Home / Forum / Liebe & Beziehung / 8 Monate Affäre, dann endlich Beziehung, nach 4 Wochen geht sie zurück zum Ex

8 Monate Affäre, dann endlich Beziehung, nach 4 Wochen geht sie zurück zum Ex

16. Mai um 13:33

Hallo an alle,mein erster Forumseintrag. Kurze Schilderung der Dinge.Ich 33, habe im Fitnessstudio eine tolle Frau kennen gelernt (30). Haben uns super verstanden, sie hatte einen Freund. Hat mir davon erzählt mit dem Satz "wenn man das noch Freund nennen kann". Wir haben uns dann öfter heimlich getroffen, sie hat mir nach einigen Wochen gesagt sie wird ihn für mich verlassen. Das war von August bis Oktober. Ab November fielen Sätze wie "ich will zu dir, ertrage seine Nähe nicht mehr" usw. Sie brauchte aber noch etwas Zeit. Dann fing die Leidenszeit für mich an. Dezember um Weihnachten rum wollte sie nicht Schluss machen. Silvester wollte sie mit mir feiern, hat aber doch abgesagt. Januar hatte sie Urlaub und gemeint "Ich halte das nicht aus zu Hause bei ihm, ohne dich zu sehen". Bis Februar wollte sie dann auf keinen Fall warten mit Schluss machen. Dann meinte sie dass sie erst einen Job finden will (war am Masterarbeit schreiben). Als sie den hatte war ihre nächste Ausrede dass sie die Arbeit erst beenden will.Nach all der Warterei, in der sie mich immer wieder vertröstet hat, hat sie sich getrennt und ist zu mir gezogen. Für 4 Wochen, mit mehreren Streitereien. Dann hat sie gesagt sie will über das lange Wochenende (Mitte Mai) zu ihrer Mutter, braucht Zeit zum Nachdenken. Hat dann aber ihr ganzes Zeug das bei mir war gepackt. Sonntag bekomme ich die Nachricht dass sie nicht zurück kommt. Ich bat um ein letztes Gespräch, sie hat alle Kontaktversuche abgeblockt. Heute (Dienstag, 2 Tage nach der Nachricht "Es ist Schluss" per Whatsapp treffe ich sie im Studio. Ich will sie ansprechen, sie hat Tränen in den Augen. Ich habe plötzlich wieder Hoffnung. Nach dem Training sehe ich aber dass sie zu ihrem Ex in die Wohnung zurück fährt, nicht zu ihrer Mutter wie sie mir erzählt hat. Wollte sie damit konfrontieren, hat alles ignoriert und sich im Auto eingeschlossen. Habe gefragt ob sie ihrem Wieder-Freund alles erzählt hat, was sie in den letzten 10 Monaten mit ihm gemacht hat. Habe eine unglaubliche Wut in mir von einer Frau so ausgenutzt, verletzt und angelogen worden zu sein. Mein nächster Schritt ist ihrem Freund alles zu erzählen sobald ich ihn treffe. Er weiß von nichts, ist ebenfalls manchmal im Studio. Habe ihm bereits einen Zettel am Auto hinterlassen, dass er 10 Monate betrogen worden ist und sich bei mir melden soll.Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Bekomme meine Wut nicht in den Griff. Vielen Dank euch!

Mehr lesen

Top 3 Antworten

16. Mai um 15:09

So ist eben das Leben. Eine Beziehung wurde nach 4 Wochen wieder beendet. Mach doch kein Drama daraus. Das passiert vielen. Das passiert auch unter günstigeren Umständen.

Wütend bist du nur deswegen, weil du dir selbst etwas vorgemacht hast, anstatt die Tatsachen anzusehen.

Du hast mit ihr etwas angefangen, noch bevor sie sich von der vorherigen Beziehung gelöst hat. Du hast ignoriert, dass sie noch in Beziehung ist. Du hast ihre Absicht nicht als Absicht genommen, sondern du hast ihre Absicht für dich zu einer vollendete Tatsache verdreht.

Die Tatsachen kannst du weder durch Wut, noch dadurch, dass du dir selbst etwas vormachst, verändern.

Du hast gesehen, wie sie ihren Freund angelogen hat. Jetzt wunderst du dich, dass sie dich anlügt. Das war voraus zu sehen. Was warst du doch für ein Träumer.

Du steigerst dich in deine Wut hinein und verpetzt sie. Damit machst du es für dich selbst nur schlimmer.

Komm wieder runter. Du bist verlassen worden. Das tut weh. Und auch du wirst über den Schmerz hinweg kommen.

11 LikesGefällt mir

17. Mai um 10:55
In Antwort auf vabene21

Ich dachte ja es wäre eine anständige Frau. Ich glaube auch dass ihre Gefühle für mich echt waren, so wie sie mich angesehen hat und an mir hing. Sonst hätte ich das doch früher abgebrochen. Aber dadurch hatte ich die Hoffnung dass sie ihn verlässt. Dass sie es dann Woche für Woche raus gezögert hat habe ich verdrängt. Liebe macht blind!? 
Schlussendlich hat sie ihn ja auch verlassen und ist zu mir gezogen. Ich verstehe eben nicht wieso sie schlecht über ihn redet, es gibt keine Gefühle mehr, nur WG Leben, und dann lässt sie trotzdem mich wieder sitzen und geht zurück. Und ist danach eiskalt zu mir und ignoriert mich.

Die Frau betrügt ihren Partner, redet noch dazu schlecht über ihn, und du hältst sie für eine anständige Frau? Finde den Fehler



 

8 LikesGefällt mir

16. Mai um 21:03

Guten Abend,

ich weiß natürlich nicht inwiefern das falscg gelesen ist, aber ehrlich gesagt klingt deine Erzählung so, als wärst du schon irgendwie gruselig.

Bist du ihr gefolgt oder woher weißt du, dass sie zu ihrem ex gefahren ist? Wie kann es sein, dass sie sich in ihr Auto schließen musst und du dann vor allem trotzdem nicht locker lässt?

Für mich klingt die Sache eher so, als hätte sie innerhalb der 4 Wochen gemerkt es klappt nicht. Allerdings hatte sie ANGST dir die Wahrheit zu sagen aus Sorge davor, dass du ausrastest - was du ja jetzt richtig ordentlich tust. Du sagtest eure 4 Wochen waren mit einigen Streits. Kann es sein, dass du da auch gerne mal die Beherrschung verloren hast?

8 Monate Betrug ist sicher nicht die feine Art von ihr und alles andere als in Ordnung, aber bitte lass die arme Frau jetzt in Ruhe. Es ist vorbei und damit fertig.

7 LikesGefällt mir

16. Mai um 15:09

So ist eben das Leben. Eine Beziehung wurde nach 4 Wochen wieder beendet. Mach doch kein Drama daraus. Das passiert vielen. Das passiert auch unter günstigeren Umständen.

Wütend bist du nur deswegen, weil du dir selbst etwas vorgemacht hast, anstatt die Tatsachen anzusehen.

Du hast mit ihr etwas angefangen, noch bevor sie sich von der vorherigen Beziehung gelöst hat. Du hast ignoriert, dass sie noch in Beziehung ist. Du hast ihre Absicht nicht als Absicht genommen, sondern du hast ihre Absicht für dich zu einer vollendete Tatsache verdreht.

Die Tatsachen kannst du weder durch Wut, noch dadurch, dass du dir selbst etwas vormachst, verändern.

Du hast gesehen, wie sie ihren Freund angelogen hat. Jetzt wunderst du dich, dass sie dich anlügt. Das war voraus zu sehen. Was warst du doch für ein Träumer.

Du steigerst dich in deine Wut hinein und verpetzt sie. Damit machst du es für dich selbst nur schlimmer.

Komm wieder runter. Du bist verlassen worden. Das tut weh. Und auch du wirst über den Schmerz hinweg kommen.

11 LikesGefällt mir

16. Mai um 16:30

Ich dachte ja es wäre eine anständige Frau. Ich glaube auch dass ihre Gefühle für mich echt waren, so wie sie mich angesehen hat und an mir hing. Sonst hätte ich das doch früher abgebrochen. Aber dadurch hatte ich die Hoffnung dass sie ihn verlässt. Dass sie es dann Woche für Woche raus gezögert hat habe ich verdrängt. Liebe macht blind!? 
Schlussendlich hat sie ihn ja auch verlassen und ist zu mir gezogen. Ich verstehe eben nicht wieso sie schlecht über ihn redet, es gibt keine Gefühle mehr, nur WG Leben, und dann lässt sie trotzdem mich wieder sitzen und geht zurück. Und ist danach eiskalt zu mir und ignoriert mich.

Gefällt mir

16. Mai um 16:37

Aus einer Affäre sollte man einfach nicht mehr machen als es ist. Was hast du erwartet?

Eine Person die zu feige ist ihr Leben auf die Reihe zu bekommen, klar Schiff zu machen und ihre jetzige Beziehung entgültig zu beenden und stattdessen bereits den nächsten an der Angel hat... Was hast du erwartet? Das diese Person sich ausgerechnet für dich ändert?

Diese Person hat jemanden für dich verlassen, genauso wie sie es mit dir tun wird. Besser früher als später.

1 LikesGefällt mir

16. Mai um 16:38

Und wow deine Aktion mit dem Zettel ist ja wirklich mega peinlich. Bekomme deine Gefühle in den Griff, zur Not mit Therapie.

Gefällt mir

16. Mai um 16:47

Nunja, sie dachte vielleicht einfach, du bist ein besseres Los und hat in den 4 Wochen bei dir festgestellt, dass der Alltag mit dir doch nicht so ist, wie sie sich das erträumt hat.

Die Dinge die Rax da schildert sind völlig zutreffend. Aber ich verstehe auch, dass man als verliebter Mensch, manches nicht so sieht oder sehen möchte. Mit der Zeit lernt man aber auch, trotz Verliebtheit auch auf Alarmzeichen zu hören. Nach diesem Vorfall wirst du es evtl. auch lernen.

Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück, dass du diesen Part deines Lebens bald überwunden hast und dir bald jemand würdiges über den Weg läuft. Sieh es so, besser du erlebst jetzt die Enttäuschung als später, wenn ihr vielleicht schon Kinder gehabt hättet und Jahre zusammen gewesen wärt. Das wäre wesentlich schlimmer gewesen. Daher hast du eigentlich noch mal richtig Glück gehabt. Ihr Freund ist nicht zu beneiden.

4 LikesGefällt mir

16. Mai um 17:52

Was ist daran bitte peinlich? Glaubt ihr etwa ich lass sie so davon kommen, ihrem Freund erzählt sie von nichts und sie lebt einfach ihr Leben weiter und lässt mich so zurück?

2 LikesGefällt mir

16. Mai um 18:40

Im Nachhinein ist man immer schlauer. Aber was hätte ich denn machen sollen? Ich hab mich Hals über Kopf verknallt. Sie hat perfekt zu mir gepasst. Hobbies, Freizeitgestaltung, Sport, Ernährung. Alles das ist ihr unglaublich wichtig. Ihr Freund teilt nichts von alledem. Also wieso geht sie dann zurück wenn sie gar nicht zu ihm passt? Mir hat sie mal gesagt sie hat da alles was sie braucht. Schöne Wohnung, Ruhe, jemand dem sie 100% vertrauen kann (Ironie pur...). Aber keine Gefühle mehr. Erklärt mir das jemand?

Gefällt mir

16. Mai um 18:42

Übertreib halt...mir geht es um die Gefühle, nicht um einen tätlichen Übergriff

Gefällt mir

16. Mai um 18:51

Sie betrog ihren Freund monatelang. Sie ist unehrlich und untreu. Dazu hat sie nicht mal den Mut dir ihre Entscheidung zu erklären. 
Bei euch war und ist niemand anständig. Du auch nicht.

Was die Wut angeht. Sag dir einfach was für ein verliebter Idiot du warst. Und wenn du weiter idiotische Sachen machst, ändert sich auch nichts daran.

4 LikesGefällt mir

16. Mai um 21:03

Guten Abend,

ich weiß natürlich nicht inwiefern das falscg gelesen ist, aber ehrlich gesagt klingt deine Erzählung so, als wärst du schon irgendwie gruselig.

Bist du ihr gefolgt oder woher weißt du, dass sie zu ihrem ex gefahren ist? Wie kann es sein, dass sie sich in ihr Auto schließen musst und du dann vor allem trotzdem nicht locker lässt?

Für mich klingt die Sache eher so, als hätte sie innerhalb der 4 Wochen gemerkt es klappt nicht. Allerdings hatte sie ANGST dir die Wahrheit zu sagen aus Sorge davor, dass du ausrastest - was du ja jetzt richtig ordentlich tust. Du sagtest eure 4 Wochen waren mit einigen Streits. Kann es sein, dass du da auch gerne mal die Beherrschung verloren hast?

8 Monate Betrug ist sicher nicht die feine Art von ihr und alles andere als in Ordnung, aber bitte lass die arme Frau jetzt in Ruhe. Es ist vorbei und damit fertig.

7 LikesGefällt mir

17. Mai um 10:55
In Antwort auf vabene21

Ich dachte ja es wäre eine anständige Frau. Ich glaube auch dass ihre Gefühle für mich echt waren, so wie sie mich angesehen hat und an mir hing. Sonst hätte ich das doch früher abgebrochen. Aber dadurch hatte ich die Hoffnung dass sie ihn verlässt. Dass sie es dann Woche für Woche raus gezögert hat habe ich verdrängt. Liebe macht blind!? 
Schlussendlich hat sie ihn ja auch verlassen und ist zu mir gezogen. Ich verstehe eben nicht wieso sie schlecht über ihn redet, es gibt keine Gefühle mehr, nur WG Leben, und dann lässt sie trotzdem mich wieder sitzen und geht zurück. Und ist danach eiskalt zu mir und ignoriert mich.

Die Frau betrügt ihren Partner, redet noch dazu schlecht über ihn, und du hältst sie für eine anständige Frau? Finde den Fehler



 

8 LikesGefällt mir

17. Mai um 11:09
In Antwort auf vabene21

Im Nachhinein ist man immer schlauer. Aber was hätte ich denn machen sollen? Ich hab mich Hals über Kopf verknallt. Sie hat perfekt zu mir gepasst. Hobbies, Freizeitgestaltung, Sport, Ernährung. Alles das ist ihr unglaublich wichtig. Ihr Freund teilt nichts von alledem. Also wieso geht sie dann zurück wenn sie gar nicht zu ihm passt? Mir hat sie mal gesagt sie hat da alles was sie braucht. Schöne Wohnung, Ruhe, jemand dem sie 100% vertrauen kann (Ironie pur...). Aber keine Gefühle mehr. Erklärt mir das jemand?

Woher weißt du denn, dass sie keine Gefühle mehr für ihn hat? Weil sie es dir gesagt hat?
Hobbies, Freizeitgestaltung, Ernährung, Sport...hmm du scheinst eine Menge von diesem Mann zu wissen, woher? Durch sie, oder kennst du ihn persönlich?

Gefällt mir

17. Mai um 15:12

Ich weiß nicht, wie man bei so einen rumgeeier darauf kommen kann das ist eine anständige Frau. 
Deine ZettelAktion finde ich zwar auch peinlich. Aber gut das der freund erfährt was er da für ein Früchtchen hat.

2 LikesGefällt mir

17. Mai um 15:27
In Antwort auf baumeisterbob1

Ich weiß nicht, wie man bei so einen rumgeeier darauf kommen kann das ist eine anständige Frau. 
Deine ZettelAktion finde ich zwar auch peinlich. Aber gut das der freund erfährt was er da für ein Früchtchen hat.

"Deine ZettelAktion finde ich zwar auch peinlich. Aber gut das der freund erfährt was er da für ein Früchtchen hat."

Der Freund wird das aber nicht glauben.
Sie wird ihm schon verklickern, dass den Zettel irgendein doofer Spinner ans Auto gemacht hat.
Und der Freund wird das glauben, weil er es glauben will.

Gefällt mir

17. Mai um 15:45
In Antwort auf vabene21

Hallo an alle,mein erster Forumseintrag. Kurze Schilderung der Dinge.Ich 33, habe im Fitnessstudio eine tolle Frau kennen gelernt (30). Haben uns super verstanden, sie hatte einen Freund. Hat mir davon erzählt mit dem Satz "wenn man das noch Freund nennen kann". Wir haben uns dann öfter heimlich getroffen, sie hat mir nach einigen Wochen gesagt sie wird ihn für mich verlassen. Das war von August bis Oktober. Ab November fielen Sätze wie "ich will zu dir, ertrage seine Nähe nicht mehr" usw. Sie brauchte aber noch etwas Zeit. Dann fing die Leidenszeit für mich an. Dezember um Weihnachten rum wollte sie nicht Schluss machen. Silvester wollte sie mit mir feiern, hat aber doch abgesagt. Januar hatte sie Urlaub und gemeint "Ich halte das nicht aus zu Hause bei ihm, ohne dich zu sehen". Bis Februar wollte sie dann auf keinen Fall warten mit Schluss machen. Dann meinte sie dass sie erst einen Job finden will (war am Masterarbeit schreiben). Als sie den hatte war ihre nächste Ausrede dass sie die Arbeit erst beenden will.Nach all der Warterei, in der sie mich immer wieder vertröstet hat, hat sie sich getrennt und ist zu mir gezogen. Für 4 Wochen, mit mehreren Streitereien. Dann hat sie gesagt sie will über das lange Wochenende (Mitte Mai) zu ihrer Mutter, braucht Zeit zum Nachdenken. Hat dann aber ihr ganzes Zeug das bei mir war gepackt. Sonntag bekomme ich die Nachricht dass sie nicht zurück kommt. Ich bat um ein letztes Gespräch, sie hat alle Kontaktversuche abgeblockt. Heute (Dienstag, 2 Tage nach der Nachricht "Es ist Schluss" per Whatsapp treffe ich sie im Studio. Ich will sie ansprechen, sie hat Tränen in den Augen. Ich habe plötzlich wieder Hoffnung. Nach dem Training sehe ich aber dass sie zu ihrem Ex in die Wohnung zurück fährt, nicht zu ihrer Mutter wie sie mir erzählt hat. Wollte sie damit konfrontieren, hat alles ignoriert und sich im Auto eingeschlossen. Habe gefragt ob sie ihrem Wieder-Freund alles erzählt hat, was sie in den letzten 10 Monaten mit ihm gemacht hat. Habe eine unglaubliche Wut in mir von einer Frau so ausgenutzt, verletzt und angelogen worden zu sein. Mein nächster Schritt ist ihrem Freund alles zu erzählen sobald ich ihn treffe. Er weiß von nichts, ist ebenfalls manchmal im Studio. Habe ihm bereits einen Zettel am Auto hinterlassen, dass er 10 Monate betrogen worden ist und sich bei mir melden soll.Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Bekomme meine Wut nicht in den Griff. Vielen Dank euch!

Wie sagt man so schön: nie eine Beziehung aus einer Affäre entstehen lassen, man sieht ja wie wichtig das Vertrauen ist . Ohne die Geschichte bis ins letzte Detail zu kennen kann ich nur sagen: Affären sind von beiden Seiten das Allerletzte. Wahrscheinlich kannst du dich glücklich schätzen, dass daraus nix geworden ist.

3 LikesGefällt mir

18. Mai um 13:51

Ich "kenne" ihn weil er ja auch im gleichen Studio war. Er ist groß und schlacksig, saß mehr rum und hat am Handy gespielt als dass er trainiert hat. Ihm ist egal wie er sich ernährt und spielt scheinbar (laut ihrer Erzählung) oft Playstation, getrennt von ihr als an den Abenden. Ich bin dagegen genau wie sie. Fitness-besessen, Kalorien zählen, in der Freizeit raus gehen, Youtube Videos über Training schauen usw. Daher verstehe ich nicht was sie bei ihm will wenn wir doch so viel besser zusammen passen!? 
Naja ich hoffe dass ich das bald mal verarbeiten kann, momentan fällt es mir noch sehr schwer nicht andauernd an sie und ihre neue, alte, aufblühende, harmonische Beziehung zu denken.
Dennoch vielen Dank euch allen für eure Antworten, hilft mir vielleicht etwas den Blickwinkel zu ändern

Gefällt mir

18. Mai um 14:15

Vielleicht bietet er ihr "Sicherheit" als ruhiger Gewohnheitsmensch an der PS - könnte sein, dass sie als ambivalente Persönlichkeit, seine "ruhige" Art zu leben als zuverlässig wahrnimmt und damit als Sicherheit empfindet. Ihr selbst scheint es an Beständigkeit zu fehlen....du wirst ihre Unreife nicht ausgleichen können...

Gefällt mir

18. Mai um 14:40

etwas Hormongestört-besessen und spooky

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen