Home / Forum / Liebe & Beziehung / 48h später ...

48h später ...

2. Dezember 2005 um 17:42 Letzte Antwort: 6. Dezember 2007 um 16:40

fällt mir auf dass du über 2 monate zeit hattest dir zu überlegen was du willst!!!

auszeit? hab keine lust mehr zu warten und wie luft behandelt zu werden. was ich allein die letzten tage durchgemacht hab, kannst du dir in deinem herzlosen hirn gar nicht vorstellen.

als ich ne auszeit vorgeschlagen hab für uns beide - warst du empört.
als ich ne auszeit brauchte für mich - warst du eingeschnappt.

trotzdem war die ganze zeit kontakt. was ich ehrlich gesagt auch normal finde wenn man sich - angeblich - liebt. und jetzt? zu feige mir zu sagen was wirklich sache ist. oh wie stolz musst du auf dich sein.

aber mich warmhalten wollen, sagen wir sind noch zusammen. was ist das denn - ne beziehung in der ich mich nicht melden darf? in der wir uns irgendwann mal wieder sehen wenn dir danach ist? ne beziehung während der du schon - der ja soooo auf treue besteht - eine singlebörse nach der anderen durchgeschaut hast, profile erstellt hast, geflirtet hast bis zum erbrechen, mir nach dem sex erzähltest wie scharf doch die eine gestern abend war .... mit deiner ex sexlastigesms ausgetauscht und dich mit ihr zum poppen verabredet hast .... nummern sammeltest wie andere briefmarken .... mich immer wieder angelogen hast. mir das gefühl gegeben hast ICH wär nymphomanin, du arsch.

kaum war schluss: das erste was dir einfiel: neues profil in singlebörse.
kaum war wieder schluss: das erste was dir einfiel: profil in poppbörse.
jetzt wo du "auszeit" nimmst: profil in noch ner poppbörse.

aber klar, treue ist ja soooo wichtig.

ja mein lieber, und vertrauen ist noch wichtiger. das hast du kaputtgemacht, und anstatt es wieder aufzubauen, jeden zarten neuen trieb gleich wieder zerhackt.

ob du schon ne neue in aussicht hast? du sagtest nein. wie kann ich das glauben?

mir fällt kein anderer grund ein, warum du dich nicht mehr bei mir meldest.

macht das w***** alleine denn so viel spaß, reicht es? ich werd langsam irre denn ich möchte auch endlich wieder mal sex haben. hast du ihn schon?

wo ist dein ganzes monatsgehalt hin? warst du im puff oder was?!

zuzutrauen wär dir alles, in der hinsicht.

weißt du wieso wir so lange zusammenwaren? weil mir nie zuvor jemand begegnet ist, der so verlogen und rücksichtslos war. ich konnte und wollte einfach nicht glauben dass es solche menschen gibt.

ich bin vielleicht naiv, aber lieber behalt ich meinen charakter als mit dir zu tauschen.

ich geh nicht wie du immer den leichtesten weg, aber ich hab wenigstens freunde! weil ich auch geben kann.

ach, ich schulde dir noch 35 euro? kein prob, können wir gern verrechnen, du schuldest mir noch mehr als das zehnfache!

auszeit? wer muss denn tagtäglich auf deine blöden sachen gucken auf die du keinen bock hast zu holen! den müll darf ich dir auch noch wegräumen! das ist einfach nur widerlich!

wie kannst du es aushalten, dich überhaupt nicht bei mir zu melden. wie kann es dir einfallen, mich so in der warteschleife hängen zu lassen. wie kannst du es wagen, mich so zu quälen.

wenn ich da durch bin, durch die geschichte mit dir, wenn ich meine wunden verbunden habe und wenn ich wieder klar denken kann, dann werde ich hoch erhobenen hauptes an dir vorbeigehen.

ich werde meine nachfolgerin ehrlich bedauern.

ich werde wieder spaß am leben und irgendwann auch wieder an der liebe haben - an der richtigen liebe.

du nimmst dir den spaß jetzt heraus - man sieht sich immer zweimal im leben, und alles kommt zurück.

du willst nur nehmen, nie geben - das leben wird dir deine lektion noch erteilen, das muss nicht ich tun.

ich möchte es nur gerne miterleben, wie es dann für dich sein wird.

deine kälte, dein krankes wesen macht mir angst.

glen

Mehr lesen

2. Dezember 2005 um 22:11

Dein Schrieb gehört in ein Tagebuch
wenns hilft

dann auch hier.

einige benutzen das forum als tagebuch, ein weiterkommen ist selten festzustellen - schade

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Dezember 2005 um 22:15

Hey du "
ich wollt nur sagen das es einiege kerle gibt die so sind und ich denen gerne ma so richgtig in den arsch treten würde!
Nur bin ich mir dann auch zu shcade dafür! allei schon für die zeit die ich mit ihnene verbracht habe!
ich kann ehct mit dir fühlen!
Mfg Angi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Dezember 2005 um 22:22

Man sollte solche Energien irgendwann in positive umwandeln können
schön wenn du das kannst.

glen braucht die negativen energieen um sich überhaupt auf abstand bringen zu können, das wird sich wandeln.

manndel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Dezember 2005 um 22:26

Oh Glen,
Dir geht's immer noch total sch... so wie mir auch, es tut alles so weh.

Ich sauf Bier, hör in voller Leonhard Cohen und heule vor mich hin. Hab vorhin eine Email bekommen, der Vorverkauf für Moto-GP Karten ist losgegangen, hatte mich da auf einer Seite registriert, weil ich ihm das eigentlich zu Weihnachten schenken wollte, es wäre ein Traumgeschenk für ihn gewesen, das alte A...loch.

Meine Schwester war heut nachmittag da, sie meinte, er müsse ein Stück weit schizophren sein, anders könne sie sich das nicht erklären.

Jetzt war grad der Nachbar da, hatte mit ihm gesprochen, er erzählte was von "mütterlichen" Gefühlen. Was sagt man dazu, er hat mir drei Jahre was vorgemacht. Kannst du dir vorstellen, wie es in mir drin aussieht? Hab ihm jetzt ne SMS geschrieben, obwohl Kontaktsperre ausgemacht war: Danke für die "mütterlichen" Gefühle und drei Jahre Verarsche. Ich hatte ehrliche Gefühle und es tut unendlich weh, aber jetzt weiß ich wenigstens, woran ich bin, und es erklärt einiges.

Bitte, der hat nur nen Mutterkomplex, wieso muss er den grade an mir auslassen, wieso Herzen im Schlafzimmer aufhängen und zum Geburtstag Herzkuchen backen, ist der eigentlich noch ganz sauber?

Jetzt geh ich noch mit meiner Tochter weg. Melde mich morgen wieder.

LG Watte

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2005 um 1:11
In Antwort auf kaleo_12490902

Man sollte solche Energien irgendwann in positive umwandeln können
schön wenn du das kannst.

glen braucht die negativen energieen um sich überhaupt auf abstand bringen zu können, das wird sich wandeln.

manndel

Sehe ich genauso
man durchlebt doch mehrere Phasen wenn man sich trennt

1. Hass und schlechte Gefühle für den anderen der einen Schmerzen und Leid zugefügt hat.

2. Und die zweite wäre sich langsam von den anderen abzugrenzen

3. Die Trauer die irgendwann kommt und dann

4. Der Verarbeitungsprozess - Selbstherapie also die negativen Gefühle in positive umwandeln

5. Das Leben geniessen und wieder Freude empfinden

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2005 um 11:08

Hallo Glen,
ich kann deine Gefühle und deine Verletzungen sehr gut nachempfinden.

Aber was ich mich während des Lesens deines *Tagebuch*eintrages gefragt habe...

Was willst du jetzt damit bezwecken.

Gut, die Wut und die Trauer zum Ausdruck bringen !

Aber wie soll es weitergehen ?

Erwartest du, dass er sich entscheidet oder er etwas dazu beiträgt, was dieser Beziehung noch irgendeine Chance gibt ?

Wo ist deine *kritische* Auseinandersetzung mit dir selber ? Wo ist deine Einisicht, dass auch du etwas *falsch* gemacht haben könntest.

Ich weiß, dass diese Fragen nicht das sind, was du gerne hören möchtest.

Aber gerade das sind Fragen, die als allererstes eine Antwort bedürfen.

Dieser Beitrag ist eine Aneinanderreihung von Schuldzuweisungen ohne differenzierte Betrachtung seines eigenen Tuns.

Ich kann keine Lösungsansätze erkennen und hoffe sehr, nachdem du dir das vom Herzen geschrieben hast, du jetzt klarer siehst und zu einer Lösung kommst.

Liebe Grüße

Erdbeermarmelade

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2005 um 23:15

.....ich finde das gehört genau hier hin.....
manch einer schreibt so was in sein Tagebuch und würde so was nie ins Netz geben, aus Scham, oder aus Angst er wäre nicht ganz gar in der Birne. Aber einen persönlicheren Beitrag kann sonst keiner beisteuern. Außerdem sind diese Gefühle wahr und da und vor allem menschlich. Ich denke es ist wichtig nicht nur die Existenz dieser Gefühle zu veröffentlichen, sondern auch klar zu machen, daß diese berechtigt sind und sie ausgelebt werden müssen, um das Gefühlschaos zu sortieren. SUPER DAS DU KEIN TABU DARAUS MACHST!!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2007 um 16:40

Hallo glen,
versuch damit abzuschliessen... es wird ne weile dauern, spreche da aus erfahrung, aber es ist zu schaffen... ich habe nach so einer "beziehung" immer noch mit panickattacken zu kämpfen... aber es wird besser... habe mir auch proffesionelle hilfe geholt, weil ich gemerkt habe ich schaffe es alleine nicht... mein komplettes leben hat sich wegen so einem menschen total geändert... man gerät in ein coabhängigkeit... eine art sucht! ABER MAN KOMMT DA RAUS WENN MAN ES WIRKLICH WILL!!! Kopf hoch!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest