Home / Forum / Liebe & Beziehung / 9 Jahre verschenkt

9 Jahre verschenkt

25. Juni 2017 um 7:29 Letzte Antwort: 26. Juni 2017 um 21:25

Kurzform der Geschichte.
Ich hab wärend meiner Ausbildung ein Mädchen über ein online Spiel kennen gelernt. Am Anfang spürte ich eine Art starke Anziehungskraft. Wir telefonierten Tag und Nacht, locker 5 std täglich. Ich merkte auch wie sehr Sie einen brauchte, wir konnten über alles reden über ihre Familie, wie sehr sie darunter leidet. Dann fing sie an zu studieren , der Kontakt und das gefühl wurde weniger, hatte seine hochs und tiefs. Ich weiss da stimmt was nicht und ja ich hätte es schon längst sein lassen müssen , doch ich fing an an ihr zu hängen. Gestern hatte ich beim telefonieren das gefühl sie schläft nebenher mit einem anderen , weil sie keine ganzen Sätze mehr sprach und klang so angestrengt. Langsam frag ich mich ob ich einfach nur dumm bin , bin nicht hässlich und relativ groß  mit 1,92 für ein mann . Brauch einfach jmd der mir hilft .
würd mich bedanken =)

Mehr lesen

25. Juni 2017 um 7:58

Ich hab halt noch extreme gefühle für die person , obwohl die "Beziehung" nur am telefon und whatsapp stattfand , das ganze dauert schon 9 Jahre , ich kann das mädchen nicht vergessen. Ich hab mich die ganze Zeit über immer mehr isoliert und ging kaum noch unter Leute, da ich die ganze Zeit auf sie gewartet hab. Ich frag mich ob ich mir das alles nur eingebildet hab mit der Liebe.
Mein selbstwert gefühl ist somit im keller. 

Sry ist das erste mal dass ich mich in einem Forum angemeldet hab und mich öffne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 8:17

Also wenn eine "Beziehung " nach so vielen Jahren nicht real umgesetzt worden ist dann hat das guten Grund und jemand will das einfach nicht.
Dann wird das auch nichts mehr.
Was dich dazu bewegt hat in der Zeit das reale Leben und Kontakte zu Menschen um dich herum  zu vernachlässigen solltest du ernsthaft überlegen und dir da eventuell sogar professionelle Hilfe holen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 8:17

Sie ist mittlerweile verheiratet und schwanger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 8:32
In Antwort auf herbstblume6

Also wenn eine "Beziehung " nach so vielen Jahren nicht real umgesetzt worden ist dann hat das guten Grund und jemand will das einfach nicht.
Dann wird das auch nichts mehr.
Was dich dazu bewegt hat in der Zeit das reale Leben und Kontakte zu Menschen um dich herum  zu vernachlässigen solltest du ernsthaft überlegen und dir da eventuell sogar professionelle Hilfe holen.

Die überweisung für den pychologen  hab mich mir besorgt. Weil ich mir ganze zeit gedanken mach  ich hatte mein leben ruiniert mit 27. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 8:38
In Antwort auf kley14

Sie ist mittlerweile verheiratet und schwanger

Vllt hast du recht , versteh nur nicht warum sie noch kontakt hält, wenn sie jmd anderen hat. Dann wär es nicht so schlimm für mich , einfach die Gewissheit zuhaben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 8:45

Das geht dich nichts an.
Die Gewissheit hast du schon, da sie absolut gar nichts von dir will, es ist mehr als eindeutig.
Wenn sie was von dir wollte, wärt ihr schon vor neun Jahren zusammengekommen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 8:51
In Antwort auf kley14

Das geht dich nichts an.
Die Gewissheit hast du schon, da sie absolut gar nichts von dir will, es ist mehr als eindeutig.
Wenn sie was von dir wollte, wärt ihr schon vor neun Jahren zusammengekommen. 

ja denk ich auch immer , dann schaff ichs mich von ihr zulösen geht 2-3 wochen gut, aber dann meldet Sie sich und ich hab wieder Hoffnung. Ich weiss ich bin total bescheuert, was das angeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 8:58
In Antwort auf krauti

ja denk ich auch immer , dann schaff ichs mich von ihr zulösen geht 2-3 wochen gut, aber dann meldet Sie sich und ich hab wieder Hoffnung. Ich weiss ich bin total bescheuert, was das angeht.

Bist ganz allein selber schuld.
Regiere nicht mehr auf ihre Kontaktversuche.
Sie weiß das du reagierst und deshalb mach sie das auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 9:02

Glaub hab ich schon zuhofft gesagt und bin mit der Zeit anhänglich geworden. Sie sagt manchmal wie sehr sie einen liebt und meint für treffen hat sie keine zeit wegen studium.
Ich leid extrem darunter. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 9:12

ja vllt hab ich zuviel fantasie, das mit dem Sex denk ich ist erst seit 2 Monaten , sie hört sich einfach anders an , bekommt nur noch 3 wörter im satz raus und atmet ganz komisch , dann fängt sie leicht an zu kiechern ohne dass ich was lustiges gesagt hab.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 9:15

Danke macht mir bisschen Mut  
werd mich morgen um einen Termin kümmern

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 9:42

Das ich selber schuld bin weiss ich , es hat mich keiner dazu gezwungen das mitzumachen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 9:52
In Antwort auf krauti

Vllt hast du recht , versteh nur nicht warum sie noch kontakt hält, wenn sie jmd anderen hat. Dann wär es nicht so schlimm für mich , einfach die Gewissheit zuhaben.

Na komm, du hast eine erfahrung gemacht. Verschwendet ist die zeit nur, wenn du weitermachst wie bisher und nicht wächst.
Warum hat heutzutage jeder das gefühl, sein leben müsse nach dem "optimierten" Masterplan à la mit 30 karriere, mit 35 das zweite Kind, mit 38 Scheidung durchexerzieren?
Es gibt einige angenehme und nicht so schöne mögliche gründe, warum sie noch Kontakt hält.
Ist alerdings auch nicht relevant, zumindest für dich nicht.
Die wahrscheinlichkeit dass sie dich als sicheren aktivposten warm hält ist alerding sehr hoch.
Heisst sie zufälligerweise Samira?
Gewissheit wird dir nicht einmal eine direkte antwort von ihr bringen, da die meisten menschen zu absoluter ehrlichkeit ausserstande sind.
Schau auf dic, schau zu dir dass es dir gut geht, dann triffst du auch weggefährten und gefährtinnen, die deine zeit wert sind.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 9:54

Ebenfalls absolut einverstanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 9:55

Ja wird wohl das beste sein , sollte mich selbst wieder finden.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 10:02
In Antwort auf schnueffelix

Na komm, du hast eine erfahrung gemacht. Verschwendet ist die zeit nur, wenn du weitermachst wie bisher und nicht wächst.
Warum hat heutzutage jeder das gefühl, sein leben müsse nach dem "optimierten" Masterplan à la mit 30 karriere, mit 35 das zweite Kind, mit 38 Scheidung durchexerzieren?
Es gibt einige angenehme und nicht so schöne mögliche gründe, warum sie noch Kontakt hält.
Ist alerdings auch nicht relevant, zumindest für dich nicht.
Die wahrscheinlichkeit dass sie dich als sicheren aktivposten warm hält ist alerding sehr hoch.
Heisst sie zufälligerweise Samira?
Gewissheit wird dir nicht einmal eine direkte antwort von ihr bringen, da die meisten menschen zu absoluter ehrlichkeit ausserstande sind.
Schau auf dic, schau zu dir dass es dir gut geht, dann triffst du auch weggefährten und gefährtinnen, die deine zeit wert sind.
 

Nein ihr Name ist Michelle (Etoilesama) 
Mit sicherheit war am Anfang die Liebe auf beiden Seiten da , mein erster fehler war das ich mich zusehr darauf fokusiert hab ,dass es mit ihr klappt.
Ich weiss ich sollte aus dem Loch rasukommen . 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 10:06
In Antwort auf krauti

Ja wird wohl das beste sein , sollte mich selbst wieder finden.
 

Du wirst immer weider menschen begegnen, die dir nicht wohlgesinnt sind.
Die wenigsten sind deine feinde, die meisten von dieser Sorte Stellen aber ihre eigenen interessen über dein Wohl.
Schlussendlich ist es dein Weg, den du gehst. Du setzt einen fuss vor den anderen, wählst die Richtung, das Tempo und manchmal auch das ziel des Wegstückes.
Das birgt zwar einige Verantwortung, die man übernehmen muss.
Wenn man dies einmal erkannt hat stellt man fest, dass es "DEN Schuldigen" nur selten gibt und er wenn dann völlig nutzlos ist.
Denn es ist ja bereits geschehen, ein "abgeschlagener Kopf", selbst der eigene, wird daran nichts mehr ändern.
Aber mit der verantwortung kommt auch die freiheit, die Entscheide selber zu fällen selber die Konsequenzen zu bestimmen....sie dann aber auch zu tragen.
Sieh es als Wegpunkt in deinem Leben, als ein Erlebnis, welches dich hat wachsen lassen. Oder es noch wird.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 10:08
In Antwort auf krauti

Nein ihr Name ist Michelle (Etoilesama) 
Mit sicherheit war am Anfang die Liebe auf beiden Seiten da , mein erster fehler war das ich mich zusehr darauf fokusiert hab ,dass es mit ihr klappt.
Ich weiss ich sollte aus dem Loch rasukommen . 

Falscher Denkansatz. nicht sollte, würde,könnte.
TU ES EINFACH.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 10:32

Ihr habt recht auch wenn es für mich hart ist es mir selber einzugestehen. 
Danke das ihr euch die Zeit nehmt . Hilft einem 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 10:37

Morjen Uwe.
Danke für die netten Worte. ich ziehe es meist vor, zu Fragen zu zweifeln, manchmal auch zu spotten oder bei einigen wenigen verbal die Axt zu schwingen.
Ich versuche es mir ein Urteil zu verkneifen, es sei denn es ist offensichtlich.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 11:05

Selbst mit achtzig lohnt es sich noch. Es spielt eigentlich keine rolle, wie alt man wird. Es zählt nur, wie man diese Zeit verbracht und erlebt hat.
Einstein hatte nämlich recht, es ist alles relativ. Sieh dir Trump an. Einer der mächtigsten Mänerder Welt, doch was hat er erreicht?
Was hat er wirklich erreicht, was von Dauer wäre?
Reichtum? Ich hab ne Collage von meine Vater geerbt, anhand des Wertes auf den Scheinen wär ich Multimilliardär.
Macht? Nur die, die andere Ihm zugestehen. Und die schwindet.
Ansehen? Naja, ich lass da mal den Begriff "Standpunktabhängig" im raum stehen.
Was aber hat er wirklich? Wenn ich mir sein Verhalten, sein Umfeld und seine Lebensqualität begutachte, müsste ich eigentlich mitleid haben.
Wenn ich nach Hause komme, und von meinen Fellnasen fast gefressen und von meiner liebsten geküsst werde, fühl ich mich reicher als Trump und gates Zusammen.
Was ich damit sagen, oder mehr wiedeerholen will, Krauti, DU bist derjenige, der Sagt obetwas für dich wertvoll ist.
Nicht die Mode, Nicht die Gesellschaft, nicht dein Partner.
Ethan Hawking würde mir diese relativität bestätigen, denn kein Machthaber der Welt hat seinen Körper austauschen können.
Er selber aber hat seinem geist Flügel wachsen lassen, die Ihn in Höhen tragen die kein Mensch so ohne weiteres erreicht.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 11:28

Naja, solange sie nicht am Sonntag Morgen bei mir klingeln....obwohl, dann kriegen die Mädels Frühsport.
Sind wir mal ehrlich, die meisten dieser verbissenen Sorte sind im Kern alle gleich, egal welche Religion.
Da sie selber nicht willens oder fähig sind, für ihr
den Konsequenzen zu leben.
Da nimmt man dann ein bequem vorgefertigtes Muster, ähnlich einer Mirkowellenmahlzeit, denn fürs wiederkauen brauchts keinen Grips.
Man hat also ein vorgefertigtes Regelwerk, ohne diesen Mühsal der Eigenverantwortung kann man nun selig im Kanon mit- und Nachblöken.
Gleicheitig kann diese arme Seele dann jegliche Verantwortung abgeben, denn der allwissende allmächtige (Hier die religiöse Entität ihrer Wahl einsetzen) lenkt ja unser Schicksal und dieses Arme Licht braucht sich nimmer zu kümmern.
Ne Dom/ Sub Beziehung funktioniert auf ähnlichem konzept, da geht es auch um agabe von kontrolle und Verantwortung. Dort nur eben partiell.
Nun, in diesem selig Weltbild indoktriniert braucht es nurmehr einen schlach...äääh, hirten, der den Willen des (Sponsors) erhabenen verkündigt und die arme Seele auf seinen Wegen lenkt.
Auf dass sie fleissig weiter Produziert, brav und ohne Widerstand mitläuft und mitblökt bis man diese ressource nicht mehr braucht.
Merkst was?
Staat-Religion-Wirtschaft.
Drei Machtgruppen, dieselben gepflogenheiten, unterschiedliche Methoden.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 11:29

Das ist schon wahr, der realität muss man auch Rechnung tragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 12:21

Und was wird ihm dieses urteil nun weiterhelfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 12:48

Kann das sein dass wir noch nie mit psychischen Zwängen und deren Wirkungen konfrontiert wurden?
Wenn man den eröffnungstread richtig liest stellt man fest, das ein wille zur änderung durchaus da ist, aber auch eine gewisse momentane Überforderung herauszuspüren.
Was ja auch der grund war, warum sich der te hier überhaupt zu Wort gemeldet hat.
Wenn man jetzt also anhand sehr lückenhafter infos und unkenntnis der Situation in Meinungsbehauptungen versteigt is das aus meiner sicht nicht im geringsten Hilfreich, sondern kann im gegenteil jemanden der sich in einer wackligen lage befindet, erst recht destabilisieren.
Daher wiederhole ich meine frage, was eine Wretende Aussage à la " Da ist der Leidensdruck wohl noch nicht hoch genug." und dann noch mit mahnfinger, was genau?....konstruktiv?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 13:06
In Antwort auf krauti

Kurzform der Geschichte.
Ich hab wärend meiner Ausbildung ein Mädchen über ein online Spiel kennen gelernt. Am Anfang spürte ich eine Art starke Anziehungskraft. Wir telefonierten Tag und Nacht, locker 5 std täglich. Ich merkte auch wie sehr Sie einen brauchte, wir konnten über alles reden über ihre Familie, wie sehr sie darunter leidet. Dann fing sie an zu studieren , der Kontakt und das gefühl wurde weniger, hatte seine hochs und tiefs. Ich weiss da stimmt was nicht und ja ich hätte es schon längst sein lassen müssen , doch ich fing an an ihr zu hängen. Gestern hatte ich beim telefonieren das gefühl sie schläft nebenher mit einem anderen , weil sie keine ganzen Sätze mehr sprach und klang so angestrengt. Langsam frag ich mich ob ich einfach nur dumm bin , bin nicht hässlich und relativ groß  mit 1,92 für ein mann . Brauch einfach jmd der mir hilft .
würd mich bedanken =)

Ihr habt euch noch nie getroffen? In 9!!! jahren kein einziges mal? Und du redest von beziehung und liebe?? 
ehrlich da muss ich echt nur noch den kopf schuetteln. Jetzt sag noch das sie in deutschland lebt und nicht am anderen ende der erde, dann fall ich gleich vom stuhl. mach dir nichts vor,das ist nur ne "brieffreundschaft".

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 13:15

An der stelle sage ich stopp. ich habe nicht einmal etwas von einer Psychischen krankheit angeschitten auch nicht vonzwangsverhalten, nur von psychischen zwängen.
Und ihn als Feiging zu betiteln ist meiner meinung nach schlichtweg arm.
das ist die gleiche Charaktergrösse, wie auf einen einzutreten der am Boden liegt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 14:07

Das ist schon richtig.
Allerdings stelle ich da schon unterschiede in der Wortwahl fest, die für mich nicht auf eine konstruktive Gesinnung schliessen lassen.
Jedoch finde ich das deinerseits stark vereinfacht, da sind oftmals zwänge im verborgenen am werk, welche sich allein aufgrund der Informationslage nicht erkennen lassen.
Und wenn man schon nur an der Oberfläche kratzend sich dann in Vorwürfen, vorhaltungen oder urteilen versteigt, ist das weder zeilführend noch ansatzweise konstruktiv.
Oder würdest du einen mit einem verkrüppelten bein so lange piesaken, bis er davonhumpelt und dann sagen: "Siehste, kannst ja doch".
Ist für mich mehr als nur ne sache der formulierung, sondern eine der Absicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 14:32

Die komfortzone hat manchmal auch etwas mit zwängen zu tun.
Ich sehe das sogar genauso, nur ist so etwas die Aufgabe von jemandem aus dem näheren Umfeld und wenn das nicht machbar ist, jemad physisch präsentes mit wohlwollender Gesinnung.
Dann, wenn eine vertrauensbasis besteht, der Helfende greifbar ist und auch die Situation kennt, dann gebe ich dir recht.
denn dann ist das ganze auch halbwegs koordiniert und kontrolliert, so dass auch eine wirkung abgeschätzt und gegebenenfalles korrigiert werden kann.
Da sehe ich die differenz.
Alarmsignale haben diese tonbereiche, weil sie furcht auslösen sollen.
das ist für das erwünschte "Fluchtverhalten" sinnvoll.
Im bereich in dem wir uns gerade bewegen hat Angst als Motivator nicht ansatzweise berechtigung.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 14:34

Gehe ich richtig in der annahme, dass du bis anhin selber von solchen Problemen verschont wurdest?
(Nicht wertend, nur neugierig)

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 16:03

Nur weil es auf dich zutrifft, beziehungsweise du es auf dich zutreffend betrachtest, heisst das nicht dass es das auch bei ihm tut.
im übrigen wäre der Fachbegriff hier Projektion.
Wenn ich von Zwängen rede, dann hat das wenig mit externem Zwang (Gewalt) wie du das interpretiert hast zu tun.
Wenn Du, so als beispiel, sagst du könnest nicht aus dem haus ohne vorher den Herd kontrolliert zu haben ist das per Definition eine Zwangshandlung.
Ich könnte jetzt diesbezüglich meine Meinung äussern, aber da würde wohl nicht viel bringen.
Wenn Du selber für dich zu diesem Schluss gekommen bist, korrekt oder nicht, berechtigt das niemanden (auch dich nicht!) andere abzuurteilen und als Feigling zu beschimpfen.
Denn von einer Aussenstehenden Person wie wir sie hier alle sind, ist es nichts anderes als eine Beschimpfung.
DA beisst für mich die Maus keinen faden.Was ihr macht ist Gewaltanwendung gegenüber dem TE, nichts weiter.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 16:43

Baldu?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 17:15

Sie erzählte immer wie sehr sie einen braucht , hat keinen ausser mir der sie versteht . erzählte mir immer von selbstmord , weil sie im golden Käfig sitze. In der Familie würd es nur um Erfolg gehen. Da hatte ich einfach Mitleid und war in den Momenten für sie da. Klar muss da was nicht stimmen, wenn Sie sich nie treffen möchte. Doch es war halt ein Gefühl da.
Im letzten Jahr war nun ich der Anhängliche und steigerte mich zusehr rein, was mir aufjedenfall nicht gut tut.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 17:34

Ich bin halt sehr schüchtern vllt sogar eine soziale Phobie . Könnte auch ein Grund sein warum ich es nicht schaffte von ihr los zukommen. Ich denk es haben mehrere Faktoren zu meinem Verhalten geführt. Ich hoff der Neurologe, kann mir da weiterhelfen =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 21:05
In Antwort auf krauti

Ich bin halt sehr schüchtern vllt sogar eine soziale Phobie . Könnte auch ein Grund sein warum ich es nicht schaffte von ihr los zukommen. Ich denk es haben mehrere Faktoren zu meinem Verhalten geführt. Ich hoff der Neurologe, kann mir da weiterhelfen =)

Wieso willst n jetzt auf einmal zum neurologen?
Ah, mein Freund das war sozusagen der Klassiker. Das mit der Frau meint ich. Soll ich dir was verraten?
Ich bin Vor jahren einmal an einem Valentinstag aus den Schweizer Bergen nach Hamburg gebrettert, nur um meine wow-Flamme zu treffen.
12ookm durch dichtes Schneetreiben, das war der Winter als den Deutschen das Salz ausging. Nach 10 Stunden ARbeit ins Auto gesessen, ich glaub so morgens um 3 war ich da.
Weisst Du was ich gekriegt hab?
N Korb. Und dafür hat sie mich diesen Trip durchziehen lassen, um es "mir persönlich sagen zu können".
Na schön du hast dich da in was verrannt und hast etwas zeit gebraucht bis du es geschnallt hast.
Ich nehm mal an, du bist jetzt ne Erfahrung reicher. Vielleicht auch ein paar mehr.
Ich an deiner stelle würd mich mal was über Emotionale Erpressung schlau machen bevor du zum Onkel doc rennst. Könnte erhellend sein.
Das empfehl ich dir sogar einigermassen Dringend.
Wird vermutlich bitter sein und wehtun, aber das wird es sowieso, oder?
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 21:06

Ich glaub ich bin da grad in puncto ursache etwas schlauer geworden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 21:25

Absolut einverstanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2017 um 21:43
In Antwort auf schnueffelix

Wieso willst n jetzt auf einmal zum neurologen?
Ah, mein Freund das war sozusagen der Klassiker. Das mit der Frau meint ich. Soll ich dir was verraten?
Ich bin Vor jahren einmal an einem Valentinstag aus den Schweizer Bergen nach Hamburg gebrettert, nur um meine wow-Flamme zu treffen.
12ookm durch dichtes Schneetreiben, das war der Winter als den Deutschen das Salz ausging. Nach 10 Stunden ARbeit ins Auto gesessen, ich glaub so morgens um 3 war ich da.
Weisst Du was ich gekriegt hab?
N Korb. Und dafür hat sie mich diesen Trip durchziehen lassen, um es "mir persönlich sagen zu können".
Na schön du hast dich da in was verrannt und hast etwas zeit gebraucht bis du es geschnallt hast.
Ich nehm mal an, du bist jetzt ne Erfahrung reicher. Vielleicht auch ein paar mehr.
Ich an deiner stelle würd mich mal was über Emotionale Erpressung schlau machen bevor du zum Onkel doc rennst. Könnte erhellend sein.
Das empfehl ich dir sogar einigermassen Dringend.
Wird vermutlich bitter sein und wehtun, aber das wird es sowieso, oder?
 

Der Neurologe wurde mir von einem arzt empfolen,
es ist bestimmt ein Stück Feigheit warum ich es nicht in den Jahren beendet hab.
Ich hab einfach Angst das ich viel verpasst hab im Leben und nun schlecht dasteh , obwohl ich weiss ich kann noch etwas erreichen. Muss mich einfach wieder selber lieben können , denk ich. 
Hab Sie nun auf Block und versuch nach vorne zuschaun

Danke dir schnueffelix, war in der sache auf jedenfall unerfahren

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2017 um 8:16
In Antwort auf krauti

Der Neurologe wurde mir von einem arzt empfolen,
es ist bestimmt ein Stück Feigheit warum ich es nicht in den Jahren beendet hab.
Ich hab einfach Angst das ich viel verpasst hab im Leben und nun schlecht dasteh , obwohl ich weiss ich kann noch etwas erreichen. Muss mich einfach wieder selber lieben können , denk ich. 
Hab Sie nun auf Block und versuch nach vorne zuschaun

Danke dir schnueffelix, war in der sache auf jedenfall unerfahren

Schöne Sache. Jetzt bloss nicht aufgeben und nach vorne Blicken.
Jeder hat mal Momente, die nicht so glorreich sind. Die einen mehr, die anderen weniger, die einen merken es ihr ganzes Leben nicht, welchen kurs sie eigentlich fahren.
Indem du die Misere erkannt und darauf reagiert hast, hast du zumindest den ersten Schritt getan.
Du hast dir Hilfe geholt und einen kühlen Kopf bewahrt, als du selber nicht mehr klarkamst.
Einen Soldaten im Gefecht, der sich unter ähnlich starkem psychischen Stress so verhält, würde man als mutig bezeichnen.
Denk mal drüber nach.
Viel Glück auf deinen Wegen, finde dich selbst, dann finde dein Glück.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2017 um 16:48

ich kenne einige die sich über ein Online-spiel kennengelernt haben - darunter auch ich und mein Freund - aber wir haben uns da kennengelernt - der Rest findet "offline" statt und ganz normale Beziehung. Erst Fernbeziehung und nun seit 4 Jahren wohnen wir zusammen.
Sorry 9 Jahre keine Zeit zum Treffen wegen Studium ?

Sorry, wer das glaubt - glaubt auch noch an den Weihnachtsmann.
Lass dich doch nicht für Dumm verkaufen
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2017 um 21:25

Ich denke, sie hatte als Jugendliche einfach große Probleme zuhause und du warst der Einzige, der ihr stundenlang zugehört hat und der immer da war, wenn es ihr schlecht ging und sie sich auskotzen oder ablenken musste. Das heißt aber nicht, dass sie dich deswegen je geliebt hat oder je mehr Interesse an dir hatte. Du hast dich da anscheinend richtig in etwas verrannt und irgendwann war es emotional zu spät, umzudrehen oder das Ganze noch objektiv zu sehen.

Aber du hast das Problem jetzt endlich erkannt und deswegen solltest du jetzt wirklich die Chance ergreifen und dir psychologisch helfen lassen! Denn wenn jemand virtuell so versinkt wie du, jahrelang, und reale Kontakte und das echte Leben vernachlässigt, gibt es große Probleme. Daran musst du jetzt lange und viel arbeiten mithilfe des Psychologen. Glaub mir, das wird kein Zuckerschlecken, ABER es wird dir sehr gut tun und dir helfen, dein Leben wieder richtig zu leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ex hat alles aufgewühlt
Von: jojoerdbeere111
neu
|
26. Juni 2017 um 17:06
Noch mehr Inspiration?
pinterest