Home / Forum / Liebe & Beziehung / 7 Monate getrennt und immer noch traurig

7 Monate getrennt und immer noch traurig

28. April 2011 um 11:34

Hallo

Bin seit 7 monaten von meinem freund getrennt. Hab ihn über alles geliebt und kann ihn auch nach solanger zeit immernoch nicht vergessen.
Wir haben keinerlei Kontakt, aber die Gedanken, das hört einfach nicht auf. Ich träume sehr oft von ihm . Ist zwar nicht mehr so schlimm alles wie anfangs der Trennung , aber ist das normal das man nach so langer zeit immernoch so oft an ihn denkt ????

Mehr lesen

28. April 2011 um 20:11

Hi mick2009,
du hattest einen Beitrag von mir beantwortet, und ich habe deinen gerade gelesen und mich damit identifiziert.
Also ich bin jetzt zwar erst 3 Monate von meinem getrennt, aber mir gehts echt mies, vor allem seit er eine neue freundin hat (wie du weisst). Und ich denke dass ich mich noch länger mit solchen negativen Gedanken beschäftigen werden muss...
7 monate sind eigentlich keine soo lange zeitspanne, und du sagst selbst dass es dir bereits besser geht als am Anfang, was auch normal ist.
Vor allem wenn du ihn über alles geliebt hast fällt es dir besonders schwer, mir gehts genauso...ich denke die Menschen, denen es nach einer Trennung sofort wieder super geht, haben den Partner vielleicht nicht mehr so geliebt...
das ist meine Meinung. Aber ehrlich gesagt wäre ich gerne auch so gleichgültig mit meinem Ex. Du wahrscheinlich auch.
Wichtig ist, dass du dich nicht abkapselst. Geh mit freundinnen aus, auch wenn du keine lust dazu hast. Du kannst auch andere Männer daten, das wird dein Ego vielleicht pushen. Schreiben hilft auch ein bisschen, schreibe Tagebuch, rede mit Freundinnen und Verwandten.
du bist nicht alleine mit dieser Situation, auch wenn dies kein trost ist...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2011 um 23:44
In Antwort auf mariya_11900741

Hi mick2009,
du hattest einen Beitrag von mir beantwortet, und ich habe deinen gerade gelesen und mich damit identifiziert.
Also ich bin jetzt zwar erst 3 Monate von meinem getrennt, aber mir gehts echt mies, vor allem seit er eine neue freundin hat (wie du weisst). Und ich denke dass ich mich noch länger mit solchen negativen Gedanken beschäftigen werden muss...
7 monate sind eigentlich keine soo lange zeitspanne, und du sagst selbst dass es dir bereits besser geht als am Anfang, was auch normal ist.
Vor allem wenn du ihn über alles geliebt hast fällt es dir besonders schwer, mir gehts genauso...ich denke die Menschen, denen es nach einer Trennung sofort wieder super geht, haben den Partner vielleicht nicht mehr so geliebt...
das ist meine Meinung. Aber ehrlich gesagt wäre ich gerne auch so gleichgültig mit meinem Ex. Du wahrscheinlich auch.
Wichtig ist, dass du dich nicht abkapselst. Geh mit freundinnen aus, auch wenn du keine lust dazu hast. Du kannst auch andere Männer daten, das wird dein Ego vielleicht pushen. Schreiben hilft auch ein bisschen, schreibe Tagebuch, rede mit Freundinnen und Verwandten.
du bist nicht alleine mit dieser Situation, auch wenn dies kein trost ist...
LG

Ich weiss....
... es geht vielen Leuten so.
Naja im grunde muss ich ja froh sein das er weg ist, manchmal hat er mich echt scheisse behandelt, aber ein andermal war er wieder sooo lieb. Und das hielt mich.
Ich bin echt froh das wir keinen kontakt haben oder uns sehen, das würde mich verrückt machen.
Aber ich bin so geschockt das ich nach so langer zeit manchmal immernoch nicht so richtig drüber stehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2011 um 11:25
In Antwort auf nolene_12854940

Ich weiss....
... es geht vielen Leuten so.
Naja im grunde muss ich ja froh sein das er weg ist, manchmal hat er mich echt scheisse behandelt, aber ein andermal war er wieder sooo lieb. Und das hielt mich.
Ich bin echt froh das wir keinen kontakt haben oder uns sehen, das würde mich verrückt machen.
Aber ich bin so geschockt das ich nach so langer zeit manchmal immernoch nicht so richtig drüber stehe

Kann mitfühlen
Leider geht es mir genauso, sind zwar auch erst 2.5 monate und wir hatten zeitweise auch keinen Kontakt mehr aber ob mit oder ohne Kontakt, seine Gedanken sind bei ihm.... Ich weiss er gibt mir keine chance mehr, sagt wenn die Gefühle weg sind können Sie gar nicht mehr kommen, er gibt seinen Gefühlen keine Chance... Leider hat er mich nicht schlecht behandelt, hat auch keine Neue, kann einfach nicht wütend auf Ihn sein....

Ich verstehe euch, es ist sooooo schwer....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2011 um 21:49

Über ein Jahr...
...habe ich mal so gelitten.
Sie ist/war eine tolle Frau und ich hatte vor mit ihr alt zu werden.
Dann hat sie alles beendet. Ich hatte gedacht mir zieht es den Boden unter den Füßen weg...
Ab und an war ich ihr dann nochmal in der Stadt begegnet...mit einem Anderen an der Hand...das hatte auch nach vielen Monaten noch schrecklich geschmerzt.

Ein bischen kann ich Dich sicherlich verstehen mick2009

LG
T.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 0:40

An alle...
diejenigen, die eine schmerzhafte trennung erleiden, müssen sich an dem gedanken festhalten: was sind schon ein paar schmerzhafte monate bzw jahre, im vergleich zu einem ganzen leben in dem noch so viele glückliche momente bevorstehen!
kopf hoch, die zeit heilt alle wunden...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2011 um 20:43
In Antwort auf gianna_12249001

Kann mitfühlen
Leider geht es mir genauso, sind zwar auch erst 2.5 monate und wir hatten zeitweise auch keinen Kontakt mehr aber ob mit oder ohne Kontakt, seine Gedanken sind bei ihm.... Ich weiss er gibt mir keine chance mehr, sagt wenn die Gefühle weg sind können Sie gar nicht mehr kommen, er gibt seinen Gefühlen keine Chance... Leider hat er mich nicht schlecht behandelt, hat auch keine Neue, kann einfach nicht wütend auf Ihn sein....

Ich verstehe euch, es ist sooooo schwer....

Oh ja
da hast du recht.
Aber es ist schön hier in diesem Forum einfach mal meinungen von fremden zu bekommen.
Naja ich denken man sollte sich ablenken , irgendwann werden die gedanken wohl auch mal weg sein, hoffe ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2011 um 20:55

Es ist ein Trauerprozess,
und du solltest dir Zeit damit lassen. Wichtig ist, dass du immer wieder realisierst, dass es diese unschönen Seiten der Beziehung gab und dass die Trennung letztendlich gut ist.
Manche neigen dazu , sich nur noch an das Schöne zu erinnern und den Rest auszublenden. Es wird besser, die Rückfälle werden weniger und die guten Zeiten wieder mehr. Lass dir Zeit.
Und habe Geduld mit dir. Viele sind schon durch, manche mitten drin und viele wissen noch garnicht, was da auf sie zu kommt.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2011 um 14:04
In Antwort auf nolene_12854940

Oh ja
da hast du recht.
Aber es ist schön hier in diesem Forum einfach mal meinungen von fremden zu bekommen.
Naja ich denken man sollte sich ablenken , irgendwann werden die gedanken wohl auch mal weg sein, hoffe ich

Oh ja
Ich denke da hast du recht mit ablenken, dass versuche ich jetzt seit fast 2 Monaten es funktioniert aber sobald ich wieder alleine bin denk ich es sei alles gar nicht wahr und es sind nur "Ferien". Es ist schrecklich dieses Gefühl... Ich denke immer wir sollten wieder zusammenkommen, passen einfach zusammen und verstehe halt nicht wie Liebe plötzlich weg sein kann....

Stimmt es tut gut Meinungen von anderen zu lesen....

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2011 um 21:46
In Antwort auf gianna_12249001

Oh ja
Ich denke da hast du recht mit ablenken, dass versuche ich jetzt seit fast 2 Monaten es funktioniert aber sobald ich wieder alleine bin denk ich es sei alles gar nicht wahr und es sind nur "Ferien". Es ist schrecklich dieses Gefühl... Ich denke immer wir sollten wieder zusammenkommen, passen einfach zusammen und verstehe halt nicht wie Liebe plötzlich weg sein kann....

Stimmt es tut gut Meinungen von anderen zu lesen....

Stimmt
ja geht mir auch so, sobald man wieder zeit hat zum nachdenken........
konnte einfach auch nicht begreifen das liebe so schnell erlöschen kann, und für mich total unvorbereitet.
"traurig1983" da haben wir ja ne ähnliche gewschichte bzw. situation !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 8:12
In Antwort auf nolene_12854940

Stimmt
ja geht mir auch so, sobald man wieder zeit hat zum nachdenken........
konnte einfach auch nicht begreifen das liebe so schnell erlöschen kann, und für mich total unvorbereitet.
"traurig1983" da haben wir ja ne ähnliche gewschichte bzw. situation !

Stimmt
Hallo mick2009

Ja wir sind leider in der selben Lage.... Es macht so weh nicht? Ich hoffe so sehr dass bald wieder "Gute Zeiten" kommen... bloss wie soll man jemanden neuen ins Herz schliessen wenn man es gar nicht will weil man weiss dass man gerade den Mann verloren hat mit dem man sein Leben verbringen möchte?

Wünsche dir/euch allen viel Kraft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 9:40
In Antwort auf gianna_12249001

Stimmt
Hallo mick2009

Ja wir sind leider in der selben Lage.... Es macht so weh nicht? Ich hoffe so sehr dass bald wieder "Gute Zeiten" kommen... bloss wie soll man jemanden neuen ins Herz schliessen wenn man es gar nicht will weil man weiss dass man gerade den Mann verloren hat mit dem man sein Leben verbringen möchte?

Wünsche dir/euch allen viel Kraft.


ja da is bei mir auch immernoch ne blokkade die hoffentlich bald weg ist !
komisch man hat gar keinen kopf für neues und das ist schade, denn das wäre evtl.ne möglichkeit die hilft das alte endlich abzuschließen.
naja dir ebenso viel kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 8:44

Was soll ich blos machen! ??
Kann dir so gut mitfühlen! Meine grosse Liebe hat sich vor ein paar Tagen nach 3,5 Jahren von mir getrennt! Ich weiss jetzt schon das ich lange nicht darüber hinweg kommen werde!
Wir hatten so viele Gemeinsamkeiten und immer eine gute Zeit! Dazu kommt das wir zusammen in Berlin waren und diese Stadt "unsere Stadt" war, wir waren 6x zusammen dort! Ich liebe diese Stadt, aber ich kann ohne ihn nicht mehr hin,da mich jede Ecke an ihn erinnert! Ich wüsste nicht wo es einen Mann gibt der besser zu mir passt als er! Ich habe nun durch einen Jobwechsel 3,5 Wochen Ferien und ich habe KEINE Ahnung wie ich die ohne ihn überstehen soll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 20:29
In Antwort auf hyun_12275810

Was soll ich blos machen! ??
Kann dir so gut mitfühlen! Meine grosse Liebe hat sich vor ein paar Tagen nach 3,5 Jahren von mir getrennt! Ich weiss jetzt schon das ich lange nicht darüber hinweg kommen werde!
Wir hatten so viele Gemeinsamkeiten und immer eine gute Zeit! Dazu kommt das wir zusammen in Berlin waren und diese Stadt "unsere Stadt" war, wir waren 6x zusammen dort! Ich liebe diese Stadt, aber ich kann ohne ihn nicht mehr hin,da mich jede Ecke an ihn erinnert! Ich wüsste nicht wo es einen Mann gibt der besser zu mir passt als er! Ich habe nun durch einen Jobwechsel 3,5 Wochen Ferien und ich habe KEINE Ahnung wie ich die ohne ihn überstehen soll!

Is ne schwere zeit
...aber es geht auch aufwärts. War bei mir auch so. Die erste zeit war der horror, aber ich hatte menschen die mir geholfen haben. Jetzt denke ich zwar auch noch sehr oft an ihn aber es ist nicht mehr so schlimm wie anfangs. Bei mir dauert sowas auch immr ewig.
Manchmal beneide ich die leute die über so dinge schnell hinweg sind.
Ja mir gehts auch so. Es gibt so viele Orte an die ich einfach nicht hin gehen kann weil sie mich an ihn erinnern.

Aber das du ein neuen Job hast lenkt dich aiuch ab, konzentriere dich darauf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 23:26
In Antwort auf nolene_12854940


ja da is bei mir auch immernoch ne blokkade die hoffentlich bald weg ist !
komisch man hat gar keinen kopf für neues und das ist schade, denn das wäre evtl.ne möglichkeit die hilft das alte endlich abzuschließen.
naja dir ebenso viel kraft


Ist wahrscheinlich schon so, die einzige möglichkeit ihn zu vergessen ist wenn wir wieder jemanden finden... aber wie gesagt sehr schwierig wenn man nicht bereit dazu ist....

wünsche dir trotzdem ein gutes wochenende!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2011 um 19:23


Wie lange wart ihr denn zusammen? Und wer und warum hat denn Schluß gemacht??
trennungsschmerz kann ser lang dauern..
Schnecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2011 um 22:05
In Antwort auf lyuba_12367104


Wie lange wart ihr denn zusammen? Und wer und warum hat denn Schluß gemacht??
trennungsschmerz kann ser lang dauern..
Schnecke


wir waren 1,5 jahr zusammen.
er hat schluss gemacht, er hatte schon direkt wieder ne neue. Er hat aber behauptet das die neue nicht der grund wäre. Er würde mich noch lieben, aber wär halt nocht mehr sp stark wie früher. Und die neue würde er mehr lieben.
Soll ma das verstehen ????
Naja........liebe is kompliziert !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2011 um 22:54
In Antwort auf nolene_12854940


wir waren 1,5 jahr zusammen.
er hat schluss gemacht, er hatte schon direkt wieder ne neue. Er hat aber behauptet das die neue nicht der grund wäre. Er würde mich noch lieben, aber wär halt nocht mehr sp stark wie früher. Und die neue würde er mehr lieben.
Soll ma das verstehen ????
Naja........liebe is kompliziert !


das tut mir sehr leid. gegen eine neue ausgetauscht zu werden, das ist hart. Und das tut weh.., das ist wie ein kleiner Tod, stimmts?
Aber, wenn er sich so schnell trösten konnte, dann ist er es auch nicht wert.Du darst ihn jetzt nicht auf ein Podest stellen, sicher hatte er auch Eigenchaften, die dich an ihm geärgert haben. Sätestens ,wie er sich jetzt verhalten hat,gleich ne Neue, vielleicht auch schon heimlich vorher...Er hat dich nicht verdient..und irgendwann lodert die neue Liebe auch nicht mehr so,...dann wird er sich wohl wieder eine Neue suchen.Such Dir einen Mann, der Deine Wertigkeiten erkennt.
Alles Liebe
Schnecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 20:42
In Antwort auf lyuba_12367104


das tut mir sehr leid. gegen eine neue ausgetauscht zu werden, das ist hart. Und das tut weh.., das ist wie ein kleiner Tod, stimmts?
Aber, wenn er sich so schnell trösten konnte, dann ist er es auch nicht wert.Du darst ihn jetzt nicht auf ein Podest stellen, sicher hatte er auch Eigenchaften, die dich an ihm geärgert haben. Sätestens ,wie er sich jetzt verhalten hat,gleich ne Neue, vielleicht auch schon heimlich vorher...Er hat dich nicht verdient..und irgendwann lodert die neue Liebe auch nicht mehr so,...dann wird er sich wohl wieder eine Neue suchen.Such Dir einen Mann, der Deine Wertigkeiten erkennt.
Alles Liebe
Schnecke


ja ich schätze da hast du recht. Es gibt menschen die ändern sich nie. Irgendwann wirds wohl auch mit der langweilig.
Danke dir und liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2011 um 3:09

ZEIT
Hallo liebe Mick2009 und alle anderen,
ich komme gerade aus Holland und hatte ein paar Tage Abstand zu meinem Alltag und bin sehr schockiert, dass ich mich gerade in einem Zustand befinde, der mich sehr, sehr traurig macht.
Ich bin mittlerweile seit fast 1,5 Jahren mit meinem Ex-Freund auseinander und doch sitze ich hier und weine. Ich rede nicht oft darüber, ich möchte auch niemanden nerven und ich möchte erst recht nicht ständig gefragt werden, wie es mir damit geht, sodass ich damit konfrontiert werde. Daher bin ich lustiger Weise auf dieses Forum gestoßen und habe gemerkt, dass ich mich lieber öfter damit auseinander setzen sollte und darüber reden sollte. Ich habe einen relativ stressigen Alltag, gehe zur Schule, mache Abitur und arbeite gleichzeitig am Wochenende und manchmal Werktags in einem Cafe,und bin noch dazu sehr engagiert in der Kirchengemeinde - da bleibt kaum Zeit zum nachdenken.

Mich2009, ich frage mich auch oft, ob es normal ist, nach so langer Zeit immer noch zutrauern. Bei mir ist es (leider!!) so, dass ich jeden Tag an ihn und unsere Zeit denke. Ich setze mich dann nicht damit auseinander, es sind mehr so die kleinen Situationen die mir einfallen, wenn ich zum Beispiel an der Stelle vorbei fahre, an der wir immer picknicken ware, uns das erste Mal geküsst haben usw... also eher unbewusst.
Dass mit den Träumen kenne ich und das ist so schrecklich. Kurz nachdem er mich verlassen hat, sah ich ihn mit einer anderen und musste dann noch aushalten eine Woche lang auf eine Freizeit für Kinder als Mitarbeiter mit ihmzufahren.. (ein jahr vorher begann dort alles..)Auf der Freizeit habe ich jede Nacht geträumt, dass wir wieder zusammen sind und alles so war wie früher. Und als ich ihm eine halbe Stunde später gegenüber treten müsste, wäre ich fast kaputt gegangen. Die Träume können einen so sehr runterziehen. Glaube mir, ich kenne das zu gut.
Ich möchte Dir nur sagen, nimm Dir die Zeit für Dich um Dich damit auseinander zus etzten. Stürze Dich nicht in Arbeit, Partys und in den Prozess des Verdrängens. Du hast leider das gleiche Pech, wie ich. Ich brauche unheimich lange um zu verarbeiten. Gib Dir die Zeit, weine, schreie, sei wütend und lache über die schöne Zeit, schmeiß den Spiegel kaputt, den er Dir geschenkt hat. Tu all das, wonach Dir ist. Aber verdränge nicht - rede.
Ich weiß es klingt sehr pauschal zu sagen, dass der Richtige schon kommen wird, aber einst hatte ich ein sehr interessantes Gespräch darüber, ersetzt zu werden. Du bist in Deiner Stelle als Freundin, als Kumpel, Angetsellte, Kollege zu ersetzten. Jemand kann dieses Platz schon füllen, wenn Du weg bist. Aber sei Dir stets beswusst, dass Du einzigartig bist und niemand diese Stelle so füllen kann, wie Du es tust. Und ja irgendwann, da kommt genau dieser jemand, der Dich an seiner Seite, an dieser Stelle möchte. Nur Dich.
Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst, tue, wonach Dir ist und versuche Dir die Chance zu geben, jemand Neues zufinden, in dem Du die Augen Deines Herzen wieder öffnest und mit einem Lächeln auf das Vergangene zurück zuschauen versuchst.
Es ist so leicht gesagt...

Es tat mir gut zuschreiben - ich sollte öfter den Munf aufmachen.
Es tut gut, all die anderen Meinungen zu lesen.
Ich hoffe, ich konnte Dir und allen anderen ein bisschen weiterhelfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2011 um 4:54


Mir geht es genau so...ich kann jetzt gerade auch nicht schlafen.ich denke auch an ihn..ich weine immer noch sehr oft...und diese träume hören auch nicht auf...bald ist es ein jahr her,die trennung.und es frisst mich auf.ich versteh dich und ich glaube, dass es auch nich normal ist.zumal ich alles versucht habe..ablenkung ..anderen typ alles bringt nichts.es ist schrecklich ((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2011 um 4:56
In Antwort auf hyun_12275810

Was soll ich blos machen! ??
Kann dir so gut mitfühlen! Meine grosse Liebe hat sich vor ein paar Tagen nach 3,5 Jahren von mir getrennt! Ich weiss jetzt schon das ich lange nicht darüber hinweg kommen werde!
Wir hatten so viele Gemeinsamkeiten und immer eine gute Zeit! Dazu kommt das wir zusammen in Berlin waren und diese Stadt "unsere Stadt" war, wir waren 6x zusammen dort! Ich liebe diese Stadt, aber ich kann ohne ihn nicht mehr hin,da mich jede Ecke an ihn erinnert! Ich wüsste nicht wo es einen Mann gibt der besser zu mir passt als er! Ich habe nun durch einen Jobwechsel 3,5 Wochen Ferien und ich habe KEINE Ahnung wie ich die ohne ihn überstehen soll!


War mit meiner großen liebe auch dort.und es ist auch unsere stadt.es tut so sehr weh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2011 um 16:39

Hallo
Mir geht es nicht anders,habe ne Freundin gehbat und ist auch noch Schwanger von mir,und hat mich verlassen.Meine Nerven liegen blank,kann nicht schlafen,und falls ich mal eingeschlafen bin werde ich schnell wieder wach und habe nur sie im Kopf.Mein ganzer Körper ist nur am Zittern und mein magen dreht sich um.Bin seit drei Monaten von ihr getrennt,wobei ich gestern meine restlichen sachen bei ihr geholt habe.Sie war noch nichtmal da.Bin echt fertig deshalb.Hoffe das ich keine 7Monate brauche um hinweg zukommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2015 um 15:50

Trennung kann
ganz schön weh tun. Ich musste mich von meiner Oma für immer trennen da sie gestorben ist. Sie ist Anfang März von ihrem Krebsleiden erlöst worden. Es ging auch relativ schnell. Ich weiß, dass das gut ist, damit sie nicht so lange leiden musste. Nur ich bin leider gar nicht damit klar gekommen. Meine Oma war irgendwie wie eine zweite Mama für mich. Wir hatten ein tolles Verhältnis. Und dass sie jetzt auf einmal nicht mehr da ist, ist schwer zu verstehen. Ich nehme jetzt aber zur Hilfe die pflanzlichen Joyful Kapseln. Von Tag zu Tag wird es besser. sie helfen mir sehr. Ich kann sogar wieder in lustigen Momenten mit Freunden lachen, obwohl mich dann das schlechte Gewissen trübt. Ich weiß, meine Oma hätte nicht gewollt, dass es mir so schlecht geht, und deswegen werde ich die Kapseln weiter nehmen und meine Trauer bewältigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2015 um 19:29
In Antwort auf spinatli

Trennung kann
ganz schön weh tun. Ich musste mich von meiner Oma für immer trennen da sie gestorben ist. Sie ist Anfang März von ihrem Krebsleiden erlöst worden. Es ging auch relativ schnell. Ich weiß, dass das gut ist, damit sie nicht so lange leiden musste. Nur ich bin leider gar nicht damit klar gekommen. Meine Oma war irgendwie wie eine zweite Mama für mich. Wir hatten ein tolles Verhältnis. Und dass sie jetzt auf einmal nicht mehr da ist, ist schwer zu verstehen. Ich nehme jetzt aber zur Hilfe die pflanzlichen Joyful Kapseln. Von Tag zu Tag wird es besser. sie helfen mir sehr. Ich kann sogar wieder in lustigen Momenten mit Freunden lachen, obwohl mich dann das schlechte Gewissen trübt. Ich weiß, meine Oma hätte nicht gewollt, dass es mir so schlecht geht, und deswegen werde ich die Kapseln weiter nehmen und meine Trauer bewältigen.

Deine Oma
wird sich freuen und mit dir lachen. Deine Trauer wirst du immer in dir haben. Eine Menschen zu verlieren an den man so hing kann einen ganz schön die Psyche kaputt machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2015 um 14:16
In Antwort auf steckdosi

Deine Oma
wird sich freuen und mit dir lachen. Deine Trauer wirst du immer in dir haben. Eine Menschen zu verlieren an den man so hing kann einen ganz schön die Psyche kaputt machen.

Aber wie
du schon schreibst würde die Oma das nicht wollen. Im Gegenteil sie will von oben sehen das du glücklich bist und auch wieder lachen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2015 um 10:16

Mir gehts genauso
ich bin auch nur noch verzweifelt, weine jeden Tag und fühle nur noch leere in mir... mein ex und ich sind seit knapp 4 Monaten getrennt und es geht mir statt besser immer schlechter =(... vermisse ihn so sehr, er war nicht nur mein Partner sondern auch gleichzeitig mein bester Freund und ich habe einfach beides verloren.. unsere Beziehung war leider nicht lang, er hat von heut auf morgen ohne einen genauen Grund schluss gemacht es tut so verdammt weh... ich will ihn einfach nur zurück... aber ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll hänge so sehr an ihm zumal er die einzige Person ist, die mich je wirklich verstanden hat, immer für mich da war und mich beim Tod meiner Mutter diesen Jahres so unterstützt hat =(... habe auch versucht mich abzulenken, party zu machen, neue leute kennenzulernen, aber alles bringt einfach nichts Wer sich mit mir austauschen möchte, kann mir gerne eine Privatnachricht senden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2015 um 22:22
In Antwort auf lina66633

Aber wie
du schon schreibst würde die Oma das nicht wollen. Im Gegenteil sie will von oben sehen das du glücklich bist und auch wieder lachen kannst.

Da habt
ihr recht danke für eure tollen Worte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich brauche Mädchenhilfe
Von: lou_12672071
neu
10. Oktober 2015 um 20:40
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club