Home / Forum / Liebe & Beziehung / Abgeblitzt, abgelenkt und wieder verliebt

Abgeblitzt, abgelenkt und wieder verliebt

20. August 2009 um 19:31 Letzte Antwort: 21. August 2009 um 20:14

Ich beginne am besten von vorne.
Vor knapp 1 1/2 Jahren habe ich mich in einen Jungen verliebt und mir war klar, dass er mein Traumman ist.
Wir hatten häufiger Blickkontakt und ich dachte auch, dass er mich mag.
Nach einem halben Jahr für ihn schwärmen ist mir klar geworden, dass ich den ersten Schritt machen muss, damit das ins rollen kommt.
Dass er es schon längst von anderen erfahren hat, wusste ich natürlich nicht
Habe ihn also (dummerweise vor ein paar wenigen Freunden von ihm) gefragt, ob wir mal was zusammen machen könnten.
Seine Antwort war , dass er sich ganz sicher ( !! ) nicht mit mir treffen will.

Also habe ich ihn versucht zu vergessen.
Hat am Anfang auch geklappt und ich habe ihn i-wann richtig gehasst für seine arrogante Abfuhr.

Jetzt, nach einem Jahr habe ich ihn vor wenigen Tagen wiedergesehen und mich wieder verliebt:
Wirklich kein Mann kann ihm das Wasser reichen.
er hat mich auch immer wieder beobachtet, hat sich in meiner Nähe aufgehalten, während ich ihm (verständlicherweise) natürlich die kalte Schulter gezeigt habe.


Aus leider sicherer Quelle habe ich erfahren, dass er in ein anderes Mädchen verliebt ist

Wollte er nur sein Ego aufputschen ?
Oder habe ich tatsächlich noch eine Chance ?

Und wenn nein, wie vergesse ich ihn, wenn in meinen Augen niemand so toll ist, wie er ?
Und wenn ja, wie sollte ich mich verhalten ?

Mehr lesen

20. August 2009 um 21:18

...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2009 um 1:29

Hm
für dieses wiederflirten gibt es zwei möglichkeiten:

entweder er war auch insgeheim in dich verliebt war und dass damals deine anfrage nur im falschen moment kam, als er noch nicht reif war dafür. gerade tiefere gefühle müssen manchmal erst reifen.

oder aber: ja, er wollte sich ablenken und sein ego aufputschen.

vielleicht kannst du es herausfinden, indem du einfach weiterflirtest mit ihm, etwas näher mit der zeit und schaust, ob er jetzt am ball bleibt?

für den schlechten fall: mir helfen am besten andere männer. selbst wenn man sehr verliebt ist, wenn man einen oder mehrere andere findet, die erotisch und charakterlich interessant sind, sieht das ganze schon wieder nfur hlab so wild aus. du musst dich zwingen, offen zu sein. nicht im stil von: jetzt flirte ich mit müller, ach dabei möchte ich doch meier. und müller ist sowieso nicht der richtige.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2009 um 16:21
In Antwort auf mina_12758409

Hm
für dieses wiederflirten gibt es zwei möglichkeiten:

entweder er war auch insgeheim in dich verliebt war und dass damals deine anfrage nur im falschen moment kam, als er noch nicht reif war dafür. gerade tiefere gefühle müssen manchmal erst reifen.

oder aber: ja, er wollte sich ablenken und sein ego aufputschen.

vielleicht kannst du es herausfinden, indem du einfach weiterflirtest mit ihm, etwas näher mit der zeit und schaust, ob er jetzt am ball bleibt?

für den schlechten fall: mir helfen am besten andere männer. selbst wenn man sehr verliebt ist, wenn man einen oder mehrere andere findet, die erotisch und charakterlich interessant sind, sieht das ganze schon wieder nfur hlab so wild aus. du musst dich zwingen, offen zu sein. nicht im stil von: jetzt flirte ich mit müller, ach dabei möchte ich doch meier. und müller ist sowieso nicht der richtige.

Hach,
was ich darum geben würde, wenn es doch so wäre.
Das seltsame war ja auch, dass er es all seinen Kumpels erzählen musste, er hat sich regelrecht darin gebadet, Aufmerksamkeit von mir ( oder allgemein ) bekommen zu haben und über mich wurde dann natürlich getuschelt.

Hach, ich weiß im Moment nicht was er will.
Aber mach ich mich nicth lächerlich wenn ich wieder auf ihn anspringe und es ihm auch zeige ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2009 um 16:36

Mach dir keine Hoffnungen
Hallo,
es ist hart, aber oft bildet man sich soetwas einfach nur ein.
Man guckt öfter Menschen an oder hält sich in deren Nähe auf, ohne dass es etwas bedeutet.
Wenn er so deutlich gesagt hatte, dass du ihn nicht interessierst, wird er nicht plötzlich seine Meinung ändern.


Kennst du den Film: Er steht einfach nicht auf dich?
Freundinnen und andere (z.B. Beitrag unten, die es als "Wiederflirten" bezeichnet) geben einem oft Recht, anstatt einfach ehrlich zu sagen: Lass die Finger davon, mach dir keine Hoffnung! Warum auch immer! Schlechter Trost!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2009 um 20:14
In Antwort auf emmi_12731294

Mach dir keine Hoffnungen
Hallo,
es ist hart, aber oft bildet man sich soetwas einfach nur ein.
Man guckt öfter Menschen an oder hält sich in deren Nähe auf, ohne dass es etwas bedeutet.
Wenn er so deutlich gesagt hatte, dass du ihn nicht interessierst, wird er nicht plötzlich seine Meinung ändern.


Kennst du den Film: Er steht einfach nicht auf dich?
Freundinnen und andere (z.B. Beitrag unten, die es als "Wiederflirten" bezeichnet) geben einem oft Recht, anstatt einfach ehrlich zu sagen: Lass die Finger davon, mach dir keine Hoffnung! Warum auch immer! Schlechter Trost!

Hey,
ja den Film hab ic mir sogar auf DVD geholt

Und das mit dem Wiederflirten...
Ich weiß es nicht.
Er hat sich halt von seinen Kumpels abgeseilt und ist dann an mir vorbei und hat geschaut und sich dann noch 2 mal umgedreht.

Ich weiß es nicht, aber ich denke, dass Du recht hast.
Seine Abfuhr tat damals sehr weh und ich denke auch nicht, dass es einen Sinn hätte.
Trotzdem kann ihm in meinen Augen niemand das Wasser reichen, wenn ich ihn sehe

Ausser einem anderen Jungen, aber das ist auch schon so gut wie unmöglich mit ihm was zu haben.
Es ist bei mir immer dasselbe : Es interessieren sich einige Jungs für mich, aber nie die richtigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram