Home / Forum / Liebe & Beziehung / 5 Jahre in jemanden verliebt, in den ich verliebt sein darf

5 Jahre in jemanden verliebt, in den ich verliebt sein darf

12. April um 20:07 Letzte Antwort: 23. April um 7:56

Vor 6 Jahren war ich in der 11. Klasse und hab mich mit der Zeit in meinen Lehrer verliebt. Zu der Zeit war ich auch noch in einer Beziehung, die ich aber dann auch beendet habe, weil ich einfach extrem unglücklich in der Beziehung war und ein Grund war auch dass ich ständig nur an meinen Lehrer denken musste. Ich hab mich mit der Zeit immer mehr in ihn verliebt und er hat mich in der Schule auch immer angesehen, aber vielleicht hab ich das auch überbewertet. Ein Jahr später hab ich dann wieder jemanden kennengelernt, mit dem ich jetzt seit über 3 Jahren in einer Beziehung bin und der mich auch sehr glücklich macht. Ich liebe ihn auch sehr, aber ich muss trotzdem immer noch nach 5 Jahren ständig und auch mehrmals am Tag an meinen ehemaligen Lehrer denken. Ich bekomme ihn überhaupt nicht aus dem Kopf, nicht einmal ansatzweise. Ich seh ihn ja nicht mal mehr bzw nur ganz selten. Er folgt mir auf Instagram und ich ihn und ab und zu seh ich ihn mal auf Festen, aber wir haben nie geschrieben oder gesprochen, wenn wir uns gesehen haben, außer ein "Hallo". Das ist doch nicht normal, dass ich ihn nicht aus dem Kopf bekomme. Ich bin wirklich am verzweifeln. Was soll ich tun?

Mehr lesen

12. April um 20:08

Natürlich meinte ich im Titel: "in den ich NICHT verliebt sein darf" 

Gefällt mir
14. April um 0:05
Beste Antwort

Nachdem er jetzt nicht mehr dein Lehrer ist, darfst du doch in ihn verliebt sein? Ich gehe zwar davon aus, dass er nicht in dich verliebt ist, sonst hätte er sicher schon was unternommen, wie er dich kontaktieren kann, weiß er ja. Aber verboten ist so eine Schwärmerei ja nicht. 

Gefällt mir
15. April um 18:33
Beste Antwort
In Antwort auf olalla_20022020

Vor 6 Jahren war ich in der 11. Klasse und hab mich mit der Zeit in meinen Lehrer verliebt. Zu der Zeit war ich auch noch in einer Beziehung, die ich aber dann auch beendet habe, weil ich einfach extrem unglücklich in der Beziehung war und ein Grund war auch dass ich ständig nur an meinen Lehrer denken musste. Ich hab mich mit der Zeit immer mehr in ihn verliebt und er hat mich in der Schule auch immer angesehen, aber vielleicht hab ich das auch überbewertet. Ein Jahr später hab ich dann wieder jemanden kennengelernt, mit dem ich jetzt seit über 3 Jahren in einer Beziehung bin und der mich auch sehr glücklich macht. Ich liebe ihn auch sehr, aber ich muss trotzdem immer noch nach 5 Jahren ständig und auch mehrmals am Tag an meinen ehemaligen Lehrer denken. Ich bekomme ihn überhaupt nicht aus dem Kopf, nicht einmal ansatzweise. Ich seh ihn ja nicht mal mehr bzw nur ganz selten. Er folgt mir auf Instagram und ich ihn und ab und zu seh ich ihn mal auf Festen, aber wir haben nie geschrieben oder gesprochen, wenn wir uns gesehen haben, außer ein "Hallo". Das ist doch nicht normal, dass ich ihn nicht aus dem Kopf bekomme. Ich bin wirklich am verzweifeln. Was soll ich tun?

lösche alles von ihm was du hast. 

Gefällt mir
23. April um 0:13
Beste Antwort
In Antwort auf eisblume

Nachdem er jetzt nicht mehr dein Lehrer ist, darfst du doch in ihn verliebt sein? Ich gehe zwar davon aus, dass er nicht in dich verliebt ist, sonst hätte er sicher schon was unternommen, wie er dich kontaktieren kann, weiß er ja. Aber verboten ist so eine Schwärmerei ja nicht. 

Davon gehe ich auch aus. Vielleicht unternimmt er auch nur nichts, weil er weiß, dass ich einen Freund hab. Ich mach mir wahrscheinlich zu viele Hoffnungen. 

Gefällt mir
23. April um 6:55
In Antwort auf olalla_20022020

Vor 6 Jahren war ich in der 11. Klasse und hab mich mit der Zeit in meinen Lehrer verliebt. Zu der Zeit war ich auch noch in einer Beziehung, die ich aber dann auch beendet habe, weil ich einfach extrem unglücklich in der Beziehung war und ein Grund war auch dass ich ständig nur an meinen Lehrer denken musste. Ich hab mich mit der Zeit immer mehr in ihn verliebt und er hat mich in der Schule auch immer angesehen, aber vielleicht hab ich das auch überbewertet. Ein Jahr später hab ich dann wieder jemanden kennengelernt, mit dem ich jetzt seit über 3 Jahren in einer Beziehung bin und der mich auch sehr glücklich macht. Ich liebe ihn auch sehr, aber ich muss trotzdem immer noch nach 5 Jahren ständig und auch mehrmals am Tag an meinen ehemaligen Lehrer denken. Ich bekomme ihn überhaupt nicht aus dem Kopf, nicht einmal ansatzweise. Ich seh ihn ja nicht mal mehr bzw nur ganz selten. Er folgt mir auf Instagram und ich ihn und ab und zu seh ich ihn mal auf Festen, aber wir haben nie geschrieben oder gesprochen, wenn wir uns gesehen haben, außer ein "Hallo". Das ist doch nicht normal, dass ich ihn nicht aus dem Kopf bekomme. Ich bin wirklich am verzweifeln. Was soll ich tun?

Du könntest dein Leben aufräumen und endlich damit aufhören anderen Leuten eine Beziehung vorzutäuschen, wenn du doch in Wahrheit ständig nur an deinen Lehrer denkst.

Aber halt, das wäre ja konsequent und ehrlich - also lieber nicht und statt dessen weiter rumspinnen...

Gefällt mir
23. April um 7:56
In Antwort auf olalla_20022020

Vor 6 Jahren war ich in der 11. Klasse und hab mich mit der Zeit in meinen Lehrer verliebt. Zu der Zeit war ich auch noch in einer Beziehung, die ich aber dann auch beendet habe, weil ich einfach extrem unglücklich in der Beziehung war und ein Grund war auch dass ich ständig nur an meinen Lehrer denken musste. Ich hab mich mit der Zeit immer mehr in ihn verliebt und er hat mich in der Schule auch immer angesehen, aber vielleicht hab ich das auch überbewertet. Ein Jahr später hab ich dann wieder jemanden kennengelernt, mit dem ich jetzt seit über 3 Jahren in einer Beziehung bin und der mich auch sehr glücklich macht. Ich liebe ihn auch sehr, aber ich muss trotzdem immer noch nach 5 Jahren ständig und auch mehrmals am Tag an meinen ehemaligen Lehrer denken. Ich bekomme ihn überhaupt nicht aus dem Kopf, nicht einmal ansatzweise. Ich seh ihn ja nicht mal mehr bzw nur ganz selten. Er folgt mir auf Instagram und ich ihn und ab und zu seh ich ihn mal auf Festen, aber wir haben nie geschrieben oder gesprochen, wenn wir uns gesehen haben, außer ein "Hallo". Das ist doch nicht normal, dass ich ihn nicht aus dem Kopf bekomme. Ich bin wirklich am verzweifeln. Was soll ich tun?

Erwachsen werden und entweder dich dem Ex-Lehrer offenbaren oder mit diesem Kinderkram aufhören. 

Gefällt mir