Home / Forum / Liebe & Beziehung / Abserviert nach dem ersten Date

Abserviert nach dem ersten Date

22. Februar um 8:00 Letzte Antwort: 22. Februar um 10:05

Hallo zusammen

Ich hatte gestern ein Date mit einem Mann. Vor dem Date schrieben wir uns eine Woche lang hin und her. Er schien sehr nett, verständnisvoll und ein bisschen schüchter. Ich fand ihn sympathisch und wir verabredeten uns auf einen Drink. Beim Date schien er sehr interessiert an mir und wir redeten über Gott und die Welt bis in die Nacht. Es kamen politische Themen, persönliche Ereignisse, Napoleon/ 1.&2. WK und viiele viele andere spannende Themen. Er fragte mich auch wieso ich immernoch Single wäre und machte mir schnell klar, dass er auf der Suche wäre für etwas Festes. Das ganze Date fand ich persönlich super und war enttäuscht als er mich nach dem Treffen aus dem Nichts auf meine Nachricht (ich habe ihm gute Nacht gewünscht und dass ich hoffe dass er gut nach Hause gefunden hat) zuerst mal 2 Stunden ignorierte und dann eine knappe Nachricht kam dass er den Kontakt abbrechen will und blockierte mich.
Wie kann man schon nach dem ersten Date feststellen, dass man überhaupt nichts zusammen passt? War ich so unattraktiv und widerlich dass er mich niemals wiedersehen will  und wenn ja, warum hat er das Date dann 4 Stunden in die Länge gezogen und es nicht frühzeitig abgebrochen Hattet ihr auch schon mal Horrordate Erfahrungen?

Mehr lesen

22. Februar um 8:12

Boah krass. Hatte ich selbst noch nie, schon allein, weil ich diese komische Daterei gar nicht kenne. Aber da wäre ich auch fassungslos und würde mich nach dem Warum fragen. Dass es nicht funkt, kann natürlich passieren und dann lässt man es eben nicht weiterlaufen.
Aber gleich blockieren, so dass du ihn noch nicht einmal fragen kannst, was denn los ist?
Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass es too much war an ernsten Themen. Klar passiert das mal, dass man sich mit jemandem gleich beim Kennenlernen über weltbewegendes Dinge unterhält, aber wenn es eigentlich um aufkommende Gefühle und Verlieben geht, können solche Gespräche auch den Eindruck vermitteln, dass man mit dir keinen Spaß und entspanntes Miteinander haben kann, sondern eben nur tiefschürfende Gedanken wälzen kann. Auch wenn das vielleicht überhaupt nicht so ist.
Hätte man natürlich bei einem weiteren Treffen oder Telefonat klären können.
Wer hat denn diese Themen aufgebracht? Er oder du oder ergab sich das einfach.
Vielleicht hat er auch gemerkt, dass du zu politischen Themen eine ganz andere Einstellung hast als er. Manchen ist das sehr wichtig, dass es da zumindest eine ähnliche Richtung gibt. 

Gefällt mir
22. Februar um 8:15

Wie hast du ihn denn kennengelernt?
es kann sein, dass er leider nur das eine wollte oder er das Date nett fand - es für ihn aber einfach nicht genug gefunkt hat. Ich würde versuchen es positiv zu sehen: er war ehrlich und hat es Dir zeitnah geschrieben 

Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir
22. Februar um 8:35



Wäre es dir lieber und ihr hättet euch noch 7 mal getroffen und du z.B Verwandte kennengelernt hätte und er hätte dir noch Wochen etwas vor gemacht 

Es ist nun mal so, das ihr beide unterschiedliche Wahrnehmungen hattet und es für ihn einfach nach einer kurzen Reflexion nicht gepasst hat, egal welche Intention er hatte.

Er war ehrlich.

 

1 LikesGefällt mir
22. Februar um 10:05

Auf einer Wellenlänge .... freundschaftlich!

aber für mehr reicht es bei ihm nicht

sei froh dass er es dir gleich sofort gesagt hat bevor ihr euch noch ein paar mal getroffen hättet

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers