Home / Forum / Liebe & Beziehung / Abwarten, oder die schlechte Nachticht lieber gleich erfahren???

Abwarten, oder die schlechte Nachticht lieber gleich erfahren???

14. April 2012 um 14:14

Hallo zusammen!

Ich versuche mein "Problem" möglichst kurz zu erklären.

Ich hatte vor gut zwei Wochen abends einen geschäftlichen Termin mit einem sehr netten Mann. Bei diesem Treffen war der geschäftliche Teil relativ schnell beendet, da wir uns auch privat super gut verstanden.

Wir tranken zuerst nur "kurz" einen Kaffee, beschlossen dann aber, noch gemeinsam essen zu gehen. Kurzum, es wurde ein sehr, sehr netter Abend.

Ein paar Tage später hat er sich dann wieder bei mir gemeldet und gefragt, ob wir etwas zusammen unternehmen wollen. Wir waren dann spazieren und sind anschließend romantisch Abendessen gegangen.

Da wir das gleiche Hobby (Golf) haben, haben wir uns schon an diesem Abend für den OStermontag zum golfen verabredet.
Er ist dann am Montag auch pünktlich und gut gelaunt bei mir erschienen und wir haben einen tollen Tag miteinander verbracht. Beim Abschied fragte er mich dann, ob ich denn für ihn "nur" eine Golfpartnerin sei, oder ob ich mir auch mehr vorstellen könnte.....Die Antwort könnt ihr euch wahrscheinlich denken. Darauf verabschiedete er sich mit einem Kuss von mir.

Diese Woche hat er sich jeden Tag (von sich aus) bei mir gemeldet und gestern am Nachmittag haben wir uns dann wieder getroffen. Ich habe die ganze Zeit über gemerkt, dass er nicht so gut drauf war, habe mir aber nichts böses dabei gedacht, da es in seinem Leben derzeit ziemlich turbulent zugeht.

Am Abend hat er mich dann nochmals angerufen und mir erklärt, dass er gerade bei einer Frau war, die er wohl schon länger kennen würde und mit der er mehr oder weniger eine "Affäre" gehabt hat. Er erklärte mir, dass er zu ihr gefahren sei, um mit ihr Schluss zu machen, damit er sich voll und ganz auf "unsere Beziehung" konzentrieren könnte. Ich war ziemlich überrascht über seine Ehrlichkeit und habe ihm das auch gesagt.

Am Ende fragte er mich dann, ob wir uns heute treffen würden, am Abend wollten wir dann essen gehen....

Nun kam heute am Vormittag ein SMS: Sorry, kann heute leider nicht, erklär es dir morgen.

Mit solchen Nachrichten kann ich nun leider gar nicht umgehen, weil ich damit rechne, dass er im Moment einfach überfordert ist und alles beendet, bevor es überhaupt begonnen hat....

Soll ich ihn anrufen und mit ihm reden, oder abwarten, bis er sich morgen bei mir meldet? (Geduld ist leider überhaupt nicht meine Stärke!

Mehr lesen

14. April 2012 um 14:30

.du Ärmste....kann mitfühlen..


......nein, es muss nicht bedeuten, dass er Schluss machen möchte........und wenn doch, dann wäre es doch per sms äußerst fies....nogo....

Guter Rat ist teuer! Gefühl sagt: sofort anrufen / simsen und Aufklärung verlangen...

Kopf sagt: nicht von dir aus melden, morgen nicht auf Kontakt reagieren, 1 Tag schmoren lassen -Gleiches mit Gleichem- aber dann am Montag Aufklärung verlangen!

Vllt. klärt sich noch alles???Bitte lass es uns wissen!
Und mach dir keine Gedanken, ob er überfordert sein könnte.


Daumendrück,
umminti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2012 um 14:57

Danke...
Für eure Antworten! Ich habe nun beschlossen abzuwarten und mich durch so eine Nachricht nicht verrückt machen zu lassen schliesslich kann ea 1000 Gründe haben, dass er heute keine Zeit hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2012 um 20:00

So, jetzt ist es heraussen...
Hab heute noch eine Nachricht mitsamt Erklärung von ihm bekommen: Er will momentan keine fixe Beziehung, sondern nur Freundschaft....

Ich habe ihm darauf hin geantwortet, dass es mir in seiner Situation wohl nicht anders ergehen würde, ich aber der Meinung bin, sowohl Freundschaft, als auch eine Beziehung entsteht nicht von heute auf morgen und man muss sich erst besser kennen lernen.

Antwort habe ich darauf noch keine bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2012 um 20:27

Werd ich auch nicht
Aber die Flinte werf ich auch nicht gleich ins Korn. Ich geh jetzt mal nach dem Motto "willst du was gelten, mach dich selten". Mal schaun, aber ich denke, er ist im Moment einfach total überfordert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2012 um 20:47

Naja,
Prinzipiell hast du völlig Recht, sein Verhalten ist nicht okay, aber er hat wirklich in den letzten beiden Jahren viel mitgemacht (war verheiratet, bekam ein Kind- Kind gestorben, Ehe kaputt, zu Hause weg) deshalb kann ich auch verstehen, dass er Zeit braucht, aber die bräuchte ich genauso, ich möchte es auch langsam angehen lassen.
Ich bin einfach gespannt ob er noch ein persönliches Gespräch sucht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2012 um 21:08
In Antwort auf janie_12693158

So, jetzt ist es heraussen...
Hab heute noch eine Nachricht mitsamt Erklärung von ihm bekommen: Er will momentan keine fixe Beziehung, sondern nur Freundschaft....

Ich habe ihm darauf hin geantwortet, dass es mir in seiner Situation wohl nicht anders ergehen würde, ich aber der Meinung bin, sowohl Freundschaft, als auch eine Beziehung entsteht nicht von heute auf morgen und man muss sich erst besser kennen lernen.

Antwort habe ich darauf noch keine bekommen

Lass die Finger davon
Es klingt inzwischen nicht mehr so ehrlich. Eher nach "Halbwahrheit". Wer weiß ob die andere wirklich seine "Affäre" ist. Wahrscheinlich bist du auch nur die "gute Freundin" und von einer sich anbahnenden Beziehung wird kein Wort verloren.

"Er will momentan keine fixe Beziehung, sondern nur Freundschaft...."
Ne, natürlich nicht. Er will lieber 2 Affären.

Wenn das schon jetzt so ein Hin und Her ist und er ständig seine Meinung ändert... dann wird das höchstens ziemlich anstrengend, aber sicher nichts was man genießen könnte.

Dass er so von "Freundschaft" daher redet, sollte einem ja eigentlich schon zeigen was er wirklich will. Dich bei der Stange halten. Nicht ganz ran - aber bitte auch nicht ganz weg. Weil du mit deiner Aussage, dass sich sowas nicht von heute auf morgen entwickelt vollkommen recht hast, ist es natürlich ein bißchen blöd für ihn gelaufen.

Lass das so stehen, meld dich nicht mehr und schieb ihn in die Schublade "Frosch". Oder brauchst du dringend einen neuen Kumpel, von dem du eigentlich mehr möchtest? Ich schätze nicht. Sowas braucht kein Mensch. Und einen Mann der einen hinhält, braucht man genauso wenig.


Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook