Home / Forum / Liebe & Beziehung / Abgewiesen verweifelt

Abgewiesen verweifelt

23. März 2014 um 3:59

Ok so ich glaube mein Fall ist ein spezieller und deswegen fang ich besser mal von vorne an. Also ich bin ein 16 jähriger wirklich gut aussehender aber extrem schüchterner Junge der im Moment in Amerika als Austauschschüler ist. Ich bin schon fast fertig mit meinem Jahr (2/3).
Also seit letztem Jahr Oktober war ich in der 10. Klasse in einer Amerikanischen Schule ich hab mich auch relativ schnell in ein Mädchen (Gabbie) "verliebt"( dazu später mehr), ich wollte sie auch auf ein Date einladen war aber zu schüchtern. Ich hab ihr erzählt ich würde auf ihre beste Freundin stehen damit wir was zu reden hatten, die beste Freundin stand auch total auf mich. Nachdem ich zu schüchtern war ist das Verhältnis dann merklich abgekühlt,Ich hatte in der Zeit auch andere Leute auf die ich stand ( 2). Und nach 3 Monaten als neue Studenten kamen habe ich mich in nen neues Mädchen (Shirley) "verliebt" , wurde ihr bester Freund und Friendzone
Dann hat sie mir erzählt dass ihr beste Freundin (Ellina) auf mich steht und abscheulich wie ich bin hab ich mich in sie verliebt. Wir hatten dann für ungefähr nen Monat ne Beziehung haben aber nicht mehr gemacht als Küssen weil ich unglaublich schüchtern und verklemmt bin
Wir haben dann aber aufgehört zwecks nicht-möglicher Zukunft( sie geht nach Florida in 3 Monaten ich wieder nach Deutschland). Ich war aber schon relativ genervt weil sie sehr kompliziert ist und sich über alles aufregt. Deswegen war ich super ok damit als sie per sms schluss gemacht hat und gemeint hat sie würde wollen dass wir nur beste freunde sind. Ich bin total ok damit, kein böses Blut oder irgendwas. So während ich so richtig niedergeschlagen war wegen ihr während unserer Beziehung hat mir Gabbie ne total süße Nachricht geschrieben dass ich ne tolle Person sei und noch vieles mehr wenn ihr wollt kann ich die Nachricht mal anhängen. Aufjedenfall hab ich dann langsam dass die Gefühle vom Anfang niemals weg waren , ich hatte sie bloß verdrängt. Deswegen hab ich wieder angefangen mit ihr zu chatten, wir haben jeden Tag so 2 Stunden lang gechattet. Und ich war mir sicher dass sie mich mag weil siew mir oft Herzen und mehr geschickt hat. Nach 2 Wochen bester Freundschaft hab ich vorgestern am Donnerstag mit ihr geredt und sie hat mir gesagt dass sie ja keine Ahnung hatte, ich sehr wichtig für sie bin, ich ihr bester Freund bin, sie mich nicht verlieren will und unserer Freundschaft allgemein sehr wichtig für sie ist. Deswegen haben wir noch mehr gechattet und ich hab rausgefunden dass sie am Anfang auch auf mich stand, aber sich selbst dazu gezwungen hat über mich zu kommen weil ihre beste Freundin mich mochte, Ich hasse mich für meine eigene Schüchternheit jetzt so sehr. Sie sagt aber : Everything happens for a reason. ( Alles geschieht aus einem Grund, es soll einfach nicht sein sollen).Ich hab dann versucht ein bisschen Abstand zu kriegen. Und manchmal wenn ich traurig bin versuche ich sie "wegzuscheuchen", aber sie ist ein unglaublich treuer Freund, sie sagt dann: ich solle aufhören zu versuchen sie wegzuscheuchen, sie wird mein Freund bleibe egal was auch immer passiert,und sie wird mich total vermissen wenn ich gehe, ( Ich gehe nach Deutschland zurück in 3 Monaten). Sie fühlt sich jetzt auch total schuldig weil sie meine Liebe nicht erwiedert. Freitag war ich am Aben in Starbucks und hab sie gesehen aber sie komplett igrnoriert, Dann hab ich 1 Stunde über alles nachgedacht und meine Freundschaft mit ihrer besten Freundschaft wieder gefixt.
Jetzt hab ich mich für dieses Wochende total in meinem Zimemr eingschlossen will nicht raus und mich nur verkriechen. Und jetzt weiß nicht was ich machen soll.Ich bin richtig depressiv aber ich versuche glücklich zu wirken ,damit sie nichts mitkriegt, sie traurig zu sehen wäre mein Sargnagel. Ich wäre so gern mit ihr befreundet weil sie soooo wichtig für mich ist und ich sie aufkeinegfall verlieren möchte.,Sie war die letzten Tage wirklich geduldig mit mir auch wenn ich ihr manchmal nicht fair gegenüber war, Dieses Wochenede versuche ich über alles nen klaren Kopf zu
kriegen. Ich versuche jetzt weiter mit ihr befreundet zu sein und mir nichts anmerken zu lassen auch wenn ich innerlich schon depressiv bin und am liebsten einfach nur weinen möchte.Ich bin keine emotionale Person , selbst bei all den Schwärmen davor war ich einen Abend traurig und dann war's gut. Es ist jetzt schon der dritte Tag und es wird nur schlimmer und nicht besser. Sie ist grade meine beste Freundin wir chatten jeden Tag für mehrere Stunden ud sehen uns jeden Tag und ich fühl mich einfach innerlich tot.
Noch nen paar Sachen über mich. Ich bin eine netter Person, ein bisschen sozial verkrüppelt ( aber mit doch vielen Freunden), ich bin SEHR schüchtern und verklemmt, ich rede unglaublich viel ( Ich bin ein Junge , viel mehr als jedes Maädchen ) . Ich bin sehr groß für Amerika ( 194),ich sehen auch sehr gut aus. Nen haufen Mädchen wollen mit mir ausgehen oder stehen auf mich aber ich will nur sie. Ich bin sehr speziel, aber nicht wie merkwürdig in nem guten Sinn, Ich kann keiner Fliege was zu Leide tun, Ich bin ein Gutmensch schlechthin ich lästere nie über andere, ich mag es andere glücklich zu machen und kümmer mich mehr um andere als um mich selbst. Ich schätze mich selbst als ekelhaft, merkürdig ein und denke auch garnicht dass ich sie verdiene. Sie meint es ist genau anders rum : Ich sehe super aus bin beliebt, unglaublich nett( vlt. zu nett) und sie ist fättlich . Nicht dass das Aussehen für mich ne Rolle spielen würde. Sie könnte so fett sei wie sie wollte es ist ihr Character. Ich befürchte ich komm niemals über sie und werde auch in Deutschland frustriert sein.Sie hat gemeint ich bin leider in Friendzone und ihr tut das sooo Leid. Und das ist schon das zweite Mal dass ich in Friendzone bin.
Ich verliebe/vergucke mich relativ schnell in andere aber sie lässt mich einfach nicht los. Sie war die erste hier di ich mochte und sie wird die letzte sein. Normallerweise bin ich keine besonders emotionale Person , ich bin SEHR sorgenfrei und glaube dass schon alles Gut wird. Aber das Ganze macht mich einfach depressiv und zerstört mich.
Ich würde gern eure Meinung hören und was ihr machen würdet. Es tut mir Leid dass es so lang wurde und wenn das Deutsch manchmal schlecht ist, Sry ich bin seit 7 Monaten in Amerika da wird das halt schlechter.
Danke schonmal im Voraus
Konstantin

Mehr lesen

23. März 2014 um 12:53

Du kommst schon drüber hinweg
- da hab ich keine Zweifel Vielleicht dauert es diesmal etwas länger, aber da Du Dich relatib oft verliebst und entliebst, denke ich, dass Du einfach noch nicht in dem Alter für tiefe Gefühle bist - das ist nicht bös gemeint! Für Dein Alter ist es normal.

Außerdem bist Du ja eh bald wieder in Deutschland und eine Beziehung auf die Entfernung (und in Deinem Alter - sorry, dass ich das schon wieder ansprech ) steht unter keinem guten Stern.

Lass Dich nicht so runterziehen. Unternimm was mit Freunden und lenk Dich ab.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen