Home / Forum / Liebe & Beziehung / 3 Affären während der Beziehung - ich möchte das verzeihen...

3 Affären während der Beziehung - ich möchte das verzeihen...

8. November 2011 um 8:27

Ich kann selbst nicht glauben, wie ich versuchen kann, so etwas verzeihen zu wollen.

Wir sind fast 1,5 Jahre zusammen, wenn ich mir einen Mann backen könnte, dann wäre er genau wie er. Bis vor ein paar Tagen führten wir eine traumhafte Beziehung. Natürlich gab es Höhen und Tiefen, aber die haben wir bis jetzt auch ganz gut gemeistert. Wir führen (ja, noch sind wir zusammen) eine relativ lockere Beziehung, in der jeder seine Freiräume hat. Wir vertrauen uns, haben beide weibliche und männliche Freunde, gehen auch alleine aus und treffen uns auch ab und an alleine mit einem Freund des anderen Geschlechts. Das war nie ein Problem. Meine Auffassung war, er gibt mir den Freiraum, das ist toll und ich bin nie auf die Idee gekommen, das in irgendeiner Weise auszunutzen. Natürlich hat man mal einen kurzen Gedanken nach dem Motto "was er nicht weiß...", aber der verflog sofort, als ich mir bewusst gemacht habe, wie wertvoll das zwischen uns ist.

Ich muss zugeben. Ein komisches Bauchgefühl trug ich leider schon länger mit mir rum. Eine Bekannte sah mir nie in die Augen und hat keine vernünftigen Sätze zustande gebracht. Sie war mir einfach unsympathisch, auf andere Ideen bin ich nie gekommen. Auch wenn er sich mit "Freundinnen" getroffen habe, verspürte ich ein Stechen, habe es aber in die ganz normale Eifersuchtskiste, die aufgrund der tiefen Liebe existiert, gepackt und keine größere Sache daraus gemacht.

Ich habe ihn bewusst nie kontrolliert. Niemals sein Handy angefasst, seinen FB-Account oder seine E-Mails gelesen, obwohl ich die Möglichkeit gehabt hätte. Aber nein, jeder sollte seine Freiheiten haben und keinem Kontrollzwang des anderen ausgesetzt sein.

Tja, dann kam der Mann mit dem Hammer.

Vor ein paar Tagen, er schlief auf der Couch, habe ich mich gewundert warum denn sein altes Handy noch angeschaltet ist, hat er doch seit Monaten ein Neues. Die weiblichen Sensoren sind angesprungen. "Ok, es hat sicher eine plausible Erklärung. Irgendeiner seiner Freunde kann mit ihm auf diese Nummer umsonst SMS schreiben oder telefonieren..." Ich konnte es nicht lassen und habe reingeschaut. (Wie gesagt, das erste Mal in meinem Leben habe ich so etwas getan!)
Mir hat es fast den Boden unter den Füßen weggezogen.
Ich fand SMS wie "Wenn ich könnte, dann würde ich jetzt rüber kommen und dich küssen..." (Rest nicht erwähnenswert) oder "Der Sex mit dir war toll, wann wiederholen wir das?". Darüber hinaus Bilder von den Frauen in eindeutiger Position. Drei Frauen mit denen er mir fast währen der ganzen Beziehung immer wieder fremdgegangen ist. Teilweise kenne ich sie sogar. Unter anderem die Bekannte, die mir nie in die Augen sah...

24 Stunden darüber nachgedacht und dann mit ihm gesprochen. (Ich habe sogar überlegt, es gar nicht zu sagen, sondern einfach zu schlucken.) Natürlich bereut er es und es tue ihm auch wirklich leid, dass er mich so verletzt hat. Für ihn ist der einzige Ausweg die Trennung.

Nein, nein, nein, nein, nein, nein,........ ich möchte versuchen, ihm zu verzeihen. Warum? Die Liebe ist unglaublich groß, er ist mein Traummann und ich möchte mit ihm für immer zusammen bleiben. (Ja, rosa Brille...)

Ich fühle mich stark, aber ist das überhaupt möglich oder mute ich mir da zu viel zu? Was glaubt ihr?

Ich danke Euch für's Lesen und vielleicht für die ein oder andere Antwort...

Mehr lesen

8. November 2011 um 10:14

Ich ziehe den Hut ...
... vor Dir, dass Du versuchen möchtest, Deinem Freund zu verzeihen. Ich könnte das nicht!!

Ihr seid erst 1,5 Jahre zusammen und er hat Dich bereits jetzt mehrmals betrogen. Spricht nicht gerade für ihn. Versuche zu hinterfragen, warum er Dich betrogen hat?! Ist die Liebe von seiner Seite aus auch stark genug, sodass er es überhaupt wert ist, dass Du um eure Beziehung kämpfst?

Egal was Du machst, vergiss Dich selbst nicht! Tu Dir nicht selber weh, indem Du erträgst, was er Dir angetan hat. Kannst Du ihm denn noch vertrauen?

Ihr müsst beide auf jedenfall hart an eurer Beziehung arbeiten, damit das (wieder) was werden kann.

Ich wünsche Dir viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2011 um 11:05

Ich bin sprachlos
Hallo lightblue,

meine ganz persönliche Reaktion zu deiner Story: wie kannst du dieses ... noch halten wollen?!?!?!?! Der Kerl hat dich von Anfang an nach Strich und Faden hintergangen und verarscht, dein Vertrauen in ihn gnadenlos ausgenutzt und eure Beziehung mit Füßen getreten!! Merkst du was?!?!

Kommst du dir nicht einfach nur verarscht vor?? Du hattest sogar Kontakt zu den Schlampen, die er hinter deinem Rücken munter gef...t hat und er war dabei und hat sich innerlich sicher noch gedacht, "Gut, dass die Alte so naiv ist."

Mein Gott, wo bleibt dein Zorn??? Hast du kein Selbstwertgefühl?

Ihm tut es nicht leid, dass er dich betrogen hat, ihm tut es leid, dass er erwischt wurde!

Ihr seit erst seit 1,5 Jahren zusammen. Und selbst diese kurze Zeit war nur eine Illusion. Schick ihn in die Wüste, wo er hingehört!

Das war kein einmaliger Ausrutscher nach einer Party! Er hat dich monatelang mit mehreren seiner Schlampen betrogen!! Mir platzt gleich der Kragen, so wütend bin ich!!

Wach auf!!!! Wenn du hier wärst, würd ich dich rütteln und schütteln bis du es einsiehst, was er dir und euch angetan hat.

Oder bist so hässlich/alt/wasauchimmer, dass du derart begründete Angst haben musst, keinen Mann mehr zu finden, der dich wirklich verdient?

Du hast ihm vertraut, und schau dir an, womit er es dir vergolten hat... Ich würd dem Kerl die Eier abschneiden und ihn achtkantig vor die Tür setzen. Ich hoffe für dich, dass du aufwachst und dir wenigstens ein letztes bisschen Selbstrespekt bewahrt hast. Leider hat es nicht den Anschein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2011 um 12:05

Unglaublich, wie wenig Selbstwertgefühl du besitzt
Hallo, ich kann dich überhaupt nicht verstehen! Wie kannst du es hinnehmen, dass er dich bereits in der kurzen Zeit (nur 1,5 Jahre!!!) schon so oft betrogen hat?

Wie soll es erst aussehen, wenn ihr wirklich mal länger zusammen seid und der Alltag noch mehr eingekehrt ist?! Dann hat er wahrscheinlich noch mehr Affären. Allein die Tatsache, dass er das Handy so leichtfertig liegen lässt und er nicht peinlichst darauf achtet, dass du bloß nichts mitkriegst, zeigt, wie leichtfertig und gleichgültig er mit eurer Beziehung umgeht. Er hat es dir dann nicht mal von selbst gestanden, wahrscheinlich hätte er immer bequem so weitergemacht mit mehreren Frauen gleichzeitig. Und er will nicht mal um dich kämpfen, sondern ist anscheinend auch froh darüber, dass es endlich einen Grund zur Trennung gibt.

Ich würde ihn abschießen. Wie kannst du mit so jemandem noch zusammen sein wollen?

Ich verstehe auch überhaupt nicht, wie du nur ansatzweise darüber nachdenken konntest, das einfach nur zu schlucken und zu schweigen. Sind dir Sex oder Treue so egal? Bist du in irgendeiner Form abhängig von ihm? Stehst du auf Demütigungen? Anders kann ich mir dein Verhalten nicht erklären.

Wenn er dir das wenigstens von selbst gebeichtet hätte und dann um jeden Preis um dich gekämpft hätte, könnte ich ansatzweise verstehen, wenn du ihm verzeihen willst, aber er will sogar selbst die Trennung! Merkst du nicht, dass du ihm ziemlich egal bist und er auch gut auf dich verzichten kann, erst recht jetzt, wo du sein schönes Spiel zerstört hast und er in Zukunft nicht mehr so leicht Affären halten kann, weil du misstrauischer bist?

Wenn eine Frau so drauf ist wie du, macht mich das echt wütend. Das ist irgendwie ein Schlag ins Gesicht und vermittelt das Bild, dass Männer sich alles erlauben dürfen und Frauen alles hinnehmen müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2011 um 15:09

Also...
fakt ist,egal,was wir dir hier raten...du willst es doch verzeihen...also bleibst du mit ihm zusammen...
was da auf dich zukommt,können wir dir zwar beschreiben,aber fühlen musst du es letztenendes selber und daraus lernen auch...
es tut mir sehr leid für dich...er ist nicht dein traummann...traummänner gibt es nicht...es gibt nur männer,die zu einem passen oder eben nicht...und ihr beide passt nicht zusammen,denn sonst wäre das nicht passiert...
ihr habt unterschiedliche vorstellungen von beziehung...du weisst,was die beziehung dir wert ist...ihm nicht...und wenn du jetzt krampfhaft an ihm festhälst,unterstützt du ihn in seinem verhalten...er kann doch fremdgehen und hat nichts zu verlieren...du machst doch alles,dass er bleibt...besser kann er es doch nicht haben...
sehr schade...wirklich...aber wie gesagt...finde es selber raus...es wird eine weile gut gehen...und was dann kommt,wissen viele...du leider noch nicht...aber es wird dich keiner davon abhalten können,ihm verzeihen zu wollen...da kann man dir horrorgeschichten um die ohren hauen...es wird nicht funktionieren...von daher ist dieser thread eigentlich auch völlig überflüssig...was du hören willst ist,dass man verzeihen kann...
und bei deinen rahmenbedingungen wird sich niemand soweit aus dem fenster lehnen und sagen...hey...ihr werdet gemeinsam alt werden...jeder mit ner gewissen erfahrung und selbstliebe wird sich an den kopf packen bei dieser story...
alles gute für dich...


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2011 um 6:43

Verschwende deine Zeit nicht noch mehr mit ihm!
wenn auch weh tut, vergiss nicht!: er ist nicht der einzige Mann auf dem Kontinent

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2011 um 19:25

Es ist deine entscheidung ...
persönlich halte ich vom verzeihen sehr viel, aber die frage ist nicht, ob du möchtest, sondern ob du kannst. und wenn ja, kannst du danach wieder glücklich und unbeschwert mit ihm sein? ich bezweifel das, aber das musst du wissen. und ist jemand, der ständig mit anderen ins bett hüpft wirklich dein traummann? jemand der dich belügt? du musst dir diese fragen selbst beantworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 11:54

Vielen Dank für Eure Antworten!
Ihr habt mir wirklich viele gute Denkanstöße gegeben und mich teilweise richtig grübeln lassen...

Die letzte Woche war sehr turbulent. Nach zwei Tagen Funkstille haben wir begonnen, alles nochmal aufzuarbeiten und haben intensiv über jedes Detail gesprochen. Es war eine ständige Gefühlsachterbahn mit vielen vielen Tränen... Mit jedem Gespräch habe ich jedoch festgestellt, dass er offener wurde und es ihm leichter viel, sich mitzuteilen. Er hat mich mehr und mehr spüren lassen, dass er doch noch sehr viel für mich empfindet. Wir haben sogar Gründe für "das alles" festgestellt, die nichts mit mir zu tun haben, aber sein Verhalten doch auch ein Stück weit erklären. Das sind jedoch keine Entschuldigungen.

Nach endlosen Gesprächen hat er mich nun doch gebeten, ihm eine Chance zu geben. Er hat mir versprochen, sich zu bessern und mit mir zu sprechen, sollte irgendetwas passieren. Er weiß, dass es die einzige Chance ist, die er bekommen wird und er kennt auch die Konsequenzen, die gezogen würden... Er bereut seinen Fehler und betont bei Gesprächen über das Thema Fremdgehen immernoch, dass er mächtig Mist gebaut hat und er wüsste, wie sehr er mir damit wehgetan hat.

Wenn wir uns jetzt lieben, dann spüre ich (derzeit zumindest) keinerlei negative Gefühle im Bauch. Es ist einfach nur Liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 14:56

Das ist Dein Leben!
Drei Affären, ist schon der Hammer!!! Wenn die ganze Beziehung aus Fremdgehen besteht... Wird es schwer.
Was fehlt ihm bei Dir? Oder ist das einfach nur seine Art zu leben? Es gibt Menschen, die nicht treu sein können oder wollen, auch wenn sie es versuchen und gute Absichten haben.
Ich meine, er sollte ehrlich zu Dir sein und auch zugeben wenn er andere Frauen braucht. Du musst doch wissen woran Du bist! Ein Ausrutscher, ok. Passiert. Aber dauernd Sex mit anderen? Ich weiß nicht, ob DAS eine Beziehung durchhält und ob DAS eine Beziehung ausmacht.
Wäre eine offene Beziehung für Dich eine Option?
Hätte ich mir an Deiner Stelle überlegt. Unendlich verzeihen wird irgendwann nicht mehr drin sein.
Natürlich verspricht er sich zu bessern! Aber wäre die Geschichte nicht rausgekommen, wüsstest DU bis heute nichts... Da Du es weißt, solltest Du genau überlegen wo DU in der Beziehung stehst.
Wünsche Dir viel Glück!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 15:11

Er
ist Dein Traummann. Schön und gut.

Bist Du auch seine Traumfrau

Wenn ja, warum reicht ihm das dann nicht?

Selbst wenn Du ihm verzeihen kannst - und das ist wahrscheinlich eine Lebensaufgabe, kannst Du dann auch vergessen und ihm vertrauen?

Ohne Vertrauen hat eine Beziehung keinen Boden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 16:33

Krass
weißte irgendwie fällt mir da der doofe oder kluge, (Ansichtsache!) Spruch ein : lieber mit 30 % an einer guten Sache beteiligt sein, als 100% an einer schlechten.

Aufgrund der tatsache dass ihr erst 1,5 jahre zusammen seid udn er dir schon 3x fremd ging, mehrgleisig fuhr, gebe ich deiner Beziehung nicht viel Chancen, es tut mir leid wenn du was anderes hören wolltest. Dein freund sieht in einer Trennung den einzigen Ausweg, lass ihn ziehen so weh es dir tut, sein ständiges Fremdgehen wird dir mehr Schmerzen zufügen und noch ein Spruch :

lieber ein Ende mit schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Gedanken wie du sie dir machst soll ich ihm verzeihen ich will mich trennen, würde ich mir nach jahrelanger Ehe stellen, wenn gemeinsame Kinder da sind und die Affäre einmalig war und ein Ende abzusehen ist.

All das trifft nicht wirklich auf dich zu, daher würde ich sagen reisende soll man nicht aufhalten.

alles liebe und gute für dich falsl du das noch lesen solltest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram