Home / Forum / Liebe & Beziehung / Adventskalender für den Freund füllen - wie teuer?

Adventskalender für den Freund füllen - wie teuer?

28. Oktober 2013 um 16:13

Hallo zusammen,
ich habe über die Suche leider nichts gefunden (bzw. vielleicht falsch gesucht?) daher dieses Thema:

Also ich war begeistert von einer Idee, einen Adventskalender für meinen Freund zu basteln. Allerdings weiß ich nicht so recht, ob das alles nicht zu teuer wird? Ich will jetzt nicht nur Süßes reinpacken, sondern schon ein paar andere Dinge auch (bzw. überwiegend andere Sachen)
Folgend sieht mein Kalender bzw. der Inhalt im Moment so aus (jeden Tag ist zu den angegeben Dingen noch entweder eine kleine Haribotüte oder so kleine Rittersport mit drinnen hab ich mir gedacht):

1. Naschzeug + einen lieben Spruch
2. Plätzchen Ausstechform + Rezept zum backen (hat er mir versprochen das wir das machen)
3. Tee(s)
4. Duschgel
5. Naschzeug + Spruch
6. Schoko Nikolaus
7. Kinogutschein
8. Gutschein für eine Massage + Massageöl (also von mir daher nicht so teuer)
9. Gutschein für eine Umarmung und einen Kuss(sowieso kostenlos aber von Herzen)
10. Lippenpflegestift
11. Naschzeug + Spruch
12. Erkältungsset (Hustenbonbons + Taschentücher, Vitamindrink)
13. Gesichtsmaske + Badezusatz für einen Wellnessabend
14. Brunchgutschein + Menükarte (für Sa direkt oder Sonnstag dann; natürlich auch daheim und selbst gemacht)
15. FC Bayern Schal (er ist Fan)
16. Red Bull(für den Montag)
17. Socken(selbstgestrickt oder so (mag er) genau muss ichs mir noch überlegen)
18. Gutschein für ein Entspannungs-Bad zu zweit + Badekugeln
19. Naschzeug + Spruch
20. 3 Rubellose
21. Gutschein Weihnachtsmarktbesuch + Glühwein
22. Pizzeriagutschein
23. selbstgemachtes Kreuzworträtsel
24. Weihnachtsgeschenk

Also ich hab an den Sonntagen bisschen "größere" Geschenke. Doch was das "Weihnachtsgeschenk" sein wird, da verzweifel ich ein bisschen. Wie viel gebt ihr denn so im Ganzen aus? Für selbstgemachte Kalender + Weihnachtsgeschenk oder halt nur das Geschenk? Weil wenn die Kleinigkeiten zusammen rechne kommt doch einiges zusammen (Der Schal allein ist schon etwas teurer ca 20 Euro)
Und denkt ihr für Weihnachten muss dann noch einmal eine Steigerung her? Ich dachte da eventuell an ein Trikot von seinem Lieblingsverein (kostet allein halt auch schon 80 Euro) die letzten beiden Weihnachten waren es ein teueres Parfüm und einmal eine Halskette.... oder meint ihr etwas kleineres würde auch passen bzw. reichen? Oder den Schal als Weihnachtsgeschenk und dafür was kleines im Kalender???? Bin mir da doch unsicher, da ich wirklich unkreativ bin bei so etwas... Ich kenne meine Freund zwar echt gut aber verzweifel trotzdem an Geschenken


Also bin gespannt auf eure Erfahrungen und Meinungen

Mehr lesen

28. Oktober 2013 um 16:35

...
Schöne Idee

Allerdings wirst du da schon ordentlich an Geld investieren müssen. Allein für nen Pizzeriabesuch, Kinogutschein & nen Bayernschal bist du Minimum bei 50 Euro!

Du musst einfach für dich entscheiden, ob's dir das wert ist & ob er sich auch dementsprechend drüber freut & das zu schätzen weißt!

Trikot ist auch ne super Idee & ich persönlich find' auch 80Eus für ein Weihnachtsgeschenk nicht zu teuer! Ja, manche schenken sich gar nichts, aber wenn man was wirklich cooles machen möchte ist man immer bei so'ner Summe!

Ich gebe dieses Jahr 120 Eus für das Weihnachtsgeschenk meines Freundes aus. Ich bin mir aber auch 100% sicher, dass es ihm gefallen wird!
Wir sind uns aber auch immer einig über die Summe..treten dann z.b an Geburtstagen etwas zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 16:48


Ich schenke seit Jahren selbstgemachte Adventskalender und habe daran wahrscheinlich sogar noch mehr Freude als mein Freund!
Weihnachtsgeschenke gab es bei mir dann keine mehr, da der Kalender immer teuer genug war. Ich denke, es waren meist so um die 80 Euro, was als Student nicht gerade wenig ist. Im letzten Päckchen war dann entweder etwas Größeres/Teureres als in den anderen zuvor oder etwas besonders Süßes, das durch seinen emotionalen Wert herausgestochen hat.
Pack doch einfach das Geschenk, über das er sich wahrscheinlich am meisten freut, in das 24. Päckchen. "Weihnachtsgeschenk" ist ohnehin der ganze Kalender, zumindst habe ich das bisher so gesehen und mein Freund hat es auch so wahrgenommen.

Ich fange übrigens ab August so nebenher an, Zeug einzukaufen, daher gibt es keinen teuren Monat, in dem ich dann plötzlich alles besorgen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 16:50


Also mich würde sowas komplett irre machen - anfangs fände ich es schrecklich, immer die Päckchen vor Augen zu haben, aber erst in einem Monat wieder eins aufmachen zu dürfen. Später würde es mir nur noch auf die Nerven gehen, dass das Zeug ein Jahr rumfliegt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 18:45

Einiges
Bier mag er net und Schnitzel kann a jeden Tag haben immerhin gibts was Fußballmäßiges

Und zeig mir mal eine Frau die ihrem mann oder freund nen Puffbesuch schenkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 18:50

Darum gehts ja...
Ich hab ehrlich gesagt noch nie nen Adventskalender verschenkt und hab halt einfach n paar Sachen zusammen geschrieben wo wir beide was von haben. Deshalb ja die frage wie es andere machen weil so kommts mir schon viel vor also wert mäßig, auch wenns mir net ums Geld geht. Aber es soll auch nicht übertrieben rüber kommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 18:53

Deine idee ist schön nur...
Muss ich leider zugeben das ich nicht stricken kann vierte klasse ist lange her ich hätte die Socken vom örtlichen Weihnachtsbasar geholt da stricken die älteren Damen aus unserem Ort immer welche dafür

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 18:59
In Antwort auf dsra_12893878


Ich schenke seit Jahren selbstgemachte Adventskalender und habe daran wahrscheinlich sogar noch mehr Freude als mein Freund!
Weihnachtsgeschenke gab es bei mir dann keine mehr, da der Kalender immer teuer genug war. Ich denke, es waren meist so um die 80 Euro, was als Student nicht gerade wenig ist. Im letzten Päckchen war dann entweder etwas Größeres/Teureres als in den anderen zuvor oder etwas besonders Süßes, das durch seinen emotionalen Wert herausgestochen hat.
Pack doch einfach das Geschenk, über das er sich wahrscheinlich am meisten freut, in das 24. Päckchen. "Weihnachtsgeschenk" ist ohnehin der ganze Kalender, zumindst habe ich das bisher so gesehen und mein Freund hat es auch so wahrgenommen.

Ich fange übrigens ab August so nebenher an, Zeug einzukaufen, daher gibt es keinen teuren Monat, in dem ich dann plötzlich alles besorgen muss.

Ja so hab ich mir das auch gedacht
nur dann bekam ich bisschen zweifel ob nicht ein größeres Weihnachtsgeschenk nicht doch schöner wäre geldmäßig ist nicht das Problem aber es soll was besonderes sein und eben nicht so protzig (eigentlich das falsche wort aber kann es gerade nicht besser beschreiben) rüberkommen. Mein Freund hatte noch nie einen adventskalender und ich will das er sich über diesen ersten halt richtig freut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 19:01

Danke für den Vorschlag!
Finde ich wirklich eine tolle idee und mit "nur" zwölf Geschenken ist es auch nicht so übertrieben. Über deinen Vorschlag denke ich auf jedeb Fall noch einmal nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 19:11

Also die Idee gefällt mir auch
so würde dann schon eine Spannung bis Weihnachten bleiben wenn man nur andeutet was da kommen könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 21:00

Na wenn du sonst keine probleme hast
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 21:03

Find ich schön
ich bekomm auch jedes jahr einen und gefüllt ist der auch mit super tollen sachen

ich würde die ganzen gutscheine zu hause machen,beim brunch machst du das ja schon,also kinoabend zu hause,mit seinem lieblingsfilm,glühweinstand zu
hause mit den freunden + familie,pizza in herzform selber backen.
viel spass beim zusammenwurschteln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 4:43
In Antwort auf bente_12774703

Na wenn du sonst keine probleme hast
...

Also im Moment
hab ich tatsächlich keine anderen Probleme toll oder wie einfach das Leben sein kan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 4:46

Also ihr seit ja hier schon alle der gleichen Meinung
und wenn ich so darüber nachdenke stimmt es schon das weniger doch mehr ist ich denke ich werd auf jeden Fall noch einmal umplanen danke auch für deine Meinung dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 4:51

Also mein Freund will ja grundsätzlich
immer gar nichts haben der sagt immer das er ja mich hat und ihm das reicht. Aber ich will ihm ht trotzdem was schenken weils mir halt schon Spaß macht was auszutüfteln und ihn zu überraschen. Ich bekomme auch immer wieder Kleinigkeiten von ihm jnd will das auch zurückgeben. Und egal was er sagt am ende freut er sich ja doch auch darüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 4:55

Danke auch für deine Meinung
da die Meinungen hier so ziemlich alle dafür sind das alles etwas kleiner anzugehen werd ich wohl doch noch einmal umplanen die Idee mit den Briefen find ich ja auch schön ich denke ich werd das Weihnachtsgeschenk doch "größer" machen und wirklich nur Kleinigkeiten für den Kalender verwenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 4:57
In Antwort auf torti04

Find ich schön
ich bekomm auch jedes jahr einen und gefüllt ist der auch mit super tollen sachen

ich würde die ganzen gutscheine zu hause machen,beim brunch machst du das ja schon,also kinoabend zu hause,mit seinem lieblingsfilm,glühweinstand zu
hause mit den freunden + familie,pizza in herzform selber backen.
viel spass beim zusammenwurschteln

Hallo, also das wäre auch eine Idee
so käme alles doch wieder etwas günstiger und wird um einiges persönlicher finde ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 6:29
In Antwort auf kelsi_12315922

Hallo, also das wäre auch eine Idee
so käme alles doch wieder etwas günstiger und wird um einiges persönlicher finde ich

Moin
hab dein adventskalender mal grob überschlagen und wenn du die aussen sachen wegfallen lässt,beziehungsweise zu hause machst,dann müssten das so gute 50euro sein bis zum 23,find ich okay.
Vielleicht solltest du dir auch eine feste summe vornehmen und die nicht überschreiteb,ist auch eine herrausforderung für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 6:31
In Antwort auf torti04

Moin
hab dein adventskalender mal grob überschlagen und wenn du die aussen sachen wegfallen lässt,beziehungsweise zu hause machst,dann müssten das so gute 50euro sein bis zum 23,find ich okay.
Vielleicht solltest du dir auch eine feste summe vornehmen und die nicht überschreiteb,ist auch eine herrausforderung für dich

Zusatz
den schal würde ich in die 6 packen und den Schokonikolaus in seinem Stiefel/Schuh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 12:56

Die Idee ist zwar süß
aber muss es immer um Geld gehen?
Ich hasse es jedes Jahr der gleiche scheiß. Hauptsache das Geschenk ist Teuer genug.
Kommt es nicht viel mehr darauf an das man sich wirklich gedanken macht?

Wichtig ist doch das du mit deinem Geschenk zeigst das du dir gedanken machst da ist doch egal ob 5 oder 5000 gibt das aus was du bereit bist bzw. was du dir leisten kannst oder halt das was deine Idee kostet.

In so einen Kalender würde ich wenn überhaupt nur wirkliche kleinigkeiten packen die dir oder euch was bedeuten. Sowas wie euer Lieblingsfoto von euch oder süße kleine Nachrichten.
Vllt ein paar kleine Symbole von euch einfach etwas von Herzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen