Home / Forum / Liebe & Beziehung / 3 Dates und noch nichts...

3 Dates und noch nichts...

9. September 2012 um 15:44

Hallo liebes Forum

Könnt ihr mir bitte ein paar Ratschläge zu meiner Situation geben? Das wär super und ich wäre total dankbar!

Nur kurz zu mir: Mitte 30, erst eine kurze Beziehung, erachte mich als intelligente, vielseitig interessierte Frau, bin stark übergewichtig (aber ich arbeite daran, das zu reduzieren)

Zur Vorgeschichte:
Vor rund einem Jahr habe ich an einem Anlass einen neuen Arbeitskollegen kennengelernt. Es war sofort Sympathie da, wir haben den ganzen Abend zusammen gequatscht und hatten es sofort lustig zusammen. Da er neu in der Region ist, habe ich ihm angeboten, ihm etwas meine Stadt und so zu zeigen. Er fand das auch eine tolle Idee und meinte, das machen wir mal.
Seither habe ich ihn ab und zu gesehen und dabei mein Angebot auch einige Male beiläufig wiederholt, aber er ist nie wirklich konkret darauf eingestiegen, obwohl er immer Interesse bekundet hat. Wie ich später erfahren habe, gibt es auch einen Grund, nämlich dass sich viel in seinem Leben geändert hat und er auch arbeitsmässig viel zu tun hatte (was ich gut nachvollziehen kann, hab den gleichen Job). Er hat mir auch erzählt, dass es ihm das letzte Jahr nicht so gut ging und er einfach Ruhe brauchte. Das war wohl der Grund, dass er nie auf mein Angebot zurückkam. Ich weiss auch, warum es ihm nicht gut ging, aber das tut hier ja nichts zur Sache (es ist aber keine Beziehung oder so).

Jetzt zu meinem "Problem":
Vor 3 Wochen war es aber plötzlich so weit, dass er mich spontan gefragt hat, ob ich am Wochenende Zeit und Lust hätte, er würde mich besuchen kommen in meiner Stadt. Das haben wir auch gemacht. Leider hatte ich nicht so viel Zeit, weil ich schon etwas geplant hatte, aber wir hatten 2 schöne Stunden miteinander, haben viel gequatscht, gelacht, Kaffee getrunken und sind durch die Stadt spaziert. Es ist aber sonst nichts passiert und er hat sich mir zum Abschied nur die Hand gegeben.

Eine Woche später hat er mich spontan am Wochenende angerufen und gefragt, ob wir uns treffen wollen. Natürlich habe ich zugesagt und wieder hatten wir einen total schönen Nachmittag. Wir sind durch die Stadt spaziert, haben wieder Kaffee getrunken und sehr viel gequatscht. Die Sympathie ist immer noch total vorhanden, wir haben total viele Gesprächsthemen und lachen viel zusammen. Aber es fehlt immer etwas das Flirten. Er sieht mir schon oft in die Augen, aber es fehlen jegliche Annäherungsversuche oder Flirtversuche. Wenn ich das mal versuche und versuche, ihn hoch zu nehmen oder einen Witz zu machen, kommt kaum etwas retour. Kommt dazu, dass ich wegen meiner Unerfahrenheit und meinem Übergewicht halt auch sehr unsicher bin und mich kaum traue. Begrüsst und verabschiedet hat er mich wieder mit Händedruck. Am Schluss gingen wir noch zusammen essen und verbrachten wieder schöne 5 Stunden zusammen.

Dabei haben wir abgemacht, dass wir uns dieses Wochenende wieder sehen. Das taten wir auch. Es war wieder wunderschön und wir haben einen ganzen Tag zusammen verbracht. Die Zeit ging rasend schnell, wir haben wieder total viel gequatscht und es war einfach toll. Auch er hat mir zum Abschied gesagt, wie schön er den Tag fand. Trotzdem ist schon wieder nichts passiert, Begrüssung und Abschied mit Händedruck...

Jetzt haben wir kein weiteres Date abgemacht, aber sehen uns sicher bei der Arbeit in den nächsten Tagen. Ausserdem haben wir ja inzwischen unsere Telefonnummern ausgetauscht. Erst in einem Monat haben wir abgemacht, gemeinsam auf eine Veranstaltung zu gehen. Ausserdem hat er vorgeschlagen, mal mit einem weiteren Arbeitskollegen einen gemeinsamen Abend zu machen (wir haben alle die gleichen Interessen).

Ich weiss echt nicht weiter... Will er nur Freundschaft? Dabei kamen doch die Vorschläge von ihm, dass wir uns treffen. Er hat mich angerufen. Kann man das überhaupt als Date bezeichnen, was wir hatten? Oder braucht er einfach Zeit? Man muss sagen, dass er neu in der Stadt ist und deshalb vielleicht solche Kontakte wie mich gerne nutzt. Oder sehe ich das zu pessimistisch? Ich hab keine Ahnung Dabei würde ich mir so sehr wünschen, dass es mit ihm endlich klappt, die letzten 3 Wochen waren so schön und die Zeit mit ihm einfach traumhaft. Ausserdem finde ich es so schön, wie wir miteinander reden können, er erzählt viel von sich und hört mir auch sehr aufmerksam zu und merkt sich, was ich gesagt habe.

Habt ihr Tipps für mich? Ich wär sooooo froh drum!
Ich bin so total unsicher und unerfahren, dass ich keine Ahnung hab, was ich machen soll.

Mehr lesen

9. September 2012 um 17:56

Nimm es doch erst einmal so,
wie es ist, nämlich rein freundschaftlich. Ihr seid euch sympathisch, seid auf einer Wellenlänge, unternehmt gern etwas zusammen. Sein Händedruck deutet auch auf Freundschaft hin. Ihr seid außerdem Kollegen.
Wenn du mit einer Freundschaft leben kannst und nicht beginnst, Gefühle für ihn zu entwickeln, dann genieße es.
Und mach dich nicht wegen deines Übergewichtes kleiner als du bist. Es gibt viele Männer die stehen drauf. Du musst dich selbst wohlfühlen und wenn du an deinem Wohlfühlgewicht arbeitest, dann ist doch alles in Ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2012 um 18:37

Und wenn doch?
Hallo Rjabina

Danke für deine Antwort. Aber ich glaube, die Gefühle habe ich leider schon...

Allerdings wäre es nicht das erste Mal, dass halt nichts draus wird und es bei Freundschaft bleibt. Damit kann ich umgehen. Aber lieber wäre mir natürlich schon, er würde auch was für mich empfinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2012 um 18:43
In Antwort auf filep_12040697

Und wenn doch?
Hallo Rjabina

Danke für deine Antwort. Aber ich glaube, die Gefühle habe ich leider schon...

Allerdings wäre es nicht das erste Mal, dass halt nichts draus wird und es bei Freundschaft bleibt. Damit kann ich umgehen. Aber lieber wäre mir natürlich schon, er würde auch was für mich empfinden.

Wenn du damit umgehen kannst,
dann ist doch alles in Ordnung. Ob sich mehr daraus entwickelt, das wirst du dann schon sehen, aber ihr seid immerhin Kollegen und diese Konstellation ist vielleicht nicht so günstig aus seiner Sicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2012 um 21:37

Reden !!!
hallo "verliebt",

Du sagst dass ihr viel miteinander redet...oder: er hört Dich zu...dann versuche es mit fragen; ich würde z.b. fragen: wie lang ist es dass er eine beziehung gehabt hat; wie lang diese war; warum es zu ende kam...dadurch kannst Du schon viel erfahren...dann, langsam fragen, ob er sich eine beziehung wünscht, was für frau wünscht er sich...wenn er keine bestimmte typ von frauen mag, dann kannst Du mutig sein und fragen ob er sich mit eine frau wie Du eine beziehung vorstellen kann...diese " Du" soll es nicht heißen, weil Du Dich als übergewichtig fühlst, sondern eine frau mit Deine Persönlichkeit...
liebe "verliebt", viele männer sind auch schüchtern und wissen nicht wie man eine frau erobert...manchmal brauchen die männer ein Schub...

und wenn es so nicht klappt, dann bleibt Dir nur noch eine möglichkeit: erlich sein und ihm sagen: sorry, aber erst wollte ich nur eine freundschafft mit dir, weil du neu hier bist...bla bla...aber dein art hat mich umgehauen, und ich glaube dass ich mich verliebe in dich...usw

Du musst natürlich nicht das alles machen, wie ich Dir vorgeschlagen habe...aber , ich verstehe Dich..diese ungewissenheit kann einen kaputt machen...

ich bin südländerin und sehr ungedüldig, und ich würde das so machen...und das mit Deinem übergewicht : ich kenne keine frau, die zufrieden mit ihre figur ist , und wenn, dann strahlt sie meist, überheblichkeit...

ich wünsche Dir viel erfolg und lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2012 um 18:00
In Antwort auf ciel_12852063

Reden !!!
hallo "verliebt",

Du sagst dass ihr viel miteinander redet...oder: er hört Dich zu...dann versuche es mit fragen; ich würde z.b. fragen: wie lang ist es dass er eine beziehung gehabt hat; wie lang diese war; warum es zu ende kam...dadurch kannst Du schon viel erfahren...dann, langsam fragen, ob er sich eine beziehung wünscht, was für frau wünscht er sich...wenn er keine bestimmte typ von frauen mag, dann kannst Du mutig sein und fragen ob er sich mit eine frau wie Du eine beziehung vorstellen kann...diese " Du" soll es nicht heißen, weil Du Dich als übergewichtig fühlst, sondern eine frau mit Deine Persönlichkeit...
liebe "verliebt", viele männer sind auch schüchtern und wissen nicht wie man eine frau erobert...manchmal brauchen die männer ein Schub...

und wenn es so nicht klappt, dann bleibt Dir nur noch eine möglichkeit: erlich sein und ihm sagen: sorry, aber erst wollte ich nur eine freundschafft mit dir, weil du neu hier bist...bla bla...aber dein art hat mich umgehauen, und ich glaube dass ich mich verliebe in dich...usw

Du musst natürlich nicht das alles machen, wie ich Dir vorgeschlagen habe...aber , ich verstehe Dich..diese ungewissenheit kann einen kaputt machen...

ich bin südländerin und sehr ungedüldig, und ich würde das so machen...und das mit Deinem übergewicht : ich kenne keine frau, die zufrieden mit ihre figur ist , und wenn, dann strahlt sie meist, überheblichkeit...

ich wünsche Dir viel erfolg und lg

Danke
Hallo Sabine

Vielen Dank für eine Antwort! Ich glaube, ich denke ähnlich wie du und habe mir auch schon überlegt, ihn mal nach seinen Beziehungen und Wünschen zu fragen. Ich weiss nur, dass er schon länger Single ist und er es auf sich zukommen lässt und jetzt nicht grad aktiv sucht.

Aber ich will nicht grad mit der Tür ins Haus fallen, irgendwie braucht es den passenden Moment dafür. Wir haben mal übers heiraten gesprochen, aber irgendwie sind wir schnell wieder abgeschweift, sodass ich da nicht nachhaken konnte.

Ich weiss nicht, wann sich so eine Gelegenheit ergibt und wann wir wieder zu zweit was unternehmen werden. Es ist in den nächsten Tagen nichts geplant, aber vielleicht ruft er mich wieder an wie vor einer Woche. Ich würde es mir natürlich wünschen,aber will nicht zu aufdringlich sein. Ich will es nicht übertreiben und nach 3 Dates am Wochenende nacheinander ist es vielleicht Zeit für eine Pause. Wir haben in 4 Wochen aber was abgemacht, vielleicht ergibt sich dann mal Gelegenheit.

Aber dein Vorgehen könnte ich mir gut vorstellen... Ich glaube auch, dass er eher der langsame Typ ist, gerne redet und eher zurückhaltend ist. So geht er auch mit anderen auf der Arbeit um.

Was ich mir noch überlegt habe: er wollte ja mal mit zwei anderen Kollegen zusammen (also zu viert) was unternehmen. Die anderen beiden begrüsse ich immer mit Umarmung und Küsschen und so. Das müsste er dann ja fast auch Oder zumindest sieht er mal, wie man das bei uns in der Region so macht. Es kann nämlich durchaus auch eine kulturelle Frage sein, er kommt nicht aus unserer Region.

So, und jetzt heisst es wohl abwarten, bis ich hoffentlich bald wieder mal was von ihm höre oder ihn bei der Arbeit sehe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 19:52

Heute
Heute habe ich ihn gesehen, wir sassen mit ein paar weiteren Arbeitskollegen im Pausenraum.

Ich habe mich etwas zurückgehalten, aber er ist in meine Nähe gesessen (neben mir war nichts frei) und hat ständig meinen Blick gesucht, bzw. mich angesprochen.

In mir brodelts grad etwas. Ich geniesse es total mit ihm, aber habe auch Angst, etwas kaputt und falsch zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook