Home / Forum / Liebe & Beziehung / 7 Monate daten aber er will keine Beziehung

7 Monate daten aber er will keine Beziehung

5. Oktober um 22:07

Hallo meine Lieben, 

ich habe so etwas noch nie gemacht, aber vielleicht hilft es mir doch zu einer Antwort zu kommen. Also, ich date seit 7 Monaten einen Mann, wir treffen uns jede Woche 2-3 Mal oder öfters, meistens verbringen wir auch ganze Wochenenden zusammen. Sobald wir zusammen sind, ist alles schön, ich fühle mich wohl und er gibt mir ein gutes Gefühl. Dennoch habe ich in den ganzen 7 Monaten noch nie einen Freund oder seine Familie kennengelernt, er erzählt zwar jeden von mir, das hat er mir selber gesagt, aber treffen soll ich sie dann trotzdem nicht. Ich habe ihn auch schon auf das ganze angesprochen und da kam es zu einer richtig heftigen Diskussion, wo er mir unter Tränen gesagt hat, dass er nichts mit Liebe und Gefühlen (seine Ex-Freundin hat ihn während der Beziehung wiederholt extrem verletzt) zu tun haben will. Ich war natürlich auch mega fertig und seitdem bin ich prinzipiell komplett verunsichert. 

Ich würde nur gerne wissen, ob jmd hier schon einmal in einer ähnlichen Situation war und ob warten in so einer Situation etwas bringt oder ob ich mir eigentlich nichts Gutes damit tue indem ich darauf hoffe, dass er seine Meinung mir gegenüber mal ändert. 
 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

6. Oktober um 2:24

Oh man  Männer sind wirklich beeindruckend einfallsreich, wenn es darum geht, eine Frau am ausgestreckten Arm verhungern zu lassen. Er möchte alle Annehmlichkeiten von dir ohne (lästige) Verpflichtungen = Beziehung. Und du lässt es mit dir machen. Seit 7(!) Monaten. Warum? Weil er es kann und du es zulässt. Du kaufst ihm seine Geschichten ab, warum du von seiner Seite keine Freunde/Familie kennenlernst und dass sie angeblich von dir wissen. Du fällst auf seine Krokodilstränen wegen seiner Ex rein (der arme Junge ist "geschädigt", bitte eine Runde Mitleid).

Sicherlich "mag" er dich, aber für eine Beziehung mit dir reicht es nicht. Wenn die Richtige für ihn um die Ecke kommt, ist er sofort in einer Beziehung. Ganz offiziell. Da kann es dann gar nicht schnell genug gehen. Lass dich doch bitte nicht so ver@rschen.

Kleiner Tipp am Rande: Es zählen immer die Taten eines Menschen und niemals sein Ich-halte-dich-mal-warm-Gelaber. Er wird dir noch in einem Jahr das Gleiche ins Ohr sülzen, hauptsache du spielst brav mit.

Gefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

5. Oktober um 22:29
In Antwort auf user19937

Hallo meine Lieben, 

ich habe so etwas noch nie gemacht, aber vielleicht hilft es mir doch zu einer Antwort zu kommen. Also, ich date seit 7 Monaten einen Mann, wir treffen uns jede Woche 2-3 Mal oder öfters, meistens verbringen wir auch ganze Wochenenden zusammen. Sobald wir zusammen sind, ist alles schön, ich fühle mich wohl und er gibt mir ein gutes Gefühl. Dennoch habe ich in den ganzen 7 Monaten noch nie einen Freund oder seine Familie kennengelernt, er erzählt zwar jeden von mir, das hat er mir selber gesagt, aber treffen soll ich sie dann trotzdem nicht. Ich habe ihn auch schon auf das ganze angesprochen und da kam es zu einer richtig heftigen Diskussion, wo er mir unter Tränen gesagt hat, dass er nichts mit Liebe und Gefühlen (seine Ex-Freundin hat ihn während der Beziehung wiederholt extrem verletzt) zu tun haben will. Ich war natürlich auch mega fertig und seitdem bin ich prinzipiell komplett verunsichert. 

Ich würde nur gerne wissen, ob jmd hier schon einmal in einer ähnlichen Situation war und ob warten in so einer Situation etwas bringt oder ob ich mir eigentlich nichts Gutes damit tue indem ich darauf hoffe, dass er seine Meinung mir gegenüber mal ändert. 
 

Dein Titel sagt es doch. Er will keine Beziehung. Das wird dich sich auch nicht ändern. 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

5. Oktober um 23:06
In Antwort auf user19937

Hallo meine Lieben, 

ich habe so etwas noch nie gemacht, aber vielleicht hilft es mir doch zu einer Antwort zu kommen. Also, ich date seit 7 Monaten einen Mann, wir treffen uns jede Woche 2-3 Mal oder öfters, meistens verbringen wir auch ganze Wochenenden zusammen. Sobald wir zusammen sind, ist alles schön, ich fühle mich wohl und er gibt mir ein gutes Gefühl. Dennoch habe ich in den ganzen 7 Monaten noch nie einen Freund oder seine Familie kennengelernt, er erzählt zwar jeden von mir, das hat er mir selber gesagt, aber treffen soll ich sie dann trotzdem nicht. Ich habe ihn auch schon auf das ganze angesprochen und da kam es zu einer richtig heftigen Diskussion, wo er mir unter Tränen gesagt hat, dass er nichts mit Liebe und Gefühlen (seine Ex-Freundin hat ihn während der Beziehung wiederholt extrem verletzt) zu tun haben will. Ich war natürlich auch mega fertig und seitdem bin ich prinzipiell komplett verunsichert. 

Ich würde nur gerne wissen, ob jmd hier schon einmal in einer ähnlichen Situation war und ob warten in so einer Situation etwas bringt oder ob ich mir eigentlich nichts Gutes damit tue indem ich darauf hoffe, dass er seine Meinung mir gegenüber mal ändert. 
 

Ihr habt doch "eigentlich" eine Beziehung - frag ihn doch mal, wieso er die 2-3 mal die Woche seht und meistens die WO mit Dir verbringt. - Ohne Gefühle, oder wie?

 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 2:24

Oh man  Männer sind wirklich beeindruckend einfallsreich, wenn es darum geht, eine Frau am ausgestreckten Arm verhungern zu lassen. Er möchte alle Annehmlichkeiten von dir ohne (lästige) Verpflichtungen = Beziehung. Und du lässt es mit dir machen. Seit 7(!) Monaten. Warum? Weil er es kann und du es zulässt. Du kaufst ihm seine Geschichten ab, warum du von seiner Seite keine Freunde/Familie kennenlernst und dass sie angeblich von dir wissen. Du fällst auf seine Krokodilstränen wegen seiner Ex rein (der arme Junge ist "geschädigt", bitte eine Runde Mitleid).

Sicherlich "mag" er dich, aber für eine Beziehung mit dir reicht es nicht. Wenn die Richtige für ihn um die Ecke kommt, ist er sofort in einer Beziehung. Ganz offiziell. Da kann es dann gar nicht schnell genug gehen. Lass dich doch bitte nicht so ver@rschen.

Kleiner Tipp am Rande: Es zählen immer die Taten eines Menschen und niemals sein Ich-halte-dich-mal-warm-Gelaber. Er wird dir noch in einem Jahr das Gleiche ins Ohr sülzen, hauptsache du spielst brav mit.

Gefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 7:13
In Antwort auf user19937

Hallo meine Lieben, 

ich habe so etwas noch nie gemacht, aber vielleicht hilft es mir doch zu einer Antwort zu kommen. Also, ich date seit 7 Monaten einen Mann, wir treffen uns jede Woche 2-3 Mal oder öfters, meistens verbringen wir auch ganze Wochenenden zusammen. Sobald wir zusammen sind, ist alles schön, ich fühle mich wohl und er gibt mir ein gutes Gefühl. Dennoch habe ich in den ganzen 7 Monaten noch nie einen Freund oder seine Familie kennengelernt, er erzählt zwar jeden von mir, das hat er mir selber gesagt, aber treffen soll ich sie dann trotzdem nicht. Ich habe ihn auch schon auf das ganze angesprochen und da kam es zu einer richtig heftigen Diskussion, wo er mir unter Tränen gesagt hat, dass er nichts mit Liebe und Gefühlen (seine Ex-Freundin hat ihn während der Beziehung wiederholt extrem verletzt) zu tun haben will. Ich war natürlich auch mega fertig und seitdem bin ich prinzipiell komplett verunsichert. 

Ich würde nur gerne wissen, ob jmd hier schon einmal in einer ähnlichen Situation war und ob warten in so einer Situation etwas bringt oder ob ich mir eigentlich nichts Gutes damit tue indem ich darauf hoffe, dass er seine Meinung mir gegenüber mal ändert. 
 

Das klingt doch fanz schön strange....
Eigentlich ist das ja nicht unbedingt mein Ding, direkt anzuschuldigen, aber Butterkeks hat schon ein bisschen Recht mit dem am langen Arm verhungern lassen:
Kannst Du ganz sicher ausschließen, dass er micht doch noch eine verheiratete Frau daheim sitzen hat, mit der weiterhin eng verbunden ist?
Die WE konnte er freinehmen, weil sie zB Schichtdienst macht oder viel Reisen muss oder auf Messen ist.
Hast Du ihn mal überrascht besucht, oder ist alles fix geplant?
Wo trefft ihr Euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 7:21
Beste Antwort

Ich persönlich finde die Dinge oben zu übertrieben bezüglich er hätte noch eine Frau und so...

Ich persönlich glaube es ist Männerlogik, er würde verletzt okay jetzt will er das nicht nochmal, das was ihr da führt ist ja eigentlich schon eine Beziehung, nur mit gewissen Freiheiten bzw. für ihn eingeredet Sicherheit bezüglich seiner angeblich nicht vorhanden Gefühle. 

Was es auch ist ob die Mädels oben recht haben oder nicht, lass dich nicht mehr warm halten, wer dich will der soll doch ganz mit allem nehmen und wenn er das nicht tut ist es an der Zeit weiter zu ziehen auch wenn es schwer ist. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 10:21
In Antwort auf emea1969

Das klingt doch fanz schön strange....
Eigentlich ist das ja nicht unbedingt mein Ding, direkt anzuschuldigen, aber Butterkeks hat schon ein bisschen Recht mit dem am langen Arm verhungern lassen:
Kannst Du ganz sicher ausschließen, dass er micht doch noch eine verheiratete Frau daheim sitzen hat, mit der weiterhin eng verbunden ist?
Die WE konnte er freinehmen, weil sie zB Schichtdienst macht oder viel Reisen muss oder auf Messen ist.
Hast Du ihn mal überrascht besucht, oder ist alles fix geplant?
Wo trefft ihr Euch?

Wir haben uns auch schon öfters bei ihm gekocht bzw ich bei ihm geschlafen. Ich weiß zu 100 % das er keine andere hat, er redet ja auch mit seiner Mutter über mich, ich stand daneben, wo er ihr erzählt hat, dass wir zusammen spazieren sind und danach essen gehen. Und nein, wie gesagt, wir treffen uns wirklich jede Woche, das ganze Wochenende und dann noch unter der Woche, da gehen sich zwei Frauen eher weniger aus, abgesehen davon, dass er mich ja mitlesen lässt, wenn er mit jmd. schreibt. Das wäre mir nach 7 Monaten mal aufgefallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 10:25
In Antwort auf mondichin

Ich persönlich finde die Dinge oben zu übertrieben bezüglich er hätte noch eine Frau und so...

Ich persönlich glaube es ist Männerlogik, er würde verletzt okay jetzt will er das nicht nochmal, das was ihr da führt ist ja eigentlich schon eine Beziehung, nur mit gewissen Freiheiten bzw. für ihn eingeredet Sicherheit bezüglich seiner angeblich nicht vorhanden Gefühle. 

Was es auch ist ob die Mädels oben recht haben oder nicht, lass dich nicht mehr warm halten, wer dich will der soll doch ganz mit allem nehmen und wenn er das nicht tut ist es an der Zeit weiter zu ziehen auch wenn es schwer ist. 

Ja ich glaube, viele Frauen wurden schon oft verletzt und haben dann eine sehr negative Einstellung bzgl. Männer, deswegen kommen dann solche Kommentare. Es ist ja auch schwer nachzuvollziehen, wenn man jmd. nicht kennt. Meine Freunde erzählen mir ja immer, wie schön er mich behandelt, das haben die sogar mitbekommen (er will nämlich bei meinen Sachen immer dabei sein). Aber ja, du hast whs recht, ich muss mir mal wirklich Gedanken machen, was ich von ihm will. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 11:13

Das hat nichts damit zu tun, ob man jemanden kennt oder wie eine Einstellung bezüglich Männern ist. Deine Erzählungen und sein Verhalten sprechen Bände. Er will nicht. Nichts Offizielles. Akzeptier das und mach so weiter mit ihm oder gehe.

Du hast doch selber keine gute Einstellung zu deiner "Beziehung" und hast Zweifel, sonst würdest du nicht fremde Menschen in einem Forum fragen. Du redest es dir selber schön, die Dinge, die in deinen Augen gut laufen, die aber (für ihn) nicht reichen, um dich zu deiner Freundin zu machen. Du willst, er nicht. Alles andere ist unwichtig und hat nichts zu "bedeuten".

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 11:18
In Antwort auf butterkeks

Das hat nichts damit zu tun, ob man jemanden kennt oder wie eine Einstellung bezüglich Männern ist. Deine Erzählungen und sein Verhalten sprechen Bände. Er will nicht. Nichts Offizielles. Akzeptier das und mach so weiter mit ihm oder gehe.

Du hast doch selber keine gute Einstellung zu deiner "Beziehung" und hast Zweifel, sonst würdest du nicht fremde Menschen in einem Forum fragen. Du redest es dir selber schön, die Dinge, die in deinen Augen gut laufen, die aber (für ihn) nicht reichen, um dich zu deiner Freundin zu machen. Du willst, er nicht. Alles andere ist unwichtig und hat nichts zu "bedeuten".

*zu seiner Freundin natürlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 11:27
In Antwort auf user19937

Wir haben uns auch schon öfters bei ihm gekocht bzw ich bei ihm geschlafen. Ich weiß zu 100 % das er keine andere hat, er redet ja auch mit seiner Mutter über mich, ich stand daneben, wo er ihr erzählt hat, dass wir zusammen spazieren sind und danach essen gehen. Und nein, wie gesagt, wir treffen uns wirklich jede Woche, das ganze Wochenende und dann noch unter der Woche, da gehen sich zwei Frauen eher weniger aus, abgesehen davon, dass er mich ja mitlesen lässt, wenn er mit jmd. schreibt. Das wäre mir nach 7 Monaten mal aufgefallen

ok, gut
Dann ist und bleibt es eine Entscheidung von Dir, ob Du es so akzeptierst oder ob Du mehr von ihm willst und es einforderst .

Wenn Du es akzeptierst, entscheidet er, was und wann er es "offizell" will.
Wenn Du es einforderst, dann drängst Du ihn in die Entscheidung mit offenem Ausgang Es kann sein, dass er es nicht will, weil er noch nicht soweit ist und es als klammern intepretiert, oder er gibt nach. Aber Du bekommst Klarheit

Beide Wege sind legitim, und es gibt kein richtig oder falsch. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 11:29

Noch nicht so weit, drängen und klammern nach 7 Monaten??? Ich bitte dich 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 11:30

1. hast du kein recht dadrauf ihn zu irgendwas zu zwingen
2. scheinst du nicht viel durchhaltevermögen zu haben
3. ob du dir was gutes tust weiß ich doch nicht ich kann nicht in die zukunft gucken aber wenn du ihn liebst dann soltlest du es veruschen
4.ich denke ein mann der weint ist sowieso nicht das richtige. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 11:38
In Antwort auf hasi2004

1. hast du kein recht dadrauf ihn zu irgendwas zu zwingen
2. scheinst du nicht viel durchhaltevermögen zu haben
3. ob du dir was gutes tust weiß ich doch nicht ich kann nicht in die zukunft gucken aber wenn du ihn liebst dann soltlest du es veruschen
4.ich denke ein mann der weint ist sowieso nicht das richtige. 

Und ich glaube , du solltest erstmal einen Kurs besuchen für empathisches Verhalten, bevor du hier irgendwelche dummen Ratschläge gibst.

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 13:54
In Antwort auf user19937

Ja ich glaube, viele Frauen wurden schon oft verletzt und haben dann eine sehr negative Einstellung bzgl. Männer, deswegen kommen dann solche Kommentare. Es ist ja auch schwer nachzuvollziehen, wenn man jmd. nicht kennt. Meine Freunde erzählen mir ja immer, wie schön er mich behandelt, das haben die sogar mitbekommen (er will nämlich bei meinen Sachen immer dabei sein). Aber ja, du hast whs recht, ich muss mir mal wirklich Gedanken machen, was ich von ihm will. 

Guck ihm lächelnd in die Augen in einem schönen Moment einem und sage:
"Interssant. - Du hast also keine Gefühle für mich? Du willst nichts mit "Liebe" zu tun haben? Haste aber, oder wie fandest Du unser Wochenende? Hmß

Küßchen.

"Ich werde Dich nicht verletzen - versprochen!" 

Kuß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 15:14
In Antwort auf mandarina235

Guck ihm lächelnd in die Augen in einem schönen Moment einem und sage:
"Interssant. - Du hast also keine Gefühle für mich? Du willst nichts mit "Liebe" zu tun haben? Haste aber, oder wie fandest Du unser Wochenende? Hmß

Küßchen.

"Ich werde Dich nicht verletzen - versprochen!" 

Kuß.

Das ist jetzt nicht dein Ernst? 

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 15:34
In Antwort auf mandarina235

Guck ihm lächelnd in die Augen in einem schönen Moment einem und sage:
"Interssant. - Du hast also keine Gefühle für mich? Du willst nichts mit "Liebe" zu tun haben? Haste aber, oder wie fandest Du unser Wochenende? Hmß

Küßchen.

"Ich werde Dich nicht verletzen - versprochen!" 

Kuß.

Das ist wirklich so lächerlich. Bitte verarsche die fragesteller nicht so!

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 16:13

Doch, ganz enst. - Die Szene könnte man zwar noch ausführlich ausarbeiten, aber die Richtung kommt ja ungefähr rüber.


Klare Offenheit, Zärtlichkeit und Einfühlung, gepaart mit Willenskraft, Magnet und Lasso:
Ich habe jeden Mann bekommen, den ich für eine Beziehung haben wollte - und sei es/er  noch so "schwierig" gewesen am Anfang. 

Hier: Ich würde ihm nach beschriebenen Dialog - der ggf. noch ausführlich auf seine Ängste und Befürchtungen eingehen skönnte - sehr lieb die Pistole auf die Brust setzen und konkret ein Treffen in der Kneipe mit Freunden verlangen. -
Wenn er weiterhin mauert, würde ich ihm meine Zuneigungszeichen entziehen. Dann muß er leider große Angst haben, mich zu verlieren. - Und dann schaun wir mal, was er macht.


 

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 17:21
In Antwort auf user19937

Hallo meine Lieben, 

ich habe so etwas noch nie gemacht, aber vielleicht hilft es mir doch zu einer Antwort zu kommen. Also, ich date seit 7 Monaten einen Mann, wir treffen uns jede Woche 2-3 Mal oder öfters, meistens verbringen wir auch ganze Wochenenden zusammen. Sobald wir zusammen sind, ist alles schön, ich fühle mich wohl und er gibt mir ein gutes Gefühl. Dennoch habe ich in den ganzen 7 Monaten noch nie einen Freund oder seine Familie kennengelernt, er erzählt zwar jeden von mir, das hat er mir selber gesagt, aber treffen soll ich sie dann trotzdem nicht. Ich habe ihn auch schon auf das ganze angesprochen und da kam es zu einer richtig heftigen Diskussion, wo er mir unter Tränen gesagt hat, dass er nichts mit Liebe und Gefühlen (seine Ex-Freundin hat ihn während der Beziehung wiederholt extrem verletzt) zu tun haben will. Ich war natürlich auch mega fertig und seitdem bin ich prinzipiell komplett verunsichert. 

Ich würde nur gerne wissen, ob jmd hier schon einmal in einer ähnlichen Situation war und ob warten in so einer Situation etwas bringt oder ob ich mir eigentlich nichts Gutes damit tue indem ich darauf hoffe, dass er seine Meinung mir gegenüber mal ändert. 
 

Mädel ihr habt ne F+ ....  mehr nicht! 

 deswegen verheimlicht er dich auch

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 17:22
In Antwort auf mandarina235

Guck ihm lächelnd in die Augen in einem schönen Moment einem und sage:
"Interssant. - Du hast also keine Gefühle für mich? Du willst nichts mit "Liebe" zu tun haben? Haste aber, oder wie fandest Du unser Wochenende? Hmß

Küßchen.

"Ich werde Dich nicht verletzen - versprochen!" 

Kuß.

du hast "Ironie"  vergessen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 17:22
In Antwort auf butterkeks

Das ist jetzt nicht dein Ernst? 

danke!!  gleicher Gedanke 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook