Home / Forum / Liebe & Beziehung / achtung lang!!

achtung lang!!

28. August 2012 um 14:08

Hallo muss mal meinen Frust ablassen!!

Mein Freund war neulich Abend bei einem Arbeitskollegen eingeladen. Nicht weiter schlimm ich kann mich nur immer ärgern, da er nie weiß wanns genug ist!!
Ich hab die ganze Nacht nicht gut geschlafen, mein kleiner hat sich immer hin und her gewälzt..
Halb 3 war ich das erste Mal wach, halb 4 es wird 4 mein Freund immer noch nicht da...ich ruf ihn an er hebt natürlich nicht ab, ich steiger mich dann immer hinein, es könnte ja was passiert sein! Ich bin nun mal so
und ruf noch 2 mal an, nichts, klar!! halb 5 er meldet sich nicht. Ich ruf nochmal a er geht ran, legt aber gleich auf. Ich wart a halbe Stunde ruf nochmal an Nichts... Um 6 ruft er an, wieso ich ihn anrufe und wenn er abhebt auflege, du hast nicht abgehoben sage ich. Er kommt so gegen halb 7 nachhause, sternhagel voll! Ich hasse es sage aber nichts weiter, sag er soll auf der Couch schlafen da ichnicht will dass er mir wieder alles ankotzt! ( er hat einmal im Schlaf gekotzt unser Bett und das Gitterbett vom Kleinen war alles angekotzt (sorry das musste ich schreibn!!)
Nein er will ins Bett gehen, Ok ich sage nichts mehr und wir gehen schlafen. Im Bett erzählt er noch dass einige von der Frau eines Arbeitskollegen abgeholt wurden die anderen ein Taxi gerufen haben, und er und noch einer keinen Platz mehr hatte, sie haben dann noch ein Taxi gerufen und der andere ist dann ausgestiegen und er ist noch weiter in eine Disco gefahren!! Alleine!!
Der Kleine und ich stehen um 9 auf, ich kann nicht anders und sehe in seinem Handy nach ob er wirklich abgehoben hat als ich angerufen habe und siehe da nur das eine mal als er dann gleich wieder aúfgelegt hat!!! Lügen auch noch ich hasse es!! Und dann noch das beste in der Zeit als ich ihn angerufen habe, hat er 2-3 Mal ein Taxi angerufen aber mich nicht!! Es war ausgemacht ich hole ihn beim Arbeitskollegen ab, wenns soweit ist.
Später als er aufsteht frage ich ihn warum er mich anlügt.. das geht dich nichts an!!!
Ok na gut ich sag nichts mehr bringt jetzt sowieso nichts.

AM nächsten Tag fahren wir ein Stück er verfährt sich ich bin schuld, ich hab ihm den falschenParkplatz angesagter müsste mit dem Auto über einen kleinen Absatz drüber fahren! Warum horche ich immer auf dich? sagt er. Ich darauf: Du horchst schon nicht auf mich sage ich und anlügen tust mich auch find ich ja super!!
Du hast mir gar nicht zu sagen was ich tun soll!!
In einem Ton ich wäre am liebsten sofort aus dem Auto ausgestiegen, wenn wir nur nicht am Ende der Welt gewesen wären!!

Es hat mich einfach verletzt er behandelt mich wie das letzte A...loch! Es ist momentan ziemlich stressig, wir sind beim Hausbauen, er hat eine andere Arbeitsstelle. Ich mache immer alles falsch! Schimpft mich oft beim Kleinsten was ihm nicht passt wie ein kleines Kind. ich sage ihm oft das er das lassen soll.
aber dieses mal ist er wirklich zuweit gegangen, es reicht! das lasse ich nicht mehr mit mir machen.
Er entschuldigt sich nie! ein einziges Mal kann ich mich erinnern und das in 12,5 Jahren.
Er ist immer gleich eingerissen,ich ändere eben das was nicht passt oder entschuldige mich wenn ich wirklich einen Fehler gemacht habe.
Wenn bei mir mal was ist dann beachtet er das oft kaum und es ist am nächsten Tag vergessen.
Aber dieses mal ist er zu weit gegangen und das lasse ich ihn diesmal wirklich merken, seit Sonntag nachmittag habe ich nichts mehr mit ihm gesprochen.
Ich glaub es wird nichts von ihm kommen, traurig aber wahr, ich bin eben selbstverständlich...

Mehr lesen

28. August 2012 um 16:21

Das wird wahrscheinlich nicht das letzte Mal gewesen sein,
dass du deinen Frust ablassen musstest.
Außer du änderst was.
Klar, er ist ein Arsch, der dich als selbstverständlich sieht und meint, du hast ihm nach 12,5 Jahren nichts zu sagen, deine Meinung und deine Gefühle interessieren ihn einen Schei*.
Und, sorry, du bist die Dumme, offensichtlich ohne jegliche Selbstliebe, die sich so behandelt lässt.
Also hör lieber auf mit dem Selbstmitleid und unternimm was! Oder willst du deinem Kind ernsthaft so ein schlechtes Beispiel sein? Das geht nicht nur dich was an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 16:39
In Antwort auf tuva_12675365

Das wird wahrscheinlich nicht das letzte Mal gewesen sein,
dass du deinen Frust ablassen musstest.
Außer du änderst was.
Klar, er ist ein Arsch, der dich als selbstverständlich sieht und meint, du hast ihm nach 12,5 Jahren nichts zu sagen, deine Meinung und deine Gefühle interessieren ihn einen Schei*.
Und, sorry, du bist die Dumme, offensichtlich ohne jegliche Selbstliebe, die sich so behandelt lässt.
Also hör lieber auf mit dem Selbstmitleid und unternimm was! Oder willst du deinem Kind ernsthaft so ein schlechtes Beispiel sein? Das geht nicht nur dich was an.

Danke
für deine Antwort ich war mir schon nicht mehr sicher ob er mich wirklich ungerecht behandelt oder nicht...was kann ich ändern? Wie bring ich ihn dazu mich ernst zu mehmen??
Mein kleiner lässt sich sowas bestimmt nicht gefallen!! Der wehrt sich jetzt schon wenn ihm was nicht passt mit knapp 3 Jahren!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 16:54
In Antwort auf leland_12058921

Danke
für deine Antwort ich war mir schon nicht mehr sicher ob er mich wirklich ungerecht behandelt oder nicht...was kann ich ändern? Wie bring ich ihn dazu mich ernst zu mehmen??
Mein kleiner lässt sich sowas bestimmt nicht gefallen!! Der wehrt sich jetzt schon wenn ihm was nicht passt mit knapp 3 Jahren!!

Natürlich
behandelt er dich ungerecht! Ihr seid schließlich - zumindest theoretisch - gleichberechtigte Partner. Ihr solltet euch absprechen, euch für die Meinung und die Gefühle des anderen interessieren.
Er lügt dich an, ignoriert dich, sowas findest du gerecht?
Hör auf dich wie Schei** behandeln zu lassen! Hör auf den Ärger in dich hineinzufressen und sprich aus, was dir nicht passt! Sag ihm, dass es so nicht weitergehen kann und wenn es sich nicht ändert, dann bitte, bitte schieß ihn in den Wind.
Offensichtlich hast du keine Ahnung wie sehr das Verhalten der Eltern oder Bezugspersonen ein heranwachsendes Kind beeinflusst!
Eure Beziehung ist für ihn höchstwahrscheinlich die Vorlage für seine späteren Beziehungen.
Entweder er identifiziert sich mit ihm und meint es ist normal, die Befindlichkeiten anderer Menschen als unwichtig zu betrachten und handelt zukünftig ohne Rücksicht auf andere.
Oder er identifiziert sich mit dir und glaubt, es sei normal sich für andere Menschen grundlos aufzuopfern und nie sein Wohlbefinden einzufordern oder als wichtig zu betrachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 18:19
In Antwort auf tuva_12675365

Natürlich
behandelt er dich ungerecht! Ihr seid schließlich - zumindest theoretisch - gleichberechtigte Partner. Ihr solltet euch absprechen, euch für die Meinung und die Gefühle des anderen interessieren.
Er lügt dich an, ignoriert dich, sowas findest du gerecht?
Hör auf dich wie Schei** behandeln zu lassen! Hör auf den Ärger in dich hineinzufressen und sprich aus, was dir nicht passt! Sag ihm, dass es so nicht weitergehen kann und wenn es sich nicht ändert, dann bitte, bitte schieß ihn in den Wind.
Offensichtlich hast du keine Ahnung wie sehr das Verhalten der Eltern oder Bezugspersonen ein heranwachsendes Kind beeinflusst!
Eure Beziehung ist für ihn höchstwahrscheinlich die Vorlage für seine späteren Beziehungen.
Entweder er identifiziert sich mit ihm und meint es ist normal, die Befindlichkeiten anderer Menschen als unwichtig zu betrachten und handelt zukünftig ohne Rücksicht auf andere.
Oder er identifiziert sich mit dir und glaubt, es sei normal sich für andere Menschen grundlos aufzuopfern und nie sein Wohlbefinden einzufordern oder als wichtig zu betrachten.

So
Bin gerade beim Bügeln und mit jedem seiner Teile wächst mein Ärger!! Bin ja schon mal gespannt was passiert wenn er heute heim kommt. Der Kleine ist beim Opa. Vielleicht redet er ja doch mal mit mir???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen