Home / Forum / Liebe & Beziehung / Abstand vom Ex

Abstand vom Ex

4. Februar 2017 um 16:36 Letzte Antwort: 7. Februar 2017 um 9:06

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem: 
mein Ex hat vor ca. 1 1/2 Monaten mit mir Schluss gemacht. Danach war alles komisch weil wir uns einfach ignoriert haben. 
Wir haben den gleichen Freundeskreis, arbeiten bei der gleichen Stelle und gehen auch auf die selbe Schule.
Die ersten zwei Wochen haben wir uns in echt einfach ignoriert und nicht miteinander geredet. ABER auf sozialen Medien hatten wir jeden Tag Kontakt..hää
Auf jeden Fall sind wir dann irgendwann auch darauf gekommen, dass das ziemlich komisch ist und haben uns dann deshalb getroffen. Da haben wir dann voll offen über alles geredet und zum Abschied meinte er dann "Naja ich will auf jeden Fall dass wir uns verstehen, WENN WIR NICHT WIEDER ZUSAMMEN KOMMEN". Dass hat mir natürlich richtig Hoffnung gemacht.

Danach haben wir uns jetzt noch voll oft Abends mit unseren Freunden getroffen und auch noch einmal alleine. In der Schule machen wir auch so gut wie die ganze Zeit etwas zusammen. Also es fühlt sich noch so an, als wären wir noch zusammen, nur dass wir uns nicht mehr so oft zu zweit treffen und uns nicht küssen etc.

Allerdings gibt es bei dem Ganzen noch ein anderes Problem: Als wir noch zusammen waren hatte er "plötzlich" eine neue beste Freundin, mir der er 24/7 geschrieben hat und auch öfter was mit ihr gemacht hat als mit mir. Deshalb war sie auch der entscheidende Grund, weshalb wir nicht mehr zusammen sind. Denn wegen ihr habe ich ein paar Sachen über unsere Beziehnung gesagt und wie ich mich durch sie fühle und er meinte, dass eine Beziehungen keinen Sinn hat, wenn ich so etwas denke. Jetzt macht er immernoch genau so viel mit ihr, wenn nicht mehr. Seine Freunde meinten allerdings, dass er NIEMALS etwas mit ihr anfangen würde.

Ich habe einfach noch so starke Gefühle für ihn und ich glaub ich brauche einfach mal etwas Abstand von ihm...aber dass ist irgendwie einfach nicht möglich, er ist ja ungefähr überall und bei allem dabei wo ich bin. 
Und wenn ich wirklich nix mehr mit ihm machen müsste, müsste ich mir eine neue Arbeit suchen, Schule wechseln und mir ganz neue Freunde suchen.

Deshalb nun die Frage an euch : Habt ihr Ideen was ich machen kann?
Oder wie schätzt ihr die ganze Situation ein?

Danke für eure Antworten <3

Mehr lesen

4. Februar 2017 um 17:30
In Antwort auf naivesmaedchen

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem: 
mein Ex hat vor ca. 1 1/2 Monaten mit mir Schluss gemacht. Danach war alles komisch weil wir uns einfach ignoriert haben. 
Wir haben den gleichen Freundeskreis, arbeiten bei der gleichen Stelle und gehen auch auf die selbe Schule.
Die ersten zwei Wochen haben wir uns in echt einfach ignoriert und nicht miteinander geredet. ABER auf sozialen Medien hatten wir jeden Tag Kontakt..hää
Auf jeden Fall sind wir dann irgendwann auch darauf gekommen, dass das ziemlich komisch ist und haben uns dann deshalb getroffen. Da haben wir dann voll offen über alles geredet und zum Abschied meinte er dann "Naja ich will auf jeden Fall dass wir uns verstehen, WENN WIR NICHT WIEDER ZUSAMMEN KOMMEN". Dass hat mir natürlich richtig Hoffnung gemacht.

Danach haben wir uns jetzt noch voll oft Abends mit unseren Freunden getroffen und auch noch einmal alleine. In der Schule machen wir auch so gut wie die ganze Zeit etwas zusammen. Also es fühlt sich noch so an, als wären wir noch zusammen, nur dass wir uns nicht mehr so oft zu zweit treffen und uns nicht küssen etc.

Allerdings gibt es bei dem Ganzen noch ein anderes Problem: Als wir noch zusammen waren hatte er "plötzlich" eine neue beste Freundin, mir der er 24/7 geschrieben hat und auch öfter was mit ihr gemacht hat als mit mir. Deshalb war sie auch der entscheidende Grund, weshalb wir nicht mehr zusammen sind. Denn wegen ihr habe ich ein paar Sachen über unsere Beziehnung gesagt und wie ich mich durch sie fühle und er meinte, dass eine Beziehungen keinen Sinn hat, wenn ich so etwas denke. Jetzt macht er immernoch genau so viel mit ihr, wenn nicht mehr. Seine Freunde meinten allerdings, dass er NIEMALS etwas mit ihr anfangen würde.

Ich habe einfach noch so starke Gefühle für ihn und ich glaub ich brauche einfach mal etwas Abstand von ihm...aber dass ist irgendwie einfach nicht möglich, er ist ja ungefähr überall und bei allem dabei wo ich bin. 
Und wenn ich wirklich nix mehr mit ihm machen müsste, müsste ich mir eine neue Arbeit suchen, Schule wechseln und mir ganz neue Freunde suchen.

Deshalb nun die Frage an euch : Habt ihr Ideen was ich machen kann?
Oder wie schätzt ihr die ganze Situation ein?

Danke für eure Antworten <3

Halli hallo
ich hatte vor knapp 2 jahren das selbe problem. Verliebt in einen kumpel mit den selben freundeskreis. Nach allem hin und her, habe ich leider ewig gebracht um über ihn hinweg zu kommen und kann dich deshalb komplett verstehen! das einzige was mir geholfen hat, ist kontakt zu jemand neuen aufzubauen. Jemand der dich aufbaut, dich versteht und dir zuhört. Diese person ist mittlerweile mein bester freund und hat mich sehr abgelenkt von allem und mir anhand von ihm gezeigt das es bessere gibt. Auch wenn man in solchen momenten nie an jmd besseren glaubt. Ansonsten rede mit deinen freunden oft drüber und versuche den Kontakt einzugrenzen, auch wenn es schwer fällt. Ich fühle mit dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2017 um 9:06
In Antwort auf naivesmaedchen

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem: 
mein Ex hat vor ca. 1 1/2 Monaten mit mir Schluss gemacht. Danach war alles komisch weil wir uns einfach ignoriert haben. 
Wir haben den gleichen Freundeskreis, arbeiten bei der gleichen Stelle und gehen auch auf die selbe Schule.
Die ersten zwei Wochen haben wir uns in echt einfach ignoriert und nicht miteinander geredet. ABER auf sozialen Medien hatten wir jeden Tag Kontakt..hää
Auf jeden Fall sind wir dann irgendwann auch darauf gekommen, dass das ziemlich komisch ist und haben uns dann deshalb getroffen. Da haben wir dann voll offen über alles geredet und zum Abschied meinte er dann "Naja ich will auf jeden Fall dass wir uns verstehen, WENN WIR NICHT WIEDER ZUSAMMEN KOMMEN". Dass hat mir natürlich richtig Hoffnung gemacht.

Danach haben wir uns jetzt noch voll oft Abends mit unseren Freunden getroffen und auch noch einmal alleine. In der Schule machen wir auch so gut wie die ganze Zeit etwas zusammen. Also es fühlt sich noch so an, als wären wir noch zusammen, nur dass wir uns nicht mehr so oft zu zweit treffen und uns nicht küssen etc.

Allerdings gibt es bei dem Ganzen noch ein anderes Problem: Als wir noch zusammen waren hatte er "plötzlich" eine neue beste Freundin, mir der er 24/7 geschrieben hat und auch öfter was mit ihr gemacht hat als mit mir. Deshalb war sie auch der entscheidende Grund, weshalb wir nicht mehr zusammen sind. Denn wegen ihr habe ich ein paar Sachen über unsere Beziehnung gesagt und wie ich mich durch sie fühle und er meinte, dass eine Beziehungen keinen Sinn hat, wenn ich so etwas denke. Jetzt macht er immernoch genau so viel mit ihr, wenn nicht mehr. Seine Freunde meinten allerdings, dass er NIEMALS etwas mit ihr anfangen würde.

Ich habe einfach noch so starke Gefühle für ihn und ich glaub ich brauche einfach mal etwas Abstand von ihm...aber dass ist irgendwie einfach nicht möglich, er ist ja ungefähr überall und bei allem dabei wo ich bin. 
Und wenn ich wirklich nix mehr mit ihm machen müsste, müsste ich mir eine neue Arbeit suchen, Schule wechseln und mir ganz neue Freunde suchen.

Deshalb nun die Frage an euch : Habt ihr Ideen was ich machen kann?
Oder wie schätzt ihr die ganze Situation ein?

Danke für eure Antworten <3

Danke für eure ganzen Tipps! Sie haben mir echt was gebracht, ich versuche mich jetzt so gut wie möglich von ihm fernzuhalten. Danke <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram