Home / Forum / Liebe & Beziehung / 4-Schicht-System - Belastungsprobe für die Beziehung

4-Schicht-System - Belastungsprobe für die Beziehung

11. April 2014 um 21:45

Hallo zusammen!

Kennt jemand von euch die Problematik wenn ein Partner "normal" arbeitet und der männliche Part auf 4-Schichten arbeiten geht (2 Früh, 2 Mittag, 3 Nacht, 2 frei etc etc.)

Ich empfinde das als starke Belastungsprobe und es geht uns im Moment nicht gut damit.... Er hat starke Stimmungsschwankungen, die gerade bei NAchtschicht extrem sind...

Kann ein Libidoverlust auch daran liegen?
Ich bin sehr traurig im Moment und hoffe auf Tips und Erfahrungen von anderen, die mit der Problematik vertraut sind....

Viele Grüße

Mehr lesen

11. April 2014 um 21:59

Kann dich verstehen...
Ich arbeite selbst im Schichtsystem mit Wochenend- und Feiertagsdiensten etc.
Ich würde nicht behaupten, dass dies der einzige Grund dafür ist, dass ich bereits seit über 2 Jahren keine Beziehung führe, aber es spielt definitiv eine Rolle, da ich dadurch froh bin, wenn ich meine freien Tage für mich, meine Familie und meine Freunde habe und daher auch so gut wie garnicht unterwegs bin um bewusst neue Leute kennen zu lernen.

Es spielt dabei auch eine nicht unbeachtliche Rolle, wie sehr man psychisch im Beruf eingespannt ist und wieviel Stress man dadurch ausgesetzt wird.
Es ist gut möglich, dass sowas dann auch eine beeinträchtigende Wirkung auf die Libido hat und auch Stimmungsschwankungen sind da keine Seltenheit, wenn der Körper mit dem häufigen Wechsel der Schlaf-Wachphasen nicht zurecht kommt.

Du kannst in so einem Fall nur versuchen deinem Partner Verständnis entgegen zu bringen und dich so gut es geht auf ihn einstellen im Bezug auf die Gestaltung eurer gemeinsamen Zeit.

Ist er denn sonst zufrieden mit seinem Beruf? Wenn es nur an dem Schichtsystem liegt ist es auch in manchen Betrieben möglich z.B. die Nachtschicht wegfallen zu lassen, eben mit den Folgen, dass es auch entsprechend keine Nachtzuschläge mehr gibt. Manchmal kann das schon helfen und die Stimmung etwas bessern.
Ich wünsche dir, dass du und dein Partner das gut in den Griff bekommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2014 um 22:09


Aber zwischen den 6 Frühschichten, 6 Spätschichten und 7 Tagen Nachtschicht gibt es doch nochmal freie Tage oder?? Alles andere wäre ja garnicht zulässig, nach meinem Wissen.

Da sind die Schichten wenigstens noch im Block. Ich habe öfter alle Schichten in einer Woche vertregen, so war ich jetzt 2 Tage in der Frühschicht, 2 Tage Spätschicht, heute mal einen freien Tag und ab morgen wieder 2 Frühschichten, 2 Spätschichten und 2 Nachtschichten. Das merk ich dann auch gerne mal körperlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2014 um 22:10

Danke...
für eure Antworten!

Er ist in der Stahlindustrie. Die Arbeit variiert. Mal so mal so.... Er selbst sagt nichts.. er verdient gut und will das auch nicht aufgeben. Aber Geld ist nicht alles....

Ich versuche sehr, ihm Verständnis entgegen zu bringe... Wenn Verständnis aber immer so definiert ist, dass ich mit mir umgehen lasse als wäre ich ein niedrigeres Wesen, dann ist es damit irgendwann rum. Ich sage ihm immer, dass ich zu ihm stehe und ihm nichts Böses will, er mich aber dann so behandelt. Motzig, depressiv und mit allem unzufrieden.

Dafür gibts gar keinen Grund. Wir haben ein gemietets Häuschen, jeder zwei Autos, verdienen gut und müssen uns keine Sorgen machen...

Er geht viel angeln, insbesondere auch, wenn er von den Schichten wechselt da er ein NAturmensch und gerne draußen ist. Manchmal geht er dann auch ein paar Tage. Manchmal gehe ich mit aber nicht immer. Wir haben beide unsere Freiräume, die wir auch beide brauchen. Jedoch geht es immer mehr Berg ab mit unserer Beziehung....
Kaum Sex und wenn dann nicht mehr so harmonisch wies mal war..... sowieso nur ein freies Wochenenede zusammen im Monat (wenn ich dann noch Dienst im Nebenjob habe, gar keins), er rastet so schnell aus............

Ich bin traurig darüber... mir fehlt aber langsam die Kraft.. Ich bin halt auch kein unterwürfiges Wesen... aber ich hasse es immer so genervt miteinander zu reden und alles ist so kompliziert... und angeschrieen möchte ich auch nicht mehr werden.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2014 um 22:14
In Antwort auf lelia_12319084


Aber zwischen den 6 Frühschichten, 6 Spätschichten und 7 Tagen Nachtschicht gibt es doch nochmal freie Tage oder?? Alles andere wäre ja garnicht zulässig, nach meinem Wissen.

Da sind die Schichten wenigstens noch im Block. Ich habe öfter alle Schichten in einer Woche vertregen, so war ich jetzt 2 Tage in der Frühschicht, 2 Tage Spätschicht, heute mal einen freien Tag und ab morgen wieder 2 Frühschichten, 2 Spätschichten und 2 Nachtschichten. Das merk ich dann auch gerne mal körperlich.

GEnau...
ja, so ist es bei ihm auch. Mal 2 früh, 2 Mittag, 3 Nacht, 2 Tage frei danach dann mal 2 früh, 3 Mittag, 2 Tage frei.. immer so gemischt.... also kein wirklicher Rhythmus, dem man sich anpassen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2014 um 10:51
In Antwort auf bahiga_11985320

Danke...
für eure Antworten!

Er ist in der Stahlindustrie. Die Arbeit variiert. Mal so mal so.... Er selbst sagt nichts.. er verdient gut und will das auch nicht aufgeben. Aber Geld ist nicht alles....

Ich versuche sehr, ihm Verständnis entgegen zu bringe... Wenn Verständnis aber immer so definiert ist, dass ich mit mir umgehen lasse als wäre ich ein niedrigeres Wesen, dann ist es damit irgendwann rum. Ich sage ihm immer, dass ich zu ihm stehe und ihm nichts Böses will, er mich aber dann so behandelt. Motzig, depressiv und mit allem unzufrieden.

Dafür gibts gar keinen Grund. Wir haben ein gemietets Häuschen, jeder zwei Autos, verdienen gut und müssen uns keine Sorgen machen...

Er geht viel angeln, insbesondere auch, wenn er von den Schichten wechselt da er ein NAturmensch und gerne draußen ist. Manchmal geht er dann auch ein paar Tage. Manchmal gehe ich mit aber nicht immer. Wir haben beide unsere Freiräume, die wir auch beide brauchen. Jedoch geht es immer mehr Berg ab mit unserer Beziehung....
Kaum Sex und wenn dann nicht mehr so harmonisch wies mal war..... sowieso nur ein freies Wochenenede zusammen im Monat (wenn ich dann noch Dienst im Nebenjob habe, gar keins), er rastet so schnell aus............

Ich bin traurig darüber... mir fehlt aber langsam die Kraft.. Ich bin halt auch kein unterwürfiges Wesen... aber ich hasse es immer so genervt miteinander zu reden und alles ist so kompliziert... und angeschrieen möchte ich auch nicht mehr werden.....

Jeder hat z w e i Autos???


Natürlich musst du dich nicht anschreien lassen. Rede ruhig und eindringlich mit ihm und mach deine Ansprüche klar.
Versucht eben, eure gemeinsame Zeit so gut wie eben möglich zu planen - mit einem großen Terminplaner, auf dem j e d e r seine Wünsche einträgt............

Zeige Verständnis für ihn - und er muss natürlich dasselbe für dich aufbringen.

Angeln wäre für mich selber nicht das Wahre - finde ich laaaangweilig- , und ich würde meinen Partner ungern dahin begleiten. Vermutlich darf man dabei nicht mal reden!

Dass er manchmal über Nacht dabei wegbleibt, kommt mir persönlich komisch vor. Aber jeder Mensch ist anders. Auch dies ist eine Frage der Absprache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2014 um 11:49

Organsiation ist alles...
... ich und mein Ex haben beide Schicht gearbeitet. Er 4-Schicht (Früh, Spät, Nacht, Frei) und ich 5-Schicht (Früh, Spät, Nach, Bereitschaft, Frei).

Es haben Phasen wo wir und eigendlich gar nicht gesehen haben und über Zettelchen an der Pinwand komuniziert haben. Das war echt super große Sch....! Dann habe ich meine Schicht so getauscht bekommen das wir wenigsten zusammen Frei haben und auch so ab und an gleiche Schichten hatten.

Man muss mit so einem Job wirklich sehr viel mehr Planen aber dann geht das schon. Und wichtig ist irgendein Ausgleich. Am besten etwas gemeinsammes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Beziehung ohne starke Gefühle?
Von: bahiga_11985320
neu
25. Januar 2013 um 19:38
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen