Home / Forum / Liebe & Beziehung / Abschiedslied gesucht

Abschiedslied gesucht

2. September 2007 um 13:54 Letzte Antwort: 2. September 2007 um 21:41

um einem Mann für eine kurze aber schoene Zeit zu danken ... keine grossen Liebesschwuere aber doch Zuneigung ... ein Abschiedslied, das aber nicht schwuelstig und herzzerreissend ist ... oder ein Gedicht.

Hat jemand eine Idee?

Mehr lesen

2. September 2007 um 14:32

...
dankst du ihm nachdem er mit dir schlußgemacht hat oder andersrum..??

Wenn er dich verlassen hat - lass das! Sowas ist peinlich, weil es ihm am Arsch vorbeigeht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2007 um 14:42
In Antwort auf judyta_12533972

...
dankst du ihm nachdem er mit dir schlußgemacht hat oder andersrum..??

Wenn er dich verlassen hat - lass das! Sowas ist peinlich, weil es ihm am Arsch vorbeigeht!!!

Keiner hat Schluss gemacht
ich lebe in den Vereinigten Staaten, er ist ein Tourist und fliegt zurueck nach Deutschland. Wir werden diese Romanze nicht fortsetzen. Dies zur Befriedigung deiner unverschaemten Neugier.

Ich wusste nicht, dass ich hier vollstaendige Geschichten posten muss, wenn ich nach einem passenden Lied frage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2007 um 14:47

...
das ist schwer...man müsste wissen, welche Themen eine Rolle gespielt haben bei euch..oder z.B. gibt es lieder die bezug auf berufe nehmen..

damit so etwas gelungen ist und nicht nach hinten losgeht, muss der Hintergrund euerer Geschichte zum Lied passen-.. von grundsätzlichen Abschiedsliedern würde ich eher abraten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2007 um 14:53
In Antwort auf judyta_12533972

...
das ist schwer...man müsste wissen, welche Themen eine Rolle gespielt haben bei euch..oder z.B. gibt es lieder die bezug auf berufe nehmen..

damit so etwas gelungen ist und nicht nach hinten losgeht, muss der Hintergrund euerer Geschichte zum Lied passen-.. von grundsätzlichen Abschiedsliedern würde ich eher abraten..

So
du raetst von Abschiedsliedern ab. Danach habe ich aber nicht gefragt.

Damit verabschiede ich mich aus diesem seltsam anmutendem Forum. Leute gibt's.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2007 um 14:55
In Antwort auf birte_12245173

So
du raetst von Abschiedsliedern ab. Danach habe ich aber nicht gefragt.

Damit verabschiede ich mich aus diesem seltsam anmutendem Forum. Leute gibt's.....

...
bist du irgendwie doof?
Ich habe gesagt, dass cih von GRUNDSÄTZLICHEN Abschiedsliedern, die keinne Bezug zu dieser Begegnung haben abrate..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2007 um 15:12

Time to say good bye
Wie wär's mit:"Time to say good bye" ?
Kriegst Du leicht in guter Qualität auf ner CD oder zur Not auch von Youtube unter http://www.youtube.com/watch?v=d_0FsKiS8rg

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2007 um 15:18
In Antwort auf birte_12245173

Keiner hat Schluss gemacht
ich lebe in den Vereinigten Staaten, er ist ein Tourist und fliegt zurueck nach Deutschland. Wir werden diese Romanze nicht fortsetzen. Dies zur Befriedigung deiner unverschaemten Neugier.

Ich wusste nicht, dass ich hier vollstaendige Geschichten posten muss, wenn ich nach einem passenden Lied frage.

Ich habe...
... mir das alles eben durchgelesen. Karin, ich finde, Du reagierst etwas über. Du fragst nach guten Ideen für ein Abschiedslied. Es gibt unendlich viele Arten von Abschied - wenn man genauer nachfragt, um welche Art von Abschied es sich handelt, finde ich das nicht wirklich unverschämt... Niemand zwingt Dich, Deine Geschichte zu erzählen, aber Details sind beim Vorschlagen eines passenden Liedes schon hilfreich. Schließlich gibt es traurige und fröhliche Abschliedslieder/-gedichte, es gibt Lieder/Gedichte, bei denen es um ein Wiedersehen geht oder oder Abschied für immer, darf von Liebe die Rede sein oder sollte das Wort vermieden werden? Etc.
Wir wissen hier nicht, ob Du superunglücklich oder ob Du nur ein bisschen nostalgisch bist beim Gedanken an seine Abreise...
Wie kannst Du hier also "passende" Vorschläge erwarten, ohne ein wenig auf solche Details einzugehen? Genauso, als würdest Du zum Schneider gehen und sagen, nähen Sie mir mal ein Kleid, aber Du sagst nicht, ob lang oder kurz, eng oder weit, etc.
Dies ist nicht böse gemeint, nur ein kleiner Hinweis.

LG


PS: Hier ein Gedicht von Theodor Storm, das mich selbst mal an eine eigene Geschichte erinnert hat:

Begegnung

Das süße Lächeln starb dir im Gesicht,
Und meine Lippen zuckten wie im Fieber;
Doch schwiegen sie - auch grüßten wir uns nicht,
Wir sahn uns an und gingen uns vorüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2007 um 20:31
In Antwort auf akeno_12890379

Time to say good bye
Wie wär's mit:"Time to say good bye" ?
Kriegst Du leicht in guter Qualität auf ner CD oder zur Not auch von Youtube unter http://www.youtube.com/watch?v=d_0FsKiS8rg

jaja

Gastmahl von Trimalchio
Das Lied von Lou Reed ? Klasse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2007 um 21:41
In Antwort auf tyche26

Ich habe...
... mir das alles eben durchgelesen. Karin, ich finde, Du reagierst etwas über. Du fragst nach guten Ideen für ein Abschiedslied. Es gibt unendlich viele Arten von Abschied - wenn man genauer nachfragt, um welche Art von Abschied es sich handelt, finde ich das nicht wirklich unverschämt... Niemand zwingt Dich, Deine Geschichte zu erzählen, aber Details sind beim Vorschlagen eines passenden Liedes schon hilfreich. Schließlich gibt es traurige und fröhliche Abschliedslieder/-gedichte, es gibt Lieder/Gedichte, bei denen es um ein Wiedersehen geht oder oder Abschied für immer, darf von Liebe die Rede sein oder sollte das Wort vermieden werden? Etc.
Wir wissen hier nicht, ob Du superunglücklich oder ob Du nur ein bisschen nostalgisch bist beim Gedanken an seine Abreise...
Wie kannst Du hier also "passende" Vorschläge erwarten, ohne ein wenig auf solche Details einzugehen? Genauso, als würdest Du zum Schneider gehen und sagen, nähen Sie mir mal ein Kleid, aber Du sagst nicht, ob lang oder kurz, eng oder weit, etc.
Dies ist nicht böse gemeint, nur ein kleiner Hinweis.

LG


PS: Hier ein Gedicht von Theodor Storm, das mich selbst mal an eine eigene Geschichte erinnert hat:

Begegnung

Das süße Lächeln starb dir im Gesicht,
Und meine Lippen zuckten wie im Fieber;
Doch schwiegen sie - auch grüßten wir uns nicht,
Wir sahn uns an und gingen uns vorüber.

Hallo tyche26
ich möchte mich dir und deinem geschriebenen
anschließen.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest