Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ab wann ist es Liebe?

Ab wann ist es Liebe?

6. Dezember 2009 um 22:03

Eine Frage an Euch: Ab wann denkt ihr, kann man von Liebe sprechen?

Ich selbst bin seit drei Monaten mit meinem Freund zusammen. Für mich ist es noch zu früh von Liebe zu sprechen, dennoch merke ich, dass ich enttäuscht bin, dass er noch nicht zu mir ICH LIEBE DICH gesagt hat... wir verbringen jbeinahe jeden Tag und jede Nacht zusammen... ich finde es wirklich sehr schön mit ihm und langsam merke ich, in mir wird es ernst... ich weiß nicht, was in ihm vorgeht, ob er auch so denkt und fühlt wie ich... aber ich könnte heulen bei dem Gedanken, dass er nicht so fühlt wie ich, was ich beinahe befürchte...

Wie denkt ihr darüber?

Mehr lesen

7. Dezember 2009 um 0:09

Hmm
Das ist wohl immer personenabhängig und daher schwer von außen zu beurteilen, da hier ja keiner deinen Freund kennt.
Ebenso wenig dich,d.h. du kannst richtig liegen mit deinem Gefühl oder dich auchnur grundlos verrückt machen, schwer zu sagen.

Allerdings gibt es ja bekanntlich keinen festen Zeitpunkt, zu dem man sowas sagt. Womöglich denkt er genauso, vielleicht entwickelt sich das noch...
Mein jetziger Freund hat mir nach 3 Wochen "Ich liebe dich" gesagt - was in mir in jedem anderen Fall Panikausgelöst hätte.
In anderen Fällen war das nach Monaten so, so war ich es bislang gewohnt. Ich bin auch normalerweise eher dafür, nicht mit sowas um sich zu schmeissen und hätte nie jmd ernst genommen, der sowas so früh sagt. Ich hab ihn damals auch gefragt, wieso er das wissen kann nach so kurzer Zeit und er sagte "Ich weiss es eben" und mir gings da ganz genauso, hätte es ihm aber nie gesagt aus Angst, dass er panisch reagiert.
Also sowas ist nun mal immer unterschiedlich. Ich z.B. habs ja auch schon so empfunden, hätte es aber auch erst nach Monaten gesagt, hätte es also erst mal für mich behalten.
Bei uns ging aber auch alles recht schnell und du schreibst ja selbst, dass du es noch selbst zu früh finden würdest - deswegen ist das wohl ein ANzeichen dafür, dass eure Beziehung noch nicht an diesem Punkt angelangt ist.

Aber ich verstehed as schon, man will ja auch die Gewissheit, dass man die andere Personauch wirklich für sich erobert hat gewissermaßen und wird irgendwann ungeduldig.
Aber viel schlimmer wärs doch, würde er dir es sagen und du wärst nicht imstande, es zu erwidern.
Ich glaube,das wird alles seinen natürlichen Lauf nehmen, vielleicht denkt er es ja sogar insgeheim, wenn ihr euch so häufig seht...

Um es also zusammen zu fassen: Man kann es nicht so pauschal benennen, ab wann es Liebe ist, denke ich. Man merkts halt irgendwann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2009 um 23:31
In Antwort auf schlaflosinkognito

Hmm
Das ist wohl immer personenabhängig und daher schwer von außen zu beurteilen, da hier ja keiner deinen Freund kennt.
Ebenso wenig dich,d.h. du kannst richtig liegen mit deinem Gefühl oder dich auchnur grundlos verrückt machen, schwer zu sagen.

Allerdings gibt es ja bekanntlich keinen festen Zeitpunkt, zu dem man sowas sagt. Womöglich denkt er genauso, vielleicht entwickelt sich das noch...
Mein jetziger Freund hat mir nach 3 Wochen "Ich liebe dich" gesagt - was in mir in jedem anderen Fall Panikausgelöst hätte.
In anderen Fällen war das nach Monaten so, so war ich es bislang gewohnt. Ich bin auch normalerweise eher dafür, nicht mit sowas um sich zu schmeissen und hätte nie jmd ernst genommen, der sowas so früh sagt. Ich hab ihn damals auch gefragt, wieso er das wissen kann nach so kurzer Zeit und er sagte "Ich weiss es eben" und mir gings da ganz genauso, hätte es ihm aber nie gesagt aus Angst, dass er panisch reagiert.
Also sowas ist nun mal immer unterschiedlich. Ich z.B. habs ja auch schon so empfunden, hätte es aber auch erst nach Monaten gesagt, hätte es also erst mal für mich behalten.
Bei uns ging aber auch alles recht schnell und du schreibst ja selbst, dass du es noch selbst zu früh finden würdest - deswegen ist das wohl ein ANzeichen dafür, dass eure Beziehung noch nicht an diesem Punkt angelangt ist.

Aber ich verstehed as schon, man will ja auch die Gewissheit, dass man die andere Personauch wirklich für sich erobert hat gewissermaßen und wird irgendwann ungeduldig.
Aber viel schlimmer wärs doch, würde er dir es sagen und du wärst nicht imstande, es zu erwidern.
Ich glaube,das wird alles seinen natürlichen Lauf nehmen, vielleicht denkt er es ja sogar insgeheim, wenn ihr euch so häufig seht...

Um es also zusammen zu fassen: Man kann es nicht so pauschal benennen, ab wann es Liebe ist, denke ich. Man merkts halt irgendwann

Bei meiner früheren beziehung
wußte es mein ex freund auch sehr früh und sagte es mir.... ich kenne das gar nicht, dass jemand so lang dafür braucht... zur Zeit kommt er öfter an und umarmt mich nachts oder beim kuscheln auf dem sofa und sagt "Ich hab dich lieb"... letztens fragte er mich, nachdem ich mich etwas distanziert hab "magst du mich eigentlich?"... ich hoffe es ist ein zeichen dafür, dass er insgeheim doch mehr empfindet...

er ist da schon sehr sehr vorsichtig, hab ich gemerkt. seine eltern sind geschieden und er hat auch seine erfahrungen in der liebe gemacht....

ja genau, man will Gewissheit haben... aber es ist so schwer, es im herzen zu fühlen, aber nicht zu sagen...

ich hab nur angst, dass wir irgendwann den Moment verpassen, es uns zu gestehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club