Home / Forum / Liebe & Beziehung / 30 Jahre und noch keine vernünftige Beziehung

30 Jahre und noch keine vernünftige Beziehung

6. August um 9:24

Guten Morgen, 

ich bin 30 Jahre alt und hatte bisher noch nie eine richtige Beziehung und bin auch noch Jungfrau (auch aus religiöser Ansicht) Ich verliebe mich so unglaublich schwer, eigentlich war ich es auch bis jetzt nie wirklich, vielleicht mal einen Mann attraktiv gefunden aber irgendwie möchte es einfach nicht klappen. Ich weiß nicht woran es liegt, außer dass ich kühl und unnahbar wirke (oft gehört) was eigentlich überhaupt nicht meine Absicht ist. Komplimente bekomm ich sehr oft, also kann ich jetzt nicht ganz so schlimm aussehen....Möchtegerns und Machos haben bei sowieso keine Chance, normale vernünftige Männer begegnen mir einfach nicht. Für Affären und One-Night-Stands bin ich einfach nicht geschaffen. Was also mach ich falsch? Irgendwann möchte auch ich mal heiraten und Kinder bekommen aber wenns so weiter geht seh ich schwarz. Es frustriert mich mittlerweile regelrecht...

Mehr lesen

6. August um 9:58
In Antwort auf besa89

Guten Morgen, 

ich bin 30 Jahre alt und hatte bisher noch nie eine richtige Beziehung und bin auch noch Jungfrau (auch aus religiöser Ansicht) Ich verliebe mich so unglaublich schwer, eigentlich war ich es auch bis jetzt nie wirklich, vielleicht mal einen Mann attraktiv gefunden aber irgendwie möchte es einfach nicht klappen. Ich weiß nicht woran es liegt, außer dass ich kühl und unnahbar wirke (oft gehört) was eigentlich überhaupt nicht meine Absicht ist. Komplimente bekomm ich sehr oft, also kann ich jetzt nicht ganz so schlimm aussehen....Möchtegerns und Machos haben bei sowieso keine Chance, normale vernünftige Männer begegnen mir einfach nicht. Für Affären und One-Night-Stands bin ich einfach nicht geschaffen. Was also mach ich falsch? Irgendwann möchte auch ich mal heiraten und Kinder bekommen aber wenns so weiter geht seh ich schwarz. Es frustriert mich mittlerweile regelrecht...

"Irgendwann möchte auch ich mal heiraten und Kinder bekommen..."

also in dem fall sind dir doch religiöse gruppierungen (egal welchen glaubens) immer gerne bei der partnersuche behilflich!?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. August um 10:10

ach komm, wenn sie sonst nett und kein besen ist, sind das doch die geringsten probleme... die frage ist eher, wie lang sie noch jungfrau bleiben möchte!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. August um 10:14
In Antwort auf besa89

Guten Morgen, 

ich bin 30 Jahre alt und hatte bisher noch nie eine richtige Beziehung und bin auch noch Jungfrau (auch aus religiöser Ansicht) Ich verliebe mich so unglaublich schwer, eigentlich war ich es auch bis jetzt nie wirklich, vielleicht mal einen Mann attraktiv gefunden aber irgendwie möchte es einfach nicht klappen. Ich weiß nicht woran es liegt, außer dass ich kühl und unnahbar wirke (oft gehört) was eigentlich überhaupt nicht meine Absicht ist. Komplimente bekomm ich sehr oft, also kann ich jetzt nicht ganz so schlimm aussehen....Möchtegerns und Machos haben bei sowieso keine Chance, normale vernünftige Männer begegnen mir einfach nicht. Für Affären und One-Night-Stands bin ich einfach nicht geschaffen. Was also mach ich falsch? Irgendwann möchte auch ich mal heiraten und Kinder bekommen aber wenns so weiter geht seh ich schwarz. Es frustriert mich mittlerweile regelrecht...

"normale vernünftige Männer begegnen mir einfach nicht."

komisch... mal ernsthaft: was tust du, um vielleicht mal einen kennenzulernen? gehst du unter leute? hast du hobbys, die man vielleicht in der gruppe ausüben könnte, nicht nur alleine? irgendwelche interessen, zu denen du volkshochschulkurse o.ä. belegen könntest? freunde, mit denen du ausgehen kannst?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. August um 10:17
In Antwort auf batweazel

"normale vernünftige Männer begegnen mir einfach nicht."

komisch... mal ernsthaft: was tust du, um vielleicht mal einen kennenzulernen? gehst du unter leute? hast du hobbys, die man vielleicht in der gruppe ausüben könnte, nicht nur alleine? irgendwelche interessen, zu denen du volkshochschulkurse o.ä. belegen könntest? freunde, mit denen du ausgehen kannst?

p.s. das ist natürlich alles keine garantie... aber wenn du irgendwann mal gewinnen willst, dann musst du beizeiten anfangen zu spielen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 11:24

da gibts ja wohl auch keine normalen, vernünftigen männer, wenn die TE nie welche trifft!?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. August um 11:51
In Antwort auf besa89

Guten Morgen, 

ich bin 30 Jahre alt und hatte bisher noch nie eine richtige Beziehung und bin auch noch Jungfrau (auch aus religiöser Ansicht) Ich verliebe mich so unglaublich schwer, eigentlich war ich es auch bis jetzt nie wirklich, vielleicht mal einen Mann attraktiv gefunden aber irgendwie möchte es einfach nicht klappen. Ich weiß nicht woran es liegt, außer dass ich kühl und unnahbar wirke (oft gehört) was eigentlich überhaupt nicht meine Absicht ist. Komplimente bekomm ich sehr oft, also kann ich jetzt nicht ganz so schlimm aussehen....Möchtegerns und Machos haben bei sowieso keine Chance, normale vernünftige Männer begegnen mir einfach nicht. Für Affären und One-Night-Stands bin ich einfach nicht geschaffen. Was also mach ich falsch? Irgendwann möchte auch ich mal heiraten und Kinder bekommen aber wenns so weiter geht seh ich schwarz. Es frustriert mich mittlerweile regelrecht...

Hallo besa

Das tut mir sehr leid und ich verstehe dich zu gut Ich bin auch 30 Jahre alt und habe noch keinen Mann für eine vernünftige Beziehung kennengelernt.

Ich denke aber du darfst dir nicht zu viel Druck machen...meine Mutter sagt mir immer so schön "Wahrscheinlich war der Richtige für dich noch nicht dabei...irgendwann wirst du ihn kennenlernen" 

Ich verstehe dich aber absolut dass man mit 30 Jahren nicht mehr ewig Zeit hat wenn man Familie und Kinder möchte Ich mache mir da immer sehr ähnliche Gedanken wie du...

Hast du denn eine Möglichkeit irgendwie über Foren oder Dating Apps  jemanden kennenzulernen? Ich habe zum Beispiel meinen Eltern gesagt, dass sie im Bekanntenkreis gerne erwähnen dürfen das ich jemanden kennenlernen möchte. Wie du h auch habe ich auf "normalem" Weg niemanden kennengelernt...
Aber auch das ist nicht wirklich eine Garantie..am Schluss ist es vielleicht einfach ein grosser Zufall  

Ich würde dich gerne etwas aufbauen
Übrigens: ich habe viele Freundinnen mit 30 Jahren die auch keinen schlauen Mann kennenlernen..es scheint mir kein Phänomen mehr zu sein dass Frau mit 30 Jahren immer noch auf der Suche ist

Liebe Grüsse
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 12:20

In meinem erweiterten Freundeskreis gibt es auch einige Ü30-Frauen ohne Partner (die auch schon länger "auf der Suche sind".Die Ansprüche sind manchmal vielleicht auch zu hoch. Zumindest habe ich das gefühl, dass bei den Singles, die Ansprüche mit der Zeit immer mehr steigen. Sind ie gängigen Partnerportale keine Option?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Männer abschreckt, dass du noch Jungfrau bist. Eher andersherum...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 13:26
In Antwort auf besa89

Guten Morgen, 

ich bin 30 Jahre alt und hatte bisher noch nie eine richtige Beziehung und bin auch noch Jungfrau (auch aus religiöser Ansicht) Ich verliebe mich so unglaublich schwer, eigentlich war ich es auch bis jetzt nie wirklich, vielleicht mal einen Mann attraktiv gefunden aber irgendwie möchte es einfach nicht klappen. Ich weiß nicht woran es liegt, außer dass ich kühl und unnahbar wirke (oft gehört) was eigentlich überhaupt nicht meine Absicht ist. Komplimente bekomm ich sehr oft, also kann ich jetzt nicht ganz so schlimm aussehen....Möchtegerns und Machos haben bei sowieso keine Chance, normale vernünftige Männer begegnen mir einfach nicht. Für Affären und One-Night-Stands bin ich einfach nicht geschaffen. Was also mach ich falsch? Irgendwann möchte auch ich mal heiraten und Kinder bekommen aber wenns so weiter geht seh ich schwarz. Es frustriert mich mittlerweile regelrecht...

woran ist es denn bisher gescheitert wenn du doch jemanden attraktiv gefunden hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 23:23
In Antwort auf besa89

Guten Morgen, 

ich bin 30 Jahre alt und hatte bisher noch nie eine richtige Beziehung und bin auch noch Jungfrau (auch aus religiöser Ansicht) Ich verliebe mich so unglaublich schwer, eigentlich war ich es auch bis jetzt nie wirklich, vielleicht mal einen Mann attraktiv gefunden aber irgendwie möchte es einfach nicht klappen. Ich weiß nicht woran es liegt, außer dass ich kühl und unnahbar wirke (oft gehört) was eigentlich überhaupt nicht meine Absicht ist. Komplimente bekomm ich sehr oft, also kann ich jetzt nicht ganz so schlimm aussehen....Möchtegerns und Machos haben bei sowieso keine Chance, normale vernünftige Männer begegnen mir einfach nicht. Für Affären und One-Night-Stands bin ich einfach nicht geschaffen. Was also mach ich falsch? Irgendwann möchte auch ich mal heiraten und Kinder bekommen aber wenns so weiter geht seh ich schwarz. Es frustriert mich mittlerweile regelrecht...

Ich habe Respekt vor Leuten, die sich nicht mit Affären begnügen und hätte mir schon vor Jahren gewünscht, mal so eine Frau kennenzulernen.

Wer mit Anfang 20 die große Liebe noch nicht gefunden (oder wieder verloren) hat, für den wird es zunehmend schwieriger. Weil das Angebot an geeigneten Singles drastisch sinkt.

Hat man dann noch bestimmte Vorstellungen und verliebt sich nur ausgesprochen selten, muss schon ein kleines Wunder geschehen, um den richtigen Menschen zu treffen.

Allerdings finde ich, dass Frauen, die sich eine Beziehung wünschen, zu wenig dafür tun, um wahrgenommen und angesprochen zu werden.

Ich war auf so vielen Partys und Stadtfesten, aber Singlefrauen waren dort kaum anzutreffen. Zumindest nicht im Alter ab Mitte 20.

Tust du was dafür, dass sich überhaupt Chancen ergeben? Bist du auch mal allein oder mit Freundin auf Veranstaltungen, in Ausstellungen, im Cafe, Schwimmbad oder am Strand? 

 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. August um 23:25
In Antwort auf batweazel

"Irgendwann möchte auch ich mal heiraten und Kinder bekommen..."

also in dem fall sind dir doch religiöse gruppierungen (egal welchen glaubens) immer gerne bei der partnersuche behilflich!?

Ich habe beruflich mit Kirchen zu tun. Fast nur noch alte Leute in der Kirche. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 23:32
In Antwort auf stefanus

In meinem erweiterten Freundeskreis gibt es auch einige Ü30-Frauen ohne Partner (die auch schon länger "auf der Suche sind".Die Ansprüche sind manchmal vielleicht auch zu hoch. Zumindest habe ich das gefühl, dass bei den Singles, die Ansprüche mit der Zeit immer mehr steigen. Sind ie gängigen Partnerportale keine Option?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Männer abschreckt, dass du noch Jungfrau bist. Eher andersherum...

"... dass bei den Singles, die Ansprüche mit der Zeit immer mehr steigen."

mag sein. keine ahnung. auf jeden fall sinkt aber mit der zeit die zahl an wirklich "attraktiven" kandidaten bzw. kandidatinnen, weil die früher oder später vom markt sind. übrig bleiben die, die entweder keiner will, oder die selber nicht wollen oder können...

d.h. man muss vermultlich mit zunehmendem alter wesentlich offensiver auf die suche gehen, um vielleicht doch noch den einen versteckten edelstein zu finden, an dem die anderen bislang noch kein interesse gezeigt haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 23:36
In Antwort auf nichtabgeholt

Ich habe beruflich mit Kirchen zu tun. Fast nur noch alte Leute in der Kirche. 

das mag stimmen für viele katholische oder evangelische gemeinden der amtskirche... in meiner verwandtschaft sind einige in einer freien gemeinde, da ist der anteil an familien und jungen leuten ziemlich hoch! und die "zeugen", die jedes jahr mal mit der bibel vor meiner tür stehen, sind auch meistens im besten alter (zwischen 25-45 würd ich sagen)...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. August um 23:57
In Antwort auf batweazel

das mag stimmen für viele katholische oder evangelische gemeinden der amtskirche... in meiner verwandtschaft sind einige in einer freien gemeinde, da ist der anteil an familien und jungen leuten ziemlich hoch! und die "zeugen", die jedes jahr mal mit der bibel vor meiner tür stehen, sind auch meistens im besten alter (zwischen 25-45 würd ich sagen)...

Mich haben mal zwei hübsche junge Damen mitten auf dem Markt angesprochen. Weißt nicht, was das für Zeuginnen waren. Vielleicht eine Sekte, die der Aphrodite huldigt.

Allerdings habe ich dann das Gespräch abgesbrochen, als sie mir die einfache Frage, in welcher Stadt sie sich befinden, nicht beantworten konnten.

War wohl doch nicht so viel mit Erleuchtung ...




 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 0:24

Größter Quatsch den ich hier gelesen habe. 

Es ist natürlich schwierig zu sagen woran es liegt, aber vielleicht bist du einfach "blind" und packst jeden Mann der irgendwie auf dich zukommt, direkt in die Schubladen "Macho", "Möchtegerns" oder "nicht interessant" ohne dass du ihnen wirklich eine kleine Chance gegeben hast 

Zumindestens war das bei mir auch mal so ähnlich (Ich bin jedoch ein Mann), dass mein Gehirn quasi immer eine Ausrede hatte, warum diese Frau jetzt keine Chance verdient und dass immer nur "die falschen" Frauen an mir Interesse haben.

Ansonsten gelten halt die gleichen Ratschläge wie immer:

Raus gehen. Sachen unternehmen. Sein Selbstbewusstsein bzw. seine (!) Ausstrahlung überprüfen und schauen wie man auf andere wirkt. Signale senden, noch besser wäre selbst aktiv auf Männer zuzugehen (aber das tun wenige Frauen) und Menschen vorallem eine Chance geben 

3 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

7. August um 8:51
In Antwort auf nichtabgeholt

Ich habe Respekt vor Leuten, die sich nicht mit Affären begnügen und hätte mir schon vor Jahren gewünscht, mal so eine Frau kennenzulernen.

Wer mit Anfang 20 die große Liebe noch nicht gefunden (oder wieder verloren) hat, für den wird es zunehmend schwieriger. Weil das Angebot an geeigneten Singles drastisch sinkt.

Hat man dann noch bestimmte Vorstellungen und verliebt sich nur ausgesprochen selten, muss schon ein kleines Wunder geschehen, um den richtigen Menschen zu treffen.

Allerdings finde ich, dass Frauen, die sich eine Beziehung wünschen, zu wenig dafür tun, um wahrgenommen und angesprochen zu werden.

Ich war auf so vielen Partys und Stadtfesten, aber Singlefrauen waren dort kaum anzutreffen. Zumindest nicht im Alter ab Mitte 20.

Tust du was dafür, dass sich überhaupt Chancen ergeben? Bist du auch mal allein oder mit Freundin auf Veranstaltungen, in Ausstellungen, im Cafe, Schwimmbad oder am Strand? 

 

Wer mit Anfang 20 die große Liebe noch nicht gefunden (oder wieder verloren) hat, für den wird es zunehmend schwieriger. Weil das Angebot an geeigneten Singles drastisch sinkt.

Hat man dann noch bestimmte Vorstellungen und verliebt sich nur ausgesprochen selten, muss schon ein kleines Wunder geschehen, um den richtigen Menschen zu treffen.


zu geil
und weil du diesen quatsch glaubst bzw. ihn dir selbst einredest ... genau deswegen bist du ein frustriertet single... wie man hier ja schon mehrfach lesen konnte

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. August um 8:54
In Antwort auf peter95

Größter Quatsch den ich hier gelesen habe. 

Es ist natürlich schwierig zu sagen woran es liegt, aber vielleicht bist du einfach "blind" und packst jeden Mann der irgendwie auf dich zukommt, direkt in die Schubladen "Macho", "Möchtegerns" oder "nicht interessant" ohne dass du ihnen wirklich eine kleine Chance gegeben hast 

Zumindestens war das bei mir auch mal so ähnlich (Ich bin jedoch ein Mann), dass mein Gehirn quasi immer eine Ausrede hatte, warum diese Frau jetzt keine Chance verdient und dass immer nur "die falschen" Frauen an mir Interesse haben.

Ansonsten gelten halt die gleichen Ratschläge wie immer:

Raus gehen. Sachen unternehmen. Sein Selbstbewusstsein bzw. seine (!) Ausstrahlung überprüfen und schauen wie man auf andere wirkt. Signale senden, noch besser wäre selbst aktiv auf Männer zuzugehen (aber das tun wenige Frauen) und Menschen vorallem eine Chance geben 

find ich lustig dass du hier ratschläge in sachen "kennenlernen" gibst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 17:10
In Antwort auf ai_18454549

find ich lustig dass du hier ratschläge in sachen "kennenlernen" gibst

Joa. Ich finde es lustig, dass du mittlerweile deinen dritten oder vierten Account in nicht mal 6 Monaten hier angelegt hast 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 17:47
In Antwort auf peter95

Joa. Ich finde es lustig, dass du mittlerweile deinen dritten oder vierten Account in nicht mal 6 Monaten hier angelegt hast 

Und du noch immer kein Date hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 20:26
In Antwort auf ai_18454549

Und du noch immer kein Date hast

Mehr als nur eins 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 9:53
In Antwort auf peter95

Mehr als nur eins 

und dann bist du aufgewacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August um 10:04
In Antwort auf ai_18454549

Wer mit Anfang 20 die große Liebe noch nicht gefunden (oder wieder verloren) hat, für den wird es zunehmend schwieriger. Weil das Angebot an geeigneten Singles drastisch sinkt.

Hat man dann noch bestimmte Vorstellungen und verliebt sich nur ausgesprochen selten, muss schon ein kleines Wunder geschehen, um den richtigen Menschen zu treffen.


zu geil
und weil du diesen quatsch glaubst bzw. ihn dir selbst einredest ... genau deswegen bist du ein frustriertet single... wie man hier ja schon mehrfach lesen konnte

Mit Anfang zwanzig fährt der Zug ab? Zu geil. Von welchem Kulturkreis und welchem Jahrhundert reden wir denn da bitte? Mir stehen gerade in Deutschland so die Jahre vor 1900 vor Augen...🤔

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

10. August um 2:41
In Antwort auf ai_18454549

und dann bist du aufgewacht

und dein Kopf war immernoch leer, genau wie in meinem Traum 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. August um 2:51


Ich bin (hoffentlich nicht der Einzige in der Welt), 30 und noch Jungfrau, würde sagen sowas wie "Frau ist Jungfrau = Bogen drumherum machen" spricht weder mich noch paar Freunde die ich kenne.

Jungfrau nicht aus religiösen Absichten, aber weil 7 Jahre desozialisiert und depressiv Phase aus der ich endlich seit 2 Jahren raus bin, nurnoch mehr mit Menschen unternehmen jetzt.
Aber eine Frau die Jungfrau ist schreckt mich nicht ab, ebenso nicht die Leute die ich kenne.

Ich würde sagen du sollst etwas mehr in die Menschen, es gibt bestimmt Leute die kein Problem damit hätten.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. August um 21:53
In Antwort auf besa89

Guten Morgen, 

ich bin 30 Jahre alt und hatte bisher noch nie eine richtige Beziehung und bin auch noch Jungfrau (auch aus religiöser Ansicht) Ich verliebe mich so unglaublich schwer, eigentlich war ich es auch bis jetzt nie wirklich, vielleicht mal einen Mann attraktiv gefunden aber irgendwie möchte es einfach nicht klappen. Ich weiß nicht woran es liegt, außer dass ich kühl und unnahbar wirke (oft gehört) was eigentlich überhaupt nicht meine Absicht ist. Komplimente bekomm ich sehr oft, also kann ich jetzt nicht ganz so schlimm aussehen....Möchtegerns und Machos haben bei sowieso keine Chance, normale vernünftige Männer begegnen mir einfach nicht. Für Affären und One-Night-Stands bin ich einfach nicht geschaffen. Was also mach ich falsch? Irgendwann möchte auch ich mal heiraten und Kinder bekommen aber wenns so weiter geht seh ich schwarz. Es frustriert mich mittlerweile regelrecht...

Dein Problem ist Du bist sehr klug und suchst den Einen, der deine Seele ergänzt, deinen Seelenpartner, nicht verzweiflen, unverhofft kommt jetzt, jetzt in naher Zukunft.

Dein größtes Problem ist, Dein Engellicht, wenn der Richtige kommt fängst Du an zu leuchten und er auch, bei allen anderen funktioniert es nicht.

Also kein Grund zur Sorge!

LG Lichtkrieger
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 3:26
In Antwort auf besa89

Guten Morgen, 

ich bin 30 Jahre alt und hatte bisher noch nie eine richtige Beziehung und bin auch noch Jungfrau (auch aus religiöser Ansicht) Ich verliebe mich so unglaublich schwer, eigentlich war ich es auch bis jetzt nie wirklich, vielleicht mal einen Mann attraktiv gefunden aber irgendwie möchte es einfach nicht klappen. Ich weiß nicht woran es liegt, außer dass ich kühl und unnahbar wirke (oft gehört) was eigentlich überhaupt nicht meine Absicht ist. Komplimente bekomm ich sehr oft, also kann ich jetzt nicht ganz so schlimm aussehen....Möchtegerns und Machos haben bei sowieso keine Chance, normale vernünftige Männer begegnen mir einfach nicht. Für Affären und One-Night-Stands bin ich einfach nicht geschaffen. Was also mach ich falsch? Irgendwann möchte auch ich mal heiraten und Kinder bekommen aber wenns so weiter geht seh ich schwarz. Es frustriert mich mittlerweile regelrecht...

normale und vernünftige Männer sind auch solche, die nicht an Gott glauben. Darum triffst du nie welche XD

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 8:24
In Antwort auf peter95

und dein Kopf war immernoch leer, genau wie in meinem Traum 

und die TE interessiert sich für euer rumgezicke sowieso längst nicht mehr...

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 18:06
In Antwort auf besa89

Guten Morgen, 

ich bin 30 Jahre alt und hatte bisher noch nie eine richtige Beziehung und bin auch noch Jungfrau (auch aus religiöser Ansicht) Ich verliebe mich so unglaublich schwer, eigentlich war ich es auch bis jetzt nie wirklich, vielleicht mal einen Mann attraktiv gefunden aber irgendwie möchte es einfach nicht klappen. Ich weiß nicht woran es liegt, außer dass ich kühl und unnahbar wirke (oft gehört) was eigentlich überhaupt nicht meine Absicht ist. Komplimente bekomm ich sehr oft, also kann ich jetzt nicht ganz so schlimm aussehen....Möchtegerns und Machos haben bei sowieso keine Chance, normale vernünftige Männer begegnen mir einfach nicht. Für Affären und One-Night-Stands bin ich einfach nicht geschaffen. Was also mach ich falsch? Irgendwann möchte auch ich mal heiraten und Kinder bekommen aber wenns so weiter geht seh ich schwarz. Es frustriert mich mittlerweile regelrecht...

Hi ich kann dich da gut verstehen Ich bin M  48 und habe bereits 2 gescheiterte Ehen hinter mir, ich suche bereits seid knappen 3 Jahren wieder eine Frau zum verlieben allerdings ohne Erfolg langsam frustriert es mich auch wo ich denke es klappt wohl nie mehr aber wenn mir was begegnet ist es nicht das richtige ich suche schon was festes, mittlerweile habe ich den Gedanken über Board geworfen, wie du siehst bist du kein Einzelfall
Lg Christian

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. August um 2:40
In Antwort auf batweazel

und die TE interessiert sich für euer rumgezicke sowieso längst nicht mehr...

Warum sollte sie sich mit einer Frau mit solchen Störungen beschäftigen, wenn sie doch ein (berechtigtes) anderes Problem hat? Total normal und verständlich 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

14. August um 17:26
In Antwort auf besa89

Guten Morgen, 

ich bin 30 Jahre alt und hatte bisher noch nie eine richtige Beziehung und bin auch noch Jungfrau (auch aus religiöser Ansicht) Ich verliebe mich so unglaublich schwer, eigentlich war ich es auch bis jetzt nie wirklich, vielleicht mal einen Mann attraktiv gefunden aber irgendwie möchte es einfach nicht klappen. Ich weiß nicht woran es liegt, außer dass ich kühl und unnahbar wirke (oft gehört) was eigentlich überhaupt nicht meine Absicht ist. Komplimente bekomm ich sehr oft, also kann ich jetzt nicht ganz so schlimm aussehen....Möchtegerns und Machos haben bei sowieso keine Chance, normale vernünftige Männer begegnen mir einfach nicht. Für Affären und One-Night-Stands bin ich einfach nicht geschaffen. Was also mach ich falsch? Irgendwann möchte auch ich mal heiraten und Kinder bekommen aber wenns so weiter geht seh ich schwarz. Es frustriert mich mittlerweile regelrecht...

Wichtig ist, dass du einen Mann findest, der deine Werte und Ansichten respektiert und vielleicht sogar teilt. Klar gibt es Kerle, die negativ reagieren, wenn du noch Jungfrau bist, aber das sind dann solche, denen Figgen wichtiger ist als Liebe und die eine Frau erstmal im Bett durchtesten wollen, bevor sie eventuell irgendwann mal an ne Beziehung denken. Und auf sowas kannst du gut verzichten. Geh deshalb selbstbewusst um mit dem, was dich charakterisiert und positiv von manch anderen, ZU verbrauchten Frauen abhebt. Wenn es zwischen dir und einem Mann ernster wird, erzähl ihm früh, dass du in Beziehungsdingen und sexuell unerfahren bist. Dann merkst du gleich, ob er der Richtige für dich sein könnte.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. August um 15:35

Nee überhaupt nicht und du ja bestimmt auch nicht, hast dich ja schon längst daran gewöhnt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August um 16:40
In Antwort auf peter95

Nee überhaupt nicht und du ja bestimmt auch nicht, hast dich ja schon längst daran gewöhnt 

Wünsche dir trotzdem ein schönes Single Wochenende. 

Wir beide gönnen uns ein Wochenende in der Therme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper