Home / Forum / Liebe & Beziehung / Abwarten oder Handeln

Abwarten oder Handeln

16. Mai 2017 um 17:38

Am Anfang unseres Kennenlernens war ich eher zurückhaltend, d.h. die Treffen gingen eigentlich fast immer von ihm aus bis auf eins.
Ich finde ihn supernett, witzig und extrem sexy und ich glaube er weiss um seine Wirkung. Er hat mir auch gleich am Anfang, als ich Geburtstag hatte ein tolles Geschenk gemacht.
Doch ich hatte von Anfang an ein komisches Gefühl, weil seine Nachrichten immer sehr kurz waren und er mich auch nie mit Namen angesprochen hat, bis auf einmal.  Bis auf ein zwei Treffen ausserhalb, wo wir Essen gingen hat er mich fast immer gefragt, ob ich zu ihm komme. Jedenfalls war ich so misstrauisch, dass ich mich sehr zurückgehalten habe und manche Treffen auch abgesagt habe, ohne ihn den wirklichen Grund zu nennen. Bis dahin ist auch nicht mehr als küssen gewesen. Irgendwann habe ich mir dann gesagt, worauf soll ich warten. Er gefällt mir und ich werde ja sehen wohin es führt. Gesagt getan... wir hatten eine ziemlich leidenschaftliche Nacht.

Am Morgen danach mussten wir zur Arbeit und Abends schrieb er mir wieder nur eine kurze Nachricht mit "wie gehts dir?" Daraufhin habe ich erst am nächsten Tag geantwortet und er dann erst den darauffolgenden Tag... Also es war irgendwie kein Gespräch möglich. War auch irgendwie total blockiert, weil ich ihn nicht einschätzen konnte. 

Jedenfalls ging es dann 3 Wochen so weiter, dass wir uns hin und wieder geschrieben haben, an manchen Tagen auch gar nicht, aber immer sehr oberflächlich und irgendwie war überhaupt nicht klar, wo das hinführen soll. Wir haben uns also fast 3 Wochen nicht gesehen, einmal war ich eine Woche weg und daraufhin war er längere Zeit wieder in München. 

Ich muss dazu sagen, dass er 15 Jahre verheiratet war, ein Kind hat und seine Familie in München wohnt. Er ist aber auch aus beruflichen Gründen in meine Stadt gezogen, wo wir uns auch kennenlernten.

Jedenfalls habe ich es nicht mehr ausgehalten und bat um ein Gespräch, er meinte dann, dass er ne Woche später wieder in der Stadt wäre und er würde mich dann mit seinem neuen Wagen abholen. Ich dachte, super, mal sehen..
Er kam dann auch, wir gingen was essen, alles super bei ihm dann war es auch sehr entspannt, er wäre sogar noch mit mir ausgegangen, wenn ich lust drauf gehabt hätte. Aber wir wollten ja reden.
Bei ihm auf dem klo entdeckte ich dann zufällig im Mülleimer Wattepads, die zum abschminken benutzt wurden, ein stück papier mit lippenstift war auch dabei. Gut, ich wollte keine Szene machen, aber sprach ihn ganz ruhig darauf an. Daraufin meinte er, dass er nicht wüsste wo das herkommt und es müsste noch von der Vormieterin sein (Er hat die Wohnung mit samt allen Möbeln von der Vormieterin übernommen)
Ich meinte, dass er gerne ehrlich zu mir sein könnte, weil ja soviel noch nicht zwischen uns gewesen ist und es besser wäre einfach zu sagen, ob er noch andere Frauen datet. Doch das stritt er ab. Jedenfalls hatten wir aber danach noch einen tollen Abend, haben viel geredet und gelacht und hatten total die gleiche Wellenlänge.
Er wollte an dem Abend auch mit mir schlafen, doch ich sagte ihm, dass ich das jetzt nicht könnte, er machte auch keine Anstalten mehr und irgendwann meinte ich, dass ich auf dem Sofa schlafe, er bestand aber darauf, dass ich im Bett schlafen sollte und er auf dem Sofa. Was ich dann auch tat.
Am nächsten morgen war es dann angespannt aber er machte mir noch Kaffee und bot mir auch Frühstück an. Irgendwann spach ich ihn dann auf den Abend nochmal an und meinte, dass ich etwas Zeit bräuchte und mir dass eigentlich alles etwas schnell ging, was davor mit uns gewesen ist. Darauf meinte er, dass er ja nur wegen mir in die Stadt gekommen wäre und wir nichtmal zusammen in einem Bett schlafen konnten. Er war echt angenervt und er wollte auch irgendwie bald los, weil er wieder zurückfahren wollte.

Ich meinte, dass ich es unfair finde, seine Laune davon anhänig zu machen, ob wir sex haben oder nicht. Dann lenkte er etwas ein... er fuhr mich auch noch nach Hause und gab mir einen ziemlich leidenschaftlichen Kuss.

Ich weiss ganz genau, dass er Gefühle für mich hat aber was hat das alles zu bedeuten... Er hat sich auch nicht mehr gemeldet seit dem, das ist jetzt 4 Tage her. 
Kann es sein, dass er in wirklichkeit noch mit seiner Ex zusammen ist und es verheimlicht oder noch andere Frauen datet. Er meinte aber auch zu mir, dass er schon ein Bezieheungstyp sei. Ich habe mich ja auch sehr zurückgehalten, die ganze Zeit, vielleicht hat er das missverstanden,
Sollte ich mich melden, oder ihn abschreiben?
 

Mehr lesen

16. Mai 2017 um 18:06
In Antwort auf monalissi

Am Anfang unseres Kennenlernens war ich eher zurückhaltend, d.h. die Treffen gingen eigentlich fast immer von ihm aus bis auf eins.
Ich finde ihn supernett, witzig und extrem sexy und ich glaube er weiss um seine Wirkung. Er hat mir auch gleich am Anfang, als ich Geburtstag hatte ein tolles Geschenk gemacht.
Doch ich hatte von Anfang an ein komisches Gefühl, weil seine Nachrichten immer sehr kurz waren und er mich auch nie mit Namen angesprochen hat, bis auf einmal.  Bis auf ein zwei Treffen ausserhalb, wo wir Essen gingen hat er mich fast immer gefragt, ob ich zu ihm komme. Jedenfalls war ich so misstrauisch, dass ich mich sehr zurückgehalten habe und manche Treffen auch abgesagt habe, ohne ihn den wirklichen Grund zu nennen. Bis dahin ist auch nicht mehr als küssen gewesen. Irgendwann habe ich mir dann gesagt, worauf soll ich warten. Er gefällt mir und ich werde ja sehen wohin es führt. Gesagt getan... wir hatten eine ziemlich leidenschaftliche Nacht.

Am Morgen danach mussten wir zur Arbeit und Abends schrieb er mir wieder nur eine kurze Nachricht mit "wie gehts dir?" Daraufhin habe ich erst am nächsten Tag geantwortet und er dann erst den darauffolgenden Tag... Also es war irgendwie kein Gespräch möglich. War auch irgendwie total blockiert, weil ich ihn nicht einschätzen konnte. 

Jedenfalls ging es dann 3 Wochen so weiter, dass wir uns hin und wieder geschrieben haben, an manchen Tagen auch gar nicht, aber immer sehr oberflächlich und irgendwie war überhaupt nicht klar, wo das hinführen soll. Wir haben uns also fast 3 Wochen nicht gesehen, einmal war ich eine Woche weg und daraufhin war er längere Zeit wieder in München. 

Ich muss dazu sagen, dass er 15 Jahre verheiratet war, ein Kind hat und seine Familie in München wohnt. Er ist aber auch aus beruflichen Gründen in meine Stadt gezogen, wo wir uns auch kennenlernten.

Jedenfalls habe ich es nicht mehr ausgehalten und bat um ein Gespräch, er meinte dann, dass er ne Woche später wieder in der Stadt wäre und er würde mich dann mit seinem neuen Wagen abholen. Ich dachte, super, mal sehen..
Er kam dann auch, wir gingen was essen, alles super bei ihm dann war es auch sehr entspannt, er wäre sogar noch mit mir ausgegangen, wenn ich lust drauf gehabt hätte. Aber wir wollten ja reden.
Bei ihm auf dem klo entdeckte ich dann zufällig im Mülleimer Wattepads, die zum abschminken benutzt wurden, ein stück papier mit lippenstift war auch dabei. Gut, ich wollte keine Szene machen, aber sprach ihn ganz ruhig darauf an. Daraufin meinte er, dass er nicht wüsste wo das herkommt und es müsste noch von der Vormieterin sein (Er hat die Wohnung mit samt allen Möbeln von der Vormieterin übernommen)
Ich meinte, dass er gerne ehrlich zu mir sein könnte, weil ja soviel noch nicht zwischen uns gewesen ist und es besser wäre einfach zu sagen, ob er noch andere Frauen datet. Doch das stritt er ab. Jedenfalls hatten wir aber danach noch einen tollen Abend, haben viel geredet und gelacht und hatten total die gleiche Wellenlänge.
Er wollte an dem Abend auch mit mir schlafen, doch ich sagte ihm, dass ich das jetzt nicht könnte, er machte auch keine Anstalten mehr und irgendwann meinte ich, dass ich auf dem Sofa schlafe, er bestand aber darauf, dass ich im Bett schlafen sollte und er auf dem Sofa. Was ich dann auch tat.
Am nächsten morgen war es dann angespannt aber er machte mir noch Kaffee und bot mir auch Frühstück an. Irgendwann spach ich ihn dann auf den Abend nochmal an und meinte, dass ich etwas Zeit bräuchte und mir dass eigentlich alles etwas schnell ging, was davor mit uns gewesen ist. Darauf meinte er, dass er ja nur wegen mir in die Stadt gekommen wäre und wir nichtmal zusammen in einem Bett schlafen konnten. Er war echt angenervt und er wollte auch irgendwie bald los, weil er wieder zurückfahren wollte.

Ich meinte, dass ich es unfair finde, seine Laune davon anhänig zu machen, ob wir sex haben oder nicht. Dann lenkte er etwas ein... er fuhr mich auch noch nach Hause und gab mir einen ziemlich leidenschaftlichen Kuss.

Ich weiss ganz genau, dass er Gefühle für mich hat aber was hat das alles zu bedeuten... Er hat sich auch nicht mehr gemeldet seit dem, das ist jetzt 4 Tage her. 
Kann es sein, dass er in wirklichkeit noch mit seiner Ex zusammen ist und es verheimlicht oder noch andere Frauen datet. Er meinte aber auch zu mir, dass er schon ein Bezieheungstyp sei. Ich habe mich ja auch sehr zurückgehalten, die ganze Zeit, vielleicht hat er das missverstanden,
Sollte ich mich melden, oder ihn abschreiben?
 

Please

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 18:12

wie alt bist du ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club