Home / Forum / Liebe & Beziehung / 4 Wochen ist es bereits her !

4 Wochen ist es bereits her !

10. Juli 2015 um 13:02

Hallo Forum, bin neu hier.

Wie der Titel schon sagt ist meine Trennung bereits 4 Wochen zurückliegend. Sie 24 hat mich verlassen mich 22.

Ich erzähle einmal von der Beziehung die 4 1/2 Jahre andauerte.

Alles begann am 01.09.2009 da lernten wir uns kennen zum Ausbildungsbeginn.
Als ich sie das erste mal sah war ich hin und weg. 4 Monate lang hat es gedauert bis wir erstmalig mit einander redeten, sie kam immer wieder mal ich solle ihr helfen etwas hoch oder herunter zu heben da die dinge zu schwer für sie waren.
Als Mann macht man so etwas natürlich gerne.

Nach und nach verstanden wir uns immer besser, Saßen in der Schule damals auch dann nebeneinander und waren immer für einander da, es entwickelte sich eine richtig super tolle Freundschaft. Die Freundschaft war so toll das ich keine Beziehung mit ihr wollte da ich einfach sie als freund nicht verlieren wollte. Sie hatte auch einen Freund und für mich bedeutet es wenn eine Frau einen Freund/Mann hat dann lass ich da die Finger davon egal wie sehr ich diese Frau Lieben würde.

Unsere Freundschaft war legendär wir verstanden uns super und hatten beide den Eindruck wir kannten uns schon zich Jahre wobei es nur ein paar Monate waren.

Es fing an das sie nach der Arbeit zu mir kam um immer mal was zu bereden oder einfach nur zusammen zu sein.

Im Dezember 2010 ging die Sache recht schnell voran.

Wir saßen täglich im Auto redeten und genossen die Zweisamkeit, Ständig ging das Telefon ihr freund rief an, sie drückte weg oder ließ klingeln. Ich sagte immer zu ihr Hör auf dein Herz und deine Seele und mache dies was sie dir sagen. Entscheide nicht einfach so sondern mache dir Gedanken darüber was du erwartest und was du von deiner jetzigen Beziehung erwartest.

am 19.12 Hat sie Geburtstag sie verbrachte den Tag bei mir ihr Freund machte den Eindruck das er sich nicht mehr für Sie interessiert. Es ging an diesem Tag nicht einmal das Handy man hörte nichts von ihm.

Am nächsten Tag rief sie mich heulend an und sagte sie müsse mich sehen. Ich sagte zu ihr sie solle langsam Fahren und zu mir kommen wir reden dann darüber.
Nach ca. 10 Minuten war sie bei mir und sagte mir sie habe mit ihrem Freund geredet, und dieser Sagte zu ihr sie solle gehen er wüsste was am laufen ist.
Sie redeten sich aus und schlossen damit ab.
Ich beruhigte sie erstmals und sagte zu ihr wenn ihr euch noch Liebt dann gibt euch zeit und denkt erst mal beide nach.

Am 28.12.2010 Kam ich von der Arbeit nach hause ( Ich wohnte noch bei meinen Eltern) Sie Fragte mich am Morgen zu Arbeitsbeginn ob sie mit zu mir dürfte. Ich sagte zu ihr ja kein Problem kannst mit zu mir kommen.
Am Mittag dann waren wir bei mir und Saßen im Wohnzimmer bei meinem Vater. Dieser fing dann an herum zu Motzen weil ich so faul wäre und nicht in dem Haus mithelfen würde ( Hausarbeiten ). Ich wurde Sauer und ging auf mein Zimmer, Sie blieb unten und redete mit ihm, nach 5 Stunden kam sie hoch zu mir ins Zimmer und fragte was los sei, Ich antwortet nicht und zog sie ins Bett. Es Lief nichts zwischen uns. Ich zog sie nur ins Bett da ich gerade sehr verletzt war und jemanden zum Knuddeln brauchte.
Später am Abend schaute Sie mich an und sagte, " Ist es Schlimm wenn ich mich in dich verlieben würde"?
Meine Antwort " Schlimm ? hast du dies bereits nicht schon "

Wir schauten uns an ich überlegte kurz ob es das richtige wäre und küsste Sie, sie erwiderte meinen Kuss. Danach sagten wir uns das wir uns Liebten.


Die Folgende Jahr lief dann so ab.

Sie zog bei mir und meinen Eltern ein.
Es gab hin und wieder immer mal Probleme, mit meiner Familie sie konnten sie nur schwer Akzepttieren.
Da wir beide in der Ausbildung waren bekamen wir von heute auf morgen keine Wohnung, In diesem Jahr zog sie auch aus und sagte zu mir. Ich gehe zu meinen Eltern ich halte es hier nicht mehr aus.
Ihre Eltern wohnten 16 km von mir entfernt, Also sahen wir uns nicht mehr so oft.

Ich habe nach ca. 1 Woche dann richtig Glück gehabt und habe eine Wohnung für uns gefunden. Der Vermieter machte auch nicht lange herum wir erklärten ihm die jetzige Situation und er sagte, Ich möchte eurem Jungen Glück helfen. Und gab uns die Wohnung.

Alles lief einfach perfekt. nach 1 1/2 Jahren dann das erste womit ich zu kämpfen hatte. Sie bat mich bitte auszuziehen den Sie bräuchte zeit um nach zu denken.
Ich ginge wieder zurück zu meinen Eltern meine Sachen waren aber alle noch in der Neuen Wohnung.
Der zweite Abend als ich im Bett lag schrieb sie mir,
Sie hätte so furchtbare Bauchschmerzen, Ich schrieb ihr ob ich zu ihr kommen solle und ihr beistehen zu können, Sie schrieb dann das ich das nicht zu tuen brauche. Ich sagte ihr das ich vorbei komme und ihr beistehen werde, Sie schrieb mir dann aber das sie im Krankenhaus wäre und die kümmerten sich um sie. Daraufhin schrieb sie nur noch das ihr Akku leer sei und sie das Handy ausmachen würde.

Am nächsten Tag fragte ich was den los gewesen war ob die Ärzte etwas festgestellt haben. Sie sagte darauf hin nur nein die vermuten es wahre der Stress.

Am Selben Tag nur mittags schrieb mir ihre besten Freundin, Sie schrieb das meine Lebenspartnerin sich mit jemand anderem Treffen würde seid Tagen und sie als Freundin das nicht einfach so hinnehmen kann und mich darüber in Kenntnis setzten wollte.

Ich bedankte mich bei ihr und fragte sie ob sie wisse ob sie sich heute treffen würden.
Sie sagte ja,
schließlich wusste ich Ort und Uhrzeit und fuhr dort hin.
Leider verpasste ich Sie er Spielte dort noch Fußball, also stellte ich ihn zur rede.

Er sagte zu mir es sei nichts gelaufen außer ein Kuss, und das die beiden sich schon kennen seid 6 - 7 Jahren.

Ich ginge war voller Wut und Trauer.
Ich rief sie an Bestellte sie nach Haus. Als sie ankam hatte ich bereits meine Sachen ausgeräumt und im Auto verstaut.
Sie Sah mich an finge an zu Weinen und sagte bitte lass uns reden.
Also Saßen wir uns in Auto und redeten, ich sagte zu ihr ich werde mich Trennen und ich habe so etwas nicht verdient.

Sie daraufhin bitte gehe nicht wir bekommen ein Kind zusammen.

Ich sagte ein Kind ja ? bist du dir sicher ?

Sie beantwortet es mit ja ein Kind, deswegen war ich im Krankenhaus.

Ich war wir vor den Kopf gestoßen ich sagte zu ihr, wir können kein Kind bekommen wir haben immer verhütet und das Doppelt.
Sie sagte sie wisse auch nicht wie das Passieren konnte aber es ist passiert.

Ich sagte dann zu ihr, bist du sicher das, dass auch von mir ist und nicht von dem anderen ?
und hast du ein Bild für mich wo drauf steht wie alt das kleine ist ?

Sie sagte mit dem anderen war nichts und nein sie wolle mir kein Bild geben da sie der Meinung ist das ich das nicht verkraften werden.
Ich sagte zu ihr mit der Aktion habe sie mein Vertrauen verloren und ich brauche dieses Bild Schließlich hätte ich das recht dazu wenn ich der Vater bin.

Ich bekam kein Bild stattdessen wollte sie die Abtreibung, Ich willigte mit ein da ich mir nicht sicher war ob ICH der Vater bin.

Ich Vergab ihr und Akzeptierte alles, Ich baute neues Vertrauen zu ihr auf und fing wieder an sie zu Lieben.

Wir machten einen Neu Anfang in einem Dorf, wo wir uns ein Haus anmieteten.

Nach einem Jahr schließlich wieder alles Zerstört.

Das ist jetzt die Situation in der ich mich Befinde.
Es fing alles vor gut zwei Monaten an.
Ich kam von der Arbeit meine Freundin lief an mir vorbei und sagte ich Stinke, daraufhin sagte ich das kann sein ich komme von der Arbeit. Ich ginge direkt duschen so wie ich das immer tat nach der Arbeit, Nach dem Duschen ging ich zu ihr und nahm sie in den Arm sagte ihr das ich sie Liebe und wie ihr Tag gelaufen ist.
Ihre Antwort " du Stinkst geh weg"
Ich wusste nicht was das soll und sagte. " Spinnst du eigentlich ein bisschen "? Sie lachte und sagte es war nur Spaß.

Heute nach der Trennung weiß ich weswegen sie mir immer sagte ich Stinke.

ok weiter.

Sie lernte eine Bekannte im Dorf kennen, Abends als ich von der Arbeit kam war meine Lebenspartnerin bei ihr und als sie sah das ich kam ging sie auf mich zu freute sich und sagte kommst du noch mit rüber.

Ich ging mit ihr rüber und erfuhr dann das sie die ganze zeit über Männer im Dorf geredet haben die Geld besitzen und Single sind. Das war gut vor 6 Wochen das Gespräch.
Dieses Gespräch veränderte alles.

Am nächsten Tag kam ich nach hause Abends sie Betrunken und bei Nachbarn , Ich fragte was los sei sie sagte nichts mir geht es einfach gut. Ich sagte du weißt das du betrunken bist ? Sie sagte und was geht dich das an. dann gab es Streit.
Am Wochenende dann alles Normal wir unternahmen dinge wie immer waren Glücklich hatten auch sex. Alles war normal und harmonisch.

Montags 1 Tag vor dem aus.

Sie kam mittags 14 Uhr nach hause ich stand gerade unter der Dusche. Sie kam rein sagte wir müssen einkaufen beeile dich du musst heute Abend auf Nachtschicht.
Also beeilte ich mich und wir gingen einkaufen. Alles lief super bis wir wieder zuhause waren, gegen 17 Uhr
Sie ging auf die Toilette, ich sagte zu vor noch zu ihr, wenn du dann wieder kommst machen wir zusammen essen ? sie sagte Ja machen wir Baby.

Nach 30 Minuten warten beschloss ich mal nach ihr zu schauen. Sie saß auf dem Klo und hatte das Handy in der Hand ich sagte zu ihr, kommst du bitte ich möchte essen machen, mit deinem Handy kannst auch in der Küche weiter machen. Sie sagte dann ja ich komme.
Ok ich ging wieder ins Wohnzimmer und nach 10 Minuten war sie immer noch nicht da, ich wieder zu ihr. Dann wurde ich Sauer und sagte zu ihr leg doch mal das blöde Ding weg du bist bereits 40 Minuten auf dem Klo mit dem Scheiß teil.

Dann ging es richtig los, Sie sagte ich solle mich um meinen Scheiß kümmern und das es ich nichts angehen würde wie lange sie auf dem Klo brauchte. Dann sagte sie, sie gehe duschen. nach 5 Minuten stand sie im Wohnzimmer und sagte wir müssen reden. Ich sagte zu ihr ja über was möchtest du reden.

Daraufhin sagte sie über alles besonders über die Beziehung.
Sie sagte das sie zeit brauchte um sich ins klare zu kommen was sie möchte. ich solle bitte ausziehen. und sie in ruhe lassen und ihr zeit geben.

Ich Sagte zu ihr bitte überlege dir das nochmal. und lass uns morgen darüber reden.

Dienstag der Tag der Trennung.

Sie kam nach hause 15 Uhr Ich lag noch im Bett da ich Nachtschicht hatte. Sie Kam herein und schrie sofort herum wo ich sei. Dann kam sie hoch und sagte ich solle meinen Arsch aus dem Bett bewegen wir haben dinge zu erledigen. Ich sagte ihr ja ich gehe eben noch Duschen dauert nur 10 Minute. Sie sagte ja mach und dann gehen wir. Nach dem Duschen gingen wir mit unserem Hund spazieren, Sie war wieder normal ganz ruhig und gelassen nahmen uns in die Arme und Küssten uns. Zuhause wieder angekommen sagte sie dann, wie ginge es jetzt weiter. Ich sagte dann ja hast du dir überlegt was dein Nächster schritt ist. Sie sagte ja ich möchte das so wie ich dir das gestern gesagt habe.

Ich Packte meine Sachen und sie fuhr mich zu meinem Vater. Dort angekommen sagte ich ihr bitte mach dir nochmal Gedanken und denke über uns nach. Sie sagte nichts mehr und Fuhr einfach los ohne irgendwie mal zurück zu Schauen.

Es brach mir das Herz meine Welt lag in Scherben, Ich wusste nicht wo vorne und wo hinten war.
Ich konnte einfach nicht aufhören an sie zu denken.
Und musste ihr ständig schreiben.

Samstag rief Ihr Vater mich an und sagte, Hey es tut mir wirklich leid für euch aber sie hat bereits wieder einen neuen.
Dann ging es mit mir noch weiter nach unten, Ich Aß nicht schlief nicht und hatte Suizid Gedanken.

Ich habe das Gefühl als hätte es die Beziehung von ihr aus nie gegeben sie wirft einfach alles weg wieso ?

Ihr neuer ist 8 Jahre Älter wie sie und Wohnt bei seinen Eltern.
Ich habe nun auch erfahren das Sie bereits zusammen wohnen in dem Haus wo ich mit ihr Lebte.
Was ist da los ?
ich bin ratlos.
Ich habe so um sie gekämpft alles vergebens. Ich habe ein Video erstellt mit uns zwei und den schönen wie auch den nicht so schönen dingen.
Das ließ sie voll kalt.
Ich Telefonierte noch einmal mit ihr das Gespräch war ruhig und sachlich.
Ich dachte an ein Wunder doch da war keins.
Sie sagte mir am Telefon noch ja er sei Nett aber vorerst möchte sie keine Zukunft aufbauen mit jemand neuem, und dann so ?

Ich war voller Wut und Hass habe ihr dann dinge an den Kopf geworfen und sie Ziemlich stark beleidigt und herab gelassen.
Ich habe dafür gesorgt das sie von freunden und von Ihrer eigenen Familie missachtet wird.
Sie hat ihren Job verloren und wurde aus dem Erbe ausgeschlossen.

Ich bin darauf nicht Stolz und es war ein Fehler. So etwas macht man nicht doch danach ist man immer schlauer wie davor.

Wenn ich mich Schlafen lege sind meine Gedanken immer bei ihr und wenn ich morgen aufstehe habe ich Tränen in den Augen weil ich nur von Ihr träume.

Ich verstehe nicht wieso sie das alles weg wirft wir hatten immer so tolle zeiten und waren einfach für einander gemacht.
Sie ist meine Liebe des Lebens ich mag ohne sie einfach nicht mehr,
ich will keine andere ich will Sie
Sie soll meine kinder bekommen und mit ihr möchte ich sterben.

Doch nach den Sachen die gelaufen sind muss ich mir selber eingestehen das dies nie wieder der Fall sein wird.
Was Passiert ist kann nicht rückgängig gemacht werden, heute Hasst sie mich, ( sie sagt das nicht aber ich weiß das es so ist)

Sie hat mich immer nur Angelogen und mich Benutzt das ist heute mein Eindruck. Sie interessiert die Jahre von uns einfach nicht. Ich habe ihr es leicht gemacht denn mit der Aktion als sie alles verlor ist ihr auch bewusst geworden was für ein Monster ich bin, Sie sagte selbst wie würde ich reagieren wenn mir jemand so etwas an den kopf geworfen hätte.

Ich habe noch ein Paar fragen. muss auf Arbeit also beende ich das mal jetzt.

1. Soll ich ihr mal einen Entschuldigungs- Brief schreiben nach 3 Monaten Trennung ?
2. Soll ich sie jemals nochmal anschreiben / Anrufen
3. oder soll ich sie einfach in ruhe lassen.

Ich würde ihr so gerne mitteilen das sie meine Große liebe ist und das ich nie wieder jemanden nehmen würde auser sie. ( es stimmt ich will niemand anderes)

Ich würde ihr auch gerne Glück für die Zukunft wünschen und ihr alles gute mit ihrem neuen wünschen.

aber ist das richtig ? ich erwarte nichts mehr von ihr, Ich möchte ihr eigentlich nur zeigen das sie mir mehr bedeutet als alles andere auf dieser Welt.

Was sagt ihr dazu .......

Ich weiß ich bin Kindisch und blöd. Also das könnt ihr euch ersparen ich brauche Tipps und nicht noch mehr Schuld gefühle.....

Danke

Mehr lesen

11. Juli 2015 um 10:42

Auf keinen fall
so einer hinterher laufen! Sie weiß einfach nicht was sie will, hat sich nicht ausgetobt um sich auf einen Mann fest zu legen. Das wird auch noch so weiter gehen.

Für was willst du dich denn bei ihr entschuldigen?
Lass es!!
Sie weiß genau, dass sie dich fest am Haken hat, wenn mit dem neuen Schluss ist, kann sie jederzeit zu dir zurück und du wärst wahrscheinlich so blöd (entschuldige bitte aber so ist es) um sie zurück zu nehmen.Mach dir bewusdt was dieser Mensch dir schon weh getan hat, angenommen sie wäre wieder da, es wäre eine Frage der Zeit bis sie wieder ginge.

Möchtest du das wirklich?

Schau nach vorne, lass dir Zeit das alles zu verarbeiten, als Erfahrung!

Sowas hat niemand nötig, also lass los und leb dein Leben! Du brauchst keine Frau um glücklich zu sein!!

Daisy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2015 um 14:45

Ich habe mich jetzt
durch diesen ewig langen Text gekämpft und alles was ich sagen kann ist: Brich den Kontakt ab und lass sie ihr Leben leben. Sie scheint immer auf der Suche zu sein nach größer besser toller. Und deswegen hat sie dich auch abgesägt sobald jemand anders ankam den sie besser fand, genauso wie mit dem Ex vor dir. Wirklich glücklich macht sowas nicht, aber wenn sie das denkt, dann ist das ihr Problem, wenn sie nie zufrieden ist mit dem was man hat. Aber eben im Endeffekt bist du dann besser dran ohne sie, denn mit ihr wäre das doch ein ewiger Kampf. Versuch dir das klar zu machen und versuche jetzt die Beziehung zu verarbeiten, damit du nach vorne schauen kannst, was anderes kann ich dir da echt nicht raten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 17:52
In Antwort auf daisydoll12

Auf keinen fall
so einer hinterher laufen! Sie weiß einfach nicht was sie will, hat sich nicht ausgetobt um sich auf einen Mann fest zu legen. Das wird auch noch so weiter gehen.

Für was willst du dich denn bei ihr entschuldigen?
Lass es!!
Sie weiß genau, dass sie dich fest am Haken hat, wenn mit dem neuen Schluss ist, kann sie jederzeit zu dir zurück und du wärst wahrscheinlich so blöd (entschuldige bitte aber so ist es) um sie zurück zu nehmen.Mach dir bewusdt was dieser Mensch dir schon weh getan hat, angenommen sie wäre wieder da, es wäre eine Frage der Zeit bis sie wieder ginge.

Möchtest du das wirklich?

Schau nach vorne, lass dir Zeit das alles zu verarbeiten, als Erfahrung!

Sowas hat niemand nötig, also lass los und leb dein Leben! Du brauchst keine Frau um glücklich zu sein!!

Daisy

Huhu
Erstmal danke für die Antworten die bauen mich sehr auf, und sorry das ich jetzt erst Meldung mache.


Das ganze liegt ja jetzt schon bisschen länger zurück, komme eigentlich ganz gut klar damit zurzeit, nur manchmal kommt wieder etwas hoch und dann denke ich daran was sie mir alles angetan hat dann ist das gleich wieder weg.
Ich muss sagen habe versucht mich die ganze Zeit abzulenken aber das schlimme daran ist ( aus meiner Sicht ) durch Ablenkung wird das herausgezögert genau wie mit Alkohol. Ich versuche alles was geschehen ist intensiv zu bearbeiten und darüber nach zu denken und ich muss sagen es hilft.

Von ihr habe ich bisher noch nichts gehört oder gesehen, denke ist auch besser so. Ich hingegen zeige mich in sozialen Netzen Facebook zB sehr glücklich und neutral. Auch wenn es an manschen Tagen etwas schwieriger ist bleibe ich mir dennoch selber treu. Ich melde mich auch nicht bei ihr.

Das blöde daran ist nur das sie noch einige Dinge von mir hat schätze mal so 25 Gegenstände darunter meine Motorrad Ausrüstung.

Ich habe vor meinem Urlaub also knapp vor 1 1/2 Wochen mit ihr telefoniert und sie fragte ob sie mir meine Sachen bringen solle. Ich sagte ihr wenn sie das machen möchte kann sie das gerne tuen. Wir machten einen Termin aus sie kam allerdings nie

Weiß ja nicht ob sie mich jetzt damit treffen möchte oder sonst etwas mit ist es aber eigentlich egal.
Ich jedenfalls werde nicht schreiben oder gar anrufen wegen den Dingen dann verzichte ich lieber darauf und besorge mir es neu.

Ich kann dieser Frau nicht mehr in die Augen blicken bzw fühle ich mich sehr unwohl wenn ich nur ein Bild im Netz von ihr sehe ich empfinde sie als unattraktiv.

Auch heute träume ich jede Nacht von ihr. Nein nicht jede Nacht sondern kurz vor dem aufwachen höre ich sie aber sehe nichts, die Träume sind unterschiedlich einmal gut einmal schlecht. Aber nie sehe ich ihr Gesicht.
Heute Morgen zB träumte ich wir waren bei ihren Eltern ich konnte ihr Vater und Mutter erkennen und neben mir saß etwas schwarzes also langsam komm ich mir selber beklopft vor .
Ich weiß das ich über sie noch nicht hinweg bin aber bin auf dem besten Wege..

Als sie das letzte Mal da war vor gut 3 Wochen glaube ich. Sah sie richtig beschissen aus also ich weiß nicht ob ich sie einfach so sehe aber sie war ziemlich blass. Was mir auffiel das die am halz Knutschflecken hatte. Das war mir aber da schon egal.

Ich stell mir immer nur die Frage wieso tut sie Dinge die sie nie gemacht hätte. Ich mag euch mal ein Beispiel geben.

Sie sagt zu mir da waren wir noch zusammen " Männer ohne Haare auf dem Kopf sind hässlich,solltest du jemals deine Haare abschneiden bin ich weg"

Jetzt hat sie einen ohne Haare wo ist die Logik ?

Noch ein Beispiel:

Sie sagt kurz vor dem Aus zu mir.
" villeicht war es der alters Unterschied "
Sie war 2 Jahre älter als ich.

Ehem ja jetzt hat sie einen der ist 8 Jahre älter wie sie ?????!!???

Muss man nicht verstehen oder. ?

Ok noch etwas dann ist Feierabend.

Ich frage sie kannst du dir mit ihm eine Zukunft vorstellen ?
Sie sagte. Er ist nett, vorerst aber nicht.

Zwei Tage später bekomm ich dann mit das sie mit ihm zusammen ist.

Hahaha was los mit ihr ? Knall im Kopf ?

So Leute was denkt ihr drüber ?

Freue mich auf Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 23:14
In Antwort auf morag_12859527

Huhu
Erstmal danke für die Antworten die bauen mich sehr auf, und sorry das ich jetzt erst Meldung mache.


Das ganze liegt ja jetzt schon bisschen länger zurück, komme eigentlich ganz gut klar damit zurzeit, nur manchmal kommt wieder etwas hoch und dann denke ich daran was sie mir alles angetan hat dann ist das gleich wieder weg.
Ich muss sagen habe versucht mich die ganze Zeit abzulenken aber das schlimme daran ist ( aus meiner Sicht ) durch Ablenkung wird das herausgezögert genau wie mit Alkohol. Ich versuche alles was geschehen ist intensiv zu bearbeiten und darüber nach zu denken und ich muss sagen es hilft.

Von ihr habe ich bisher noch nichts gehört oder gesehen, denke ist auch besser so. Ich hingegen zeige mich in sozialen Netzen Facebook zB sehr glücklich und neutral. Auch wenn es an manschen Tagen etwas schwieriger ist bleibe ich mir dennoch selber treu. Ich melde mich auch nicht bei ihr.

Das blöde daran ist nur das sie noch einige Dinge von mir hat schätze mal so 25 Gegenstände darunter meine Motorrad Ausrüstung.

Ich habe vor meinem Urlaub also knapp vor 1 1/2 Wochen mit ihr telefoniert und sie fragte ob sie mir meine Sachen bringen solle. Ich sagte ihr wenn sie das machen möchte kann sie das gerne tuen. Wir machten einen Termin aus sie kam allerdings nie

Weiß ja nicht ob sie mich jetzt damit treffen möchte oder sonst etwas mit ist es aber eigentlich egal.
Ich jedenfalls werde nicht schreiben oder gar anrufen wegen den Dingen dann verzichte ich lieber darauf und besorge mir es neu.

Ich kann dieser Frau nicht mehr in die Augen blicken bzw fühle ich mich sehr unwohl wenn ich nur ein Bild im Netz von ihr sehe ich empfinde sie als unattraktiv.

Auch heute träume ich jede Nacht von ihr. Nein nicht jede Nacht sondern kurz vor dem aufwachen höre ich sie aber sehe nichts, die Träume sind unterschiedlich einmal gut einmal schlecht. Aber nie sehe ich ihr Gesicht.
Heute Morgen zB träumte ich wir waren bei ihren Eltern ich konnte ihr Vater und Mutter erkennen und neben mir saß etwas schwarzes also langsam komm ich mir selber beklopft vor .
Ich weiß das ich über sie noch nicht hinweg bin aber bin auf dem besten Wege..

Als sie das letzte Mal da war vor gut 3 Wochen glaube ich. Sah sie richtig beschissen aus also ich weiß nicht ob ich sie einfach so sehe aber sie war ziemlich blass. Was mir auffiel das die am halz Knutschflecken hatte. Das war mir aber da schon egal.

Ich stell mir immer nur die Frage wieso tut sie Dinge die sie nie gemacht hätte. Ich mag euch mal ein Beispiel geben.

Sie sagt zu mir da waren wir noch zusammen " Männer ohne Haare auf dem Kopf sind hässlich,solltest du jemals deine Haare abschneiden bin ich weg"

Jetzt hat sie einen ohne Haare wo ist die Logik ?

Noch ein Beispiel:

Sie sagt kurz vor dem Aus zu mir.
" villeicht war es der alters Unterschied "
Sie war 2 Jahre älter als ich.

Ehem ja jetzt hat sie einen der ist 8 Jahre älter wie sie ?????!!???

Muss man nicht verstehen oder. ?

Ok noch etwas dann ist Feierabend.

Ich frage sie kannst du dir mit ihm eine Zukunft vorstellen ?
Sie sagte. Er ist nett, vorerst aber nicht.

Zwei Tage später bekomm ich dann mit das sie mit ihm zusammen ist.

Hahaha was los mit ihr ? Knall im Kopf ?

So Leute was denkt ihr drüber ?

Freue mich auf Antworten.

Du machst dir selbst
etwas vor, wie mir scheint.. Jemand, dem seine Ex egal ist, der macht sich nicht so einen Kopf drüber mit wem sie was hat, dass es so viele Widersprüche gibt in ihren Aussagen während der Beziehung, fragt sich nicht , ob die Ex vllt einem eins auswischen wollte, erläutert immer wieder wie egaaaal diese Ex ist!!!

Natürlich ärgern dich diese Sachen, weil es von deiner Seite nicht geklärt wurde!
Gib so einem Menschen nicht so einen hohen Wert, den er nicht verdient hat.
Sie das Ganze als Erfahrung, als Möglichkeit dir eine Messlatte zu setzen und zu sagen--> mein nächstes Ziel ist daran zu Arbeiten mich nie mehr auf eine Frau ohneKlasse und Niveau einzulassen. Beschäftige dich nicht damit, dich in sozialen Netzwerken so und so und so darzustellen, dass du sie damit verletzen könntest.
Lass den Kindergarten, werd erwachsen, hak es ab!

Daisy





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 23:25
In Antwort auf daisydoll12

Du machst dir selbst
etwas vor, wie mir scheint.. Jemand, dem seine Ex egal ist, der macht sich nicht so einen Kopf drüber mit wem sie was hat, dass es so viele Widersprüche gibt in ihren Aussagen während der Beziehung, fragt sich nicht , ob die Ex vllt einem eins auswischen wollte, erläutert immer wieder wie egaaaal diese Ex ist!!!

Natürlich ärgern dich diese Sachen, weil es von deiner Seite nicht geklärt wurde!
Gib so einem Menschen nicht so einen hohen Wert, den er nicht verdient hat.
Sie das Ganze als Erfahrung, als Möglichkeit dir eine Messlatte zu setzen und zu sagen--> mein nächstes Ziel ist daran zu Arbeiten mich nie mehr auf eine Frau ohneKlasse und Niveau einzulassen. Beschäftige dich nicht damit, dich in sozialen Netzwerken so und so und so darzustellen, dass du sie damit verletzen könntest.
Lass den Kindergarten, werd erwachsen, hak es ab!

Daisy





Ich sagte ja
Ich bin nicht über sie hinweg, nur auf dem Weg der Besserung.
Nur es ist schwer den mein Leben ist wieder zurück gerutscht 4 1/2 Jahre.
Ich wohne wieder Zuhause bei meinem dad zwei Brüder da, ich bin eigentlich nur stinkig, sauer und immer schlecht gelaunt. Ich fühle mich wie die Mutter hier. Ich mache alles sauber bügle Wasche die Wäsche koche gehe einkaufen. Es ist schrecklich vorher in der Beziehung war das ok den die Arbeit wurde geteilt.

( Vater auf Arbeit und Mutter hat sich damals getrennt)

Es ist grausam wie gesagt ich bin 4 1/2 Jahre zurück gerutscht damals musste ich schon alles hier machen und war glücklich wie ich draus war endlich.

Dann sitze ich mal 5 Minuten dann sehe ich sehr oft die guten Dinge an der ex obwohl da nichts mehr gutes dran zu sehen gibt. Ich will diese Frau auch nicht mehr.

Nur die Fragen Blagen mich eben ist ja klar.
Etwas Neues zu suchen ( Wohnung ) ist hier nicht ganz einfach weil es nichts gibt. Alles überteuert oder schon weg es ist eine Katastrophe ich fühle mich einfach scheiße.
Und bin eigentlich total verzweifelt.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie ist das zu verstehen?
Von: bjarki_11932286
neu
22. Juli 2015 um 19:59
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook