Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affaire ist es nicht aber was ist es dann?

Affaire ist es nicht aber was ist es dann?

17. Juni um 21:23 Letzte Antwort: 19. Juni um 19:58

Hallo ihr lieben,

ich bin gerade etwas verwirrt. Seit gut einem Jahr habe ich etwas mit einem Mann. Haben uns in einem Club kennen gelernt und wie es oft dann so ist sind wir dann auch im Bett gelandet. Hatten dann immer wieder mal Kontakt und haben un auch getroffen. Dann eine ziemlich lange Zeit funkstille. Ich muss sagen er hat mir schon ziemlich den Kopfverdreht aber kann das selber noch nicht so zuordnen.

Naja auf jedne fall haben wir jetzt wieder seit längerem Kontakt und schreiben auch ziemlich intensiv. Haben uns getroffen und er hat auch bei mir übernachtet.
Jetzt hat er mir in einer Nachricht geschrieben das ich für ihn keine Affaire bin aber noch nicht das was er sich wünschen würde, so vom Status her...
Habe natürlich gefagt was er damit meint aber das wollte er mir nicht sagen.

Wie soll ich das bitte deuten?  Bin jetzt total verwirrt. Vielleicht könnt ihr da ja icht ins dunkle bringen.

Vielen Dank schon mal

Lg

Mehr lesen

17. Juni um 21:46

Klingt für mich nach etwas, was ich als Mann einer Frau sage, um sie an der Stange zu halten. Wahrscheinlich weil er merkt, dass da von deiner Seite mehr ist. 

Hätte er wirklich Interesse, welches über Sex hinausgeht würde er nicht nur mit dir seit einem Jahr rumvögeln. 

3 LikesGefällt mir
17. Juni um 22:08
In Antwort auf ketura_20447089

Klingt für mich nach etwas, was ich als Mann einer Frau sage, um sie an der Stange zu halten. Wahrscheinlich weil er merkt, dass da von deiner Seite mehr ist. 

Hätte er wirklich Interesse, welches über Sex hinausgeht würde er nicht nur mit dir seit einem Jahr rumvögeln. 

Das habe ich auch gedacht. aber er hat ja überhaupt keinen grund das zu sagen. da es ja nie in die richtung nach mehrging.
er fing ja quasi damit an. habe ihm zwar auch immergesagt das ich ihn heiß finde und so aber das belief sich ja immer nur sexuell.

versteh es nicht.

Gefällt mir
17. Juni um 22:51
In Antwort auf jurka_18354696

Hallo ihr lieben,

ich bin gerade etwas verwirrt. Seit gut einem Jahr habe ich etwas mit einem Mann. Haben uns in einem Club kennen gelernt und wie es oft dann so ist sind wir dann auch im Bett gelandet. Hatten dann immer wieder mal Kontakt und haben un auch getroffen. Dann eine ziemlich lange Zeit funkstille. Ich muss sagen er hat mir schon ziemlich den Kopfverdreht aber kann das selber noch nicht so zuordnen.

Naja auf jedne fall haben wir jetzt wieder seit längerem Kontakt und schreiben auch ziemlich intensiv. Haben uns getroffen und er hat auch bei mir übernachtet.
Jetzt hat er mir in einer Nachricht geschrieben das ich für ihn keine Affaire bin aber noch nicht das was er sich wünschen würde, so vom Status her...
Habe natürlich gefagt was er damit meint aber das wollte er mir nicht sagen.

Wie soll ich das bitte deuten?  Bin jetzt total verwirrt. Vielleicht könnt ihr da ja icht ins dunkle bringen.

Vielen Dank schon mal

Lg

Freundschaft plus. Er ist nicht verliebt in dich. Er wünscht dich eine richtige freund in, bei der er sich Herzklopfen hat. Das hat er dir gesagt. 

Gefällt mir
17. Juni um 22:51
In Antwort auf jurka_18354696

Hallo ihr lieben,

ich bin gerade etwas verwirrt. Seit gut einem Jahr habe ich etwas mit einem Mann. Haben uns in einem Club kennen gelernt und wie es oft dann so ist sind wir dann auch im Bett gelandet. Hatten dann immer wieder mal Kontakt und haben un auch getroffen. Dann eine ziemlich lange Zeit funkstille. Ich muss sagen er hat mir schon ziemlich den Kopfverdreht aber kann das selber noch nicht so zuordnen.

Naja auf jedne fall haben wir jetzt wieder seit längerem Kontakt und schreiben auch ziemlich intensiv. Haben uns getroffen und er hat auch bei mir übernachtet.
Jetzt hat er mir in einer Nachricht geschrieben das ich für ihn keine Affaire bin aber noch nicht das was er sich wünschen würde, so vom Status her...
Habe natürlich gefagt was er damit meint aber das wollte er mir nicht sagen.

Wie soll ich das bitte deuten?  Bin jetzt total verwirrt. Vielleicht könnt ihr da ja icht ins dunkle bringen.

Vielen Dank schon mal

Lg

Freundschaft plus. Er ist nicht verliebt in dich. Er wünscht dich eine richtige freund in, bei der er sich Herzklopfen hat. Das hat er dir gesagt. 

Gefällt mir
18. Juni um 6:34
In Antwort auf jurka_18354696

Das habe ich auch gedacht. aber er hat ja überhaupt keinen grund das zu sagen. da es ja nie in die richtung nach mehrging.
er fing ja quasi damit an. habe ihm zwar auch immergesagt das ich ihn heiß finde und so aber das belief sich ja immer nur sexuell.

versteh es nicht.

Lese meinen Post nochmal, langsam, da steht die Antwort, du wiederholst dich.

Nur weil du nichts gesagt hast, heißt das noch lange nicht, dass er nicht merkt, dass du verliebt bist. Trau ihm ruhig ein bisschen mehr zu, er ist doch nicht blöd.

Gefällt mir
18. Juni um 8:04

Frau muss lernen und annehmen, dass Verliebtsein nichts lebensbedrohliches oder schamhaftes ist.  Es liegt in der Natur der Sache, dass sich Menschen bei wiederholtem Kontakt mit der Wunschperson verlieben können.Stichwort: Hormone. So what. 

Ist er liiert, bist du liiert? Nein. Was willst du? Finde dies heraus, dann kommuniziere es und bleibe dir und deinen Wünschen/Sehnsüchten treu bzw. folge ihnen. Wenn du Sex willst, dann nimm das Verliebtsein hin. Wenn du eine Beziehung anstrebst, sei konsequent únd gradlinig in deinem Verhalten, dann wird sich dir alles weitere erschließen.

Ich vermute, dass du selbst unsicher bist und daher eventuell falsche Hoffungen hegst und der Illusion einer Liebe unterliegst.

 

Gefällt mir
18. Juni um 11:42
In Antwort auf ketura_20447089

Lese meinen Post nochmal, langsam, da steht die Antwort, du wiederholst dich.

Nur weil du nichts gesagt hast, heißt das noch lange nicht, dass er nicht merkt, dass du verliebt bist. Trau ihm ruhig ein bisschen mehr zu, er ist doch nicht blöd.

danke aber ich brauche deinen post nicht noch mal langsam lesen, das ging beim schnell lesen ganz gut. 

Nur weil ich eine Person heiß und anziehend finden bin ich noch lange nicht verliebt. Da gehört schon einiges mehr zu.
Ich kann nur diese Aussage von ihm nicht zu ordnen. 

Danke aber für deinen außerordentlich hilfreichen Kommentar. 

 

Gefällt mir
18. Juni um 11:47
In Antwort auf sonnenwind4

Frau muss lernen und annehmen, dass Verliebtsein nichts lebensbedrohliches oder schamhaftes ist.  Es liegt in der Natur der Sache, dass sich Menschen bei wiederholtem Kontakt mit der Wunschperson verlieben können.Stichwort: Hormone. So what. 

Ist er liiert, bist du liiert? Nein. Was willst du? Finde dies heraus, dann kommuniziere es und bleibe dir und deinen Wünschen/Sehnsüchten treu bzw. folge ihnen. Wenn du Sex willst, dann nimm das Verliebtsein hin. Wenn du eine Beziehung anstrebst, sei konsequent únd gradlinig in deinem Verhalten, dann wird sich dir alles weitere erschließen.

Ich vermute, dass du selbst unsicher bist und daher eventuell falsche Hoffungen hegst und der Illusion einer Liebe unterliegst.

 

Danke für deine Antwort.
Das verliebt sein habe ich nicht erreicht. Da muss ich auch nichts annehmen oder sonst was.

Ich bin ein sehr direkter Mensch und sage immer was ich denke bzw empfinde und, ja das ist wahrscheinlich mein Problem, das fordere ich auch von anderen. Wenn ich das nicht bekomme macht mich das wahnsinnig, so wie es jetzt gerade ist. 

 

Gefällt mir
18. Juni um 12:01

Okay, frau "braucht" das Verliebtsein nicht .......einerseits bist du klar mit dem was du willst, andererseits ist dir die Statusfeststellung wichtig? Für mich widerspricht sich das etwas. Muss es einen Namen dafür geben? Widerpricht eure Liasion deinen Werten und deinen Vorstellungen? Vielleicht weiß er nicht wie er zu dir steht bzw. wie er für dich empfindet. 

Gefällt mir
18. Juni um 12:27
In Antwort auf jurka_18354696

danke aber ich brauche deinen post nicht noch mal langsam lesen, das ging beim schnell lesen ganz gut. 

Nur weil ich eine Person heiß und anziehend finden bin ich noch lange nicht verliebt. Da gehört schon einiges mehr zu.
Ich kann nur diese Aussage von ihm nicht zu ordnen. 

Danke aber für deinen außerordentlich hilfreichen Kommentar. 

 

"Ich muss sagen er hat mir schon ziemlich den Kopfverdreht aber kann das selber noch nicht so zuordnen."

Verwechselst du verliebt sein mit Liebe?

Was soll denn verliebt sein sonst sein außer, "den Kopf verdreht bekommen" und jemanden heiß und anziehend finden?

Ich weiß ja nicht aber ich plane noch keine Familie und den Lebensabend mit einer Person in die ich verliebt bin.

Kommt fast so rüber als willst du dich auf biegen und brechen von dem Wort distanzieren, wozu?

Wie auch immer, von ihm ist ja kein Interesse da, das zeigt er ja ziemlich deutlich aber behalten würde er dich als Betthäschen wohl schon sehr gerne.

Gefällt mir
18. Juni um 12:35
In Antwort auf sonnenwind4

Okay, frau "braucht" das Verliebtsein nicht .......einerseits bist du klar mit dem was du willst, andererseits ist dir die Statusfeststellung wichtig? Für mich widerspricht sich das etwas. Muss es einen Namen dafür geben? Widerpricht eure Liasion deinen Werten und deinen Vorstellungen? Vielleicht weiß er nicht wie er zu dir steht bzw. wie er für dich empfindet. 

Ja, irgendwie ist mir die Statusfeststellung wichtig. 
Habe mir da nie vorher Gedanken drüber gemacht, bis er es halt so gesagt hat. Ich weiß halt gerne woran ich bin und was mir mehr "angst " macht, nachher will er in eine ganz andere richtung als ich bzw ist schon weiter als ich. Irgendwie wurde mir dadurch das unbeschwerte genommen. 
Kann aber verstehen das es für dich widersprüchlich rüberkommt. Vielleicht wäre ich tatsächlich entspannter wenn es dafür einen Namen gibt ...
eigebtlich völlig bescheuert von mir aber ich will halt immer Klarheit. 
Unsere Liasion widerspricht absolut nicht meinen Werten und Vorstellungen. Wir sind beide Single daher ist da nichts falsches dran. 
Ich kann mir auch gut vorstellen das er selber noch nicht so genau weißt was er will, was er von mir will bzw wo es hingehen soll.

Ach man ich hasse so kompliziertes Zeug. 

Gefällt mir
18. Juni um 12:44
In Antwort auf jurka_18354696

Ja, irgendwie ist mir die Statusfeststellung wichtig. 
Habe mir da nie vorher Gedanken drüber gemacht, bis er es halt so gesagt hat. Ich weiß halt gerne woran ich bin und was mir mehr "angst " macht, nachher will er in eine ganz andere richtung als ich bzw ist schon weiter als ich. Irgendwie wurde mir dadurch das unbeschwerte genommen. 
Kann aber verstehen das es für dich widersprüchlich rüberkommt. Vielleicht wäre ich tatsächlich entspannter wenn es dafür einen Namen gibt ...
eigebtlich völlig bescheuert von mir aber ich will halt immer Klarheit. 
Unsere Liasion widerspricht absolut nicht meinen Werten und Vorstellungen. Wir sind beide Single daher ist da nichts falsches dran. 
Ich kann mir auch gut vorstellen das er selber noch nicht so genau weißt was er will, was er von mir will bzw wo es hingehen soll.

Ach man ich hasse so kompliziertes Zeug. 

Wenn er schon nicht entscheidungsfreudig ist, dann sei du es. Sag ihm was du erwartest oder wie du dir das mit ihm vorstellst.

Gefällt mir
18. Juni um 12:44

Du hast seit etwa einem Jahr was mit dem Mann und jetzt machst du dir Sorgen über den Namen eurer Geschichte?

Reichlich merkwürdig. Ich denke auch dass da Gefühle bei dir im Spiel sind die du dir nicht eingestehen willst.

Gefällt mir
18. Juni um 12:44
In Antwort auf ketura_20447089

"Ich muss sagen er hat mir schon ziemlich den Kopfverdreht aber kann das selber noch nicht so zuordnen."

Verwechselst du verliebt sein mit Liebe?

Was soll denn verliebt sein sonst sein außer, "den Kopf verdreht bekommen" und jemanden heiß und anziehend finden?

Ich weiß ja nicht aber ich plane noch keine Familie und den Lebensabend mit einer Person in die ich verliebt bin.

Kommt fast so rüber als willst du dich auf biegen und brechen von dem Wort distanzieren, wozu?

Wie auch immer, von ihm ist ja kein Interesse da, das zeigt er ja ziemlich deutlich aber behalten würde er dich als Betthäschen wohl schon sehr gerne.

Er hat mir sexuell gesehen ziemlich den Kopf verdreht natürlich finde ich ihn auch sehr heiß und anziehend aber das habe ich nicht auf verliebt sein oder so bezogen.
vVielleicht kann ich mich auch nicht verständlich genug ausdrücken.  

Ich möchte mich auch nicht auf biegen und brechen von dem Wort distanzieren. Es war einfach nie Thema.
Erst als er es gesagt hat. 

Wie zeigt er es den ziemlich deutlich das er kein Interesse hat? Gerade jetzt kommt es mir so vor als hätte er mehr Interesse.

Gefällt mir
18. Juni um 12:47
In Antwort auf sonnenwind4

Wenn er schon nicht entscheidungsfreudig ist, dann sei du es. Sag ihm was du erwartest oder wie du dir das mit ihm vorstellst.

Werde es auf jeden fall noch mal ansprechen und fragen wie es aussieht.

Gefällt mir
18. Juni um 12:49
In Antwort auf soley87

Du hast seit etwa einem Jahr was mit dem Mann und jetzt machst du dir Sorgen über den Namen eurer Geschichte?

Reichlich merkwürdig. Ich denke auch dass da Gefühle bei dir im Spiel sind die du dir nicht eingestehen willst.

Natürlich habe ich Gefühle aber es ist kein verliebt sein. 

Gefällt mir
18. Juni um 12:53
In Antwort auf jurka_18354696

Er hat mir sexuell gesehen ziemlich den Kopf verdreht natürlich finde ich ihn auch sehr heiß und anziehend aber das habe ich nicht auf verliebt sein oder so bezogen.
vVielleicht kann ich mich auch nicht verständlich genug ausdrücken.  

Ich möchte mich auch nicht auf biegen und brechen von dem Wort distanzieren. Es war einfach nie Thema.
Erst als er es gesagt hat. 

Wie zeigt er es den ziemlich deutlich das er kein Interesse hat? Gerade jetzt kommt es mir so vor als hätte er mehr Interesse.

Dann verstehe ich aber nicht, warum dir eine Definition überhaupt wichtig ist bzw. warum dich das verwirrt? Wenn du sowieso nur sexuelles Interesse an ihm hast?

Nach so einer langen Zeit würde ein Mann mit ehrlichem Interesse Nägel mit Köpfen machen, schon alleine um das Risiko nicht einzugehen, dass eventuell ein Nebenbuhler zuvor kommen könnte.

Für mich klingt es nach einer Floskel um sich interessant zu halten und dich an der Stange zu halten, er tut einen auf mysteriös, kann dir keine genaue Antwort geben.

Funktioniert ja offensichtlich hervorragend, du gehst sogar mit dem Thema in ein Forum, weil es dich derart beschäftigt. Der Mann macht alles richtig.

Gefällt mir
18. Juni um 13:01
In Antwort auf ketura_20447089

Dann verstehe ich aber nicht, warum dir eine Definition überhaupt wichtig ist bzw. warum dich das verwirrt? Wenn du sowieso nur sexuelles Interesse an ihm hast?

Nach so einer langen Zeit würde ein Mann mit ehrlichem Interesse Nägel mit Köpfen machen, schon alleine um das Risiko nicht einzugehen, dass eventuell ein Nebenbuhler zuvor kommen könnte.

Für mich klingt es nach einer Floskel um sich interessant zu halten und dich an der Stange zu halten, er tut einen auf mysteriös, kann dir keine genaue Antwort geben.

Funktioniert ja offensichtlich hervorragend, du gehst sogar mit dem Thema in ein Forum, weil es dich derart beschäftigt. Der Mann macht alles richtig.

Ah wieso denn Männer verhalten sich doof, dann reagieren Frauen entsprechend darauf. Also auch nicht viel schlechter oder besser als Männer. Der doofe, wenn überhaupt hier eine Dummheit vorliegt, ist er im Ursprung. Sie ist bloss hormongesteuert, er auch nichts anderes dem Grunde nach.

Gefällt mir
18. Juni um 13:13
In Antwort auf jurka_18354696

Natürlich habe ich Gefühle aber es ist kein verliebt sein. 

Sondern?

Gefällt mir
18. Juni um 13:37
In Antwort auf sonnenwind4

Ah wieso denn Männer verhalten sich doof, dann reagieren Frauen entsprechend darauf. Also auch nicht viel schlechter oder besser als Männer. Der doofe, wenn überhaupt hier eine Dummheit vorliegt, ist er im Ursprung. Sie ist bloss hormongesteuert, er auch nichts anderes dem Grunde nach.

Wo habe ich geschrieben, dass Männer sich doof verhalten? Ich habe geschrieben er macht alles richtig? Richtig im Sinne von seine Interessen verfolgen, wo ist das denn doof?

Gefällt mir
18. Juni um 14:11
In Antwort auf ketura_20447089

Wo habe ich geschrieben, dass Männer sich doof verhalten? Ich habe geschrieben er macht alles richtig? Richtig im Sinne von seine Interessen verfolgen, wo ist das denn doof?

Du meinst doch aber in irgendeiner Form sie verhalte sich nicht richtig - also doof für mein Verständis. Ich finde, dass wenn hier einer doof agiert, dann ist es er oder keiner der beiden. Sie sind Singles.

Oder: wenn er alles richtig machen würde, würden seine Absichten klar und deutlich, also korrekt bei ihr ankommen. Er macht eben nicht alles richtig, denn es ist sicher nicht sein Ziel Ärger und Misstimmung zu verursachen, denn er möchte seinen Kontakt aufrecht erhalten. ...

Gefällt mir
18. Juni um 14:16
In Antwort auf sonnenwind4

Du meinst doch aber in irgendeiner Form sie verhalte sich nicht richtig - also doof für mein Verständis. Ich finde, dass wenn hier einer doof agiert, dann ist es er oder keiner der beiden. Sie sind Singles.

Oder: wenn er alles richtig machen würde, würden seine Absichten klar und deutlich, also korrekt bei ihr ankommen. Er macht eben nicht alles richtig, denn es ist sicher nicht sein Ziel Ärger und Misstimmung zu verursachen, denn er möchte seinen Kontakt aufrecht erhalten. ...

Findest du sie ist verärgert oder missgestimmt? Glaube ich nicht, sie ist neugierig und will wissen warum er so agiert.

Niemand verhält sich hier doof, weder er noch sie, aber Interesse sehe ich von seiner Seite keines. Zumindest keines, welches über ne Bettgeschichte hinausgehen würde.

Sie verhält sich auch nicht doof, sie missinterpretiert nur die Lage.

Gefällt mir
18. Juni um 14:26

Er trägt aber zum Wesentlichen Teil dazu bei, dass sie ihn nicht oder falsch versteht. Somit wird sein Bestreben nach Sex oder wasauchimmer vielleicht bald ein Ende finden oder nicht mehr unbeschwert verlaufen.
 

Gefällt mir
18. Juni um 14:44
In Antwort auf sonnenwind4

Er trägt aber zum Wesentlichen Teil dazu bei, dass sie ihn nicht oder falsch versteht. Somit wird sein Bestreben nach Sex oder wasauchimmer vielleicht bald ein Ende finden oder nicht mehr unbeschwert verlaufen.
 

Ja, der Schuss kann natürlich auch nach hinten los gehen aber wenn er es weiterhin geschickt anstellt sehe ich da keine Probleme, schließlich hat sie ja keine Gefühle für ihn.

Gefällt mir
18. Juni um 14:51
In Antwort auf ketura_20447089

Ja, der Schuss kann natürlich auch nach hinten los gehen aber wenn er es weiterhin geschickt anstellt sehe ich da keine Probleme, schließlich hat sie ja keine Gefühle für ihn.

Du weißt doch, wir Frauen lieben jeden unserer Sexpartner  . Die Biologie der Frau .

Gefällt mir
19. Juni um 11:00
In Antwort auf sonnenwind4

Er trägt aber zum Wesentlichen Teil dazu bei, dass sie ihn nicht oder falsch versteht. Somit wird sein Bestreben nach Sex oder wasauchimmer vielleicht bald ein Ende finden oder nicht mehr unbeschwert verlaufen.
 

Ganz genau so sieht es aus. 
Habe Angst das das unbeschwerte vorbei ist und es krampfhaft wird nur weil er so, für mich, seltsame Aussagen trifft. 

Ich kann für jemanden Gefühle haben auch wenn ich nicht verliebt bin aber genauso schnell schieße ich auch leute ab. Fände ich allerdings schade wenn unser was auch immer vorbei ist 

Oh man das männer auch manchmal so kompliziert sein müssen. 

Gefällt mir
19. Juni um 14:25

Seit einem Jahr hast du was mit ihm. Und der Arbeitskollege war auch noch zwischendurch...
Du scheinst dich ja auch nicht so wirklich festlegen zu wollen...

Gefällt mir
19. Juni um 17:11
In Antwort auf little_angel

Seit einem Jahr hast du was mit ihm. Und der Arbeitskollege war auch noch zwischendurch...
Du scheinst dich ja auch nicht so wirklich festlegen zu wollen...

Der Arbeitskollege hatte einen tötlichen Unfall. 

Muss ich mich den festlegen? Das kann ich doch wohl selber entscheiden wie ich leben möchte. Das einzige was ich will ist Klarheit.

1 LikesGefällt mir
19. Juni um 17:30
In Antwort auf jurka_18354696

Der Arbeitskollege hatte einen tötlichen Unfall. 

Muss ich mich den festlegen? Das kann ich doch wohl selber entscheiden wie ich leben möchte. Das einzige was ich will ist Klarheit.

Was wäre denn, wenn sich rausstellen würde, dass er tatsächlich Interesse an einer Beziehung hätte?

Gefällt mir
19. Juni um 19:58
In Antwort auf ketura_20447089

Was wäre denn, wenn sich rausstellen würde, dass er tatsächlich Interesse an einer Beziehung hätte?

Ehrlich gesagt ... keine Ahnung. 
So ganz bin ich glaube ich nicht abgeneigt aber auf der anderen Seite finde ich es so wie es gerade ist ziemlich gut und möchte es ungern verlieren. 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest