Home / Forum / Liebe & Beziehung / 4x die Woche bei mir,muss er zahlen? Wie ist das bei euch?

4x die Woche bei mir,muss er zahlen? Wie ist das bei euch?

7. Dezember 2010 um 9:02


Hallo zusammen,

Mein Freund ist meistens vier mal die Woche bei mir, jeweils unter der Woche nach der Arbeit bis zum nächsten morgen zwei mal und am Wochende je nachdem entweder Freitag Abend-Samstag oder Samstag Abend bis Montag morgen. Ist immer unterschiedlich, aber durchschnittlich vier mal.
Mal koch ich, mal kocht er, da wechseln wir uns immer ab, auch mit den Einkäufen.
Er ist überhaupt nicht geizig oder so was.

Jetzt zu meiner Frage.
Da es ja meine Wohnung ist, ich Miete, Strom usw. zahle, er aber ca. 4 mal die Woche bei mir ist, müsste er dann auch was bezahlen? Die Frage stelle ich mir gerade.
Er lebt noch zu Hause. Wir verdienen beide ganz gut, er vllt 200-300 Euro mehr als ich.

Was meint ihr, bzw. wie ist/war das bei euch?

Danke schon mal für eure Antworten.
glg

Mehr lesen

7. Dezember 2010 um 9:34

........
Sorry,hab mich vllt falsch ausgedrückt.
Ich hatte nicht vor was von ihm zu verlangen,sind auch erst seit ein paar Monaten zusammen.
Nur kam mir irgendwie dieser Gedanke wie das bei anderen so ist und deswegen wollte ich mal nachfragen.

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 9:40

Nein
also ich würd an deiner stelle auch nichts verlangen....
da er sowieso essen etc. bezahlt.... verbrauchst du denn jetzt wirklich mehr strom?

bei mir und meinem freund isses die gleiche (bzw umgekehrte) situation. Ich bin unter der woche in meiner wohnung (wegen dem studieren...) und am wochenende oder in den ferien meistens bei ihm. ich glaube ich habe seit dem sommer 4 mal zuhause bei meiner mum geschlafen...

aber ganz im gegensatz zu deiner geschichte, könnte ich, selbst wenn ich es will, gar keine miete bei ihm zahlen, weil dann einfach kein geld mehr übrig bleibt....

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 12:04

Also ich fände es wirklich...
...ziemlich peinlich hier geld von meinem freund zu fordern...

was hast du denn wirklich an kosten mehr??? heizung und strom sicher nicht (außer dein freund hält sich dauernd in einem separatem raum mit licht auf)....vielleicht etwas wasser...

1 LikesGefällt mir

7. Dezember 2010 um 12:49

Dann sag mir mal bitte...
...wo er strom verbraucht?

wasser? ok....im durchschnitt verbraucht ein person wasser für 151 euro im jahr...das sind 0,41 cent pro tag...macht bei 4 tagen in der woche...85 euro im jahr....also im monat 7 euro...ja, das ist wirklich immens...da sollte sie ihm wirklich in rechnung stellen...

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 12:51

Auch, wenn ich den Verdacht habe...
...dass du eine ähnliche Frage hier schon mal gestellt hattest (aber vllt. wars ja jemand anderes):

Ich wäre in hundert Jahren nicht auf die Idee gekommen, mit einem Partner, mit dem ich frisch zusammen bin und keine gemeinsame Wohnung habe, meine Lebenshaltungskosten zu teilen.
Also: Solange keine gemeinsame Wohnung bestand, hat immer jeder seins gezahlt und Unternehmungen, Essen usw. so ca. abwechselnd. (Über dem Daumen gepeilt)
Jetzt, wo ich mit Partner zusammenlebe, zahlen wir die Fixkosten 50:50 und den Rest, wie es passt.
LG

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 13:21

............
wie gesagt war es nur eine frage
ich würde ihn nie danach fragen und mich hat eben interessiert wie es bei anderen so ist.
nein ich habe diese frage hier noch nie gestellt.

Na ja,Wasser wird nicht viel mehr sein, wenn dann nur Strom da ich seit wir zusammen sind mehrmals die Woche koche,bzw. auch er.
Davor hab ich manchmal die ganze woche lang nicht gekocht.

Aber wie gesagt war das nur eine Frage, ich hab ja genug Geld und mich hat es trotzdem interessiert.

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 13:26

Deine Frage schockiert mich..
Ist ja wie Eintrittsgeld...
Also bei mir ist das so...ich fahre 4-5 mal die Woche zu meinem Freund. Dies schuldet bestimmten Umständen, das ich immer hinfahren muss. Meistens fahre ich abends hin . Manchmal bringe ich uns was leckeres zu essen mit.
Auch wenn wir nicht verabredet sind. tauche ich oft spontan noch bei ihm auf....auch wenn es schon spät ist. Trotzdem freut er sich dann wie ein kleines Kind , das ich trotz meiner Zeitnot noch kommen konnte.
Er weiß den Aufwand...den Weg den ich für ihn in Kauf nehme also zu schätzen.
Da unsere Liebe jung ist, wird der Fernseher ausgemacht und statt elektronisches Licht auf Kerzenromantik gesetzt. Ich habe nicht das Gefühl, das er wegen mir Extrakosten hat. Im Gegenteil , ich verbrauche wegen der Fahrerei mehr Benzin. Was ich aber in Aussicht eines Wiedersehens gerne ich Kauf nehme.
Wenn er plötzlich mit solchen Gedanken käme, wäre ich sicherlich enttäuscht über diese materielle Einstellung.
Wenn du ihm also mit solchen Vorschlägen kommst, kann es gut sein, das er wegen des Eintrittsgeldes auf die Besuche bei dir verzichtet.

1 LikesGefällt mir

7. Dezember 2010 um 14:02

Also bei uns...
Hi,

also ich habe auch eine eigene Wohnung und mein Freund ist immer von Freitag bis Montag morgen bei mir und manchmalk auch in der Woche. Er zahlt nix dazu und das würde ich auch niemals verlangen. Er zahlt dafür meisstens wenn wir Essen fürs Wochenende kaufen. Daher gleicht sich das dann wieder aus. Solange man nicht richtig zusammen wohnt, muss doch der andere auch nichts dazu legen. Ist doch sonst schwachsinn.

Lg

1 LikesGefällt mir

7. Dezember 2010 um 14:04

Sorry, ich finde Deine Haltung absolut daneben
Ich meine, wo fängst an und wo hörtst auf

Du zu ihm *Schatz, gibst Du mir 4,5 euro für Stromverbrauch?*
Er zu Dir *Ja. Ach so, Du schuldest mir noch 17 euro für Kino, Popcorn und Cola, was ich am Wochenende bezahlt habe. Und das Essen beim Italiener macht anteilig für Dich 22,50 euro, also bekomme ich nocht 35,00 euro von Dir*

Also, wirklich! Denkst Du nicht, dass es sich sowieso ausgleicht wenn er ebenfalls einkäuft und kocht?

LG

Leonina

1 LikesGefällt mir

7. Dezember 2010 um 14:16
In Antwort auf rapesco

............
wie gesagt war es nur eine frage
ich würde ihn nie danach fragen und mich hat eben interessiert wie es bei anderen so ist.
nein ich habe diese frage hier noch nie gestellt.

Na ja,Wasser wird nicht viel mehr sein, wenn dann nur Strom da ich seit wir zusammen sind mehrmals die Woche koche,bzw. auch er.
Davor hab ich manchmal die ganze woche lang nicht gekocht.

Aber wie gesagt war das nur eine Frage, ich hab ja genug Geld und mich hat es trotzdem interessiert.

Ja und? Was soll jetzt das ?
Genau die Frage habe ich doch auch beantwortet, oder nicht?? Kapier' ich nich, aber egal.

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 15:00


Unglaublich was für Leute hier im Forum sind!!!!
Ich hab nur eine Frage gestellt,wie es bei anderen ist,weil ich mich da nicht auskenne.
Da wird man gleich als geldgeil usw. bezeichnet,unglaublich.
Ich bin absolut das gegenteil von geldgeil und verwöhne meinen Freund, genau wie er mich.
Mich hat eben nur interessiert wie andere das handhaben.

Hier gibt es echt viele frustrierte Hausfrauen, da haben andere User echt recht!!!

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 15:02

chaosherz
Lies doch bitte nochmal meinen Text,ich habe überhaupt nicht geschrieben das ich so denke!
Ich habe nur gefragt wie es bei anderen Pärchen so ist.
Wir sind frisch verliebt und erst ein paar Monate zusammen, da liegt überhaupt nichts im argen, sonst hätte ich doch wohl ein anderes Thema eröffnet.

Ich verstehe manche Leute hier echt nicht.

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 15:12


Menschen voller Vorurteile sind hier,genau!
Ich zahle meine Miete,Strom etc. ,mache mir immer Gedanken was ich meinem Freund tolles kochen könnte,auch leckere Nachtische,kaufe ihm ab und zu auch Kleinigkeiten...ja und dann werd ich als geldgeil bezeichnet und man unterstellt mir ich würde ihm das Geld aus der Tasche ziehen wollen,nur weil ich wissen will wie es andere machen.

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 15:19

Hallo rapesco,
du fragst, wie andere Paare das handeln.

Ganz einfach: bei mir hat noch keine von den Mädels, die bisher mit mir Tisch und Bett geteilt hat, irgendwas zahlen müssen. Statt dessen wurde alle Jubelzeiten mal ein Finanzplan aufgestellt, wer die nächste Zeit was blechen soll. An den Finanzplan wurde sich dann gehalten oder auch nicht bis zum nächsten Plan. Den Strom und das Abwasser zahl ich lieber selber, wenn ich weiß, dass dafür im Gegenzug dann bei dir mehr Geld übrig ist für dieses scharfe Outfit, was wir uns neulich angeguckt haben... Oder diese Stöckels mit den Mörderhacken... Oder du lädst mich um Essen ein... oder, oder, oder...

Freundliche Grüße,
Christoph (bekennender Fan von scharfen Outfits und hohen Stöckels und vielen anderen Sachen, weshalb er dann an anderer Stelle sich gerne kompromissbereit zeigt)

1 LikesGefällt mir

7. Dezember 2010 um 15:43

^^
Ich gehe einfach mal von meinem Stromverbrauch aus. ich zahle für eine Riesenwohnung knapp 40 Abschlag im Monat. 90 % der Geräte laufen, ob er da ist oder nicht. (Kühlschrank, Waschmaschine, Wohnzimmerlicht und was auch immer) - was sollte ich meinem Freund dann am Ende des Monats berechnen? 3, 50 ? Ich wüsste nicht, wann ich hier auf Grund seiner Anwesenheit wirklich viel mehr verbrauchen würde. Dementsprechend käme ich mir dabei ehrlich gesagt blöd vor! ^^

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 15:57


Er muss natürlich nichts zahlen und wenn du schon jetzt jeden Cent aufrechnest ( "Er ist nicht geizig"- du schon, oder?) und keinen Verlust erleiden willst, dann ist das wohl schlichtweg der falsche Mann für dich.

Bei uns musste niemand etwas zahlen, wär ja noch schöner. Er wohnt ja nicht einmal bei dir!

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 16:00
In Antwort auf rapesco


Unglaublich was für Leute hier im Forum sind!!!!
Ich hab nur eine Frage gestellt,wie es bei anderen ist,weil ich mich da nicht auskenne.
Da wird man gleich als geldgeil usw. bezeichnet,unglaublich.
Ich bin absolut das gegenteil von geldgeil und verwöhne meinen Freund, genau wie er mich.
Mich hat eben nur interessiert wie andere das handhaben.

Hier gibt es echt viele frustrierte Hausfrauen, da haben andere User echt recht!!!


Du bist nicht geldgeil, aber denkst über etwas Finanzielles nach, über das andere Leute keine Sekunde nachdenken würden.

Da scheinst eher du die frustrierte Hausfrau zu sein, die ihr Taschengeld zusammenhalten muss...

1 LikesGefällt mir

7. Dezember 2010 um 16:04
In Antwort auf rapesco


Menschen voller Vorurteile sind hier,genau!
Ich zahle meine Miete,Strom etc. ,mache mir immer Gedanken was ich meinem Freund tolles kochen könnte,auch leckere Nachtische,kaufe ihm ab und zu auch Kleinigkeiten...ja und dann werd ich als geldgeil bezeichnet und man unterstellt mir ich würde ihm das Geld aus der Tasche ziehen wollen,nur weil ich wissen will wie es andere machen.


Du hast nicht nur gefragt wie es bei anderen ist, sondern auch ob er dann was bezahlen müssete.... also scheinst du dir ja durchaus Gedanken in diese Richtung gemacht zu haben. Ich hab bis zu diesem Forum hier nie auch nur darüber nachgedacht ihn hier irgendwas bezahlen zu lassen - dementsprechend auch nicht darüber, wie das andere handhaben. Solange man mit der Situation zufrieden ist und kein Geld will ist das meiner Meinung nach einfach egal.

1 LikesGefällt mir

7. Dezember 2010 um 16:18


Hab ich bei nem Kollegen mal gemacht. Der hatte mich als ich zu Besuch bei ihm war gefragt, ob ich ein paar von seinen eben gemachten Nudeln mitessen wollen. Als ich dann nach Hause wollte, meinte er plötzlich er würd noch 3,50 für Nudeln, Sauce und Bier bekommen......

Ich hab ihm dann das nächste Mal als er hier war (war übrigens das letzte Mal ^^) nachdem er auf der Toilette war gesagt, dass ich nu gern nen für die Nutzung + anschließende Säuberung hätte..... allein für den Gesichtsausdruck hats sich gelohnt

1 LikesGefällt mir

7. Dezember 2010 um 18:14

Wieso soll er bezahlen?
Das hab ich ja noch nie gehört. Anstatt sich zu freuen, daß er da ist, soll er für seine Besuche die Nebenkosten bezahlen?

Wenn dir sein "Aufenthalt" zu teuer ist, dann seht euch halt weniger. Oder fahr du doch zu ihm nach Hause.






1 LikesGefällt mir

7. Dezember 2010 um 18:22

Wie andere das machen?
ich würde sagen, die die ihren partner wirklich lieben, machen sich keine gedanken über 50 euro mehr nebenkosten. bei denen würde so ein gedanke gar nicht aufkommen.

aber die, die in einer zweckbeziehung leben oder der partner nur ein lebensabschnittsgefährte ist, die machen sich vielleicht gedanken darüber.

ich hab sowas von noch keiner person gehört.

1 LikesGefällt mir

7. Dezember 2010 um 18:34


Ich finde es nicht falsch, das Thema anzusprechen, denn scheinbar belastet es Dich. Das ist in der Regel nicht nötig, wenn Sachen ausgeglichen sind. Bevor ich meinem Freund zusammen gezogen bin, war er sehr, sehr viel bei mir. Dadurch bin ich quasi allein für alles Zusätzliche an Strom, Wasser und Nahrungsmitteln aufgekommen. Das war aber ok, weil er wiederum mich viel eingeladen hat und mir oft kleine und größere Geschenke als mitgebracht.
Aus Neugier haben wir mal durchgerechnet und wir kamen ungefähr auf den selben Betrag. Wenn Du das Gefühl hast, es ist nicht ausgeglichen : Reden

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 19:26
In Antwort auf rapesco


Menschen voller Vorurteile sind hier,genau!
Ich zahle meine Miete,Strom etc. ,mache mir immer Gedanken was ich meinem Freund tolles kochen könnte,auch leckere Nachtische,kaufe ihm ab und zu auch Kleinigkeiten...ja und dann werd ich als geldgeil bezeichnet und man unterstellt mir ich würde ihm das Geld aus der Tasche ziehen wollen,nur weil ich wissen will wie es andere machen.

Mir kommen die Trännen
Nur weil es an Kritik nur so hagelt, heisst es dann, dass wir Deine Frage falsch interpretiert hätten

Deine Frage war * Da es ja meine Wohnung ist, ich Miete, Strom usw. zahle, er aber ca. 4 mal die Woche bei mir ist, müsste er dann auch was bezahlen? *

So steht schwarz auf weiss. Du wolltest wissen ob Deinen Freund etwas bezahlen müsste wei er ein paar Stunden in der Woche bei Dir verbringt.

Gruß

Leonina

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 19:45

Entspannt euch?
Eine völlig unnötige Diskussion, wenn ihr mich fragt. Die Meinung äußern ist eine Sache - den anderen deswegen gleich zu verurteilen, nur weil er vielleicht eine andere Meinung hat, eine ganz andere.

Ich für meinen Teil finde nichts dabei, den Partner mal danach zu fragen, wie man das sieht. Schließlich lebt man - quasi - zusammen, also warum eigentlich nicht?
Da ist nichts dabei, das hat nicht das Geringste mit Frustration, Knausrigkeit oder sonstwas zutun - also regt euch ab.
Jedem das seine. *schulterzuck*

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 19:51


Ich hab die Nachzahlung bezahlt und gut war...
Und er war mehr oder weniger JEDEN Tag bei mir.
Einkäufe haben wir immer abwechselnd bezahlt und damit war das für mich in Ordnung. Allerdings hat er auch nicht zu Hause gewohnt, wo man ja (meistens) gar nichts zahlen muss.
Wir sind dann relativ schnell zusammen gezogen, weil es so sinnlos war, 2 Wohnungen zu zahlen, wenn wir doch irgendwie schon zusammen wohnen...

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 19:56

Hmmmmm
ich überlege gerade , ob Du auch schon drüber nachgedacht hast, Dich fürs poppen bezahlen zu lassen.... da könntest Du evtl. auch noch gut Kohle mit machen


Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 21:36

Moi???
wie kommstn da drauf, chaosherzi? Bin weder Hausfrau, noch frustriert, ich versteh deine Frage nicht

Falls es wegends der Uhrzeit gewesen sein sollte: ich kann auch auf Arbeit - und vor allem darf ich das, was ja vielleicht noch wichtiger sein könnte

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 21:39

@ gambler1970
ich schätze mal: JA

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 22:17

Mich erinnern diese gegenseitigen Hausfrauen(frustrations)vorwür fe
irgendwie an die Diskussionionen an Gutemines Fischstand in den Asterix Comics, aber ich kann mich natürlich auch täuschen *wechduckt*

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 22:53


Ja weil es mich auch interessiert ob ich symphatisch wirke oder nicht.
Ich hab normal gefragt,niemanden beschimpft oder sonst was.
Im gegensatz zu manchen Leuten hier.

Ich bin wirklich in einer glücklichen Beziehung und es hat mich einfach interessiert.
Aber wie man hier angegriffen wird,ist für mich unglaublich.
Werd nie wieder eine Frage stellen,bei solchen Leuten.
Nicht mit mir einer Meinung sein ist völlig in Ordnung,aber der Ton macht die Musik.
Aber ich bin ja geldgeil

Gefällt mir

8. Dezember 2010 um 0:33

...
die leute reagieren so, weil sie dich nicht kennen und nur diesen einen text haben, der nichts anderes zum inhalt hat als "wie kann ich die kuh melken bis zum anschlag?"
mag ja sein, dass das nicht der gedanke ist, den du 24/7 hast, etwas befremdlich wirkt es allerdings schon.

ich kann nicht nachvollziehen, dass man in einer phase der frischen verliebtheit daran denken kann. das ist meines wissens auch nicht üblich, um mal auf deine frage zu antworten. ich hatte auch lange noch meine wohnung, war aber viel bei ihm. erst als wir zusammengezogen sind, haben wir uns die miete geteilt.

Gefällt mir

8. Dezember 2010 um 7:05


er beteiligt sich bereits bei den einkäufen und kocht auch noch...

Gefällt mir

8. Dezember 2010 um 17:09

Andere jammern
weil der Freund nie da ist und immer alleine ausgehen möchte und andere jammern, weil der Freund nichts drauf zahlt. Das einzigste was Du merkst, ist höchstens das Wasser.

Also ich finde die Diskussion auch unter aller Kanone.
Wenn mir jemand so kommen würde...Und ich hab gar nicht viel Geld zur Verfügung...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wie kann ich ihn einschätzen? Erfahrung mit kroatischen Männern?
Von: ladylis1
neu
8. Dezember 2010 um 15:41
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen