Home / Forum / Liebe & Beziehung / Abstand in Kennenlernphase wegen verletzt sein?

Abstand in Kennenlernphase wegen verletzt sein?

12. November 2014 um 12:38

Hallo Leute,

Ich wende mich an euch, da ich ersten die Situation nicht kenne und zweitens ich ein Durcheinander zwischen Herz und Kopf habe.

Also folgendes, ich habe vor c.a 3 Wochen eine Frau via Internet kennengelernt und wir haben uns auf Anhieb super verstanden. Wir haben zuerst viel hin und her geschrieben und danach auch mal die Nummern ausgetauscht da wir uns doch jetzt mal sehen wollten.

Wir machten dann etwas aus um eins trinken zu gehen auf ein Montagabend. Ich war dann am Samstag auf einer Party mit Freunden welche schon früher nach Hause wollten und sie wollte eigentlich zu Hause bleiben ging dann aber auch noch spontan weg. Da der Club auf dem Heimweg war fragte ich sie ob sie spontan Lust hat schon mal hallo zu sagen. Sie hat sich gefreut und gesagt ich soll doch auch kommen. Ich bin dann vorbeigegangen, ich war schon ziemlich nervös, aber als wir uns sahen war das gleich weg und die gleiche Sympathie wie beim Schreiben hat sich nur bestätigt. Wir haben dann getanzt und ich habe auch gerade ein paar Freunde von Ihr kennengelernt. Wir gingen danach noch ein bisschen spazieren zusammen und konnten schon mal bisschen beschnuppern wie den der andere so ist. Alles war super und vor Allem fand ich toll, dass sie auch so mitgehen konnte, bzw. wenn man so sagt ach dass könnten wir doch mal machen und dies ein bisschen träumen, auch wenn dies nicht immer Realität wird, finde ich das schön da man sich doch so etwas vorstellen kann zu zweit. Auf jeden Fall schrieben wir danach weiter und freuten uns auf das erste richtige Date am Montag umso mehr.

Als wir dann so am schreiben waren passierte es das erste Mal, plötzlich schrieb sie lass uns erst mal uns Kennenlernen und nicht zu viel in die Zukunft planen, bääm, dass hat mich gleich bisschen getroffen da ich eigentlich überhaupt nicht aufdringlich sein wollte oder so was und sie hat auch immer mitgemacht und viel auch von ihr aus, also ausgeglichen. Ich habe dann kurz die Welt nicht mehr verstanden da ich nicht wusste was ich jetzt gerade falsch gemacht habe. Ich habe mich dann entschuldigt falls und sie meinte ist schon gut sie habe mir ja gesagt sie melde sich wenn es ihr zu viel wird. Ok ich habe mich danach ein bisschen aufgerafft und mir gesagt, dass dies ja sein kann und ich das auch easy nehmen soll. Gesagt getan alles wieder beim Guten und wir haben uns wieder normal unterhalten.

Das Date danach am Montag war super schön, wirklich wieder mal ein Date wo alles hatte, fein Essen, spazieren, sehr viel geredet, viel gelacht, noch in ein Livemusik Konzert geschlichen und auch noch in 2 Baren gewesen alles an einem Abend. Wir haben uns super verstanden und sie meinte auch es sei so komisch es sei wie wenn wir uns schon Jahre kannten, im Ganzen ein ganz toller Abend.
Wir haben danach gleich abgemacht, dass wir uns am Sonntag sehen und dass ich etwas koche für sie.

Unter der Woche haben wir uns auch täglich geschrieben und ich habe mich echt gefreut sie wieder zu sehen. Am Samstag wollte ich mir eigentlich ein ruhigen Abend machen da ich am Freitag recht Party machen war mit Freunden bis früh am Morgen. Sie hatte mir ihrer guten Freundin abgemacht und gesagt wenn ich dann trotzdem noch raus würde soll ich mich doch melden. Naja ich hatte dann später doch noch das Bedürfnis raus zu gehen da mein bester Freund der bei mir war müde wurde und nach Hause ging. Ich habe ihr dann geschrieben und bin dann zu ihr und ihrer besten Freundin gefahren in den Club. Es war super toll, wir haben alle getanzt und hatten ein riesen Spass, da haben wir uns auch das erste Mal geküsst und haben sogar beieinander geschlafen (nicht miteinander). Es war einfach schön, dann am Sonntag musste ich am Morgen nach Hause da ich noch mit Freunden zum Brunch abgemacht hatte. Aber klar hab ich mich gefreut den Nachmittag/Abend wieder mit ihr zu verbringen.

Also ich sie dann traf und sie zu mir kam war es wieder ein ganz toller Abend, wir waren spazieren, Hand in Hand und habe viel gelacht, haben dann zusammen gekocht, und uns dann noch ein tollen Film angeschaut.

Es lief echt alles tip top, doch dann passierte es wieder, sie sagte mir zuerst, dass ich so super sei und sie es so schön finden wie ich mich bemühe um sie (dies ist aber bei mir einfach meine Art) sie können dies einfach nicht so zeigen und sagen im Moment da sie vom letzten Typen den sie kennengelernt hat sehr enttäuscht wurde. Sie hat mir dann erzählt, dass sie sich bei ihm geöffnet hat, sich gehen lassen konnte, und ihm auch dies sagte.sie wurde dann aber sehr verletzt weil er irgendwie nicht wollte. Ich fragte sie dann wie lange das her ist und sie meinte 4 Wochen.

Da passierte was wo ich noch nicht kannte, oder nicht auf die Art. Nach dem sie mir das sagte machte es bei mir komplett zu auf einen Schlag ich wurde ganz still und ruhig und auch wenn ich wollte passiert nix mehr, ich konnte nicht mehr so sein wie ich bin und konnte auch nicht mehr wirklich sprechen, dies hat mich echt verletzt. Vor Allem weil alles so schön war und dann wieder aus heiterem Himmel bäm. Sie hat gemerkt, dass dies mich verletzt hatte und umarmte mich immer wieder, ein Sorry oder Entschuldigung blieb aber aus. Sie meinte dann das ihr grösstes Problem sein, dass sie keine Schwäche zeigen kann sie müsse immer stark sein. Ich wusste nicht mehr wo vorne und hinten ist, da ich so etwas auch gar nicht kenne. Sie ging dan später nach Hause und schrieb mir noch das der Abend wunderschön war und ich mir kein Kopf machen soll.

Ich habe die Nacht nicht soo toll geschlafen, da mir Fragen durch den Kopf gingen ist sie schon bereit, bin ich nur ein Ersatz Ich sei so toll wie schon lange keiner mehr, vor 4 Wochen konnte Sie sich öffnen bei dem und bei mir nicht? alles so Scheisse wo ich gar nicht will und was ich normalerweise auch überhaupt nicht habe.

Sie schrieb mir dann am nächsten Tag ob es mir wieder besser geht oder immer noch so down bin. Auch da kein Anzeichen für ein sorry oder dergleichen. Ich sagte ihr das mich das halt schon bisschen getroffen hat was sie mir da erzählt, sie meinte sie dachte es schon aber sie wollte dass ich sie verstehe. Ich habe sie auch im Kopf verstanden aber sag das Mal dem Herz.

Sie sagte mir dann sie würde mich gern sehen, wann ich den die Woche Zeit hätte, alles wieder genau so schön und süss wie sonst auch. Ich sagte ok wir können uns am Donnerstag treffen.

Nun ist mein Problem, dass ich seit dem was sie gesagt hat ich mich dagegen sträube innerlich, mein Verstand sagt mir wenn das jetzt schon so ist wie soll den das werden?
Auch wenn ich will komme ich nicht von den blöden Gedanken weg. Es hat mich einfach echt verletzt und ich habe auch schon mit meinem Freunden darüber gesprochen und die meinten auch alle ich solle mit ihr sprechen und ihr sagen, dass ich einfach jetzt mal bisschen Abstand brauche so 1-1 Wochen und sie dann nochmals treffe und sie sich auch mal überlegen soll was sie möchte.

Ich habe ihr dann geschrieben ich würde sie gerne heute mal sehen ich möchte mit ihr sprechen einfach persönlich. Mein Verstand findet das auch eine gute Idee, auf kein Fall als blöde Masche oder so irgendwie etwas erreichen zu wollen, sondern einfach um ein bisschen Anstand zu bekommen von dem Ganzen. Ich denke einfach ich habe mich vielleicht schon mehr in sie verguckt als sie in mich, was auch nicht schlimm ist aber ich möchte auf kein Fall nochmals so reagieren wie am Sonntag, das bin nicht ich und ich habe nun echt Schiss davor, dass dies wieder passiert.

Ich weiss nun echt nicht was machen, sonst habe ich schon immer auf mein Herz gehört und nicht auf mein Verstand aber seit dem mich das so getroffen hat überwiegt der Verstand. Mein Herz würde ihr gleich wieder ganz normal begegnen und ist immer noch gleich begeistert von ihr.

Ach ich weiss einfach nicht was machen. Habt ihr ein Tipp? Ich weiss es ist erst so frisch aber das dürfte doch auch nicht sein nach so kurzer Zeit oder?

Danke für euer Feedback.


Mehr lesen

12. November 2014 um 13:03

Abstand
Sie war ja gar nicht in einer Beziehung mit dem, also nur so halb und hat ihn auch kennengelernt.
Aber genau dieser Gedanke geht mir auch durch den Kopf, von wegen Ablenkung sein oder so was.
Ja ich werde sie mal fragen und aber so oder so sagen das ich einfach mal bisschen abstand brauche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2014 um 13:18

Wer weiß
Gut möglich das du nur eine Ablenkung bist, einfach um über den anderen hinweg zu kommen.
Auch möglich das sie über ihn noch gar nicht hinweg ist.

Aber was ich eher denke ist das sie einfach beziehungsunfähig ist, die ganzes aussage gehen in Richtung Bindungsangst bei ihr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2014 um 15:13

Versuch locker zu bleiben
Sie wurde halt von einem anderen Typen enttäuscht und das muss natürlich auch erstmal verdaut werden und sie hat wohl angst das es noch mal passieren könnte. Und dazu kommt halt das es halt nicht lang her ist . Zeig ihr weiter das sie dir wichtig ist , genieße die schöne zeit .Etwas Geduld und Verständnis und sei froh das sie so ehrlich ist und sie dir ,ihre ängste und so erzählt viele tuen sich da sehr schwer was einiges schwerer macht .Sollte es doch anders laufen , ja dann ist das leider so .Man ist eine Erfahrung reicher .
Drück dir jedenfalls die Daumen ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wieviel muß ich an meine Frau und 3 Kinder zahlen?
Von: analperle
neu
12. November 2014 um 14:19
Diskussionen dieses Nutzers
Wie mit einseitigem Verliebtsein umgehen?
Von: gabifat
neu
22. Dezember 2015 um 15:42
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen