Home / Forum / Liebe & Beziehung / 4 Dinge, über die Frauen mehr reden sollten?

4 Dinge, über die Frauen mehr reden sollten?

19. März um 13:45

4 Dinge, über die Frauen mehr reden sollten?  

Was liegt euch auf dem Herzen?
Welche Themen sind euch wichtig?

Ich habe mir diesen Artikel auf gofeminin.de ">https://www.gofeminin.de/mein-leben/dinge-uber-die-frauen-nicht-reden-s2982288.html durchgelesen und fand den ursprünglichen Gedanken recht interessant.

Wir laufen oftmals viel zu lange mit unseren „Problemchen“ durch die Gegend ohne die einzelnen Dinge direkt anzusprechen.

Wie sieht ihr das…?
 

Mehr lesen

19. März um 15:05

Partnerschaftliche Probleme darauf zu reduzieren, dass die weibliche Sexualität nicht thematisiert wird finde ich einseitig. 
Generell fehlt es Frauen am Mut eigene Bedürfnisse zu äußern und an Kommunikativen Fähigkeiten beiderseits um so ein Gespräch zu einem positiven Ergebnis zu führen. 

4 LikesGefällt mir

19. März um 16:05
In Antwort auf natureloveee

4 Dinge, über die Frauen mehr reden sollten?  

Was liegt euch auf dem Herzen?
Welche Themen sind euch wichtig?

Ich habe mir diesen Artikel auf gofeminin.de ">https://www.gofeminin.de/mein-leben/dinge-uber-die-frauen-nicht-reden-s2982288.html durchgelesen und fand den ursprünglichen Gedanken recht interessant.

Wir laufen oftmals viel zu lange mit unseren „Problemchen“ durch die Gegend ohne die einzelnen Dinge direkt anzusprechen.

Wie sieht ihr das…?
 

wenn mir Dinge einfallen, über die ich mehr reden sollte, hätte ich ganz grob was falsch gemacht, denke ich - aber in dem Punkt ist meine Weste mal rein

2 LikesGefällt mir

19. März um 19:29
In Antwort auf natureloveee

4 Dinge, über die Frauen mehr reden sollten?  

Was liegt euch auf dem Herzen?
Welche Themen sind euch wichtig?

Ich habe mir diesen Artikel auf gofeminin.de ">https://www.gofeminin.de/mein-leben/dinge-uber-die-frauen-nicht-reden-s2982288.html durchgelesen und fand den ursprünglichen Gedanken recht interessant.

Wir laufen oftmals viel zu lange mit unseren „Problemchen“ durch die Gegend ohne die einzelnen Dinge direkt anzusprechen.

Wie sieht ihr das…?
 

Direkt Probleme ansprechen finde ich gut und auch nicht besonders schwierig. Kommt natürlich drauf an, um was es sich handelt. Auf den Artikel bezogen: hormonelle oder sonstige Stimmungstiefs kenne ich nicht, brauche ich also auch nicht drüber reden, Liebesleben ist super, aber da wird auch offen drüber kommuniziert und als ich vor Jahren mal eine Pilzinfektion hatte, habe ich meinem damaligen Freund das auch gesagt(das fand ich etwas unangenehm, aber eben nötig).
Dass viele nicht über wichtige Dinge reden, gibt es bei beiden Geschlechtern, wie man täglich hier lesen kann.  

Gefällt mir

19. März um 19:30
In Antwort auf rattenmonster

Partnerschaftliche Probleme darauf zu reduzieren, dass die weibliche Sexualität nicht thematisiert wird finde ich einseitig. 
Generell fehlt es Frauen am Mut eigene Bedürfnisse zu äußern und an Kommunikativen Fähigkeiten beiderseits um so ein Gespräch zu einem positiven Ergebnis zu führen. 

Bedürfnisse zu äußern und offen kommunizieren kann und sollte man lernen. Egal ob Frau oder Mann. 

Gefällt mir

22. März um 10:36

Hallo liebe Community!

Dies könnte euch auch interessieren: https://www.gofeminin.de/psychotests/test-feminismus-s2921541.html

Gefällt mir

22. März um 11:59
In Antwort auf goFemininTeam

Hallo liebe Community!

Dies könnte euch auch interessieren: https://www.gofeminin.de/psychotests/test-feminismus-s2921541.html

im Ernst jetzt? Wenn man keinen Wert auf dieses Gender-Gedöhns legt und nicht weiß, wer irgendwelche Leute sind die mal was auch immer gesagt haben, und den whatever-Test nicht kennt, dann bekommt man den Text:

" ...im Alltag lässt du dich aus Gewohnheit, Bequemlichkeit oder was auch immer doch immer wieder in die alten Muster drängen....Wenn dir dein Kollege mal wieder ellenlange Vorträge hält und meint, dir die Welt erklären zu müssen. ..."

Macht Euch doch nicht lächerlicher als nötig.

5 LikesGefällt mir

22. März um 13:17
In Antwort auf avarrassterne1

im Ernst jetzt? Wenn man keinen Wert auf dieses Gender-Gedöhns legt und nicht weiß, wer irgendwelche Leute sind die mal was auch immer gesagt haben, und den whatever-Test nicht kennt, dann bekommt man den Text:

" ...im Alltag lässt du dich aus Gewohnheit, Bequemlichkeit oder was auch immer doch immer wieder in die alten Muster drängen....Wenn dir dein Kollege mal wieder ellenlange Vorträge hält und meint, dir die Welt erklären zu müssen. ..."

Macht Euch doch nicht lächerlicher als nötig.

Du sprichst mir aus der Seele !! 

Gefällt mir

22. März um 16:20
In Antwort auf natureloveee

4 Dinge, über die Frauen mehr reden sollten?  

Was liegt euch auf dem Herzen?
Welche Themen sind euch wichtig?

Ich habe mir diesen Artikel auf gofeminin.de ">https://www.gofeminin.de/mein-leben/dinge-uber-die-frauen-nicht-reden-s2982288.html durchgelesen und fand den ursprünglichen Gedanken recht interessant.

Wir laufen oftmals viel zu lange mit unseren „Problemchen“ durch die Gegend ohne die einzelnen Dinge direkt anzusprechen.

Wie sieht ihr das…?
 

Das ist der Grund wieso so viele Beziehungen scheitern, weil die Leute nicht miteinander sprechen

mir selbst unverständlich

Gefällt mir

22. März um 16:31
In Antwort auf ingrid1

Das ist der Grund wieso so viele Beziehungen scheitern, weil die Leute nicht miteinander sprechen

mir selbst unverständlich

Das ist richtig. Wenn ich die in dem Artikel beschriebenen Probleme hätte, würde ich auch drüber sprechen. Habe ich aber zum Glück nicht und bleibt hoffentlich auch so!

Gefällt mir

22. März um 18:25
In Antwort auf avarrassterne1

im Ernst jetzt? Wenn man keinen Wert auf dieses Gender-Gedöhns legt und nicht weiß, wer irgendwelche Leute sind die mal was auch immer gesagt haben, und den whatever-Test nicht kennt, dann bekommt man den Text:

" ...im Alltag lässt du dich aus Gewohnheit, Bequemlichkeit oder was auch immer doch immer wieder in die alten Muster drängen....Wenn dir dein Kollege mal wieder ellenlange Vorträge hält und meint, dir die Welt erklären zu müssen. ..."

Macht Euch doch nicht lächerlicher als nötig.

Den Text habe ich auch bekommen

Gefällt mir

26. März um 12:41
In Antwort auf natureloveee

4 Dinge, über die Frauen mehr reden sollten?  

Was liegt euch auf dem Herzen?
Welche Themen sind euch wichtig?

Ich habe mir diesen Artikel auf gofeminin.de ">https://www.gofeminin.de/mein-leben/dinge-uber-die-frauen-nicht-reden-s2982288.html durchgelesen und fand den ursprünglichen Gedanken recht interessant.

Wir laufen oftmals viel zu lange mit unseren „Problemchen“ durch die Gegend ohne die einzelnen Dinge direkt anzusprechen.

Wie sieht ihr das…?
 

Hallo Community!
Ich habe gelesen, dass Frauen REDEN um zu kommunizieren und Männer tauschen sich aus um Informationen weiter zu geben. Ich denke, daran liegt es auch häufig, dass Missverständnisse zwischen den einzelnen Geschlechtern sehr schnell entstehen.
Weshalb auch sehr schnell Unterhaltungen zwischen DEN Geschlechtern zu einem destruktiven Austausch führen kann.
Männer hören schnell nicht mehr zu oder zeigen Desinteresse, weil ihnen nicht auf die Kommunikation ankommt oder zumindest nicht so sehr …
Auch ein „Problemchen“…
Wie sieht ihr das?
 

Gefällt mir

26. März um 12:51
In Antwort auf natureloveee

Hallo Community!
Ich habe gelesen, dass Frauen REDEN um zu kommunizieren und Männer tauschen sich aus um Informationen weiter zu geben. Ich denke, daran liegt es auch häufig, dass Missverständnisse zwischen den einzelnen Geschlechtern sehr schnell entstehen.
Weshalb auch sehr schnell Unterhaltungen zwischen DEN Geschlechtern zu einem destruktiven Austausch führen kann.
Männer hören schnell nicht mehr zu oder zeigen Desinteresse, weil ihnen nicht auf die Kommunikation ankommt oder zumindest nicht so sehr …
Auch ein „Problemchen“…
Wie sieht ihr das?
 

direkte vs. indirekte Kommunikation. Das Thema hatten wir gerade in einem anderen Thread, ja.

Gefällt mir

26. März um 12:57
In Antwort auf natureloveee

Hallo Community!
Ich habe gelesen, dass Frauen REDEN um zu kommunizieren und Männer tauschen sich aus um Informationen weiter zu geben. Ich denke, daran liegt es auch häufig, dass Missverständnisse zwischen den einzelnen Geschlechtern sehr schnell entstehen.
Weshalb auch sehr schnell Unterhaltungen zwischen DEN Geschlechtern zu einem destruktiven Austausch führen kann.
Männer hören schnell nicht mehr zu oder zeigen Desinteresse, weil ihnen nicht auf die Kommunikation ankommt oder zumindest nicht so sehr …
Auch ein „Problemchen“…
Wie sieht ihr das?
 

Nein, kann ich eigentlich nicht so sagen. Ich bin für direkte Kommunikation, auch als Frau, deshalb klappt das bei uns gut. Und auch Männer sind durchaus willens und in der Lage zu kommunizieren, aber hellsehen, was manche Frauen anscheinend erwarten, können sie genauso wenig wie Frauen. 
Wenn was ist, einfach ansprechen, konkret benennen und nicht um den heißen Brei herumreden, das ist für alle einfacher und produktiver.

Gefällt mir

26. März um 13:03
In Antwort auf aasha108

Nein, kann ich eigentlich nicht so sagen. Ich bin für direkte Kommunikation, auch als Frau, deshalb klappt das bei uns gut. Und auch Männer sind durchaus willens und in der Lage zu kommunizieren, aber hellsehen, was manche Frauen anscheinend erwarten, können sie genauso wenig wie Frauen. 
Wenn was ist, einfach ansprechen, konkret benennen und nicht um den heißen Brei herumreden, das ist für alle einfacher und produktiver.

Warum trauen sich so viele "Frauen" nicht bei defizieleren Themen  - gegenüber dem männlichen Geschlecht - das Problem direkt auf den Punkt zu bringen.  
Es wird erst lange mit einem Thema schwanger gegangen bevor es dann sowieso irgendwann auf den Tisch kommt?!
 

Gefällt mir

26. März um 13:11
In Antwort auf natureloveee

Warum trauen sich so viele "Frauen" nicht bei defizieleren Themen  - gegenüber dem männlichen Geschlecht - das Problem direkt auf den Punkt zu bringen.  
Es wird erst lange mit einem Thema schwanger gegangen bevor es dann sowieso irgendwann auf den Tisch kommt?!
 

Das ist eine gute Frage, kann ich dir aber nicht beantworten. 
Geht mir auch als Frau tierisch auf den Keks, so ein Drumrumgerede. Deshalb hat sich die Anzahl meiner Freundinnen auch ziemlich dezimiert .

Gefällt mir

26. März um 13:16
In Antwort auf natureloveee

Warum trauen sich so viele "Frauen" nicht bei defizieleren Themen  - gegenüber dem männlichen Geschlecht - das Problem direkt auf den Punkt zu bringen.  
Es wird erst lange mit einem Thema schwanger gegangen bevor es dann sowieso irgendwann auf den Tisch kommt?!
 

weil das was ein direkt kommunizierender Mensch unter "direkt auf den Punkt bringen" versteht, für einen indirekt kommunizierenden Menschen ein rücksichtslose, brutale und unsensible Vorgehensweise ist

Gefällt mir

26. März um 13:18
In Antwort auf avarrassterne1

weil das was ein direkt kommunizierender Mensch unter "direkt auf den Punkt bringen" versteht, für einen indirekt kommunizierenden Menschen ein rücksichtslose, brutale und unsensible Vorgehensweise ist

Genau das war bei einigen früheren Freundinnen der Fall!

Gefällt mir

26. März um 13:22

Über Astrologie redet kaum eine Frau, die ich kenne !
Aber sonst hast du nicht unrecht. Man kann über die letzgenannten Themen ja ruhig reden, aber erstgenannte sollte einen ähnlich großen Raum einnehmen.

Gefällt mir

26. März um 13:22
In Antwort auf aasha108

Genau das war bei einigen früheren Freundinnen der Fall!

ja und das landet dann an dem Punkt, wo beide Seiten nur noch genervt und angepi*** sind

Gefällt mir

26. März um 13:25

da bin ich ganz Deiner Meinung.

1 LikesGefällt mir

26. März um 13:30
In Antwort auf natureloveee

Warum trauen sich so viele "Frauen" nicht bei defizieleren Themen  - gegenüber dem männlichen Geschlecht - das Problem direkt auf den Punkt zu bringen.  
Es wird erst lange mit einem Thema schwanger gegangen bevor es dann sowieso irgendwann auf den Tisch kommt?!
 

da gibt es in einem anderen Thread gerade das Thema ex lover....

viele frauen TRAUEN sich mit ihrem partner nicht darüber sprechen weil sie angst haben er könnte deswegen austicken...

Gefällt mir

26. März um 13:50
In Antwort auf avarrassterne1

ja und das landet dann an dem Punkt, wo beide Seiten nur noch genervt und angepi*** sind

Ja leider. Ich vor allem das erstere, die Freundinnen das letztere!
Zwei sind aber geblieben, die direkt kommunizieren auch schätzen. 

Gefällt mir

26. März um 14:45
In Antwort auf avarrassterne1

weil das was ein direkt kommunizierender Mensch unter "direkt auf den Punkt bringen" versteht, für einen indirekt kommunizierenden Menschen ein rücksichtslose, brutale und unsensible Vorgehensweise ist

Aber genau dieses "drum rumreden" führt doch dann zu rücksichtslosen, brutalen und unsensiblen Vorgehensweise?

Weil letztendlich das Problem nur aufgeschoben ist und nicht aufgehoben...

Oder ein Taktiker ist am Werk - und diese sind ja meines Erachtens
noch schlimmer!

 

2 LikesGefällt mir

26. März um 14:55
In Antwort auf natureloveee

Aber genau dieses "drum rumreden" führt doch dann zu rücksichtslosen, brutalen und unsensiblen Vorgehensweise?

Weil letztendlich das Problem nur aufgeschoben ist und nicht aufgehoben...

Oder ein Taktiker ist am Werk - und diese sind ja meines Erachtens
noch schlimmer!

 

nein. Das liegt im Auge des Betrachters.

Was für den einen klar und direkt ist, ist für den anderen rücksichtslos und unsensibel.
Was für den anderen rücksichtsvoll und sensibel ist, ist für den einen "drum herum reden".

Jeweils bei genau dem gleichen Satz verstehen beide nicht das gleiche, sondern etwas völlig anderes.

1 LikesGefällt mir

26. März um 17:17
In Antwort auf avarrassterne1

weil das was ein direkt kommunizierender Mensch unter "direkt auf den Punkt bringen" versteht, für einen indirekt kommunizierenden Menschen ein rücksichtslose, brutale und unsensible Vorgehensweise ist

aber deswegen sollte man doch trotzdem ehrlich miteinander sprechen

1 LikesGefällt mir

26. März um 19:07
In Antwort auf ingrid1

aber deswegen sollte man doch trotzdem ehrlich miteinander sprechen

Klar. Aber wenn man das nicht abfangen kann, werden das *beide* tun, aber dennoch wird es *keiner* vom anderen so empfinden.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Beim Date: Welche Fragen stellst du ihm beim ersten Date??
Von: schnuffi77
neu
26. März um 14:08
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen