Home / Forum / Liebe & Beziehung / Absichtliche Provokation, Projektion, Worte im Mund umdrehen, irrationales Verhalten....was ist los

Absichtliche Provokation, Projektion, Worte im Mund umdrehen, irrationales Verhalten....was ist los

16. Februar 2014 um 9:04

Vielleicht kann mir jemand von Euch Lieben etwas raten. Ich habe seit 5 Jahren einen Partner, der sich von Anfang an komisch verhält. er provoziert mich ständigum mir zu zeigen, dass ich ihm nicht viel wert bin. z.B. wen ich ich schön gemacht habe Silvester meint er "Bist du krank, ich glaube du musst dich hinlegen" pffff oder er lässt mich am Bahnhof lange warten wenn ich mit dem Zug komme, wenn ich hunger habe un bei ihm bin setzt er mir ne Dose Nuesse hin hahaha schon fast zum lachen. Er spricht oft stundenlang nicht mit mir und behandelt mich wie Luft. Er dreht mir jedes Wort im Mund rum und am Ende bin ich Immer die Schuldige bei Auseinandersetzungen. Er will mir absichtlich Dinge vermiesen auf die ich mich gereut habe. Er Sagt wenn er mich verletzt, das wäre doch meine eigene Schld, ich wuesste doch, dass er so ist, wie er ist. Er hat ständig Angst ich wuerde ihn vergiften oder erstechen. Ich muss ihm bei jedem Treffen ständig beweisen, dass ich nicht seine Aufmerksam brauche. Am liebsten hätte er wenn ich nir zu einem Date ein Buch mitbringe damit er sich nihct unterhalten muss. hm...... Er schreit mich häufig an oder redet gar nciht mit mir. Er sagt aber, dasss er mcih liebt und sich fuer mich ändern will. Am Anfag der Beziehung hat er mich vor ihm gewaarnt. Was ist los mit Ihm??? Ich könnte endlos fortsätzen die Dinge die passiert sind glaubt mir laum einer, da es so absurd ist. Was ist los mit ihm??? Er erzählt oft von seiner schlimmen Kindheit mit Priegel usw. Ich versteh die Welt nicht mehr. in % Jahren hatte wir nur 1 KOnfliktloses Wochenende. Was ist los mit ihm? Vielen Dank Euch!!!

Mehr lesen

16. Februar 2014 um 9:42

Die Frage ist vllt weniger was mit ihm los ist
Sondern was mit dir kaputt ist,dass du sowas 5Jahre mitmachst und dich dann erst fragst was mit dem Typen nicht stimmt?!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 15:06

Danke
Danke fuer Eure Antworten. Fuer den , den es wirklich interessiert. Ich bin bei ihm geblieben, weil ich ihn vom ersten Augenblick geliebt habe und zwar das was er ist und nicht das was er ausagieren muss, also seine Konditionen. Ich bin in den 5 JAhren extrem in meiner Pers. gewachsen. Ich habe gelernt, dass Liebe nicht an Personen gebunden ist sondern frei. Ich habe gelernt seine Angriffe nicht persönö zu nehmen und den Ruf nach Liebe dahinter vernommen. Ich bin bei ihm gelieben wei wir unglaublich schöne intensive Momente hatten, die er dann irgendwie zerstören musste aber die da warem. Ich bin bei Ihm geblieben weil ich die Hoffnung nicht aufgeben wollte, dass er den Schritt macht seine Vergangenheit hinter sich zu lassen. Ich bin durchaus normal und habe alle Sinne bei mir. Glaubt das mal nicht. MIch interessierte ob jemand weiss, warum er das macht. Was er ereichen will. Ob das eine Chrankheit ist oder NUR sein Charakter. Ob das behandelbar ist. Eure Maisl haben mir aber auch sehr geholfen. Vielleicht unterliege ich einfach nur einer Illusion udn bin die Deppin, die Ihr in mir sehr. Liebe macht ja bekanntlich blind. Ich will wissen dass ich alles versucht habe bevor es wirklich vorbei ist, denn ich fuehle, dass es mein MAnn ist irgendwie. Wie mein Schatten der mich umart. Naja....wie gesagt.....danke trotzdem. Ich weiss dann bescheid. Herzlichst norrut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 15:09
In Antwort auf fausta_12260878

Danke
Danke fuer Eure Antworten. Fuer den , den es wirklich interessiert. Ich bin bei ihm geblieben, weil ich ihn vom ersten Augenblick geliebt habe und zwar das was er ist und nicht das was er ausagieren muss, also seine Konditionen. Ich bin in den 5 JAhren extrem in meiner Pers. gewachsen. Ich habe gelernt, dass Liebe nicht an Personen gebunden ist sondern frei. Ich habe gelernt seine Angriffe nicht persönö zu nehmen und den Ruf nach Liebe dahinter vernommen. Ich bin bei ihm gelieben wei wir unglaublich schöne intensive Momente hatten, die er dann irgendwie zerstören musste aber die da warem. Ich bin bei Ihm geblieben weil ich die Hoffnung nicht aufgeben wollte, dass er den Schritt macht seine Vergangenheit hinter sich zu lassen. Ich bin durchaus normal und habe alle Sinne bei mir. Glaubt das mal nicht. MIch interessierte ob jemand weiss, warum er das macht. Was er ereichen will. Ob das eine Chrankheit ist oder NUR sein Charakter. Ob das behandelbar ist. Eure Maisl haben mir aber auch sehr geholfen. Vielleicht unterliege ich einfach nur einer Illusion udn bin die Deppin, die Ihr in mir sehr. Liebe macht ja bekanntlich blind. Ich will wissen dass ich alles versucht habe bevor es wirklich vorbei ist, denn ich fuehle, dass es mein MAnn ist irgendwie. Wie mein Schatten der mich umart. Naja....wie gesagt.....danke trotzdem. Ich weiss dann bescheid. Herzlichst norrut

Sorry fuer die Tippfehler....ich schreibe mit ausländ. Tastatur heute
...und war auch zu energielos um zu korrigieren so scheints.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 15:51

Mal eine Frage:
wenn ihr in x Jahren genau 1 einziges konfliktfreies Wochenende hattet, was ist dann so wunderbar an diesem Kerl, dass du ernsthaft weitere Gedanken auf ihn verschwendest?

Bist du überzeugte Masochistin, dass du dich gerne bzw. oft anschreien oder mit Nüssen füttern lässt, wenn du Hunger hast? Warum interessiert dich, was mit ihm los ist?

Ich hätte ihm an deiner Stelle schon längst einen Tritt verpasst und würde mir Gedanken über ein Leben mit einem neuen Partner machen. Wenn du möchtest, dass er sich für DICH ändert, hast du etwas ganz Entscheidendes im Zusammensein von Menschen nicht verstanden: Menschen ändern sich nicht, nur DU kannst dich ändern, wenn du das willst.

Also lass den Kerl sausen und fang endlich mit deinem eigenen Leben an!

Freundliche Grüße, Christoph

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 16:33

Ich bin seit 3 Monaten nicht mehr mit ihm zusammen
weil ich mir wichtiger war als dieses komische Etwas, was er da ausleben muss. Ich habe auch Kinder. Ich wollte nicht, dass sie das sehen, wie respektlos er mich behandelt. Er idealisiert mich auf der einen Seite und dann im Wechsel faltet er mich zusammen und versucht durchweg mich zu provozieren. Er wollte mich zwingen Horror Film anzusehen bei einem "gemuetlichen" Fernsehabend. Obwohl er weiss das ich das nich mag. Er will mich provozieren aus meiner Ruehe zu kommen zu schimpfen usw. Er fragte mich mal ob ich Mutter Maria sei. Er will negative Dinge aus mir rauskitzeln wenn ich ruhig bleibe bringt ihn das auf die Palme. Ja es interessiert mich was er da hat, ich tippe auch auf eine Pers. Störung. Er schafft es natuerlich das alles so zu wenden, dass ich die jenigen bin, die das alles bedingt in seinen Augen. Ich war 10 Jahre verheiratet ohne grosse Probleme. Habe mich plötzlich in diesen Mann verliebt und die Ehe gesprengt. Ich hätte schon gerne die Dynamik verstanden, denn nu stehe ich vor einem Truemmerhaufen.
Und ja, ich liebe ihn trotzdem. Er beruehrt mein Herz. Coabhängig bin ich in dem Sinne, dass ich es natuerlich gut finde, dass er sich fuer uns bemueht hat. Er ist 52 und hatte noch nie eine Beziehung lämger als ien paar monate, keine Freunde. Wir warne 5 Jahre zusammen. Er hat sich sehr sehr bemueht, war aber trotzdem noch extrem ungewöhnlich in seinem Verhalten. Ich habe den Fehler gemacht nur noch rumzuschleichen und ihn bei Laune zu halten anstatt mal Grenzen zu setzen und auf den tisch zu hauen. Ich will fuer mich wissen, dass ich alles getan habe und wollte deshalb iese Dynamik besser verstehen. Ich dachte jemand kennt das vielleicht . MIr jedenfalls war es völlig fremd dass es sowas ueberhaupt gibt. Ich habe das erste halbe JAhr erstmal die Welt nicht mehr verstande. Im wahrsten Sinne des Wortes. Mich meine Identität und alles angezweifelt. Ich war völlig schutzlos und unvorbereitet. Es interessiert mich warum ich da reingeraten bin. Ob ich mich nochmal ansehen muss oder ob das einfach eine Persönl. Störung ist und ich damit nicht viel zu tun habe. hm.... oder ich lasse es jetzt so wie es ist und zerbreche mir nicht mehr den Kopf aber wie gesagt wenn man so einen Truemmerhaufen hat wuesste man schon gerne, was ist da eigentlich vorgegangen. danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bitte helft mir...
Von: kathi_12343631
neu
16. Februar 2014 um 14:50
Teste die neusten Trends!
experts-club