Home / Forum / Liebe & Beziehung / Abhängig von ihm. Ich bin echt am Ende ...

Abhängig von ihm. Ich bin echt am Ende ...

27. Februar 2015 um 11:45 Letzte Antwort: 1. März 2015 um 9:52

Hallo liebe Community(?),

bin erst ganz neu hier. Es wird wahrscheinlich ein ganz langer Text werden und ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Letztes Jahr im Sommer, lerne ich einen Mann (Löwe) im Internet kennen. Damals war er 26, mittlerweile 27 und ich 20, mittlerweile 21.
Es fing sehr gut an, nur wusste ich aus Erfahrung, dass es höchstwahrscheinlich nichts werden wird.
Habe versucht es sozusagen zu "beenden", doch er ließ nicht locker und wir trafen uns.
Er hat in der Zeit, seinen Job verloren, der hier bei mir in der Stadt war und war arbeitslos, er fand jedoch schnell wieder einen anderen. Finanzielle Probleme blieben jedoch. Ich habe ihm -freiwillig- geholfen, er hat mich nie um etwas gebeten. Er veränderte sich sehr. Schrieb mir nicht mehr so oft von selbst, aber wenn ich ihm nicht schrieb, fragte er warum. Wir hatten einen Streit und wir hatten somit 3 Tage lang keinen Kontakt. Ich wartete geduldig, bis er sich meldet und hoffte darauf, dass es nicht vorbei sei. An dem Abend, wo er sich meldete, war ich arbeiten und hatte bald Feierabend. Er schrieb mir, ob ich nicht zu ihm kommen möchte. Daraufhin meinte er sofort, sein Strom wäre abgestellt. Nach langem hin und her, fuhr ich zu ihm. Eine Stunde Fahrt. Nachts um 2. Angekommen haben wir ca. 10 Minuten lang geredet und uns in sein Bett gelegt, da hat er mich gefragt ob wir kuscheln wollen und dann taten wir es. Es gab keinen Kuss, oder Sex. Mein Handy leuchtete auf, da ich meiner Freundin Bescheid geben muste ob ich auch heile ankam. Wollte nur das Licht ausmachen und prompt ist er ausgerastet und ist ins Wohnzimmer zum schlafen. Ich war jedoch so mutig und bin zu ihm und habe gefragt, ob er doch nicht lieber im Bett schlafen möchte, er "schrie" mich an ich solle doch endlich zur Ruhe kommen und schlafen. Das tat ich dann auch. Vielleicht könnt ihr durch diese Situation, mehr tipps geben. Bei seiner neuen Arbeot wurde er dann vor knapp 3-4 Monaten auch gekündigt. Ich habe immer versucht ihm zu helfen. Sei es Geld, oder anderes. Immer hieß es "Er sei nicht der Typ, der andere um Hilfe bittet". Habe ihm vieles gekauft, und ich tat es gerne. Nach der Nacht, wo ich bei ihm war, wollte ich die Sache beenden. Er hatte sich sehr verändert (wie oben geschrieben) und ich dachte mir anscheinend will er es auch so und ich hatte auch keine Kraft mehr für sowas. Dann kamen auf meinen Text, antworten von ihm wie "Du wirfst alles einfach so weg", "Was ist mir all den Gefühlen", "Geh ruhig, mit mir kann man es ja machen", "Du bist ... schuldige du warst die einzige die so für mich da war" ... Das war im August 2014. Es ging dann trotzdem weiter .. nichts wurde beendet. Ich habe trotz allem weiter gekämpft, auch wenn es Tage gab, an denen alles so hoffnungslos erschien und ich es ein paar mal versucht habe zu beenden. Es gab viele Streitereien. Soviele Kleinigkeiten die für mich einfach wichtig sind.
Vorgestern konnte ich ihn endlich wieder sehen. Ich hatte ihm geschrieben "Entweder sehen wir uns nächste Woche oder es ist vorbei". Da Letzte Woche das Treffen, was geplant war nicht zustande kam. "Er müsse seinem Vater helfen, oder er ist ganz plötzlich ins Kino eingeladen wurden, von seinem Bruder". Das war gelogen und da bin ich mir sicher, und da kommt das größte Problem, ich kann ihn nicht "verlassen" obwohl ich alles weiß. Das treffen lief zu 50% gut und der Rest war einfach nur schrecklich. Gestern haben wir geschrieben und es geklärt, er meinte "Dann geh halt, meine Fresse". Ich meinte das ich sowas nie behauptet hätte und dann war es wieder gut. Mein Tag gestern verlief nur aus weinen. Meine Gefühle sind so stark gegenüber ihm, aber wenn ich das Thema "Gefühle bei ihm" anspreche, heißt es sofort "Ja komm mir so, du weißt nicht was ich fühle, und wenn du zwischen den Zeilen lesen würdest, wäre es aufgeklärt". Als ich vorgestern bei ihm war, fragte er mich aus heiterem Himmel "Bin ich nicht gut genug für dich?" Ich habe aus Reflex "Was" geantwortet und somit war die Frage auch gegessen. Wie kommt er auf so etwas ? Er ist der jenige, der dauernd kalt ist, ich weiß nicht was er fühlt und ich fühle mich so schrecklich abhängig von ihm. Meine Laune hängt von ihm ab. Seit gestern möchte ich nur bei ihm sein .. ich vermisse ihn, jeden Tag, jede Sekunde und er versteht es anscheinend nicht. Zurzeit ist er arbeitslos .. Ich fühle mich so schrecklich, weil ich nicht die Möglichkeit habe bei ihm zu sein, auch wenn er es vllt nicht will. Aufgeben steht nicht zur Verfügung .. ich möchte ihn nicht aufgeben, aber weiß leider auch nicht ob es überhaupt was wird. Auf die Frage hieß es "Wird sich zeigen" ... Ich hoffe jemand liest sich das durch und kann mir ein paar Tipps geben ... Tut mir leid für die Länge.

Mfg

Mehr lesen

27. Februar 2015 um 11:53

Das war
ja jedoch letztes Jahr ... Ich weiß es war nicht richtig von ihm und er hat sich auch echt oft für entschuldigt und gemeint "Ich mach es wieder gut". Kam jedoch nie dazu ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2015 um 12:08

Wir sind nicht
zusammen. Wir führen irgendetwas dazwischen. Ich würde gerne eine Beziehung mit ihm führen, aber nicht wenn er nicht zusagen kann. Habe ihn im August 14 gesehen und jetzt wieder vorgestern. Jedes Mal wenn ich es beenden möchte, lässt er es nicht zu. Ich denke sofort wieder anders. Es tut mir leid, dass ich so verwirrt schreibe, ich bin es leider auch. Wir sehen uns nicht mal 1 Mal im Monat ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2015 um 12:50

Hast du dich nie gefragt,
wieso er immer wieder gefeuert wird?
hat das irgendetwas mit seiner völligen unfähigkeit zu tun, sich mitzuteilen?
wieso hat er soviele schulden, dass ihm der strom abgeschaltet wird, obwohl er doch einen neuen job hatte.

wie kommst du dazu, einem völlig fremden, mit dem du noch nicht mal zusammen bist, immer wieder geld zu geben?
kommt dir nicht mal der gedanke, dass dieser mann seinen geldesel nur ungern wieder hergeben mag und deshalb immer wieder bei dir antanzt.

zu guter letzt frag dich, was dir an einen so unfähigen menschen so attraktiv erscheint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2015 um 13:23

Ist das
richtig, dass ihr euch erst 2x gesehen habt oder erschließe ich das falsch?

Dieser Mann tut dir nicht gut. Falls er für dich tatsächlich so etwas wie "Liebe" (äußerst schwer vorstellbar nach zwei Treffen) empfindet kann er diese überhaupt nicht zeigen. Weder durch Worte noch durch Taten. Er macht dich nicht glücklich.

Zudem steckst du ihm noch Haufenweise Geld zu. Wahrscheinlich hat er nichtmal "Danke" gesagt.

Wer bei diesen Fakten nicht selbst bemerkt, dass er auf dem Holzweg ist und schnellstmöglich Abstand von diesem Mann nehmen sollte, dem kann man auch nicht mehr helfen.

Anscheind' willst du es so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2015 um 7:15

Beende es..
auch wenn es sehr schwer für dich sein wird ist es das beste für DICH! Du musst auch mal an dich denken und dir Fragen stellen wie zB "Bin ich wirklich glücklich?" oder "Sehe ich eine Zukunft mit ihm?".
Man merkt dass du sehr unzufrieden mit der Lage bist und du stehst genau zwischen einem ich will es nicht beenden und einem ich muss es beenden weil es so am besten ist.
ich kann dir nur raten liebes dass du es dein lässt. Hört sich natürlich direkt undenkbar für dich an aber glaub mir wenn er schon so reagiert dann kann er auch nicht viel für dich empfinden. Und JA es gibt bessere als ihn! Welche die deine hilfsbereite Art schätzen und mit deinem Charakter auch einfach besser zu dir passen. Beende es bevor es noch schlimmer wird. Mein Rat an dich.
Lg und viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2015 um 7:51
In Antwort auf jeri_12306064

Beende es..
auch wenn es sehr schwer für dich sein wird ist es das beste für DICH! Du musst auch mal an dich denken und dir Fragen stellen wie zB "Bin ich wirklich glücklich?" oder "Sehe ich eine Zukunft mit ihm?".
Man merkt dass du sehr unzufrieden mit der Lage bist und du stehst genau zwischen einem ich will es nicht beenden und einem ich muss es beenden weil es so am besten ist.
ich kann dir nur raten liebes dass du es dein lässt. Hört sich natürlich direkt undenkbar für dich an aber glaub mir wenn er schon so reagiert dann kann er auch nicht viel für dich empfinden. Und JA es gibt bessere als ihn! Welche die deine hilfsbereite Art schätzen und mit deinem Charakter auch einfach besser zu dir passen. Beende es bevor es noch schlimmer wird. Mein Rat an dich.
Lg und viel Glück

Danke ..
Dankeschön für deine tolle Antwort.
Irgendetwas sagt mir dann immer, dass ich vielleicht doch falsch denke und es nicht so ist wie ich es mir vorstelle, aber ja. Es wird wohl das beste sein, da ein permanentes lügen dazu kommt, denen er selbst anscheinend glauben schenkt. Ich danke dir. Viele liebe grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2015 um 21:39

Ohhh ich dachte ihr hättet
euch zwischenzeitlich öfter getroffen. Okay liebes Wenn ich nicht mit einem Mann zusammen bin, dann würde ich ihm nie nie nie nie nie Geld leihen! Niemals! Unter keinen Umständen!! Scheinbar hat er dich ziemlich um den Finger gewickelt sonst wüsstest du selber, dass das nicht so gut ist. Wenn du keine Lust mehr auf das ganze hast, denn wenn das seit August 14 mit euch geht, also schon über einem halben Jahr, ihr euch aber erst 2 mal gesehen habt, dann kann er kein ernstes Interesse haben. Vor allem habt ihr euch doch nur 2 mal gesehen weil du mitten in der Nacht zu ihm gefahren bist, wo er dich nur blöd angemacht hat.
Schätzchen, ich weiß es klingt hart. Aber dieser Mann hat keinerlei Gefühle für dich, er nutzt deine Gutmütigkeit einfach nur aus. Auch wenn es weh tut. Beende es und da brauchst du seine Erlaubnis absolut nicht zu! Oder schreib ihm einfach gar nicht mehr. Vor allem, gib ihm kein Geld mehr. Ob Schulden oder was auch immer. Er ist ein Mann und muss selbst damit klar kommen. Wenn er etwas für dich empfindet dann soll er es beweisen und um dich kämpfen. Und das nicht nur für 1 oder 2 Tage sondern für längere Zeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2015 um 22:28
In Antwort auf sunflower684

Ohhh ich dachte ihr hättet
euch zwischenzeitlich öfter getroffen. Okay liebes Wenn ich nicht mit einem Mann zusammen bin, dann würde ich ihm nie nie nie nie nie Geld leihen! Niemals! Unter keinen Umständen!! Scheinbar hat er dich ziemlich um den Finger gewickelt sonst wüsstest du selber, dass das nicht so gut ist. Wenn du keine Lust mehr auf das ganze hast, denn wenn das seit August 14 mit euch geht, also schon über einem halben Jahr, ihr euch aber erst 2 mal gesehen habt, dann kann er kein ernstes Interesse haben. Vor allem habt ihr euch doch nur 2 mal gesehen weil du mitten in der Nacht zu ihm gefahren bist, wo er dich nur blöd angemacht hat.
Schätzchen, ich weiß es klingt hart. Aber dieser Mann hat keinerlei Gefühle für dich, er nutzt deine Gutmütigkeit einfach nur aus. Auch wenn es weh tut. Beende es und da brauchst du seine Erlaubnis absolut nicht zu! Oder schreib ihm einfach gar nicht mehr. Vor allem, gib ihm kein Geld mehr. Ob Schulden oder was auch immer. Er ist ein Mann und muss selbst damit klar kommen. Wenn er etwas für dich empfindet dann soll er es beweisen und um dich kämpfen. Und das nicht nur für 1 oder 2 Tage sondern für längere Zeit!

Ich habe ihm kein geld gegeben
Hey, danke für deine tolle Antwort. Ich habe ihm jedoch nie Geld gebeben. So etwas würde ich auch nie tun. Habe ihm lediglich freiwillig ab und an geholfen. Mehr nicht .. Er schrieb dauernd, wie dankbar er ist, dass ich für ihn da bin und das er nicht weiß wie er es je gut machen soll. Ich habe ihm wirklich nie Geld geschenkt oder sonst was. Wir kennen uns seit Juni. Juli getroffen und im August das 2. Mal und am Mittwoch das 3. Mal. Er hatte zwischenzeitlich kein Auto, kein Geld ... genauso wie jetzt und wir wohnen 105km entfernt ... Ich hoffe jetzt ist es verständlicher .. auch wenn du höchstwahrscheinlich Recht hast. Er meinte gestern, dass wir uns wieder sehen werden .. Ich überlasse es der Zeit und wer nicht will der hat schon ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2015 um 23:10
In Antwort auf rhys_12163148

Ich habe ihm kein geld gegeben
Hey, danke für deine tolle Antwort. Ich habe ihm jedoch nie Geld gebeben. So etwas würde ich auch nie tun. Habe ihm lediglich freiwillig ab und an geholfen. Mehr nicht .. Er schrieb dauernd, wie dankbar er ist, dass ich für ihn da bin und das er nicht weiß wie er es je gut machen soll. Ich habe ihm wirklich nie Geld geschenkt oder sonst was. Wir kennen uns seit Juni. Juli getroffen und im August das 2. Mal und am Mittwoch das 3. Mal. Er hatte zwischenzeitlich kein Auto, kein Geld ... genauso wie jetzt und wir wohnen 105km entfernt ... Ich hoffe jetzt ist es verständlicher .. auch wenn du höchstwahrscheinlich Recht hast. Er meinte gestern, dass wir uns wieder sehen werden .. Ich überlasse es der Zeit und wer nicht will der hat schon ..

Ok dann habe ich es falsch verstanden
Wie genau hast du ihm denn geholfen?
Auch wenn ihr euch 3 mal getroffen habt. Das finde ich einfach für ein halbes Jahr viel zu wenig!!! Und 100 km sind auch kein Hindernis. Da du mitten in der Nacht zu ihm gefahren bist, gehe ich davon aus, dass du ein Auto hast. Also wäre es ja auch in der Zeit von August bis jetzt kein Problem gewesen wenn du mal zu ihm gefahren wärst. Nur hat er dir das nie angeboten. Da frage ich mich warum. Klar sagt er, dass ihr euch wieder seht. Die Frage ist nur wann Ich würde nicht noch mal ein halbes Jahr auf ein nächstes Treffen warten. Weißt du, schreiben ob nun SMS oder Whatsapp oder was auch immer ist zwischendurch eine schöne Sache. Doch wenn es hauptsächlich das schreiben ist, entwickelt sich irgendwann ein Bild von diesem Mann in deinem Kopf, wie er eventuell auch gar nicht ist. Denn Kennenlernen tut man sich nur wenn man sich wirklich trifft, miteinander persönlich redet und etwas unternimmt. Nur so kannst du das wahre Ich einer Person kennen lernen.
Klar kannst du darauf warten bis es mal endlich wieder ein Treffen gibt. Aber ich denke er wird es so lange hinaus zögern bis es nicht mehr anders geht. Du bist ja mit der Situation unzufrieden sonst würdest du hier nicht schreiben. Ich habe einfach das Gefühl dass du dich in etwas verrennst und der Typ dich nur verarscht.
Ich kann dir nur raten einen Schlussstrich zu ziehen. Auch wenn es erst mal hart ist und weh tut. Aber nur dann gibst du einem anderen die Chance dich Glücklich zu machen so wie du es verdienst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 9:52
In Antwort auf sunflower684

Ok dann habe ich es falsch verstanden
Wie genau hast du ihm denn geholfen?
Auch wenn ihr euch 3 mal getroffen habt. Das finde ich einfach für ein halbes Jahr viel zu wenig!!! Und 100 km sind auch kein Hindernis. Da du mitten in der Nacht zu ihm gefahren bist, gehe ich davon aus, dass du ein Auto hast. Also wäre es ja auch in der Zeit von August bis jetzt kein Problem gewesen wenn du mal zu ihm gefahren wärst. Nur hat er dir das nie angeboten. Da frage ich mich warum. Klar sagt er, dass ihr euch wieder seht. Die Frage ist nur wann Ich würde nicht noch mal ein halbes Jahr auf ein nächstes Treffen warten. Weißt du, schreiben ob nun SMS oder Whatsapp oder was auch immer ist zwischendurch eine schöne Sache. Doch wenn es hauptsächlich das schreiben ist, entwickelt sich irgendwann ein Bild von diesem Mann in deinem Kopf, wie er eventuell auch gar nicht ist. Denn Kennenlernen tut man sich nur wenn man sich wirklich trifft, miteinander persönlich redet und etwas unternimmt. Nur so kannst du das wahre Ich einer Person kennen lernen.
Klar kannst du darauf warten bis es mal endlich wieder ein Treffen gibt. Aber ich denke er wird es so lange hinaus zögern bis es nicht mehr anders geht. Du bist ja mit der Situation unzufrieden sonst würdest du hier nicht schreiben. Ich habe einfach das Gefühl dass du dich in etwas verrennst und der Typ dich nur verarscht.
Ich kann dir nur raten einen Schlussstrich zu ziehen. Auch wenn es erst mal hart ist und weh tut. Aber nur dann gibst du einem anderen die Chance dich Glücklich zu machen so wie du es verdienst!

Ja ..
Ich hatte ein Auto bis letzte Woche. . Er war vorher wirklich nicht so. Ich möchte ihn nicht beschützen oder sonst was, ich erkenne selbst leider den Grund nicht. Viele Streitereien, das ich alles dauernd beenden wollte, er hat mich 4 Mal eingeladen und ich habe es jedes mal versaut .. Ich dachte sowas wäre irrelevant, es im Text zu erwähnen. Anscheinend doch sehr wichtig. Ich werde kein halbes Jahr mehr auf ein Treffen warten, da ich dieses Mal ein Auto gemietet habe und es super geklappt hat! Ich weiß auch nicht mehr was ich denken soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Auszeit oder Trennung?
Von: an0N_1256196399z
neu
|
1. März 2015 um 7:54
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen