Home / Forum / Liebe & Beziehung / 32 Jahre alt.. schreckt die Männer ab??

32 Jahre alt.. schreckt die Männer ab??

2. September 2013 um 23:15

ich muss es einfach ein Mal loswerden.
Ich bin fast 32 Jahre alt, seit 1,5 Jahre kein Sex, kein Date..nichts.
Eigentlich sehe ich nicht sooo schlecht aus- bin schlank, trainiere Sport, habe mich auch relativ jung gehalten (oder bilde ich mir das nur ein)
Meine langjährige Beziehung ist in die Brüche gegangen, aber wir haben immer noch viel mit einander zu tun- er ist eigentlich mein bester Freund. Wir sind ( waren) sexuell nicht wirklich angepasst.na ja ...also eigentlich länger kein Sex gehabt.
Nun- bin wieder solo- leider zu alt wie ich feststellen muss. Im Winter war ich viel auf Tour-irgendwann war mir es zu teuer und hatte auch keine Lust auf Zigarettenrauch und Lärm. Ich musste feststellen, dass beim Ausgehen (Partys, Konzerte, Kneipen) trifft man überwiegend wirklich junge Leute-ja, viele Männer sind dabei, aber ich kann doch nicht mir irgendwelchen süßen 25-jährigen Mädels mithalten.
Ich habe mich noch nie so asexuell gefühlt wie damals.
Hab auch mit Internet -Bekanntschaften versucht- und nur schlechte Erfahrungen gemacht. ( NIE WIEDER)
Männer in meinem Alter haben immer eine Frau dabei ( deutlich jungere Frau) oder sind deutlich vor ubermäßigen Konsum gekennzeichnet ( Alkohol, Drogen, Essen).
Öfter liest man Sachen- geh in ein Cafe, es wird sich schon ergeben- und es ergibt sich - bei meinen Freudinen, aber nicht bei mir. Egal-Sport, Flohmarkt, Spaziergang, Cafes-ich bin unsichtbar für Männer.
Es ist irgendwas an mir was sie abstoßend finden..aber was?? wie finde ich sowas heraus?
ich weiss, man soll nicht so krampfhaft an die Sache herangehen- aber glaubt mir-mein ungewollter Zölibat macht mich langsam verrückt. Und klar- mir der Zeit verliert man zunehemend die Selbstsicherheit.
Schlimm ist noch dass ich mich seit ca.3-4 Monaten zu jüngen Männer hingezogen fühle-ich stand nie auf jüngere! (vielleicht weil Männer ab 30 öfter so ungepflegt und schlapp sind). Es ist schrecklich denn ich weiss da habe ich überhaupt keine Chance. Die Männer um die 30 wollen auch jüngere- am besten 21-jährige.
Ich immer eigentlich schüchtern und introvertiert-und es wird immer schlimmer.
Ich habe langsam keine Kraft mehr, bleibe Zuhause, schaue dämliche Serien und bin frustriert. Ich fahre nur zur Arbeit und nach Hause ( und zum Trainig und nach Hause). NIchts passiert in meinem Leben. Nichts.
ich weiss- wirres Zeug...musste aber mal raus.

Mehr lesen

3. September 2013 um 21:07

So ist das Leben.
Am Anfang sind die Frauen begehrenswert und die Männer müssen hinterherlaufen. Das hält aber nur ein paar Jahre. Dann wird man aussortiert. Wenn man sich über die Schönheit und Jugendlichkeit definiert, verliert man über die Zeit unweigerlich, und das weniger gegen das Alter wie gegen die Konkurrenz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 0:07

Stimmt
Ich bin jetzt 35 und kann dir vollkommen zustimmen.

Aber wir sollten trotz allem nicht aufgeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 22:18

Ein paar Tipps von meiner Seite
In Cafés jemanden kennenlernen funzt vielleicht, wenn du auf 70jährige stehst. Aber Typen in deinem Alter? Vergiss es!

Kneipen kannste auch durchwinken. Viel kommunikativer ist ein Biergarten oder sonst irgendwas draußen. Großer Vorteil: Man hat keine laute Musik, die jedes Gespräch im Keim erstickt. Ok, die Freiluftsaison ist fast vorbei.

Als nächstes ist eine freundliche Grundhaltung wichtig. Mit einem Sauertopfgesicht gibst du den Typen direkt zu verstehen, dass du nicht angesprochen werden möchtest. Die einzigen Männer, die sich dadurch herausgefordert fühlen und dich trotzdem ansprechen, die willst du garantiert nicht kennenlernen. Und wie jemand anders schon schrieb: Zeige Selbstvertrauen!

Wenns dir den Aufwand wert ist, kauf dir eine bepelzte Kackmaschine (a.k.a. Hund). Hundebesitzer gibts zuhauf und wenns darum geht, die Marotten des Viehzeugs zu bekakeln, findet sich fast bei jedem Gassigehen ein Gesprächspartner.

Ob an dir was dran ist, was die Kerle abschreckt? Wie will das hier jemand beurteilen? Aber wenn du bis vor kurzem einen Freund hattest, wirste wohl nicht ganz so abstoßend sein, wie du dir das einbildest.

Waidmannsheil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2013 um 21:22

Kein Selbstbewusstsein
Also ich denke das Dein Problem eher darin begründet liegt, dass Du kein Selbstbewußtsein hast.
Das ging mir bis vor Kurzem auch so. Hab micxh als graues Mäuschen gefühlt und das lag in erster Linie daran, dass ich zugenommen hatte und mich in meiner eigenen Haut nicht mehr wohl gefühlt habe.
Das habe ich inzwischen geändert und ich denke, dass ich jetzt eine andere Ausstrahlung habe.Ich bin übrigens 33 Jahre alt und werde auch von den ganz jungen Kerlen angesprochen. Der Jüngste war 21 Jahre alt und hat mich Silvester unaufgefordert zu sich heran gerissen, um mich um Mitternacht ganz dreist zu küssen. Laß Dir bitte nicht einreden, dass man als Frau mit 30+ zu alt sei. DAS STIMMT NICHT.
Klar, im Allgemeinen wollen Männer jüngere Frauen, aber das trifft nicht auf alle zu und ich habe da auch ganz andere Erfahrungen gemacht.

Letztenendes liegt es aber an Dir, Dich groß zu machen, den Rücken durchzustrecken und Dir bewusst zu machen, dass Du etwas Wert bist, dass sich ein Mensch nicht nur auf sein Alter reduzieren lässt.
Du bist so wie Du bist, bestimmt ein liebenswerter Mensch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2013 um 10:54

Danke für Eure Antworten
und Eure Mühe!!

Es ist nicht so dass mir körperlich irgendetwas fehlt-ich bin schlank, mache Sport etc.
Habe sogar zwei Hunde, wohne in Berlin - habe also tausende Möglichkeiten "irgendetwas zu unternehmen" und eventuell jmd. kennenlernen..Das passiert aber nicht. Deswegen meine Frage- womit schrecke ich die Männer ab?

Ok, ich habe im Januar aufgegeben und gehe nicht mehr aus (d.h. ich erwarte nichts mehr und wundere mich auch nicht mehr- jetzt ist es nicht mehr möglich jmd. kennenzulernen-logisch)-aber früher hat mich das Ganze sehr fertig gemacht.
Ich schätze es liegt an meiner Ausstrahlung..Ich habe neulich gehört dass ich einfach zu still und zu steif sei. Und kleide mich wie eine ältere Frau. Kann sein.

Vor einem Jahr hatte ich noch wenigstes ein Stückchen Selbstbewusstsein...und der Wille war da. Trotzdem blieb ich erfolglos.Jetzt ist nichts mehr davon vorhanden.

Ich habe einfach keine Lust mehr auf neue Niederlagen.

Und ich muss ehrlich zugeben- nachdem ich mein Leben akzeptiert habe, ist das Ganze leichter geworden.

Es ist so wie es ist.

Ich wünsch Euch Alles Alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2013 um 11:16

Abstoßend ist niemand
... außer er wiegt 500 kg ist Profi Counterstrikespieler und hat für die 13 Warzen Gesicht jeweils eigene Vornamen.

Du sagtest, du gehst mit deinen Freundinnen aus und sie werden angesprochen, du aber nicht. Da drängt sich für mich die simple Vermutung auf, dass du mit den Augen und dein Körperhaltung nicht genug flirtest. das heißt nicht, dass du wild sabbernd die Typen anstarren sollst aber zumindest mit häufigeren Blicken implizieren, dass du jemanden interessant findest, wenn du ihn interessant findest.

Wenn eine Frau sehr desinteressiert, versteinert und bewusst wegschaut, wird ein Mann sie nur selten ansprechen. Der Grund ist simpel, mann denkt halt sie hat kein Interesse.

Bezüglich der Altersgeschichte, denke ich dass eher Männer jüngere Frauen suchen, die noch etwas nachholen müssen und auch im Kopf noch nicht so weit gereift sind. Ich könnte mir eine Beziehung zu einer 25-jährigen nur sehr schwer vorstellen und neige eher dazu, Frauen anzusprechen, die +/- 2 Jahre, um mein Alter liegen.

Ich wünsch dir alles Gute.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen