Home / Forum / Liebe & Beziehung / ABBRUCH DES KENNENLERNENS SINNVOLL? Was bin ich für Sie

ABBRUCH DES KENNENLERNENS SINNVOLL? Was bin ich für Sie

1. Juli um 15:05 Letzte Antwort: 1. Juli um 16:39

Hallo lieb Mitglieder*innen.Ich versuche, mich kurz zu halten. Vorweg, eure letzten Tipps mit rar machen etc . habe ich dieses mal versucht zu berücksichtigen.Seit nun März habe ich Kontakt zu einer netten, jungen Damen die mich anschrieb. Wir schrieben telefonierten, dann kam es zu einem ersten Treffen, alles ganz locker... jedoch hatte sie sich das anders vorgestellt, wollte mich. Dann aber dennoch weiter kennenlernen und war z.T so euphorisch dass ich sie mal sanft "bremsen musste" ... Wir trafen uns von fortan häufiger so dass ich ihre Familie und engsten Freunde schon kenne und äußerst gut angenommen wurde Ja jedenfalls wollte sie sich häufig treffen, öfter taten wir das, sie machte Andeutungen wie "Mein Bett ist soo leer" , fragte mich, ob ich sie auf ihren Abschluss begleiten sollte... ergo tat ich das auch (Strauß Rosen und Karte als Aufmerksamkeit meinerseits kamen wohl gut an)... bis jedoch die letzten Tage abends eine Nachricht kam, in der sie meinte, der EX Freund hätte ihr zu viel angetan , weshalb sie bekanntlich Zeit braucht....daher kamen wir uns auch nur wenige male näher, da sie meinte sie habe Angst, sich am Anfang alleine zu treffen und möchte daher alles langsam angehen. Ich versicherte ihr, dass sie diese bekomme. Außerdem sagte sie, vllt auch nur um den möglichen Korb zu schmücken, dass ihr Herz evtl. bereit wäre, ihr Kopf aber nicht...aber folglich gab es keinen Streit, sie wollte das nur los werden und fragte vermehrt nach, ob ich sauer sei. NEIN! aber hinhalten lasse ich mich auch nicht ewig. Kurz danach kam die Eiladung zu ihrem Geburtstag(diesen Freitag) für welchen ich zusagte! und die frage, ob ich ihr helfen könnte, Dinge vorzubereiten. Also war ich gestern wieder bei ihr , Freundinnen und Familie waren auch da und half....der Oberhammer jedoch war, dass sie mich gefühlt nur ignorierte, generell schlecht gelaunt war. Als ich dann spät Abends zu Hause ankam, kam von ihr "Danke für deine Hilfe" worauf ich meinte "Gerne"..... das wars, jedoch frage ich mich ob ich überhaupt zu ihrem Geburtstag gehen soll oder mich bei ihr melden soll... falls ich gehe, was für eine Geschenk wäre angebracht... denn ich habe keine Lust nachher wieder wie Heinblöd da zu stehen und sich behandeln zu lassen als wäre man plötzlich ein entfremdeter Mensch.Soo jetzt bin ich auch fertig und völlig Ratlos

Mehr lesen

1. Juli um 15:27

Zu meinem Verständnis: Am Anfang wollte sie Dich unbedingt verführen aber Du hast gebremst. Sie hat Dich sehr schnell in die Familie und den Freundeskreis integriert? War sie denn an diesem Vorbereitungsabend explizit nur zu Dir abweisend oder allgemein zu allen?
Sie scheint ein sehr impulsiver Mensch zu sein, dem auch mal die Geduld fehlt und der aus Stimmungen heraus handelt. Sie hat ja die Notbremse eingelegt, die Frage ist nur, ob gleich ne Vollbremsung gemeint ist oder ob sie eben so übertrieben bei Dir ankommt wie der stürmische Anfang. Was habt Ihr eigentlich als offiziellen Status? Bist Du neuer Freund, Favorit, Bekanntschaft oder ?
Wie wäre es denn mit einem klärenden Telefonat bzw. persönlichem Gespräch wo sie steht und wie es für sie mit ihr und Euch weitergehen soll.
Sollte sie eine Dramaqueen sein musst Du Dir halt überlegen, ob es für Dich passt

Gefällt mir
1. Juli um 15:37
In Antwort auf sophos75

Zu meinem Verständnis: Am Anfang wollte sie Dich unbedingt verführen aber Du hast gebremst. Sie hat Dich sehr schnell in die Familie und den Freundeskreis integriert? War sie denn an diesem Vorbereitungsabend explizit nur zu Dir abweisend oder allgemein zu allen?
Sie scheint ein sehr impulsiver Mensch zu sein, dem auch mal die Geduld fehlt und der aus Stimmungen heraus handelt. Sie hat ja die Notbremse eingelegt, die Frage ist nur, ob gleich ne Vollbremsung gemeint ist oder ob sie eben so übertrieben bei Dir ankommt wie der stürmische Anfang. Was habt Ihr eigentlich als offiziellen Status? Bist Du neuer Freund, Favorit, Bekanntschaft oder ?
Wie wäre es denn mit einem klärenden Telefonat bzw. persönlichem Gespräch wo sie steht und wie es für sie mit ihr und Euch weitergehen soll.
Sollte sie eine Dramaqueen sein musst Du Dir halt überlegen, ob es für Dich passt

Also es sollte eigentlich schon auf eine Beziehung hinsteuern. Nein, sie war sehr voreilig als wir uns noch nicht persönlich kannten und dann habe ich gesgat, dass man sich erstmal persönlich kennen sollte...

Ja sie war gestern generell sehr launisch, dennoch finde ich es fehl am platz, dass sie mich links liegen lässt obwohl ich wegen ihr und für sie da war.... Jedoch sehe ich es nicht als meine Pflicht an, ihr hinterherzu renenn um zu sagen dass das Verhaltens scheisse war wobei ich mich da ja immer noch frage ob das eben pure Absicht war so á la "Abschied auf Raten" oder sie einfach nur einen schlechten Tag hatte

Gefällt mir
1. Juli um 15:39
In Antwort auf sophos75

Zu meinem Verständnis: Am Anfang wollte sie Dich unbedingt verführen aber Du hast gebremst. Sie hat Dich sehr schnell in die Familie und den Freundeskreis integriert? War sie denn an diesem Vorbereitungsabend explizit nur zu Dir abweisend oder allgemein zu allen?
Sie scheint ein sehr impulsiver Mensch zu sein, dem auch mal die Geduld fehlt und der aus Stimmungen heraus handelt. Sie hat ja die Notbremse eingelegt, die Frage ist nur, ob gleich ne Vollbremsung gemeint ist oder ob sie eben so übertrieben bei Dir ankommt wie der stürmische Anfang. Was habt Ihr eigentlich als offiziellen Status? Bist Du neuer Freund, Favorit, Bekanntschaft oder ?
Wie wäre es denn mit einem klärenden Telefonat bzw. persönlichem Gespräch wo sie steht und wie es für sie mit ihr und Euch weitergehen soll.
Sollte sie eine Dramaqueen sein musst Du Dir halt überlegen, ob es für Dich passt

Na gut, als Vollbremsung sehe ich das nicht, wenn man gesagt bekommt, dass es noch nicht gereicht hat/was fehlt und eben de EX Spuren hinterlassen hat..

Gefällt mir
1. Juli um 15:40
In Antwort auf sophos75

Zu meinem Verständnis: Am Anfang wollte sie Dich unbedingt verführen aber Du hast gebremst. Sie hat Dich sehr schnell in die Familie und den Freundeskreis integriert? War sie denn an diesem Vorbereitungsabend explizit nur zu Dir abweisend oder allgemein zu allen?
Sie scheint ein sehr impulsiver Mensch zu sein, dem auch mal die Geduld fehlt und der aus Stimmungen heraus handelt. Sie hat ja die Notbremse eingelegt, die Frage ist nur, ob gleich ne Vollbremsung gemeint ist oder ob sie eben so übertrieben bei Dir ankommt wie der stürmische Anfang. Was habt Ihr eigentlich als offiziellen Status? Bist Du neuer Freund, Favorit, Bekanntschaft oder ?
Wie wäre es denn mit einem klärenden Telefonat bzw. persönlichem Gespräch wo sie steht und wie es für sie mit ihr und Euch weitergehen soll.
Sollte sie eine Dramaqueen sein musst Du Dir halt überlegen, ob es für Dich passt

ABER DIESE FRAGE WO STEHE ICH BEI DIR O.Ä BEDEUTET ERGO ALLES ODER GARNICHTS, D.H DANACH KANN ES SICH POSITIV ENTWICKELN ODER SIE ZIEHT EINEN SCHLUSSTRICH WEIL ICH IHR IHRE ZEIT NICHT GAB

Gefällt mir
1. Juli um 16:12

Vielleicht war sie nur gestresst wegen der Vorbereitungen. Oder hatte woanders Stress, Arbeit etc. Muss glaube ich nichts mit dir zu tun haben.

Ich würde an deiner Stelle schon zum Geburtstag gehen.

Meiner Meinung nach schickt sie schon positive Signale, ist aber immer noch zurückhaltend wegen der letzten Beziehung. Das KANN euch im Weg stehen, muss es aber nicht. Wahrscheinlich will sie sich ihrer Sache nur sehr sicher sein. Was in Liebesbeziehungen immer so eine Sache ist, aber gut...

Natürlich willst du dich nicht ewig hinhalten lassen. Da jetzt von deiner Seite Druck auszuüben wäre allerdings die falsche "Taktik". Ansprechen würde ich es aber trotzdem. Sie soll schon wissen, wie du empfindest.

Gefällt mir
1. Juli um 16:23
In Antwort auf soley87

Vielleicht war sie nur gestresst wegen der Vorbereitungen. Oder hatte woanders Stress, Arbeit etc. Muss glaube ich nichts mit dir zu tun haben.

Ich würde an deiner Stelle schon zum Geburtstag gehen.

Meiner Meinung nach schickt sie schon positive Signale, ist aber immer noch zurückhaltend wegen der letzten Beziehung. Das KANN euch im Weg stehen, muss es aber nicht. Wahrscheinlich will sie sich ihrer Sache nur sehr sicher sein. Was in Liebesbeziehungen immer so eine Sache ist, aber gut...

Natürlich willst du dich nicht ewig hinhalten lassen. Da jetzt von deiner Seite Druck auszuüben wäre allerdings die falsche "Taktik". Ansprechen würde ich es aber trotzdem. Sie soll schon wissen, wie du empfindest.

Danke

Sie fragte mich ja auch neulich wie es bei mir aussieht, da habe ich ihr dann klar gemacht dass ich sie echt gerne habe und weitere Schritte nicht ausschließe.

Das wollte ich eben vermeiden- unnötigen Druck.

Ich denke wenn ab dato bis Freitag nix mehr von ihr kommt, sollte ich meine Hoffnungen runterfahren.

Gefällt mir
1. Juli um 16:27

Warte doch erstmal den Geburtstag ab und geh aufjedenfall hin aber hab nicht die Erwartungshaltung dass sie sich da nur um dich kümmert (sie hat ja noch andere Gäste). Unterhalte dich mit ihren Freunden und beschäftige dich und wenn es dir zu blöd ist, bedank dich nett für die Einladung und geh ohne i.eine Szene zu machen. Warte vielleicht noch die nächsten Tage ab wie es sich entwickelt und wenn du immer noch keine Ahnung hast wo du stehst oder wie es weiter gehen soll dann unterhaltet euch in aller ruhe und erklär ihr alles. 

Gefällt mir
1. Juli um 16:35

Ich würde es doch nicht als Nachlaufen sehen wenn Du sie anrufst (Ich weiss, ich bin altmodisch) und in dem Gespräch herausfindest wie die Lage so ist, ob sie nen schlechten Tag hatte oder es ne generelle Tendenz ist. Davon abhängig würde ich dann auch auf die Feier gehen. Denn wenn Du absagst ist das halt schon ne deutliche Ansage.
Eigentlich wäre doch ein Gutschein bzw. Einladung zu einer Aktivität ne nette Sache, sei es Picknick oder Ausflug mit Essengehen. 

Gefällt mir
1. Juli um 16:39
In Antwort auf sophos75

Ich würde es doch nicht als Nachlaufen sehen wenn Du sie anrufst (Ich weiss, ich bin altmodisch) und in dem Gespräch herausfindest wie die Lage so ist, ob sie nen schlechten Tag hatte oder es ne generelle Tendenz ist. Davon abhängig würde ich dann auch auf die Feier gehen. Denn wenn Du absagst ist das halt schon ne deutliche Ansage.
Eigentlich wäre doch ein Gutschein bzw. Einladung zu einer Aktivität ne nette Sache, sei es Picknick oder Ausflug mit Essengehen. 

JAa an so ein Geschenk hatte ich auch gedacht, wenn sie jedoch nichts mehr möchte etc. ist so eine Unternehmung für mich und sie irgenwie blöd.


Klar möchte ich gerne wissen wie alt s ist, aber wenn ich sie jetzt kontaktiere, denkt sie ich hätte nichts anderes im Kopf und/oder zu tun und laufe ihr hinterher. Ich persönlich sehe das so wie du und fände es toll wenn sich jemand Gedanken darum macht, was sein könnte etc.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers