Home / Forum / Liebe & Beziehung / Abhängig von Freundin ?

Abhängig von Freundin ?

10. März 2015 um 10:41

Hallo ich habe ein Problem ;/
Ich bin 19 Jahre und jetzt fast 2 Jahre mit meiner Freundin zusammen.
Seit vielen Monaten ist die Beziehung extrem schwer, belastend und problematisch.
Es fing damit an, dass sie sich den Arm brach und sich seitdem extrem verändert hat.
Sie wurde zunehmend gehässiger, kühler, distanzierter und egoistischer.
Ich sehe sie kaum noch, obwohl ich nichtmal einen Kilometer entfernt wohne.
Sie begründet dies mit viel Arbeit und Stress, allerdings scheint für ihre Freundinnen immer ein Termin frei zu sein.
Es kam auch öfter mal vor, dass mir gesagt wurde, dass sie jetzt mal eine Erholungsphase brauch, sie aber gleich die erste Situation nutzt um feiern zu gehen oder sonst irgendwelche Gelegenheiten nutzt sich mit ihren Freundinnen zu verabreden. Und weder das eine noch das andere ist definitiv nicht entspannend, denn es gibt quasi immer Eklat unter denen.
Trotzdem sei ich immer Schuld an jedem Stress den sie habe der nicht mit ihrer Arbeit zu tuen hat.
Jedesmal wenn wir uns dann mal doch treffen läuft das nicht unter genörgle oder irgendwelchen Grundvorraussetzungen ihrerseits ab und endet meistens in einem Tag auf der Couch vor dem TV bei dem ich sie alle 10Minuten massieren soll.
Gleichzeitig heißt es ich würde sie nicht an mich ranlassen, obwohl jeder Versuch ihr von den Dingen zu erzählen die mich
interessieren oder bedrücken gleich mit wirklich lächerlichen Theorien,Halbwissen oder schlichtem Desinteresse abgetan werden...
Ich bin bei weitem kein einfacher Mensch, aber es kann einfach nicht sein, dass ich immer der alleinschuldige und nur Streitsuchende sein soll.
Ehrlich gesagt ich habe absolut die Schnauze voll von dieser Beziehung und denke, dass die Trennung die beste Lösung wäre, da nach jedem Gespräch mit ihr die Dinge sogar noch schlimmer wurden und nicht mal nur eine Woche besser.
Wenn ich es mir dann aber immer fest vornehme mache ich immer einen Rückzieher.
Ich denke mir dann, dass es nicht sein kann, dass sich so ein toller Mensch in so eine fiese und manchmal einfach nur widerliche Person verwandelt und dass wenn doch es zumindest zum Teil auch meine Schuld ist.
Ich will dann doch immer alles versuchen und alles geben.
Es zerreißt mich einfach.
Die Trennung wäre so nötig, denn die Beziehung ist niemals mehr zu retten. Ich krieg es einfach nicht hin und ich verliere durch Sie und ihre Freundinnen (die wirkliche Biester sind) jegliche Hoffnung ins weibliche Geschlecht meiner Generation, da ich bis jetzt auch kein einziges Mädchen kennengelernt habe, das sich in meinem Alter befindet und das zumindestens halbwegs nicht dem Stereotyp entspricht wie man sich eine fiese Zicke eben vorstellt. Ich bin bei weitem kein Frauenhasser und neuen Leuten gegenüber immer offen, aber die Enttäuschungen (und nicht nur in romantischer Hinsicht) tuen echt weh.

Mehr lesen

10. März 2015 um 12:04

3 Themen
hast du mal offen mit ihr geredet. Im sinne von ich botschaften. also staten was sie macht (objektiv wahrnehmbar) und wie das bei dir ankommt? das wäre sonst das erste.

du bist 19 und wirst in jedem Fall eine gute Frau wieder finden. Nur weil deine noch Freundin und ein paar deren Freundinnnen Zicken sind gilt das nicht für alle Frauen. Ich hab immer den Eidnruck, dass man aus zerbrochenen Beziehungen immer was lernt. Vielleicht ist das eines der Dinge was du lernen kannst - wähle die Frau an diner Seite weise und checke, dass sie dem entspriht was du willst. Ich hab das mal richtig aufgeschrieben und ne liste gemacht und es kommt immer was hinzu. Ich find es hilft sich das zu vergegenwärtigen - acuh wenn ich nicht jede neue Fraue nach den Kritierien bewerte/teste. Aber allein dadurch dass ichs unterbewusst weiss

DAs andere ist folgendes: Du bist nicht für das verhalten deiner freundin verantworltich - aber für deine reaktion darauf. d.h. wenn sie dich scheisse behandelt hast du die wahl wie du reagierst. Derzeit scheint mir, dass du das einfach so hinnimmst oder sie sogar massierst (d.h. schlechtes verhalten belohnst). Das thema da ist Grenzen setzen und zwar knallhart. Wenn sie etwas tut, dass deine Werte und bedrüfnisse verletzt - grenze. Ende. interessanterweise wirkt das auf frauen auch attraktiv. Ok bei dir ist es dafür wohl zu spät - aber für die nächste ist das gut zu wissen. Ich würde das aber nochmal durch exerzieren - einfach dass du selbst siehst dass du in solchen situatnen grenzen setzen kannst.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2015 um 12:15

Beende die Beziehung!
Das ist das beste das du für dich tun kannst. Trenn dich und such dir irgendwann ein Mädel das dich respektvoll behandelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie kann man aus einer affäre aussteigen
Von: przemo_12338513
neu
10. März 2015 um 11:15
Noch mehr Inspiration?
pinterest