Home / Forum / Liebe & Beziehung / 50% der Paare heiraten NICHT aus Liebe

50% der Paare heiraten NICHT aus Liebe

30. Oktober 2013 um 10:17

...das ist zumindest meine Meinung. Sie tun es nicht aus Liebe sondern, weil:
- sie sich eine Familie wünschen
- aus Vertrautheit
- um nicht alleine zu sein
- aus Gewohnheit...der nächste Schritt ist halt das Heiraten
- weil sie Angst haben keinen besseren zu finden und sich mit ihm zufriedengeben...
- aus Bequemlichkeit

Diese Hypothesen stelle ich aus folgenden Beobachtungen fest: Ich war auf ner traumhaften Hochzeit...ein super tolles wunderschönes Paar mit Baby...sie sah aus wie ein Engel...blond...blaue Augen...der Mann dunkel...südländisch...das Baby noch süsser....alle Gäste waren fasziniert..vor allem die Paare...immer wieder hörte ich neben und hinter mir: Ohhh...ich will das auch....will auch heiraten....und plötzlich sahen sich die verstrittensten Paare wieder lieb an...zumindest an diesem Tag.
Hochzeiten sind hoch romantisiert und lösen in uns alle intensive Wünsche und Sehnsüchte nach Geborgenheit auf....aber obs denn wirklich nur aus LIebe ist? Komischerweise entsteht dann eine Kettenreaktion...ein Paar nach dem anderen will dann auch...und ein paar Jahre später sind 50% geschieden....

Mehr lesen

30. Oktober 2013 um 11:55

Ich kenne
da einige Männer auf die deine Beschreibung super zu trifft, also hör auf hier alles zu verallgemeinern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 11:56

Den Geldgrund
hast du wohl noch vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 13:23

Und 50%...
von denen,die aus Liebe geheiratet haben,lassen sich ebenfalls scheiden.
Also..........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 13:49

Wobei es mittlerweile immer weniger scheidungen gibt
das tief scheint überwunden

und mir ist es wumpe, wer warum aus welchem grund heiratet. ich kenne ein paar, was aus finanziellen gründen und wegen ihrem kind geheiratet haben und ein paar, was aus liebe geheiratet hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 13:50

Doch nicht bei allen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 22:06

Definiere "liebe"
Du sagst, dass viele nur aus Vertrautheit, dem Wunsch nach einer Familie, nicht alleine sein wollen heiraten..
Aber das sind doch ganz elementare Punkte der Liebe!
Man ist sich vertraut, wünscht sich gemeinsame Kinder, eine gemeinsame Zukunft.
Liebe ist doch wie eine tiefe Freundschaft, verbunden mit (körperlicher) Leidenschaft für den anderen.
Wenn du sagst, dass viele ehen nicht aus "Verliebtheit" geschlossen werden, gebe ich dir recht!
Ist doch aber auch gut so.
Die meisten Paare sind heutzutage bei ihrer Hochzeit schon viele Jahre zusammen, leben zusammen. Dass man da nicht mehr permanent auf Wolke 7 schwebt, bedeutet doch aber lange nicht, dass man sich nicht liebt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook