Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ab wann Sexbeziehung beenden? Hilfe

Ab wann Sexbeziehung beenden? Hilfe

2. Juli 2011 um 14:05

Hi! Kurze Beschreibung der Situation: Kollege- Geflirte ne Zeit lang- nach nem alkoholreichen Abend Sex. Seitdem (Ende März) immer wieder Treffen, Sex. Seit ein paar Wochen ich öfters bei ihm übernachtet, auch mal 2 Tage hintereinander. Sind schön die Nächte, tagsüber kommen wir auch super aus.

Nun, von anderen Quellen weiß ich, dass eine Ehemalige vor ein paar Tagen ihm schrieb, wie scheiße es ihr noch ginge wegen ihm. Vor 2 Tagen beim Duschen fand ich ein fremdes langes Haar vom Handtuch an mir,als ich mich bei ihm abtrocknete,sowie im Bett.

Meine Frage- es war nur ne lockere Sexsache, ich will keine Beziehung mit ihm, soll ich ihn trotzdem darauf ansprechen? Einfach um zu wissen, obs noch andere gibt u ich damit die Sache beende. (möcht ja keine von vielen sein,parallel)

Oder fortlaufen lasse.

Mehr lesen

2. Juli 2011 um 15:10

Klar fragen!
Hallo meine Liebe!

Klar kannst du das fragen, auch wenn es nur eine Affäre bist. Du bist ebenfalls Teil dieser Nicht-Beziehung und darfst fragen, was noch so läuft und festlegen, ob dir das passt oder nicht.
Also: fragen, ob da noch mehr im Spiel sind und dann ggf. Schluss machen ist völlig legitim.
NICHT legitim ist, ihm sagen was er machen soll, also das mit den anderen beenden und nur mit dir ins Bett gehen, denn du bist nicht seine Freundin und hast damit kein Recht, ihn einzuschränken. Du kannst nur für dich Grenzen setzen, nicht für ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2011 um 15:12

Aaaaber
dein Vorschlag mit dem "ich tu so als wäre ich eine andere und verführe ihn zum Sex im Internet" kann auch nach hinten los gehen.
Weil nur weil er bei ihr darauf anspringt, heißt das ja nicht, dass er bereits eine andere hat. Das zeigt ja nur, dass er offen wäre, und das sagt ja noch gar nüschts aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2011 um 15:23


Du hast eine Sexaffaire, aber willst nicht eine von vielen sein?

De facto seid ihr beide ungebunden (ich hoffe es zumindest) und keiner von euch beiden ist dem anderen Rechenschaft schuldig.

Was allerdings dein Recht ist, ist zu wissen, ob er mit anderen ungeschützten Sex hat, da es auch um deine Gesundheit geht.

PS: Immer mit einem Kondom verhüten Ist für dich viel sicherer - wer weiß wohin er seinen Lümmel schon reingesteckt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2011 um 15:55

Danke,...
Danke für die antworten, ich komm im moment nur nicht zurecht mit den vor- und nachteilen, falls ich ihm die frage stelle. Was mehr jeweils auf die waage bringt, für den entschluss.

Deswegen find ich beiträge in Foren gut, um versch. Aspekte von anderen zu sehen.
Das mit tricksen usw is mir dann doch zuviel aufwand für jemanden, der nicht mein fester partner ist. is auch nciht mein ding

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2011 um 15:57
In Antwort auf mestellamare

Klar fragen!
Hallo meine Liebe!

Klar kannst du das fragen, auch wenn es nur eine Affäre bist. Du bist ebenfalls Teil dieser Nicht-Beziehung und darfst fragen, was noch so läuft und festlegen, ob dir das passt oder nicht.
Also: fragen, ob da noch mehr im Spiel sind und dann ggf. Schluss machen ist völlig legitim.
NICHT legitim ist, ihm sagen was er machen soll, also das mit den anderen beenden und nur mit dir ins Bett gehen, denn du bist nicht seine Freundin und hast damit kein Recht, ihn einzuschränken. Du kannst nur für dich Grenzen setzen, nicht für ihn.

Find..
Find ich gut, dass du das nochmal klar u deutlich schreibst
Wissen tu ichs zwar selber auch, aber oft brauchen menschen es ja direkt ins gesicht geschleudert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2011 um 16:52

Frei raus
ist nach meiner Erfahrung doch immer am Besten

Die Frage scheint Dich genug zu beschäftigen, um sie hier einzustellen, also frag ihn halt. Gerade bei Eurer Art von Beziehung ist es doch super einfach, eine korrekte Antwort zu geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper