Home / Forum / Liebe & Beziehung / 30 Jahre Altersunterschied, was sagt ihr dazu?

30 Jahre Altersunterschied, was sagt ihr dazu?

7. Januar 2008 um 23:15 Letzte Antwort: 23. Januar 2008 um 11:09

Hallo ihr Lieben!
Es geht hierbei nicht um mich! Ich traf vor einem 3/4 Jahr eine Freundin wieder, mit der ich schon zur Schule ging, und wir beide waren schwanger. Im ersten Gespräch meinte sie nur ihr Freund sei ein bisschen älter, so Mitte 40. Nun treffen wir uns mit unseren Kleinen jeden Monat und es stellte sich heraus, dass ihr Freund schon 55 ist! Wir sind beide 25! Also mein Mann ist 27 und das finde ich genau richtig. Ich habe zwar nichts dagegen und finde einen Altersunterschied so bis 15 Jahre noch Ok, aber für mich wäre das nichts. Ich hätte glaube ich Angst so in 20 Jahren mit noch Mitte 40 dann als Witwe dazustehen.

Wie seht ihr das Ganze?
Wie alt seid ihr und eure Partner?
LG
Julia

Mehr lesen

8. Januar 2008 um 11:03

Habe
im Bekanntenkreis eine ähnliche Situation erlebt, er damals 55, sie 25 oder 26 Jahre alt. Niemand im Umfeld gab den Beiden eine Zukunft. Noch bissiger wurden die Kommentare, als wenig später der gemeinsame Sohn Nikolas geboren wurde.
"Wenn Niko eingeschult wird, beantragt er die Rente!", war noch harmlos.
Meine Beobachtung war, dass er (zugegebenermaßen ein sehr kinderliebender Mensch) durch den Sohn seinen zweiten Frühling erlebte und wieder richtig jung wurde.
Er starb leider mit 65 an Bauchspeicheldrüsenkrebs, aber ich kann sagen, dass die Beiden zehn schöne Jahre und eine offensichtlich glückliche Beziehung hatten.

PS.: Finanziell gab es keine Probleme - er war Zahnarzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2008 um 12:15

Lass deiner freundin ihr glück ...
ich kann deine freundin gut verstehen - denn bei mir war es umgekehrt, er 25 jahre jünger - und absolut mitreißend ! genau so wird sie sich von einem soviel älteren mann mitgerissen fühlen, denn er weiß ganz sicher, wie er sie glücklich machen kann. an später muss man nicht immer gleich denken - lass sie ihre zeit genießen. warum muss immer alles ins standard-schema gesteckt werden ? gottseidank gibt es soviele menschen, die sich auch mal fürs herz statt für den verstand entscheiden - und den augenblick festhalten und genießen.

dies sage ich dir, trotzdem mein "kleines glück" plötzlich und total unerwartet innerhalb weniger stunden zuende ging, weil ER plötzzlich mit der situation nicht klarkam, da es eigentlich am anfang alles nur "spass & erotik" war und er plötzlich gefühle hatte, die er bis dahin nicht kannte ... - und ich "alte" in einem emotionalen chaos zurückblieb.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2008 um 18:53

Ich 19, Er 63
Hört sich vllt crazy an, aber so wars halt. Er hat mich so geliebt wie ich bin (und das nicht weil ich jung bin!) und aus dem Mädchen eine Frau geformt. Ich bin froh, dass ich diese Erfahrung machen durfte.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2008 um 22:36

Mein Mann ist 64,
ich bin 48 Jahre. Wir sind seit 30 Jahren zusammen und immer noch glücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2008 um 23:25

Ich denke...
...jeder möge nach seiner Facon glücklich werden.
Außerdem kommt es doch auch auf das "gefühlte Alter" an.
Denn es gibt geistig jung gebliebene 60-jährige und
quasi "greisenhafte" 20-jährige.
Es ist eben alles möglich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2008 um 11:09

Was für eine Aufregeung !
Bei Schauspielern und Geldadelist das doch ganz normal. Hier erregt sich aber keiner über diese Mädels wen Sie mit 21 Jahren einen Mann über 50 heiraten, wobei da sicherlich nicht immer Liebe eine Rolle spielt und doch mehr das Geld. Aber wichtig ist, man versteht sich und ist verliebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram