Home / Forum / Liebe & Beziehung / 4 Jahre Beziehung beendet. Noch eine Chance?

4 Jahre Beziehung beendet. Noch eine Chance?

8. Oktober 2017 um 21:33

Hallo ihr Lieben,

Ich versuche mich kurz zu halten.
Mein Freund (20) hat mich letzte Woche Mittwoch verlassen aus heiterem Himmel mit der Begründung es läge nicht an mir , sondern allgemein wäre er in einer Beziehung unglücklich. Egal wer jetzt vor ihm stehen würde.
Wir waren knapp über 4 Jahre zusammen und die Woche zuvor sagten wir uns noch wie glücklich wir sind miteinander..
Es ist einfach schwer zu akzeptieren..ganz zu verstehen ausgeschlossen.. er ist mittlerweile kalt zu mir. Der liebevolle Mensch ist wie verschwunden .. ich kann das alles nicht aufgeben.. er war die Liebe meines Lebens.. ich hatte Wünsche, Pläne und Träume nur mit ihm..
Ich bin die letzte Zeit also durch die Hölle gegangen und als wäre das ganze nicht schlimm genug hat er auch ohne etwas zu sagen den Kontakt abgebrochen vor 4 Tagen.
Seit dem geht es mir richtig schlecht. Ich esse nichts mehr , trinke nur wenns nötig ist und vegetiere vor mich hin.
Ihm scheint das alles nicht so nahe zu gehen. Ich dachte immer , dass er mich über alles liebt ,aber wie ksnn man dann so knallhart abschließen mit allem?
Zuerst sagte er ,dass er eine quasi Wiederfindung nicht ausschließen kann ,als ich ihn danach fragte.. dann wurde ich anscheinend zu lästig ,weil ich sehr damit zu kämpfen hatte (und hier und da etwas ausgetickt bin) ,er wurde sauer vermutlich und sagte mir knallhart ,dass er das nicht will und nicht denkt ,dass wir uns wiederfinden können. Da ich ihn kenne, weiß ich bzw. Vermute ,dass er einfach sauer war ,aufgrund meines Verhaltens..
Er sprach vorher immer von“bin mir nicht sicher“ oder „weiss er noch nicht“ oder „abwarten“ .. am tag des letzten Kontaktes sprachen wir wieder darüber. Bzw schrieben darüber.
Das ganze lief wieder aus dem ruder weil er schnell sauer wurde erneut.. ich sagte ich gebe ihm zeit und ruhe.. das was möchte.. damit wir das irgendwann noch mal angehen können wenn er bereit ist.. weil ich dafür kämpfen will.. er sagte dann ich würde nicht verstehen was er meint ,wenn er sagt dass er das aber nicht wieder versuchen will.
Daraufhin habe ich ihm erklärt dass ich damit nicht nächste Woche meine oder nächste Zeit, aber irgendwann wenn er bereit ist (auch in 3 monaten) mich mit ihm zu treffen um einfach zu schauen ob das noch passt.
Er sagte daraufhin ,dass er ja gesagt hat ,dass wir uns gerne mal treffen können irgendwann.. jetzt bin ich mir nicht sicher ,ob er damit auch zugestimmt hat , zu schauen,ob das was werden könnte wieder..
er betonte mehrmals ,dass es nicht an mir liegt. Ich hätte alles machen können und es hätte nichts geändert..egal wen er vor 4 jahren kennengelernt hätte...
wir hatten immer eine wunderbare Beziehung. Natürlich auch mit höhen und tiefen. Aber es hat einfach gepasst zwischen uns. Er war mein bester Freund und meine große Liebe.. einfach perfekt.. rückblickend habe ich mehrmals überhört oder einfach nicht wahrhaben wollen, dass er den Wunsch keine Beziehung mehr zu haben mehrmals geäußert hat.. ob ich es jetzt in nem Chat von ihm gelesen hab zufällig ,wenn wir streit hatten.. oder wenn er im Streit sowas nebenbei erwähnte.. er meinte auch es wäre keine Reaktion auf einen Streit . Sondern wohlüberlegt.
Als wir uns das letzte mal sahen ,sagte er zudem ,dass er vielleicht irgendwann merkt ,was er hatte, als ich ihn erneut auf eine 2. chance ansprach..
Zudem muss ich erwähnen , dass ich ihn in keiner Weise eingeengt habe. Ich habe ihm alle Freiheiten gegeben (außer dinge mit anderen Mädchen ) . Wir haben uns 2 Mal die Woche gesehen und auch sonst war ich nicht zu anhänglich. Es war einfach schön.
Er sagte auch ,dass er das hier nicht macht, um Freiheiten mit anderen Mädchen haben. Er wäre einfach unglücklich in einer Beziehung. Warum genau konnte er mir nicht sagen. Ein Freund von ihm sagte ,dass er viel um die Ohren habe und jetzt einfach entschieden habe ,dass eine Beziehung nicht mehr in sein Leben passe.
2 seiner Freunde bestätigten mir auch den Grund des Aus.
Ich war nämlich was das angeht misstrauisch , weil mein umkreis mich als naiv und leichtgläubig betitelte.

Nun würde ich gerne wissen, ob ich da vielleicht irgendwann wieder eine Chance haben werde. Ich wüsste gerne, ob das Normal ist für Männer sich so zu verhalten nach einem Beziehungsaus..
oder kann mir jemand den Grund genauer erläutern? Ich verstehe ihn nicht. Keiner in meinem Umkreis. Ich vermisse ihn so schrecklich ..


Vielen dank für Eure Zeit und für Antworten..

Mehr lesen

10. Oktober 2017 um 18:06

Du erzählst erst ellenlang wie oft und auf welche Art du versucht hast ihm zu sagen dass du ihn wieder treffen willst um ihn zurück zu gewinnen - nachdem er dir gerade gesagt hat, dass er keine Beziehung möchte. 

Und direkt im nächsten Satz schreibst du, du hättest ihn nie eingeengt.

Ist dir nicht klar, dass sich das völlig widerspricht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club