Home / Forum / Liebe & Beziehung / 6 Wochen kein Kontakt!!!! Ich vemisse ihn!!!!!

6 Wochen kein Kontakt!!!! Ich vemisse ihn!!!!!

3. Februar 2010 um 21:25

Kontaktsperre! Haut das hin???

Hallo ihr Lieben,
ich bin echt am Ende meiner Geduld...
Ich ziehe jetzt schon seit genau 6 Wochen die KS durch. Aber langsam frag ich mich, ob es überhaupt etwas bringt. Denn er hat sich bisher nicht gemeldet. Daher frag ich mich auch, ob er mich überhaupt vermisst oder eher froh ist, dass von mir nichts kommt.

Vielleicht sollte ich meine Vorgeschichte kurz aufschreiben:
Also... mein Ex-Freund hat sich am 23.12.09 von mir getrennt. Die Trennung ging übers Telefon... super oder?... nach 4 Jahren müsste man meinen, dass sowas etwas respektvoller gehen würde. Die Beziehung zum Ende hin war angespannt, sowohl von mir ausgehend als auch von ihm. Jedoch habe ich seine schlechte Laune als Unistress gedeutet, da er dies auch immer wieder betont hatte. Bei der Trennung nannte er mir lediglich, dass seine Gefühle nicht mehr so sind wie sie mal waren und dass alles nicht mehr wie früher sei.
... Für mich waren die Sätze eher Floskeln und keine echte Begründung. Er hat sich auch geweigert nochmall in Ruhe darüber zu sprechen und mir seine Begründung näher zu erläutern.

Wie es nicht anders kommen musste, habe ich bereits Silvester erfahren, dass er ne Neue hat. Naja vllt... hat er auch deswegen Schluss gemacht... ich weiss es, aber nicht... ne Woche später erfuhr ich über einen Freund, dass er doch nicht mit ihr zusammen ist. Man muss dazu sagen, mein Ex-Freund mochte den Freund von mir nicht sonderlich... deshalb wunder ich mich weshalb er ausgerechnet ihm es sagen musste.

Seither, also dem 23.12., habe ich nicht mehr mit meinem Ex gesprochen...

Meine Frage ist: Kann diese KS denn funktioniernen?

Ich bin mir selber unsicher, ob ich ihn überhaupt zurück möchte, aber dennoch hat mir diese KS sehr geholfen um klar zu kommen. Ich merke halt seit ein einhalb Wochen, dass ich ihn wirklich wirklich vermisse. Ich habs halt immer wieder unterdrückt, aber jetzt langsam reisst meine Geduld!

Man muss vllt noch hinzufügen, dass ich seit der Trennung nie hinter ihm hergelaufen bin. Also ich habe nichts von den "Fehlern" gemacht, wenn man den Ex zurück haben will.
Ist es hilfreich oder hat er eigentlich nie gemerkt, dass es mir schlecht geht ohne ihn?

Mehr lesen

3. Februar 2010 um 21:44

Halt weiter durch!
Die Kontaktsperre ist ja dafür da, dass es dir besser geht.
Kümmer dich nur um dich.
Du hast im Internet sicher schon etwas über Beziehungen gelesen und Ex-Zurück.
Fakt ist, die KS ist kein Allheilmittel. Leider.
Es gibt kaum Erfolgsgeschichten, das ist die traurige Wahrheit.

So nach 2Monaten könntest du dich "höflichkeitshalber" melden, wenn es dir nicht zu weh täte.
Wenn er wollen würde, würde er selbst kommen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 21:58

Hm...
Mal davon abgesehen das ich es als ganz schöne Sauerei empfinde einen Tag vor Weihnachten Schluss zu machen, würde ich meinen das du vielleicht so wie es jetzt ist besser dran bist.
Hat dir die Zeit für dich selbst denn nicht gut getan?
Und was erwartest du von der Kontaktsperre? Das er dich plötzlich zurück möchte?
Hm...verzeih, aber das ist eher unwarscheinlich. So kannst du allenfalls auf eine Freundschaft hoffen.
Möchtest du denn mit ihm befreundet sein?
Ich gehöre ja zu den Menschen die die Hoffnung bei solchen Dingen regelrecht abtöten, weil sie auf Dauer nur wehtut. Ich weiß nicht...vielleicht solltest du dir selbst nicht so weh tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 23:39
In Antwort auf gaye_12721386

Hm...
Mal davon abgesehen das ich es als ganz schöne Sauerei empfinde einen Tag vor Weihnachten Schluss zu machen, würde ich meinen das du vielleicht so wie es jetzt ist besser dran bist.
Hat dir die Zeit für dich selbst denn nicht gut getan?
Und was erwartest du von der Kontaktsperre? Das er dich plötzlich zurück möchte?
Hm...verzeih, aber das ist eher unwarscheinlich. So kannst du allenfalls auf eine Freundschaft hoffen.
Möchtest du denn mit ihm befreundet sein?
Ich gehöre ja zu den Menschen die die Hoffnung bei solchen Dingen regelrecht abtöten, weil sie auf Dauer nur wehtut. Ich weiß nicht...vielleicht solltest du dir selbst nicht so weh tun.

Doch die Zeit tat gut...
nichtsdestotrotz vermisse ich ihn zur Zeit sehr, was mich ein wenig wundert. Denn ich hatte mich eigentlich ganz gut dabei gefühlt und ich dachte auch, dass ich gut mit der Trennung fertig werde. Doch war ein einhalb Wochen träume ich fast jede Nacht von ihm. Und dann kommen Zweifeln hoch, ob es richtig war ihn ziehen zu lassen. Ich habe ihn quasi einfach gehen lassen. Die einzige SMS, die ich geschickt habe war 2Std. nach der Trennung, aber da keine Antwort von ihm kam, beschloß ich keinen Kontakt mehr zu ihm zu haben. Aber auch nur, weil ich zufällig im Internet gelesen habe, dass eine Kontaktsperre helfen könnte mit ihm wieder zusammen zu kommen.

Dieser Gedanke half auch die ersten 2 Wochen durchzustehen... und ich habe kurzzeitig auch gedacht, dass ich ohne ihn besser dran bin. Trotzdem ich vermisse ihn sehr... und dass wir sozusagen keine Aussprache hatten stört mich auf einer Weise sehr und auf der anderen Seite habe ich Angst vor der Wahrheit. Was wenn er mich wirklich wegen der Anderen verlassen hat, auch wenn die angeblich nicht zusammen sind.

Aber du hast recht vllt sollte ich mir selber nicht so weh tun und die Hoffnung aufgeben, dass er sich melden könnte.

Bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt und ich bin leider auch noch so naiv und halte an jeder so kleinen Hoffnung fest.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 23:55
In Antwort auf asha_11914544

Halt weiter durch!
Die Kontaktsperre ist ja dafür da, dass es dir besser geht.
Kümmer dich nur um dich.
Du hast im Internet sicher schon etwas über Beziehungen gelesen und Ex-Zurück.
Fakt ist, die KS ist kein Allheilmittel. Leider.
Es gibt kaum Erfolgsgeschichten, das ist die traurige Wahrheit.

So nach 2Monaten könntest du dich "höflichkeitshalber" melden, wenn es dir nicht zu weh täte.
Wenn er wollen würde, würde er selbst kommen!

Ja ich habe mich informiert
... das war eher ein Zufall. Nach der Trennung bin ich direkt auf die Seite Ex-Zurück gestoßen. Und ja die KS hilft mir sehr.
Ich habe, aber momentan das Gefühl, dass ich es nicht mehr lange aushalten werde. Und insgeheim wünsche ich mir, dass er sich bei mir melden würde.
Ich frag mich halt, ob er mich schon vergessen hat.
Denn in unserer Beziehung war es eigentlich immer so, dass er "mehr" geliebt hat. Wenn man das so ausdrücken kann.
Frag mich halt oft, was in ihn gefahren ist um diese Entscheidung zu treffen. Zumal er mich noch als große Liebe vor seinen Freunden angepriesen hat und das gerade mal 3 Wochen vor der Trennung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 23:59
In Antwort auf adla_11977904

Doch die Zeit tat gut...
nichtsdestotrotz vermisse ich ihn zur Zeit sehr, was mich ein wenig wundert. Denn ich hatte mich eigentlich ganz gut dabei gefühlt und ich dachte auch, dass ich gut mit der Trennung fertig werde. Doch war ein einhalb Wochen träume ich fast jede Nacht von ihm. Und dann kommen Zweifeln hoch, ob es richtig war ihn ziehen zu lassen. Ich habe ihn quasi einfach gehen lassen. Die einzige SMS, die ich geschickt habe war 2Std. nach der Trennung, aber da keine Antwort von ihm kam, beschloß ich keinen Kontakt mehr zu ihm zu haben. Aber auch nur, weil ich zufällig im Internet gelesen habe, dass eine Kontaktsperre helfen könnte mit ihm wieder zusammen zu kommen.

Dieser Gedanke half auch die ersten 2 Wochen durchzustehen... und ich habe kurzzeitig auch gedacht, dass ich ohne ihn besser dran bin. Trotzdem ich vermisse ihn sehr... und dass wir sozusagen keine Aussprache hatten stört mich auf einer Weise sehr und auf der anderen Seite habe ich Angst vor der Wahrheit. Was wenn er mich wirklich wegen der Anderen verlassen hat, auch wenn die angeblich nicht zusammen sind.

Aber du hast recht vllt sollte ich mir selber nicht so weh tun und die Hoffnung aufgeben, dass er sich melden könnte.

Bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt und ich bin leider auch noch so naiv und halte an jeder so kleinen Hoffnung fest.

Ich weiss genau wie du dich fühlst!!!
Habe hier auch schon einige Beiträge gelesen und muss aber sagen deiner ist der erste der meinem wirklich fast zu ähnelt.
Deswegen kann ich dich allzugut verstehen.
Bei mir sind es sogar schon 4 Monate her bis diese sogenannte KS kam vielleicht kannst du dir einen näheren Einblick über meinen Ablauf machen kannst ihn dir gern mal durchlesen......müsste auf der 1,2, Seite sein hier hab heute auch reingeschrieben.
Mein Ex sagt 1 Woche vor der Trennung zu mir er liebt mich über alles wäre das wichtigste und trennt sich bei einem wieder mal Streit eiskalt am Telefon von mir.Kein Gespräch nichts und dann musst ich auch noch wie der zufall so will ihn nach 1 Woche hand in Hand mit einer anderen sehen........
Glaube mir bis heute zerreist es mir mein Herz und dennoch ist er der erste gedanke morgens und der letzte abends..
Kannst dir ja meine story durchlesen.-)
meld dich gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2010 um 0:12

Hhhmmm....
...so wie du das schilderst, hört es sich für mich schon danach an, dass die Trennung mit einem anderen Mädl zu tun hat....es muss nicht sein, dass er etwas näheres mit ihr hatte, aber vielleicht hat er jemand kennen gelernt und ihm wurde bewusst, dass er in der "aktuellen" Beziehung nicht mehr glücklich ist und für dich nichts mehr empfindet.....vielleicht lief da auch mehr und er ist deshalb zu feige, dir dabei in die Augen zu sehen und hat dich deswegen am Telefon abgespeist, um unangenehme Fragen zu vermeiden etc.....

Denn, auch wenn er für dich keine Liebe mehr empfindet, so hast du wenigstens eine klare und ehrliche Aussprache verdient.
Und das wird auch der Grund sein, warum das Ganze so an dir nagt, noch dazu sind 6 Wochen, keine Zeit....

Aber du hast es schon richtig erkannt, er gibt sich überhaupt keine Mühe und es scheint ihm, leider, auch nicht zu kümmern ob ihr Kontakt habt oder nicht.....daher war deine Entscheidung auch die Richtige...
Schreibe dir deine Gedanken auf, vielleicht hilft dir das ein wenig weiter??!
Wenn er so viel desinteresse zeigt, glaube ich nicht, dass er in naher Zukunft (oder überhaupt) an einem klärenden Gespräch interessiert ist....

Ich wünsche dir alles Liebe und viiiiiiel Kraft, diese schwere Zeit zu meistern...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2010 um 0:25
In Antwort auf gaye_12721386

Hm...
Mal davon abgesehen das ich es als ganz schöne Sauerei empfinde einen Tag vor Weihnachten Schluss zu machen, würde ich meinen das du vielleicht so wie es jetzt ist besser dran bist.
Hat dir die Zeit für dich selbst denn nicht gut getan?
Und was erwartest du von der Kontaktsperre? Das er dich plötzlich zurück möchte?
Hm...verzeih, aber das ist eher unwarscheinlich. So kannst du allenfalls auf eine Freundschaft hoffen.
Möchtest du denn mit ihm befreundet sein?
Ich gehöre ja zu den Menschen die die Hoffnung bei solchen Dingen regelrecht abtöten, weil sie auf Dauer nur wehtut. Ich weiß nicht...vielleicht solltest du dir selbst nicht so weh tun.

Ich denke....
...es gibt für eine Trennung nie den richtigen Zeitpunkt. Bzw. trifft es den "Verlassenen" meist völlig unerwartet, egal ob Weihnachten, Silvester, Geburtstag oder sonstige Anlässe.
Soll er weiterhin eine harmonische Beziehung vorgaukeln?? Gerade an Feierlichkeiten, wo die ganze Familie mit im Spiel ist, ist es sehr schwierig, dem gegenüber zu treten, wenn man in Wahrheit weiß, dass die Flammen bereits erloschen sind.....deshalb finde ich es persönlich besser die Beziehung vorher zu beenden...
Oder glaubst du, sie würde sich besser fühlen, wenn sie vorerst besinnliche Weihnachten zusammen feiern und er ihr dann "beichtet", dass er in Wahrheit keine Zukunft mehr mit ihr sieht??!
Ich sprech da aus eigener Erfahrung und auch wenn es erst im neuen Jahr oder im Sommer gewesen wäre, der Schmerz, wäre der selbe gewesen...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2010 um 15:53

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir
das sagte mal Konfuzius...

Ich hab nicht versuch über Dritte an ihn ranzukommen bzw. ich hab mich nicht über Dritte über ihn erkundigt.
Es liegt daran, dass wir keine gemeinsame Freunde haben. Ich hab mich zwar ganz gut mit seinen Freunden verstanden, aber mit der Trennung habe ich auch keinen Kontakt mehr zu ihnen. Höchstens wenn man sich zufällig trifft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2010 um 16:01
In Antwort auf lari_12363879

Hhhmmm....
...so wie du das schilderst, hört es sich für mich schon danach an, dass die Trennung mit einem anderen Mädl zu tun hat....es muss nicht sein, dass er etwas näheres mit ihr hatte, aber vielleicht hat er jemand kennen gelernt und ihm wurde bewusst, dass er in der "aktuellen" Beziehung nicht mehr glücklich ist und für dich nichts mehr empfindet.....vielleicht lief da auch mehr und er ist deshalb zu feige, dir dabei in die Augen zu sehen und hat dich deswegen am Telefon abgespeist, um unangenehme Fragen zu vermeiden etc.....

Denn, auch wenn er für dich keine Liebe mehr empfindet, so hast du wenigstens eine klare und ehrliche Aussprache verdient.
Und das wird auch der Grund sein, warum das Ganze so an dir nagt, noch dazu sind 6 Wochen, keine Zeit....

Aber du hast es schon richtig erkannt, er gibt sich überhaupt keine Mühe und es scheint ihm, leider, auch nicht zu kümmern ob ihr Kontakt habt oder nicht.....daher war deine Entscheidung auch die Richtige...
Schreibe dir deine Gedanken auf, vielleicht hilft dir das ein wenig weiter??!
Wenn er so viel desinteresse zeigt, glaube ich nicht, dass er in naher Zukunft (oder überhaupt) an einem klärenden Gespräch interessiert ist....

Ich wünsche dir alles Liebe und viiiiiiel Kraft, diese schwere Zeit zu meistern...
Lg

@ iliadiana
danke, es geht mir auch schon besser. Ich führe seit 2 Wochen auch wieder ein Tagebuch und es hilft sehr.
Es gibt Tage da gehts mir auch richtig gut ohne ihn. Wie z.B. heute . Gestern sind halt meine Gefühle abgespackt und meine Geduld fast am Ende.

Es ist schwer vorzustellen, dass ich ihm nichts mehr bedeute. Er hat mich quasi wie ein Krebsgeschür einfach weggeschnitten und aus seinem Leben verbannt. Aber vielleicht ist es besser so, denn der Schmerz lässt nach auch wenn es hin und wieder zwickt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2010 um 14:21
In Antwort auf adla_11977904

Ja ich habe mich informiert
... das war eher ein Zufall. Nach der Trennung bin ich direkt auf die Seite Ex-Zurück gestoßen. Und ja die KS hilft mir sehr.
Ich habe, aber momentan das Gefühl, dass ich es nicht mehr lange aushalten werde. Und insgeheim wünsche ich mir, dass er sich bei mir melden würde.
Ich frag mich halt, ob er mich schon vergessen hat.
Denn in unserer Beziehung war es eigentlich immer so, dass er "mehr" geliebt hat. Wenn man das so ausdrücken kann.
Frag mich halt oft, was in ihn gefahren ist um diese Entscheidung zu treffen. Zumal er mich noch als große Liebe vor seinen Freunden angepriesen hat und das gerade mal 3 Wochen vor der Trennung.

Ich fühle...
mich momentan so schwach und hab einfach großes verlangen nach ihm.
wär es dumm von mir mich zu melden? immerhin hat er schluss gemacht und sich bis zum heutigen tag nicht mehr gemeldet.
könnt ihr mir tipps geben wie ich es durchhalten kann und wie würden meine chancen stehen, wenn ich mich doch melden sollte?

heute ist wieder ein echt mieser tag....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2010 um 21:02

@träumer
danke diesen arschkick hab ich gebraucht
mir gehts auch wieder besser... war ne leichte (oder auch ne sehr heftige) kurzschlussreaktion meinerseits...

ach ja übrigens er ist nicht mit ihr zusammen... angeblich... das sagte er einem freund von mir...

aber das tut nichts zur sache...

also nochmals danke...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ist da etwas zwischen uns?
Von: judie_12065797
neu
5. Februar 2010 um 17:55
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen