Home / Forum / Liebe & Beziehung / achtung lang...ich brauch hilfe

achtung lang...ich brauch hilfe

6. Juli 2009 um 18:41

Mit meinem Freuns ist es entgültig aus...
Ich könnte ganze Wände voll mit unserer Geschichte schreiben aber in meinem Kopf ist es leer und gleichzeitig tobt in mir ein sturm.
es fühlt sich an als hätte mir jemand mein herz rausgerissen.
Meine Gefühlslage schwakt zwischen "juhu wieder single ich genieße mein leben" bis hin zu "so mein ameretto kirsch glas muss aufgefüllt werden"
Ich habe diesen Mann gleiebt und ihm 1 1/2 jahre meines lebens geschenkt.
Meine längste Beziehung... Meine schwierigste Beziehung...Meine geborgenhafteste Beziehung..Ich habe ihn so geliebt verdammt...wollte mein leben mit ihm teilen...alt werden..kinder kriegen...heiraten...haus bauen...
Aber dieser Mann hat von Anfang an seine Unreife bewiesen...naja er ist 20...was kann er dafür...
wo soll ich anfangen...schon ab dem 1. monat schrieb er mit anderen...als ich kurz vor unserem halbjährigen im urlaub war hat er eine von seinen vielen flirts getoroffen und mit ihr geschlafen...ich hab ihm verziehen... es war eine schwere zeit...doch das vertrauen war hin...er hat es nie wieder aufgebaut...weiter geflirtet...mich als paranoid und kontrollsüchtig bezeichnet... aber wie soll man einem mann vertrauen der einen nur belügt und hintergeht? ich weiß ich hätte eher gehen sollen...als ich aus der sache noch mit ein paar Kratzern davon gekommen wär...die flirtereien gehen weiter... war das seine Art um mich zu "kämpfen"wie er es gesgagt hat?
Eine weitere Knutscherei mit einer wildfremden...wollte er so mein vertrauen zurück gewinnen???
Ich gebs zu ich hab knotrolliert...hinterher weniger...weil ich wusste das das was ich finde mich noch mehr kaputt macht...ich habe blind geliebt..immer wieder verziehen...und meine wunden wurden immer tiefer... bordellseiten besuche...begleichservice gegoogelt...weitere chatterein...heimliche profile bei flirt und date seiten..udn immer wieder diese leeren versprechungen "ich liebe dich. ich mach das nicht mehr. ich will glücklich mit dir werden"
Immer wieder die Frage nach dem WIESO?!
Er machte MIR vorwürfe...das ich während einer unserer trennungen bei meinem ex war...ich fühlte mich alleine...brauchte geborgenheit...menschen die mich kennen und verstehen...menschen die mich nicht verletzen und denen ich wichtig bin...durch sein verhalten nahm ich immer mehr distanz von ihm...gefühlsmäßig...bin auch ein mal ausgerutscht wiel ich mich allein gefühlt hab... immer nur vorwürfe vonj ihm ich würde ihm ja fremdgehen obwohl er mich betrogen hatte und ich dumme kuh ihm verziehen hab...immer und immer wieder...
jetzt macht er mir vorwürfe ich wär an allem schuld...wär ja eh immer fremdgegangen obwohl er die beziehung stück für stück...dat für tag..immer mehr zerstört hat...
Ja...ich liebe ihn immer noch!
Will ich zurück?
Ich weiß es nicht...
Ich hab so Angst das ich ihn immer weiter lieben werde...meine gefühle für diesen mistkerl sind so groß...was soll ich nur machen???

HILFE!!!

Mehr lesen

6. Juli 2009 um 18:54

Hmm
du hättest dich schon viel früher trennen müssen..für mich hört es sich wie,,hörigkeit,, an..du liebst ihn und willst ihn nicht verlieren..gerade weil er so schwierig zu halten ist und andere männer nur spielzeug in deinen augen sind?ich denke du brauchst einfach die art mann der schwierig ist,schwer zu bändigen und keinen ,,ja,,sager..ich geb dir den einzig waren guten tip..lösch seine nummer(n) mach fotos und alles was du von ihm hast weg aus deiner wohnung/zimmer und geh mal gaaannz ordentlich einen saufen mit ner freundin schau wie du auf andere männer wirkst..kleide dich sexy und flirte...das tut dir gut und wird dir zeigen das du ihn nicht brauchst..das beste wäre natürlich wenn du das alles in seiner anwesendheit tun würdest

zahle ihm heim was er dir angetan hat und zeige ihm was er nun verloren hat! er wird es bereuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2009 um 19:31

...
Wenn es gar nicht anders geht, versuch, ihn für seine absolute Dreistigkeit und Dummheit zu hassen oder wenigstens zu verachten. Damit bin ich über meinen Ex weggekommen, und das hat sich dann langsam wieder auf ein neutrales Level eingependelt, ohne dass ich mich dafür total fertigmachen musste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 23:19

...
er fehlt mir so
auch wenn er so ein arsch war.
es ist so verdammt schwer...
er war alles für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 23:44


Sorry deine Geschicht macht mich richtig wütend....er ist ein Ar***!
Er ist offensichtlich noch nicht in der Lage eine Beziehung zu führen (und wird es wohl noch laaange nicht sein)
Finde es traurig, dass du ihn immer wieder damit durchkommen lassen hast...sowas hast du doch nicht verdient....
Ok, du liebst ihn...aber kannst du damit leben? Willst du zurück in eine Beziehung mit einem (Mist)kerl, dem eine Frau nicht reicht? Du wirst ihn nie für dich allein haben, solche Männer ändern sich nicht und machen dich nur kaputt
Und dass er es dann auch noch wagt DIR Vorwürfe zu machen!
Beende das Ganze, wenn er sich meldet, lösch die Nachricht ohne sie zu lesen, geh nicht ans Telefon.....hatte so eine Ähnliche Geschichte (nicht so extrem aber genug)
So schwer es auch ist, irgendwann wird deine Liebe vergehen und du bist bereit für einen Mann, der dich wirklich glücklich macht.

lg & Kopf hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen