Home / Forum / Liebe & Beziehung / Abstand

Abstand

5. Juli um 14:24

Ich hab da ein etwas anderes Problem.
Mein Ex, der Vater meiner kleinen und ich, hatten bis jetzt noch ein ich sag mal Verhältnis. Damals meinte er, wir sollten auf Abstand gehen, damit wir uns wieder auf Augenhöhe begegnen können.... normal...
Tja er hatte Recht doch jetzt wo ich endgültig auf Abstand gehen möchte ohne nachzugeben bzw selbst schwaxh zu werden zieht er nicht mit. Zum Problem, jedesmal wenn einer von uns auf Abstand geht,  ganz gleich wer geht es von vorne los.
das geht auf dauer nicht gut.
Ich verstehe nicht wieso man das nicht einfach respektieren kann. 😓
seine Tochter geht dennoch regelmäßig zum Papa, ich möchte nur ein längerfristiges normales Verhältnis. Hat jemand Rat? Ich bin am verzweifeln denn wie will man ein Kind gemeinsam erziehen wenn man untereinander nicht im reinen ist.

Mehr lesen

5. Juli um 16:18

ha?  also ihr habt regelmäßig was miteinander und das willst du nicht mehr oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli um 17:31

Bissl wenig Infos ... Warum könnt ihr euch bisher nicht "auf Augenhöhe begegnen"? Warum überhaupt die Idee mit dem Abstand? Was (außer eurer Tochter) hindert euch daran, das mit dem Abstand durchzuziehen? Und was passiert, wenn einer wieder auf den anderen zugeht - warum "geht das nicht gut"?

lg
cefeu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli um 21:39

Weil es nichts halbes und nichts ganzes ist. Das ist keine dauerhafte Lösung. Es tut mir nicht gut. Jedesmal kann ich ihn wenn er Mist gebaut hat aufbauen, meine eigenen Sorgen stehen hinten an. 
Ich kann das nicht langfristigig so handhaben. Jeder weiß es aber zueinander stehen geht nicht. Ich möchte gerne weiterkommen.  Perspektive glücklich sein.  Was soll ich denn später unserer Tochter sagen.... Mama und Papa haben noch was miteinander... total normal.
wohl eher nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli um 21:40

Ja auf Augenhöhe begegnen gestaltet sich schwierig wenn Gefühle im Spiel sind. Deswegen der Abstand. Leider ist er nicht der Typ der über sowas redet bzw zuhört... mal ja aber so geht das nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli um 9:42
In Antwort auf xx.jlh92.xx

Weil es nichts halbes und nichts ganzes ist. Das ist keine dauerhafte Lösung. Es tut mir nicht gut. Jedesmal kann ich ihn wenn er Mist gebaut hat aufbauen, meine eigenen Sorgen stehen hinten an. 
Ich kann das nicht langfristigig so handhaben. Jeder weiß es aber zueinander stehen geht nicht. Ich möchte gerne weiterkommen.  Perspektive glücklich sein.  Was soll ich denn später unserer Tochter sagen.... Mama und Papa haben noch was miteinander... total normal.
wohl eher nicht

ja sorry du bist eine erwachsene Frau und weißt anscheinend was du willst und was nicht.   dann musst du halt eben mal stark bleiben.  zumal du dir so die Chance vertust einen neuen Partner kennenzulernen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen