Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ab wann nerven SMS, E-Mails & Co.?

Ab wann nerven SMS, E-Mails & Co.?

28. Januar 2003 um 15:28

Hallo, ich bin neu hier und habe gesehen, dass man sich erstmal vorstellen sollte.

Also, ich bin 27, komme aus der Nähe von Düsseldorf, heiße Suse... Ich bin Grafikerin, unverheiratet, keine Kinder, nur eine süße Katze.

Mein Problem ist folgendes.

Ich habe seit ca. 1/2 Jahr eine lockere Affäre mit einem Mann (ja, er hat leider 'ne Freundin, nein, sie weiß nichts von mir, auuuuu, bittebitte nicht gleich draufhauen, ich weiß, das ist nicht toll, aber das ist hier nicht das Thema... ), der freiberuflich tätig ist (er macht Seminare und so) und sehr eingespannt ist - zwischendurch. Manchmal hat er mehr Zeit, dann sehen wir uns öfter, manchmal ist er total im Stress wie momentan, dann meldet er sich kaum (von sich aus nur alle 2 Wochen) und sehen tu' ich ihn eh nicht...

Ich schicke ihm ab und zu eine SMS oder Mail oder E-Card, nix Drängendes, nur, damit er mich nicht vergisst. Bekomme jedoch so gut wie nie eine Antwort und wenn, dann erst Tage später.

Meine Frage: Wie viel ist ZU viel? Ab wann ist er genervt und ich erreiche das Gegenteil? Kann man nicht so pauschal sagen, klar, aber vielleicht war jemand schon mal in der umgekehrten Lage? Was würdet Ihr sagen?

Ich will nur nicht NICHTS machen, weil ich Angst habe, dass der Kontakt dann ganz einschläft... Außerdem liebe ich ihn wirklich und vermisse ihn schrecklich. Er tut das normalerweise auch - mich vermissen, und er sagt / schreibt das dann auch - nur momentan scheint er wirklich zu viel um die Ohren zu haben...

Was meint Ihr?

Danke schonmal fürs Antworten und nicht-mit-Worten-killen

Suse

Mehr lesen

28. Januar 2003 um 15:37

Hmmmmm....
...schwer zu sagen. Dass er nicht reagiert heißt nicht automatisch, dass es ihn nervt oder er sich nicht freut. Vielleicht liest er die SMS, grinst selig und arbeitet weiter und Du denkst: Mist, er antwortet nicht, ich geh ihm auf die Nerven...

Ich glaube, solange es sich im Rahmen bewegt (nicht mehr als 1 SMS pro Tag, wenn keine Antwort kommt, und auch mal nen Tag Pause), nervt es nicht.

Komm bloß nicht auf die Idee, ihm zu schreiben "nerv ich Dich?", den Fehler hab ich mal gemacht, das ist eher peinlich.

Ansonsten kommt's natürlich drauf an, was für ein Typ Dein Mann ist!

LG

Val

P.S. Willkommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2003 um 16:11

Was
denkst du eigentlich wieviel Zeit ein Mann haben kann, wenn er einen anstrengenden Job hat und dazu noch zwei Frauen, die wahrscheinlich die gleiche Aufmerksamkeit von einem fordern???!!!! Hast du dir das mal überlegt!! Ich kann mir schon vorstellen, wie anstrengend das ist zwei Frauen und noch einen stressigen Job unter einen Hut zu bringen. Wenn du dich schon auf so etwas einlässt, dann muss es dich doch nicht wundern, wenn er sich nicht so oft bei dir meldet und nicht auf jede SMS oder E-Mail reagiert. MIch würde das echt interessieren, wie du dir eine Zukunft mit so einem Mann vorstellst. Denn wenn du sagst, dass du ihn liebst, dann willst du doch bestimmt mehr als nur eine Affäre. Außerdem wie willst du so einem Mann jemals vertrauen können. ABer egal, du wolltest ja keine Kritik hören. Aber ehrlich gesagt, verstehe ich dein Problem nicht so ganz. Denn wenn man nur eine Affäre hat, dann hat man doch automatisch nicht so viel Kontakt, oder?! Das hast du doch vorher gewußt.

Ich kann so etwas überhaupt nicht verstehen!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2003 um 16:27
In Antwort auf gena_12107388

Was
denkst du eigentlich wieviel Zeit ein Mann haben kann, wenn er einen anstrengenden Job hat und dazu noch zwei Frauen, die wahrscheinlich die gleiche Aufmerksamkeit von einem fordern???!!!! Hast du dir das mal überlegt!! Ich kann mir schon vorstellen, wie anstrengend das ist zwei Frauen und noch einen stressigen Job unter einen Hut zu bringen. Wenn du dich schon auf so etwas einlässt, dann muss es dich doch nicht wundern, wenn er sich nicht so oft bei dir meldet und nicht auf jede SMS oder E-Mail reagiert. MIch würde das echt interessieren, wie du dir eine Zukunft mit so einem Mann vorstellst. Denn wenn du sagst, dass du ihn liebst, dann willst du doch bestimmt mehr als nur eine Affäre. Außerdem wie willst du so einem Mann jemals vertrauen können. ABer egal, du wolltest ja keine Kritik hören. Aber ehrlich gesagt, verstehe ich dein Problem nicht so ganz. Denn wenn man nur eine Affäre hat, dann hat man doch automatisch nicht so viel Kontakt, oder?! Das hast du doch vorher gewußt.

Ich kann so etwas überhaupt nicht verstehen!!!!!

Ist ja schon gut...
Jaja, nicht aufregen.

Also, mir ging es gar nicht um die Sachen, über die Du Dich echauffierst.

Ich will weder mehr Aufmerksamkeit von ihm noch mehr Zeit, ich verlange auch nicht, dass er sich häufiger meldet! Ich stelle mir gar keine Zukunft mit ihm vor, obwohl ich ihn liebe, denn er ist nun mal mit 'ner anderen zusammen. Und dabei wird es auch bleiben. Ich habe meine Gründe dafür und werde auch nicht um ihn kämpfen.

Das einzige, was ich wissen wollte, ist, ab wann es nervt, wenn ich ihm Nachrichten schicke...

Aber wahrscheinlich habe ich mich falsch ausgedrückt.

Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2003 um 16:45
In Antwort auf ami_12870734

Ist ja schon gut...
Jaja, nicht aufregen.

Also, mir ging es gar nicht um die Sachen, über die Du Dich echauffierst.

Ich will weder mehr Aufmerksamkeit von ihm noch mehr Zeit, ich verlange auch nicht, dass er sich häufiger meldet! Ich stelle mir gar keine Zukunft mit ihm vor, obwohl ich ihn liebe, denn er ist nun mal mit 'ner anderen zusammen. Und dabei wird es auch bleiben. Ich habe meine Gründe dafür und werde auch nicht um ihn kämpfen.

Das einzige, was ich wissen wollte, ist, ab wann es nervt, wenn ich ihm Nachrichten schicke...

Aber wahrscheinlich habe ich mich falsch ausgedrückt.

Suse

Hi Suse
Da wir alle ihn doch nicht kennen und jder mensch da anders reagiert, dfrage ihn doch am besten...

Mein freund wäre genervt, wenn ich jeden tag etwas senden würde, da kenne ich ihn, also lasse ich das auch, aber so alle 14 tage ist es etwas besonderes und er freut sich und antwortet mir auch gleich.

Ich habe auch schon gehört, daß sich Männer trotzdem auch über regelmäßige Nachrichten freuen, aber nichtimmer die Zeit oder das Bedürfnis haben, zurückzuschreiben.... das darf man dann einfach nicht persönlich nehmen sondern die Dinge beachten und wertschätzen, die man ansonsten bekommt.

Da es bei Euch relativ locker zugeht, wundert es mich auch nicht, daß er nicht oft schreibt, er denkt sich einfach nichts dabei....
Gruß
Natasha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2003 um 16:53

Nicht mit Worten killen..., aber ehrliche Meinung dazu?
Hi Suse,
herzlich willkommen hier, hoffe, Du lässt auch meine persönliche Meinung zu?
Also wirklich vorausgesetzt, daß es Dir nichts ausmacht, daß er eine Freundin hat...
selbst auf die allergrößte Hoffnung hin, ob er sich irgendwann mal ganz für Dich entscheidet, meinst Du das es eine Garantie für Dich gibt, das er es mit einer anderen dann auch nicht so macht und zweigleisig fährt, wie's jetzt gerade ist?
Vorausgesetzt, Du willst das mal?
Da Du ja sagst, Du liebst und vermisst ihn, wirst Du wahrscheinlich die Hoffnung haben, er verlässt sie irgendwann? Derweil gibst Du Dich damit zufrieden, die 2. Geige zu spielen und machst Dir auch noch Sorgen, daß er nicht gleich antwortet und nimmst ihn in Schutz, daß er viel um die Ohren hat bzw. viel arbeiten muß?
Sorry, wenn Du ihm so wichtig wärst, und seine Freundin ihm -öhh- "auf den Arsch" gehen würde, dann hätte er zu Dir schon längst alles vertieft. Bis jetzt kanns wohl noch nicht so schlimm zwischen den beiden stehen, sonst hätte er Nägel mit Köpfen gemacht, und Du gibst Dich ab und wann, wenn er Bock hat, mit den "Hobelspänen" zufrieden! Bequem für ihn (schläft er noch mit ihr?), is ja geil, und Du kriegst dann und wann den Mann auch noch ab, wenn er mal antwortet...
und Du lässt Dich derweil so in die Defensive drängen, ihn zu verlieren?
"Verkauf" Dich mal net unter Wert, Mädel!
Du bietest ihm ja wohl alles, wenn er bereit ist...
Was ist mit Deinen persönlichen Bedürfnissen,
und Wünschen? Ziele? Klarheit?
Du musst doch nicht rumhocken und Dich fragen, ob Du ihn mit einer sms "nervst"?
Ich würde ihm gar nicht mehr schreiben, soll er doch machen und zeigen, wie wichtig Du für ihn bist, derweil kannst Du prima was für Dich tun. Hobbies, wahre und gute Freunde, Spieleabend, Massage, gutes Buch lesen, Malen (liebe ich auch und als Grafikerin hast Du eine Menge Potenzial kreativ zu sein), Musik hören.
Am besten Walkman aufsetzen, dann hörste das Telefon nicht bimmeln und sms schon gar nicht.
Und dann auch mal ein paar Tage später antworten,
habe keine Zeit, eventuell nächste Woche. Natürlich RISIKO, aber, wenn Du ihn währenddessen "verlierst", war er auch keinen Pfifferling wert!
Hoffe, Suse, Du nimmst mir meine Worte nicht übel,
rein persönlich gegen Dich ist es ja nicht -
das ist meine Meinung. Ich weiß aus meiner eigenen Erfahrung, daß man viele Jahre einfach "negativ verschwendet" und hofft, und all das Schöne drum herum sieht man nicht mehr.
Ähm ja, weil man als Frau ausharren, retten will und an das Beste glaubt.
Das findest Du nur in Dir selber, vor allen Dingen den eigenen Wert und Dein Glück.
Ganz liebe Grüsse und wie es auch immer ausgeht,
ich drück Dir ganz fest die Daumen
Miss38





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2003 um 17:03
In Antwort auf ami_12870734

Ist ja schon gut...
Jaja, nicht aufregen.

Also, mir ging es gar nicht um die Sachen, über die Du Dich echauffierst.

Ich will weder mehr Aufmerksamkeit von ihm noch mehr Zeit, ich verlange auch nicht, dass er sich häufiger meldet! Ich stelle mir gar keine Zukunft mit ihm vor, obwohl ich ihn liebe, denn er ist nun mal mit 'ner anderen zusammen. Und dabei wird es auch bleiben. Ich habe meine Gründe dafür und werde auch nicht um ihn kämpfen.

Das einzige, was ich wissen wollte, ist, ab wann es nervt, wenn ich ihm Nachrichten schicke...

Aber wahrscheinlich habe ich mich falsch ausgedrückt.

Suse

Oh habe später gepostet und Suse schon geantwortet...
Wir regen uns hier nicht auf Suse!
Du hast um Antworten gebeten, aber bitte nicht "killen", so war's doch oder?
Dann lese doch auch und lasse zu, was wir zu sagen haben.
Gut finde ich es nicht gerade, was Du grade dazu geschrieben hast. Hier sitzen nämlich welche, die sich minutenlang Gedanken darum machen, wie sie helfen/Rat geben könnten.
Tja, ich habe fast eine halbe Stunde gebraucht um das alles zu schreiben, und dann kommt so ein 0815/Kommentar von Dir, ich glaub das hätt ich auch alles aus'm Fenster schreihen können.
"Ab wann nervt es, wenn ich ihm Nachrichten schicke..." und sonst lässt er Dich angeblich kalt? Willst net kämpfen...? Andere...pffff, egal?
Da läufst Du doch ganz schön selber vor Dir und der Wahrheit davon!
Miss38

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2003 um 17:19
In Antwort auf vered_12057641

Oh habe später gepostet und Suse schon geantwortet...
Wir regen uns hier nicht auf Suse!
Du hast um Antworten gebeten, aber bitte nicht "killen", so war's doch oder?
Dann lese doch auch und lasse zu, was wir zu sagen haben.
Gut finde ich es nicht gerade, was Du grade dazu geschrieben hast. Hier sitzen nämlich welche, die sich minutenlang Gedanken darum machen, wie sie helfen/Rat geben könnten.
Tja, ich habe fast eine halbe Stunde gebraucht um das alles zu schreiben, und dann kommt so ein 0815/Kommentar von Dir, ich glaub das hätt ich auch alles aus'm Fenster schreihen können.
"Ab wann nervt es, wenn ich ihm Nachrichten schicke..." und sonst lässt er Dich angeblich kalt? Willst net kämpfen...? Andere...pffff, egal?
Da läufst Du doch ganz schön selber vor Dir und der Wahrheit davon!
Miss38

Sorry! Missverständnis!
Hi Miss,

hey, bitte nicht böse sein, das war doch nicht so gemeint...

VIELEN lieben Dank für Deinen obigen Kommentar, ich fand das echt süß von Dir.

Es ist nur so, dass es mir wirklich NICHT darum ging. Die Geschichte ist sehr verzwickt und alles zu erklären, würde Tage dauern. Es gehört meine persönliche Geschichte dazu und seine, es ist etwas anders, als alle denken, wenn sie "Affäre mit vergebenem Mann" lesen, aber ich kann (und will, sorry!) das hier nicht erklären. Wie gesagt, ich liebe ihn, aber ich will ihn nicht haben. Er lässt mich nicht kalt, es ist mir nicht egal, dass er eine andere hat, aber ich habe meine Gründe, warum ich nicht um ihn kämpfen will und werde.

Ich bin offen für Euer Kritik, echt, aber da Ihr nicht die ganze Geschichte kennt (ja, ich will sie nicht erzählen, aber muss ich das? Ich kann es einfach nicht!), ist es eben nicht so einfach, wie Ihr denkt.

Oweia, kompliziert, ich glaube, das war ein Fehlschuss, hier zu posten. Ich wollte Euch echt nicht nerven, tut mir leid. Meine Story ist wohl zu verzwickt, um einen Teil rauszugreifen und Hilfe zu wollen.

SORRY.

Macht es gut, byebye...

Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2003 um 17:36
In Antwort auf ami_12870734

Sorry! Missverständnis!
Hi Miss,

hey, bitte nicht böse sein, das war doch nicht so gemeint...

VIELEN lieben Dank für Deinen obigen Kommentar, ich fand das echt süß von Dir.

Es ist nur so, dass es mir wirklich NICHT darum ging. Die Geschichte ist sehr verzwickt und alles zu erklären, würde Tage dauern. Es gehört meine persönliche Geschichte dazu und seine, es ist etwas anders, als alle denken, wenn sie "Affäre mit vergebenem Mann" lesen, aber ich kann (und will, sorry!) das hier nicht erklären. Wie gesagt, ich liebe ihn, aber ich will ihn nicht haben. Er lässt mich nicht kalt, es ist mir nicht egal, dass er eine andere hat, aber ich habe meine Gründe, warum ich nicht um ihn kämpfen will und werde.

Ich bin offen für Euer Kritik, echt, aber da Ihr nicht die ganze Geschichte kennt (ja, ich will sie nicht erzählen, aber muss ich das? Ich kann es einfach nicht!), ist es eben nicht so einfach, wie Ihr denkt.

Oweia, kompliziert, ich glaube, das war ein Fehlschuss, hier zu posten. Ich wollte Euch echt nicht nerven, tut mir leid. Meine Story ist wohl zu verzwickt, um einen Teil rauszugreifen und Hilfe zu wollen.

SORRY.

Macht es gut, byebye...

Suse

Du nervst nicht!
Schön, daß Du Dich nochmal gemeldet hast :=)
es ist doch auch kein Fehler, daß Du gepostet hast. Da ich/wir nicht ALLES wissen, wieso und warum..., bleibt uns halt ebend einfach nur unsere (bis dahin begrenzte) Meinung dazu!
Du musst hier auch nicht alles erzählen, wenn Du nicht willst oder kannst.
Wichtig ist nur, daß für das wenige, was wir sagen/raten konnten, aus welchen Gründen auch immer, Du etwas davon hattest!
Hier soll doch niemand "vertrieben" werden, musst Dich also nicht zurückziehen.
Vor Jahren habe ich auch mal hier gepostet und mir knallhart die Meinungen dazu angehört.
Ist ja nicht persönlich gemeint, die anderen waren einfach nur da.
Und Du bist auch willkommen, auch wenn ich oder die anderen jetzt nicht alles nachvollziehen können.
Sofern der Schwerpunkt bei Dir nur auf SMS beruht,
hier nur meine eigene Erfahrung und Grenze und nicht aus der Sicht eines Mannes:
Wenn mir ein gewisser jemand einmal! die Woche ein sms schreibt, daß er an mich denkt und in Freundschaft immer da ist, dann langt mir das schon. Wir haben keine Beziehung, er will nur für mich da sein.
Die ersten täglichen! sms habe ich abgeblockt, weil ich mich zum Antworten (gerade emotional) völlig genötigt fühlte, ich wollte einfach nur so sein, wie ich bin, ohne Zwang, daß jetzt ein anderer auf Reaktion wartet. Lässt man mir die Luft zum Atmen und die Zeit, antworte ich von mir aus irgendwann selber.
Also bleib hier, Suse,
lieben Gruß
Miss38


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2003 um 17:43
In Antwort auf vered_12057641

Du nervst nicht!
Schön, daß Du Dich nochmal gemeldet hast :=)
es ist doch auch kein Fehler, daß Du gepostet hast. Da ich/wir nicht ALLES wissen, wieso und warum..., bleibt uns halt ebend einfach nur unsere (bis dahin begrenzte) Meinung dazu!
Du musst hier auch nicht alles erzählen, wenn Du nicht willst oder kannst.
Wichtig ist nur, daß für das wenige, was wir sagen/raten konnten, aus welchen Gründen auch immer, Du etwas davon hattest!
Hier soll doch niemand "vertrieben" werden, musst Dich also nicht zurückziehen.
Vor Jahren habe ich auch mal hier gepostet und mir knallhart die Meinungen dazu angehört.
Ist ja nicht persönlich gemeint, die anderen waren einfach nur da.
Und Du bist auch willkommen, auch wenn ich oder die anderen jetzt nicht alles nachvollziehen können.
Sofern der Schwerpunkt bei Dir nur auf SMS beruht,
hier nur meine eigene Erfahrung und Grenze und nicht aus der Sicht eines Mannes:
Wenn mir ein gewisser jemand einmal! die Woche ein sms schreibt, daß er an mich denkt und in Freundschaft immer da ist, dann langt mir das schon. Wir haben keine Beziehung, er will nur für mich da sein.
Die ersten täglichen! sms habe ich abgeblockt, weil ich mich zum Antworten (gerade emotional) völlig genötigt fühlte, ich wollte einfach nur so sein, wie ich bin, ohne Zwang, daß jetzt ein anderer auf Reaktion wartet. Lässt man mir die Luft zum Atmen und die Zeit, antworte ich von mir aus irgendwann selber.
Also bleib hier, Suse,
lieben Gruß
Miss38


Ich bleib' hier!
Ooooooooh, jetzt muss ich mir wirklich ein Rührungstränchen verkneifen! Ganz ehrlich, nicht ironisch gemeint. Du bist echt lieb.

Ich meinte nur, dass ich's einsehe, dass es blöd war, einerseits nicht die ganze Geschichte zu erzählen (kann ich schon allein deswegen nicht, weil sie so "special" ist, dass man meine/seine Identität erkennen könnte), aber andererseits Antworten haben will. Das ist nicht ganz fair, vielleicht.

Aber der Tenor geht ja in Richtung: Weniger ist mehr, das werde ich mir zu Herzen nehmen und die Griffel von Handy und PC lassen...

DANKE
Fühl Dich gedrückt

Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2003 um 17:55
In Antwort auf ami_12870734

Ich bleib' hier!
Ooooooooh, jetzt muss ich mir wirklich ein Rührungstränchen verkneifen! Ganz ehrlich, nicht ironisch gemeint. Du bist echt lieb.

Ich meinte nur, dass ich's einsehe, dass es blöd war, einerseits nicht die ganze Geschichte zu erzählen (kann ich schon allein deswegen nicht, weil sie so "special" ist, dass man meine/seine Identität erkennen könnte), aber andererseits Antworten haben will. Das ist nicht ganz fair, vielleicht.

Aber der Tenor geht ja in Richtung: Weniger ist mehr, das werde ich mir zu Herzen nehmen und die Griffel von Handy und PC lassen...

DANKE
Fühl Dich gedrückt

Suse

Und wenn Du willst, kannst Du irgendwann auch mal alles erzählen :=)
musst aber nicht -
kannst, wenn Du willst :=)
Und selbst wenn Du tagelang posten müsstest, wie verzwickt es wirklich ist,
hier gibt es wirklich viele (hab ich damals selber erfahren dürfen), die sich doch einfach gerne die Zeit nehmen, Anteilnahme haben und ehrlich aus ihrer Sicht antworten.
Eigentlich bin ich ja mehr eine "Leserin",
was viele hier schreiben berührt mich mehr, als ich dazu antworte/poste, heute habe ich anscheinend meinen Rekord gebrochen :=)
...und halt die Ohren steif -
oder schreib Dir die Finger wund :=)
Miss38

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2003 um 14:54
In Antwort auf vered_12057641

Nicht mit Worten killen..., aber ehrliche Meinung dazu?
Hi Suse,
herzlich willkommen hier, hoffe, Du lässt auch meine persönliche Meinung zu?
Also wirklich vorausgesetzt, daß es Dir nichts ausmacht, daß er eine Freundin hat...
selbst auf die allergrößte Hoffnung hin, ob er sich irgendwann mal ganz für Dich entscheidet, meinst Du das es eine Garantie für Dich gibt, das er es mit einer anderen dann auch nicht so macht und zweigleisig fährt, wie's jetzt gerade ist?
Vorausgesetzt, Du willst das mal?
Da Du ja sagst, Du liebst und vermisst ihn, wirst Du wahrscheinlich die Hoffnung haben, er verlässt sie irgendwann? Derweil gibst Du Dich damit zufrieden, die 2. Geige zu spielen und machst Dir auch noch Sorgen, daß er nicht gleich antwortet und nimmst ihn in Schutz, daß er viel um die Ohren hat bzw. viel arbeiten muß?
Sorry, wenn Du ihm so wichtig wärst, und seine Freundin ihm -öhh- "auf den Arsch" gehen würde, dann hätte er zu Dir schon längst alles vertieft. Bis jetzt kanns wohl noch nicht so schlimm zwischen den beiden stehen, sonst hätte er Nägel mit Köpfen gemacht, und Du gibst Dich ab und wann, wenn er Bock hat, mit den "Hobelspänen" zufrieden! Bequem für ihn (schläft er noch mit ihr?), is ja geil, und Du kriegst dann und wann den Mann auch noch ab, wenn er mal antwortet...
und Du lässt Dich derweil so in die Defensive drängen, ihn zu verlieren?
"Verkauf" Dich mal net unter Wert, Mädel!
Du bietest ihm ja wohl alles, wenn er bereit ist...
Was ist mit Deinen persönlichen Bedürfnissen,
und Wünschen? Ziele? Klarheit?
Du musst doch nicht rumhocken und Dich fragen, ob Du ihn mit einer sms "nervst"?
Ich würde ihm gar nicht mehr schreiben, soll er doch machen und zeigen, wie wichtig Du für ihn bist, derweil kannst Du prima was für Dich tun. Hobbies, wahre und gute Freunde, Spieleabend, Massage, gutes Buch lesen, Malen (liebe ich auch und als Grafikerin hast Du eine Menge Potenzial kreativ zu sein), Musik hören.
Am besten Walkman aufsetzen, dann hörste das Telefon nicht bimmeln und sms schon gar nicht.
Und dann auch mal ein paar Tage später antworten,
habe keine Zeit, eventuell nächste Woche. Natürlich RISIKO, aber, wenn Du ihn währenddessen "verlierst", war er auch keinen Pfifferling wert!
Hoffe, Suse, Du nimmst mir meine Worte nicht übel,
rein persönlich gegen Dich ist es ja nicht -
das ist meine Meinung. Ich weiß aus meiner eigenen Erfahrung, daß man viele Jahre einfach "negativ verschwendet" und hofft, und all das Schöne drum herum sieht man nicht mehr.
Ähm ja, weil man als Frau ausharren, retten will und an das Beste glaubt.
Das findest Du nur in Dir selber, vor allen Dingen den eigenen Wert und Dein Glück.
Ganz liebe Grüsse und wie es auch immer ausgeht,
ich drück Dir ganz fest die Daumen
Miss38





DANKE!
Ich bin in einer ähnlichen Situation wie Suse! & Du hast so Recht! Manchmal tut es einfach nur gut so etwas zu lesen oder zu hören! Sonst begreift man es irgendwie nicht - wie man sich doch zum Narren macht!!!!!!!!!! Solange man immer bereit bei Fuß steht, dann wird man einfach nur ausgenutzt!!!& verliert soviel schöne Zeit! Auch wenn es weh tut, das ist es nicht wert!!!!
Danke noch mal, deine Worte taten mir pers. sehr gut!!! Auch wenn sie nicht an mich gerichtet waren!!! Ganz liebe Grüße!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest