Home / Forum / Liebe & Beziehung / 3 Jahre Harmonie und Sie schlief mit einem anderen

3 Jahre Harmonie und Sie schlief mit einem anderen

3. Januar 2008 um 13:14

Hi!

erstmal möchte ich mich entschuldigen, das ich mich hier registriert habe und euch gleich von meinen sorgen erzähle ohne jemandem versucht habe selbst zu helfen.

Als die Fakten:

sie ist 19 ich binn 21
wir sind nun 3 jahre zusammen

am dienstag letzte woche hat sie mir gestanden das sie im märz 2007 über einen zeitraum von 3-4 wochen mit einem aus ihrer klasse fremd gegangen ist - inklusive mehrfachem sex. (also 9 monate später hatt sie es mir nun gesagt)
sie hatt damals in den 4 wochen gemerkt das sie nur mich will und ihn zum teufel gejagt wegen mir und ihn auch nie wieder gesehen

nun hatte sie zu viel sorge, ist dammit nicht klar gekommen mich so zu belogen und hatt es mir 9 monate später nun gestanden (weil sie mich so liebt angeblich)

das schlimme? -> ich glaub ihr wirklich das sie es bereuht (gut wär auch schade wenn nicht) und glaube ihr WIRKLICH das sie so etwas nie wieder machen würde.

Mittlerweile war sie schon 2 mal bei mir und ich kann eins sagen sex kann ich mit ihr haben ohne an "ihn" denken zu müssen. Sie kmpft wirklich sehr um mich - pluspunkt??

jeder wird warschl. nun behaupten das sie es nicht verdient hatt eine chance zu bekommen und das sie es immer wieder fremdegehn würde.
Aber sie ist nicht der typ der mich nun erst recht betrügt, da ich ihr einmal verzeihe!

nur jeder mensch hatt doch auch was gutes in sich und eine 2te chance verdient?? oder nicht?

ich denk das ich es schaffe mich nun nicht panisch reinzusteigern und nicht immer zu denken das sie fremd geht.

will halt auch nicht 3 jahre wegwerfen, obwohl es nochmal klappen könnte.

"Er" ist nichts besonderes :/ einfach ein normaler..
das extremste dabei ich hab mit ihm telefoniert und konnte keine agressionen auf ihn ausüben, es gehören ja immer 2 dazu und das mnner einfach gestrickt sind ist ja klar - und was bringt es mir wenn ich ihm die nase breche, gut die ersten stunden hätt ich das vermutlich auch gemacht ( er hatt von mir gewusst angry.gif )

wir hatten nie wirklich streit volle harmonie (vielleicht das der grund) und sonst dacht ich zumindestens ist alles ok wie immer..

was ich halt immer noch nicht glauben kann, das sie mittags mit ihm gefickt hatte und abends mit mir gekuschelt hatt - ICH HAB WIRKLICH NIIIICCCHTS GEMERKT

Aber wie gesagt ich glaub WIRKLICH das sie es bereuht, nur wie soll ich an berhaupt noch was glauben wenn ich nicht merke das sie fremd fickt (sry)

oder sollt ich sie doch lieber zum teuefel jagen und mir ne neue suchen, obwohl unsere beziehung so harmonisch war (widerspruch)?

es gibt mentalitten da ist polygamie kein problem, die heulen doch auch nicht rum und können vertrauen zu 2 personen finden?
gut klar ist das was ganz anderes,
aber warum sind alle so hardliner "wer einmal fremd geht wird es immer wieder tuhn" jeder hatt doch eine 2te chanche verdient?

ausserdem binn ich und sie noch jung, da kann man doch mal einen fehler machen, wenn man dann weiss das das nie wieder passieren wird (ok singular ist hier falsch angebracht)

sorry für die Rechtschreibfehler

Mehr lesen

3. Januar 2008 um 13:58

Du bist noch so jung
und hast es sicher nicht nötig, dich so verarschen zu lassen.

Mach Schluß und such dir ein anständiges Mädchen. Hack sie als "Erfahrung" in jungen Jahren ab.

In dem Moment als sie dich betrog hat sie bereits euren gemeinsamen Jahre weggeschmissen.

Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 14:13

Klingt fast
als wolltest du dich dafür entschuldigen, dass du ihr verzeihst. Aber ganz tief drinnen hast du Zweifel, ob du ihr noch vertrauen kannst, weil sie's so gut überspielt hat.

Vertrauensbruch aufzuarbeiten braucht seine Zeit, da wird immer wieder was hochkommen. Les dir hier mal die ganzen Geschichten durch. Wenn dir eure Beziehung etwas bedeutet, dann geh nicht danach was "man tun sollte" sondern tu was DU tun willst. Wenn du ihr ne zweite Chance geben willst, tu's. Sie war offen zu dir, zwar spät aber immerhin, du magst sie, versuchs. Aber drüber reden wieso das passiert ist solltet ihr auf jeden Fall, damit du nicht dauern überlegst, ob's nochmal passieren könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 15:00

Selbst wenn ...
Du ihr glaubst und denkst das es nicht wiederholt bleiben zweifel. Das ist normal und braucht Zeit. Jemanden so nahe zu sein ist letztlich immer ein Risiko.

Ich würde sagen riskiers

Grüße & Toi Toi Toi
Torrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 16:17
In Antwort auf augenstern5

Du bist noch so jung
und hast es sicher nicht nötig, dich so verarschen zu lassen.

Mach Schluß und such dir ein anständiges Mädchen. Hack sie als "Erfahrung" in jungen Jahren ab.

In dem Moment als sie dich betrog hat sie bereits euren gemeinsamen Jahre weggeschmissen.

Viel Glück.

Ist
ein wenig rüde und hart gesprochen, aber ich sehe es genau so wie augestern5.

"Mittags mit ihm gefickt, abends mit mir gekuschelt"... so wars nun mal. Das läuft ständig wie ein Film in deinem Kopf. Sie hat es einmal getan, Sie wird es wieder tun. Das ist die Natur der Sache, glaub mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 18:24

Gerade mit ihr telefoniert
also sie meint sie wär dumm gewesen - toller grund

und sie weiss nich was in ihr vorgegangen ist - suuper

also grad eben hab ich es meinen eltern gesagt nun gehts mir schon besser..

hab ihr nun auch klar gemacht das ich ersmal ruhe will um zu sehen ob es nur der alltag ist den ich retten möchte oder ob ich sie wirklich liebe und dadurch bereit bin zu verzeihen.
joar und dann hat sie mir wieder einen ewigen text geschrieben, wie leid ihr es tuh und das sie es total bereuht und nie wieder machen könnte wollte da sie nurnoch mich will für immer :/

könnt sowas auch einfach mal reinposten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 18:26
In Antwort auf zoe_12062812

Ist
ein wenig rüde und hart gesprochen, aber ich sehe es genau so wie augestern5.

"Mittags mit ihm gefickt, abends mit mir gekuschelt"... so wars nun mal. Das läuft ständig wie ein Film in deinem Kopf. Sie hat es einmal getan, Sie wird es wieder tun. Das ist die Natur der Sache, glaub mir.

Grad mit ihr getelt
also sie meint sie wär dumm gewesen - toller grund

(sorry hab das nun 2 mal hier reingepostet)

und sie weiss nich was in ihr vorgegangen ist - suuper

also grad eben hab ich es meinen eltern gesagt nun gehts mir schon besser..

hab ihr nun auch klar gemacht das ich ersmal ruhe will um zu sehen ob es nur der alltag ist den ich retten möchte oder ob ich sie wirklich liebe und dadurch bereit bin zu verzeihen.
joar und dann hat sie mir wieder einen ewigen text geschrieben, wie leid ihr es tuh und das sie es total bereuht und nie wieder machen könnte wollte da sie nurnoch mich will für immer :/

könnt sowas auch einfach mal reinposten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 2:36
In Antwort auf clitus_12868142

Grad mit ihr getelt
also sie meint sie wär dumm gewesen - toller grund

(sorry hab das nun 2 mal hier reingepostet)

und sie weiss nich was in ihr vorgegangen ist - suuper

also grad eben hab ich es meinen eltern gesagt nun gehts mir schon besser..

hab ihr nun auch klar gemacht das ich ersmal ruhe will um zu sehen ob es nur der alltag ist den ich retten möchte oder ob ich sie wirklich liebe und dadurch bereit bin zu verzeihen.
joar und dann hat sie mir wieder einen ewigen text geschrieben, wie leid ihr es tuh und das sie es total bereuht und nie wieder machen könnte wollte da sie nurnoch mich will für immer :/

könnt sowas auch einfach mal reinposten

Hallo philipp
ich erlebe im moment eine recht ähnliche geschichte, leider übernehme ich die rolle deiner freundin... wie schon gesagt wurde: hör nicht darauf, was man "normalerweise" in einer solchen situation tun sollte. hör auf dein herz, ob du sie wirklich liebst, und falls ja, gib ihr diese chance. ein seitensprung hat immer, wenn er nicht gerade aus purem egoismus und lustmaximierung geschah, einen grund. und es gibt so etwa 1000 gründe, aber wir alle sind nur menschen, auch deine freundin. dass sie ehrlich war, würde ich ihr trotz allem anrechnen, schliesslich hätte sie es nie erzählen müssen (obwohl das ja irgendwie eine selbstverständlichkeit sein sollte, aber eben, man ist nur mensch...). ich weiss, dass ich etwas "parteiisch" schreibe, da ich mich sehr gut in die lage deiner freundin hineinversetzen kann. trotzdem tut es dir sicher gut, eine weile abstand von ihr zu haben. zuerst musst du mit der geschichte umgehen können, bevor du an die beziehung denken kannst. ich hoffe, du findest die kraft, ihr wenigstens verzeihen zu wollen, ob man's kann, ist eine andere frage, die niemand einem beantworten kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 3:09
In Antwort auf traurig48

Hallo philipp
ich erlebe im moment eine recht ähnliche geschichte, leider übernehme ich die rolle deiner freundin... wie schon gesagt wurde: hör nicht darauf, was man "normalerweise" in einer solchen situation tun sollte. hör auf dein herz, ob du sie wirklich liebst, und falls ja, gib ihr diese chance. ein seitensprung hat immer, wenn er nicht gerade aus purem egoismus und lustmaximierung geschah, einen grund. und es gibt so etwa 1000 gründe, aber wir alle sind nur menschen, auch deine freundin. dass sie ehrlich war, würde ich ihr trotz allem anrechnen, schliesslich hätte sie es nie erzählen müssen (obwohl das ja irgendwie eine selbstverständlichkeit sein sollte, aber eben, man ist nur mensch...). ich weiss, dass ich etwas "parteiisch" schreibe, da ich mich sehr gut in die lage deiner freundin hineinversetzen kann. trotzdem tut es dir sicher gut, eine weile abstand von ihr zu haben. zuerst musst du mit der geschichte umgehen können, bevor du an die beziehung denken kannst. ich hoffe, du findest die kraft, ihr wenigstens verzeihen zu wollen, ob man's kann, ist eine andere frage, die niemand einem beantworten kann.

Gn8
vielen dank euch allen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen