dich bei ihr eingelassen hast! Das ihr Euch als aktive Seitenspringer gegenseitig nicht wirklich vertrauen könnt, ist doch klar. Und dass Du in punkto Sex nur ihre zweite Wahl warst, auch. Trotzdem hast Du Dich erneut auf sie eingelassen.

Wenn Du nicht damit leben kannst, mach halt Schluss. Ansonsten reihe Dich bei ihr ein (an welcher Stelle auch immer, das können wir nicht wissen).

Gefällt mir

11. April 2017 um 20:01
In Antwort auf 6rama9

Ich verstehe das Problem nicht. Du weißt doch, worauf Du Dich bei ihr eingelassen hast! Das ihr Euch als aktive Seitenspringer gegenseitig nicht wirklich vertrauen könnt, ist doch klar. Und dass Du in punkto Sex nur ihre zweite Wahl warst, auch. Trotzdem hast Du Dich erneut auf sie eingelassen.

Wenn Du nicht damit leben kannst, mach halt Schluss. Ansonsten reihe Dich bei ihr ein (an welcher Stelle auch immer, das können wir nicht wissen).

Genau so ist es

Gefällt mir

11. April 2017 um 21:12
In Antwort auf demoncleaner

@ Malele - um was geht's dir jetzt genau? Um die Tatsache, dass sie nach dir mit jemanden für ein paar Wochen was hatte und quasi indirekt wg. dem vlt. mit dir in der Zeit Schluß gemacht hat oder generell darum, dass sie mit einem anderen Typen Sex hatte und dir halt ein paar Details erzählt hat? Weil naja, sie wird schon mit vielen anderen Männern viele andere Sachen gemacht haben in ihrer Vergangenheit von denen du nichts weißt.

Und allgemein das Problem, das viele Männer der Schöpfung des öfteren haben und von Gedanken à la "war der Sex mit ihrem Ex besser als mit mir, konnte sich meine Freundin bei dem einen Mann besser gehen lassen, hat er's ihr besser besorgt etc." - also diese Gedankengänge sind glaub ich typisch für uns Männer! Frauen denken nicht so in einer Beziehung und haben nur das eine im Kopf und einen ständigen Vergleich, da geht's um viel mehr als das gute alte "Rein Raus Spiel" und das ist es, was du wissen musst. Nicht mehr und nicht weniger! Sie ist mit dir zusammen, da es ihr gut geht mit dir, da sie sich eine Zukunft vorstellen kann und da ihr harmoniert! Frauen geht es um das Gesamtpaket in einer Beziehung! Und ob sie dem Typen jetzt 5x einen geblasen hat und er sie so hart rangenommen hat, dass sie 3 Tage nicht ordentlich laufen konnte oder nicht, sollte doch wohl vollkommen uninteressant sein oder? (Entschuldige für den Abschluß, aber "das Bild musste ich jetzt noch malen" :roule

Gut das es auch jemandne gibt der mich da ein wenig versteht bzw. Erfahrung hat .

Letzendlich hatte ich andere Sexuallpartner und die Frauen die ich hatte auch. Hat mich noch nie groß gestört wenn drüber mal geredet wurde dann war die Sache schnell vom Tisch und ist eigentlich auch schnee von gestern. 
Ja ich denke auch das mein Ego dabei eines abgekommen hat und das wohl ein normalo Mann Problem ist. Mit solchen Äusserungen trifft man da natürlich den wunden punkt eines Mannes. Mir ist auch bewusst das man eine Frau nur gesamt Glücklich machen kann. Wird uns Männer auch nicht anders gehen. 

Ich weiss selbst das Sie wegen mir Ihren Partner verlassen hat und sie den Pornotypen hat links liegen lassen und jetzt das vergnügen bei mir sucht. So schlecht wird das dann nicht sein.

Drum ja meine Frage hat jemand ähnliches erlebt ? Das man sowas nicht mehr aus dem Kopf bekommt ?  

Gefällt mir

11. April 2017 um 21:19

Ich kann es ja auch verstehen. Sie sah kein Land bei mir. Verheiratet und Kinder wollte ablenkung die am Ende eben nur kurz war und wiedre zu mir geführt hat. Was allerdings eben bei mir das Kopfkino verursacht sind eben die Prallereien. Hätte ich nix gewusst hätte ich nicht gefragt bzw Ihr das nie zugetraut.

Ja mein Ego wurde da verletzt. Ja die Frau die ich über alles geliebt habe hat mir gezeigt das Sie auch anders kann.  

Für mich gibt es ja nur zwei möglichkeiten. Mit Ihr den Weg weiter zu gehen und versuchen damit zu leben oder es zu beenden und wirklich allen Ballast der mich die letzen Jahre umgeben hat abzuwerfen. 

Gefällt mir

11. April 2017 um 21:27
In Antwort auf 6rama9

Ich verstehe das Problem nicht. Du weißt doch, worauf Du Dich bei ihr eingelassen hast! Das ihr Euch als aktive Seitenspringer gegenseitig nicht wirklich vertrauen könnt, ist doch klar. Und dass Du in punkto Sex nur ihre zweite Wahl warst, auch. Trotzdem hast Du Dich erneut auf sie eingelassen.

Wenn Du nicht damit leben kannst, mach halt Schluss. Ansonsten reihe Dich bei ihr ein (an welcher Stelle auch immer, das können wir nicht wissen).

Wäre ich die Zwei Wahl würde Sie nicht seit fast 1,5 Jahren an meiner Seite stehen und hätte Ihren Freund damals verlassen mit dem Sie eine langjährige Beziehung hatte. 
 Ein Seitensprung ist jetzt nichts auf das ich stolz bin und glaube mir ich habe mich damit lange beschäftigt, aber er ist und war noch nie was aussergewöhnliches. Wenn eine Beziehung intakt ist dann wird es auch nie dazu kommen. 

Gefällt mir

11. April 2017 um 22:03
In Antwort auf malele0815

Wäre ich die Zwei Wahl würde Sie nicht seit fast 1,5 Jahren an meiner Seite stehen und hätte Ihren Freund damals verlassen mit dem Sie eine langjährige Beziehung hatte. 
 Ein Seitensprung ist jetzt nichts auf das ich stolz bin und glaube mir ich habe mich damit lange beschäftigt, aber er ist und war noch nie was aussergewöhnliches. Wenn eine Beziehung intakt ist dann wird es auch nie dazu kommen. 

" Ein Seitensprung ist jetzt nichts auf das ich stolz bin und glaube mir ich habe mich damit lange beschäftigt, aber er ist und war noch nie was aussergewöhnliches. Wenn eine Beziehung intakt ist dann wird es auch nie dazu kommen."

Das ist jetzt aber sehr naiv. Nicht umsonst gilt meist: einmal Betrüger, immer Betrüger. Beim zweiten mal ist die Hemmschwelle geringer. Beim dritten mal noch geringer. Selbst wenn sie dich mit dem Porno-Typ nicht hintergangen hat und sie selbst schlusssgemacht hat (wäre interessant mal seine Variante zu hören), hat sie Dich genauso beolgen, wie sie ihren Ex belogen hatte.

Ich verstehe nur wie die anderen hier überhaupt nicht, wo Dein Problem ist.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Treuetesterin im Raum Frankfurt gesucht
Von: traveltheworld123
neu
12. April 2017 um 18:32
Ich glaube ich stehe auf meine beste freundin
Von: jason1308
neu
12. April 2017 um 17:56

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen