Home / Forum / Liebe & Beziehung / 30 und kein Mann an der seite - wem geht es noch so?

30 und kein Mann an der seite - wem geht es noch so?

2. Oktober 2007 um 22:03

Tolles Thema:

Also woran liegt das?

Ist es mit 30 nicht schon alles zu spät?

Kinder kriegen

oder Karriere


momentan ist mein Leben aus der Angel


schnief!

Mehr lesen

2. Oktober 2007 um 22:26

Mmh...
warum sollte es zu spät sein? Vielleicht suchst Du zu verkrampft?! Oder vielleicht stellst Du zu hohe Ansprüche an einen Mann. Ist nicht bös gemeint. Aber wo steht es denn geschriebn das man mit 30 Jahren verheiratet sein muß, ein Kind haben muß und dazu nen super guten Job? Mach Dich da bitte nicht verrückt, mit 30 fängt doch das Leben erst an

LG
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 23:11

...
ich bin 29. bald bin ich 30.
ich hatte einen traum mit einem mann. wir haben ein kind bekommen. der traum war aus. belogen, betrogen, kleine affairen, ich war allein, aus eigenem willen.
ich dachte mein leben wäre vobei. ich bin zu alt, ohne mann, mit kind, ohne job...
eigentlich wollte ich nicht mehr.
dann hab ich meine lage überblickt. meine erwartungen an die welt waren zu groß für mich.
das resultat: ich lebte auch ohne mann
mein kind lebt auch ohne papa
ich bin ich, was auch kommt
ich habe was ich habe (nicht viel), aber DANKE!!!
ich bin glücklich, weil ich mich und mein kind habe,
weil ich MICH wieder habe
die tage waren neu, waren ohne erwartungen, waren ohne gieren nach vollkommenheit.
mein alter...? och, ich bin gesund. was sind schon 30 jahre.
so!!! hat mich meine umwelt nun bekommen.
und...siehe da! ich habe einen mann kennengelernt, der ist wahrscheinlich mein topfdeckel. nach nunmehr 5 wochen die wir uns kennen, ist es wie ein leben, das wir schon ewig zusammen führen.
als gäbe es nichts dazwischen, nichts zwischen uns, einfach so.
aber nur deswegen, weil ich gekämpft habe um meine unabhängigkeit, unabhängig von all den erwartungen!

ich wünsch dir glück, muse, ruhe. erwartungsfreie, auf dich konzentrierte, umblickende momente.
ich war auch mal da, wo du jetzt bist!

liebe grüße kp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 9:52

Frauen werden oft massiv überfordert...
sollen mit 30 am besten Firmenchefin sein, riesige Aktienpakete horten, viermal in der Woche ins Spa und Fitnesscenter gehen um den Körper in Bikiniform zu halten, top gestylt sein, die Ruhe in Person verkörpern, den besten Ehemann der Welt haben und natürlich eine hingebungsvolle Mutter ihrer Kinder sein.

Ätzend

Und völlig unrealistisch.

So sagte schon Sylvia Plath: "Ich kam mir vor, als ob ich zwischen tausend Möglichkeiten des Lebens verhungerte." Weil man ALLES sofort will und das nicht funktionieren kann, schon allein vom timing her nicht.

Ich denke, da muss jede Frau ihren eigenen, persönlichen Weg finden. Es gibt nicht mehr DIE Entwicklungsmatrize für alle mit DEn Sollzielen für alle. Das ist doch individuell. Ich habs so gemacht, dass ich mir mit Mitte 20 sagte, dass ich sowieso nicht alles gleichzeitig machen kann, denn ich bin ein Mensch und habe nur begrenzte Zeit auf der Welt, und auch nicht alle Chancen stehen jederzeit offen. Also, worauf kann ich am leichtesten verzichten? Das waren ein paar Ziele. Die hab ich dann weniger verfolgt und mich mehr auf die anderen gestützt. Einfach Prioritäten setzen.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 10:46

Kann Dich gut verstehen!
Kann Dich ziemlich gut verstehen,

..das Alter ist zwar echt total egal und es ist der Kopf bzw. die mentale Einstellung.. Gelingt es "offen" zu sein, dann sieht es schon ganz anders aus.
...nur manchmal geht das eben überhaupt nicht..Die Entscheidung Kinder/Karriere ..ja ja.. die darf ich mir auch jedesmal anhören. Ist doch absurd.. Ist doch klar den Job so gut es geht zu machen, damit man ein wenig Kleingeld in der Tasche hat und bevor man "den Mann" (wenigstens für eine gewisse Zeit) hat, kann man sich ja auch schlecht für Kinder entscheiden und das alles allein zu wuppen.. auch nicht soooo einfach.. Ich bin vielmehr total erschrocken warum ich in meinem Fall eher die "Kröten" statt die "Prinzen" bekomme..Ein Prinz wäre für mich schon ein Mann, bei dem ich spüren würde, das er echt einfach nur "froh" mit mir ist. Es ist so unglaublich schwer so jemanden kennenzulernen.. und ich verteh in meinem Fall halt auch nicht warum ich so unglücklich in jemanden verliebt bin... (in eine mehr "Kröte" als "Prinz", Gefühle bestehen "beidseitig" aber er entscheidet sich nicht für mich... und ich leide...)Da frag ich mich auch, wie alt ich noch werde muß um jemanden zufinden der mein "Prinz" wäre..und ich wünsch es mir echt sehr (obwohl auch die Freiheit als Single für mich oft o.k. ist).

..mhhh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 13:56

Wenn man buddhamässig...
drauf wäre, und eben nicht werten und wichten, nicht fordern, nicht wünschen und nicht verlangen wollte, würde man auch sicher nicht in die 'Vergleichsfallen' tappen ... was man sich wünscht und das wirklich ist.

Man kann die Lebensphasen wirklich nicht vergleichen, denn zu jeder gehört auch eine mitunter nicht geringe Portion ungewollter Zugaben dazu ... mit der man nie gerechnet hätte.

Und was wäre dann 'besser'...?

'Ja - eigentlich wollte ich es schon so, aber doch anders ...'

Hmmm.

'Verlangen erzeugt Leiden'.

Buddha.

Da kann man schon einmal drüber nachdenken... .


asteus

(auch oft in Panik, was im Leben vermutlich alles nicht mehr wird ... weil man seine Zeit in irgendwelchen Foren vertändelt ... )


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 18:38

...
Was ist, wenn Du bis 80, 90 oder 100 lebst ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 15:39

Ein Problem....
besteht ja auch bei manchen Frauen darin, dass sie ab einem gewissen Alter nicht mehr schwanger werden, weil sie früh in die Wechseljahre kommen. So geht es mir: dass ich deswegen eher Torschlußpanik bekomme, denn meine Mutter hatte die ersten Anzeichen von Wechseljahrsbeschwerden schon mit 38. Wenn es bei mir auch so früh eintritt, hmmm das ist nicht mehr so lange. Wenn man mal bedenkt wie schnell Jahr für Jahr vergeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 15:42

Ich bin
29 und habe keinen mann an meiner seite...

wegen kinder, da hab ich noch kein bedürfnis danach

karierre wollte ich nie machen, ich bin froh, nach vielen jahren endlich einen tollen job gefunden zu haben, der mir spaß macht...

natürlich würde ich mir auch einen netten freund wünschen, ich habe manchmal das gefühl ich werde keinen mehr finden, das macht mich oft bisschen traurig...

aber, die hoffnung stirbt zuletzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 15:55

Ich werde jetzt mal
wie die meisten männer antworten:
ich kann ja garnicht verstehen, dass du single bist, du bist doch sooooooooooooo hübsch...

doofe aussage von männern, oder?? als würde es nur am aussehen liegen...
wie du schon sagst, man gibt sich nicht mit irgendwas zufrieden, nur damit man nicht alleine ist...
schade finde ich es aber, das es männer, wie auch frauen gibt, die sich irgendwen nehmen, hauptsache sie sind nicht alleine..
aber so werde ich nicht... ich bin eigentlich allein glücklich...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 16:35

*durch
die Wohnung kugel vor lachen*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 16:47

"Verlangen erzeugt Leiden"
Genau - seit Kürze habe ich die Einstellung es ist mir scheißegal und plötzlich rufen Männer an und wollen mit mir ausgehen.

Ich lasse sie an der langen Leine- denn ich bin auch ohne Sie glücklich! Ich denke, dass ist es!

Küßchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 17:26

Warum sollte es zu spät sein?
kinder kriegen doch viele nach 30?!

man kann heute kinder und karriere auch gut kombinieren: es gibt krippen, grossmütter, freundinnen, mit denen man sich fürs hüten abwechseln kann, nannies...alles eine frage der einstellung und der organisation!

kein mann...woran liegt das?

am aussehen liegt das meistens nicht, denn viele unattraktive leute haben einen parnter genauso wie es attrkative gibt, die keinen haben.

an was also? hast du hohe ansprüche an die gefühlsmässige qualität? das heisst: willst du wirkliche liebe oder dann nichts? (das kann auch unbewusst sein)
hast du angst vor nähe?
lernst du niemanden kennen, weil du zuwenig unter die leute gehst?
bist du so schüchtern, dass das knüpfen von erotischen banden schwierig ist?
wie kommst du denn an bei den männern? damit meine ich nicht nur: wieviele fragen dich: willst du mit mir gehen? sondern: sehen sie auf dich, flirten sie mit dir? gibt es einige, wo du das gefühl hast, sie interessieren sich für dich ?

frag dich doch mal ganz ehrlich: warum hab ich keinen freund. was müsste ich tun, damit ich einen hätte? warum tue ich das nicht?


zu spät ist es nie und schon gar noch nicht mit 30, ganz ehrlich! ich denke, du steigerst dich auch in etwas rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 17:33
In Antwort auf mina_12758409

Warum sollte es zu spät sein?
kinder kriegen doch viele nach 30?!

man kann heute kinder und karriere auch gut kombinieren: es gibt krippen, grossmütter, freundinnen, mit denen man sich fürs hüten abwechseln kann, nannies...alles eine frage der einstellung und der organisation!

kein mann...woran liegt das?

am aussehen liegt das meistens nicht, denn viele unattraktive leute haben einen parnter genauso wie es attrkative gibt, die keinen haben.

an was also? hast du hohe ansprüche an die gefühlsmässige qualität? das heisst: willst du wirkliche liebe oder dann nichts? (das kann auch unbewusst sein)
hast du angst vor nähe?
lernst du niemanden kennen, weil du zuwenig unter die leute gehst?
bist du so schüchtern, dass das knüpfen von erotischen banden schwierig ist?
wie kommst du denn an bei den männern? damit meine ich nicht nur: wieviele fragen dich: willst du mit mir gehen? sondern: sehen sie auf dich, flirten sie mit dir? gibt es einige, wo du das gefühl hast, sie interessieren sich für dich ?

frag dich doch mal ganz ehrlich: warum hab ich keinen freund. was müsste ich tun, damit ich einen hätte? warum tue ich das nicht?


zu spät ist es nie und schon gar noch nicht mit 30, ganz ehrlich! ich denke, du steigerst dich auch in etwas rein.

Ich bin 28 und auch single
und es gibt immer wieder leute, die mir sagen: also du brauchst doch wieder mal einen freund jetzt! ich versteh auch nicht, dass du keinen hast, du bist doch ne süsse!...

aber das hat alles damit nichts zu tun...warum bin ich single? erstens weil ich liebe oder doch zumindest verliebtheit kombiniert mit einer gewissen seelenverwandtsacht erleben möchte und nicht einfach eine beziehung haben. daher blocke ich bewusst und unbewusst vieles ab.

zweitens bin ich wirklich überdurchschnittlich schüchtern, sensibel und kompliziert, was das annähern für diejenigen, die passen würden, nicht erleichtert. manches versandet trotz gegenseitigem interesse, weil ich irgendwie zu unerreichbar bin, zu kompliziert. leider sind auch die männer, für die ich mich interessiere oft komplizierte naturen...

drittens bin zu wenig unter den leuten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 19:54
In Antwort auf kagiso_12479152

...
ich bin 29. bald bin ich 30.
ich hatte einen traum mit einem mann. wir haben ein kind bekommen. der traum war aus. belogen, betrogen, kleine affairen, ich war allein, aus eigenem willen.
ich dachte mein leben wäre vobei. ich bin zu alt, ohne mann, mit kind, ohne job...
eigentlich wollte ich nicht mehr.
dann hab ich meine lage überblickt. meine erwartungen an die welt waren zu groß für mich.
das resultat: ich lebte auch ohne mann
mein kind lebt auch ohne papa
ich bin ich, was auch kommt
ich habe was ich habe (nicht viel), aber DANKE!!!
ich bin glücklich, weil ich mich und mein kind habe,
weil ich MICH wieder habe
die tage waren neu, waren ohne erwartungen, waren ohne gieren nach vollkommenheit.
mein alter...? och, ich bin gesund. was sind schon 30 jahre.
so!!! hat mich meine umwelt nun bekommen.
und...siehe da! ich habe einen mann kennengelernt, der ist wahrscheinlich mein topfdeckel. nach nunmehr 5 wochen die wir uns kennen, ist es wie ein leben, das wir schon ewig zusammen führen.
als gäbe es nichts dazwischen, nichts zwischen uns, einfach so.
aber nur deswegen, weil ich gekämpft habe um meine unabhängigkeit, unabhängig von all den erwartungen!

ich wünsch dir glück, muse, ruhe. erwartungsfreie, auf dich konzentrierte, umblickende momente.
ich war auch mal da, wo du jetzt bist!

liebe grüße kp

Schöne optimistische worte
deine einstellung gefällt mir: man kann was davon lernen.
gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 19:57

Versuch mal übers internet
ich habe meinen jetzigen freund im internet kennen gelent, wir haben 1 stunde gechattet, dann hat er mich noch an demselben tag zum essen eingeladen, und das beste war, er wohnt seit 1 jahr gleich bei mir um die ecke, als er war mein nachbar.
nur sollte man trotzdem nicht zu hohe erwartungen haben, es gibt viele männer im internet, die das nicht ernst meinen oder ganz verzweiflet, die noch nie eine freundin hatten und sehr schüchtern sind. Aber ich habe mit meinen internetbekanntschaften durchaus ganz positive erfahrungen gemacht.
gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2016 um 6:35
In Antwort auf romey_11865414

Mmh...
warum sollte es zu spät sein? Vielleicht suchst Du zu verkrampft?! Oder vielleicht stellst Du zu hohe Ansprüche an einen Mann. Ist nicht bös gemeint. Aber wo steht es denn geschriebn das man mit 30 Jahren verheiratet sein muß, ein Kind haben muß und dazu nen super guten Job? Mach Dich da bitte nicht verrückt, mit 30 fängt doch das Leben erst an

LG
Anja

Ich finde sehr viele Frauen stellen zu hohe ansprüche.
Und ich finde sie sehen alles viel zu streng mit ihren such kreterien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2016 um 7:48
In Antwort auf suresh_12671705

Ich finde sehr viele Frauen stellen zu hohe ansprüche.
Und ich finde sie sehen alles viel zu streng mit ihren such kreterien.

liebe Parkuhr,

dir ist aber schon aufgefallen, dass dieser Fred bald 10 Jahre alt sein wird? Ich vermute mal, die TE hat sich inzwischen selbst organisiert bzw. ist jetzt halt an der Schwelle zur nächsten Grenzlinie - wenn sie erst mal 40 sein wird, oioioi...

Suchkriterium schreibt man übrigens zusammen und groß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Finya - mag sich jemand mit mir austauschen???
Von: suessekroete
neu
16. November 2016 um 6:52
Mein Cousin und ich
Von: else_12245912
neu
16. November 2016 um 5:44
Ein kurzer Gedanke...
Von: straightsowhat
neu
16. November 2016 um 5:00
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook