Home / Forum / Liebe & Beziehung / 4-jährige Beziehung, einfach hinschmeißen?

4-jährige Beziehung, einfach hinschmeißen?

18. Juni 2016 um 14:28 Letzte Antwort: 19. Juni 2016 um 11:53

Hallo,
Ich hoffe mir kann hier irgendwer helfen, ich befinde mich in einer wirklichen Zwickmühle, und ich weiß nicht wie ich da wieder rauskommen soll.
Zur Vorgeschichte: mein Freund und ich sind seit 4 Jahren zusammen. Am Anfang war er sehr gefühlskalt, ich musste ihn praktisch überreden, dass er die Beziehung mit mir eingeht. Mittlerweile hat sich das geändert. Er ist derjenige, der sich öfter meldet und auch derjenige, der sich über seine Gefühle wohl besser im Klaren ist als ich.

Ich bin mir nicht sicher ob ich ihn liebe. Wie fühlt sich das denn an? Gibt's da eine Definition zu? Ich habe mit ihm auch schon offen darüber geredet. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns gegenseitig mehr Freiraum geben und der eine auch mal ohne den anderen mit seinen Freunden weggehen kann. Soweit so gut. Jedoch habe ich das Gefühl, dass mich das noch weiter von ihm wegtreibt. Folgendes ist gestern Abend passiert: ich bin auf einem Geburtstag gewesen, mein Ex-Freund war da und wir haben uns geküsst. Es hat sich so gut angefühlt, obwohl ich weiß dass es so falsch war. Ich weiß nicht was ich machen soll.

Wenn man überlegt, was alles dahinter steht, wird's mir ganz flau im Bauch. Aber ich könnte es auch nicht ertragen ihn mit einer anderen an seiner Seite zu sehen.

Sorry für den langen Text. Ich bin am Ende, ich weiß nicht mehr weiter. Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Vielen Dank schonmal für's Lesen. Liebe Grüße.

Mehr lesen

18. Juni 2016 um 14:59

.
Ich denke, dass es mir einfach an den schönen Momenten fehlt. Mein Freund ist jemand, der sehr unromantisch ist, er sagt mir sehr selten, dass er mich liebt. Irgendwie ist die Luft zwischen uns raus, hab ich das Gefühl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2016 um 21:47

Liebe liehja!
Ich nehme an, dass das der Anfang vom Ende ist. Du müsstest doch am Allerbesten wissen, was Liebe ist, oder?


Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2016 um 21:50
In Antwort auf lightinblack

Liebe liehja!
Ich nehme an, dass das der Anfang vom Ende ist. Du müsstest doch am Allerbesten wissen, was Liebe ist, oder?


Liebe Grüße,

lib

Verzeihung.
am "allerbesten" schreibt man natürlich klein.


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2016 um 22:14

Im Duden
steht: "am Allerbesten." Im Bertelsmann: "am allerbesten."

LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2016 um 22:30

Ja,
das ist gut. Wir nehmen beispielsweise das Wort: "Einwand."
Dann müsste es doch, logischerweise, auch heißen: "Ich habe nichts "einzuwänden." Dieses Wort gibt es aber nicht, folglich muss es also heißen: "Ich habe nichts einzuwenden."
Deutsche "Sprake", schwere "Sprake." Deutschland Deine "Dischter und "Dengger ..."


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2016 um 11:15

Ich
finde diesen verdammten Duden nicht. Bei mir ist das so: Ich habe eigentlich gar keine Wohnung, es ist mehr so eine Art Bibliothek. Überall liegen Bücher rum: Im Schlafzimmer, in der Küche, im Wohnzimmer ... Vielleicht hat ihn der Bücherwurm gefressen. Dantes Originalausgabe ist ebenfalls verschwunden. Es kann natürlich auch sein, dass ich wahnsinnig geworden bin, aber der Psychiater sagte: "Sie sind einer der vernünftigsten Menschen, die mir jemals begegnet sind." Meine Güte, dachte ich mir, der braucht auch Hilfe. Wenn ich "Koni" finde, gebe ich Dir Bescheid.

LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2016 um 11:53

Dafür
bin ich dankbar!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wir schreiben durchgehend aber kein Treffen
Von: direng_11890186
neu
|
19. Juni 2016 um 11:47
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram