Home / Forum / Liebe & Beziehung / 28 und Single

28 und Single

4. Juni 2009 um 21:02

Bin im Januar verlassen worden (Beziehung hielt fast 10 Jahre) und seitdem Single.
Weit und breit kein Mann in Sicht, der auch nur ANNÄHERND interessant ist...
Und die, die ICH interessant finde, finden nix an mir.

Vielleicht bin ich zu wählerisch, aber ic hab echt keine Ahnung, wo ich einen Typen kennenlernen soll.

Um mich herum sind gerade alle schwanger oder schaffen sich mit ihren Partner Eigentum an. Alleine bin ich davon weit entfernt...

Wenn ich recht darüber nachdenke, fühle ich mich ziemlich einsam. Es gibt zwar einen Typen, den ich vor einem halben Jahr über's Internet kennengelernt hab, aber der scheint mich einfach nur so zu mögen, keine Andeutungen von "mehr"...
Alle um mich herum sagen, dass ich hübsch und intelligent bin, aber scheinbar reicht es nicht oder es stimmt nicht....


Wo lernt ihr neue Männer kennen? Für Internetbörsen bin ich irgendwie nicht gemacht.

Mehr lesen

4. Juni 2009 um 21:11

28...
Mit 28 musst du dir echt noch keine Sorgen machen!! Also von wegen Torschlusspanik oder so...
Ich vermute, dass du nicht studiert hast?
Ich bin auch in deinem Alter und in meinem Abiturjahrgang (wir waren immerhin 75) habe bis jetzt gerade mal 5 (!) geheiratet, und 2 haben Kinder, von Haus oder sonstigem ist bei den meisten noch lange nichts in Sicht, ich würde sogar sagen, die Hälfte studiert noch.
Sorgen kannst du dir mit 38 machen, aber nicht mit 28.
Außerdem: wenn man zwanghaft sucht, dann findet man meistens nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2009 um 21:11

Also
Ich hab meinen jetzigen Freund bei der Arbeit kennengelernt.....
Es hat aber erst nach ca. 2 Jahren gefunkt. Ich denke du kannst überall deinen nächsten Freund kennenleren, ob beim Einkaufen, Disco, Cafe oder über Freunde.
Fixiere dich aber nicht so sehr darauf, dass es jetzt unbedingt ein neuer Freund sein soll, sonst geht man eh zu kritisch und mit zu hohen Erwartungen an alles ran.
Aber ich denke, wenn du alles ein bißchen lockerer nimmst und den Männeren eine Chance gibst dich kennenzulernen (evtl. auch die die nicht wie der Traumprinz schlecht hin aussehen oder erscheinen) und du dir auch die Zeit nimmst den einen oder anderen etwas näher kennenzuleren dannn wirst du bestimmt bald auch wieder jemanden finden...

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2009 um 21:25
In Antwort auf joelle_11890240

28...
Mit 28 musst du dir echt noch keine Sorgen machen!! Also von wegen Torschlusspanik oder so...
Ich vermute, dass du nicht studiert hast?
Ich bin auch in deinem Alter und in meinem Abiturjahrgang (wir waren immerhin 75) habe bis jetzt gerade mal 5 (!) geheiratet, und 2 haben Kinder, von Haus oder sonstigem ist bei den meisten noch lange nichts in Sicht, ich würde sogar sagen, die Hälfte studiert noch.
Sorgen kannst du dir mit 38 machen, aber nicht mit 28.
Außerdem: wenn man zwanghaft sucht, dann findet man meistens nichts.

...
Doch, ich hab studiert und bin seit 3 Jahren berufstätig. Vielleicht liegt es auch daran, dass mein Umfeld daher durchschnittlich ein paar Jährchen älter ist als ich, aber so richtig besser fühle ich mich deswegen leider nicht...

Dass man nicht suchen soll, höre ich immer wieder, aber das sagt sich so leicht. Momentan denke ich ständig daran, wann mir endlich ZUFÄLLIG mein Traummann über den Weg läuft, aber ich kann mir die Situation einfach nicht vorstellen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2009 um 21:27

Danke,
ja, der Gedanke nach dem Lichtblick ist allegegenwärtig... Aber ob man wirklich darauf vertrauen kann, dass es einen Zufall geben wird?
Andererseits...was bleibt einem anderes übrig?

Wünsch Dir auch alles Gute, scheinst ja ein bißchen positiver als ich gestimmt zu sein, bewundernswert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2009 um 9:39

Du bist noch
sooo jung!Brauchts wirklich keine Panik haben. Aber das nützt Dir nichts, wenn Du sowas hörst, ich weiß. Es ist aber in jedem Alter so...es werden immer welche sein, die Älter sind, und einem sagen, Du bist noch so jung, weil diese Leute schon länger auf der Welt sind. Daher wird es immer so sein, daß man eigentlich nie zu alt ist für etwas. Aber ich weiß, was Dich bedrückt, Kinder kann man natürlich als Frau nur bis zu einem bestimmten Alter bekommen. Doch selbst dafür hast DU noch viel Zeit.
Du warst 10 Jahre ...als seit Du 18 bist mit jemandem zusammen...das prägt schon sehr denke ich. Du kannst gar nicht wissen, wie es als Singel ist, bzw. mußt es jetzt lernen. Aber wie meine Vorredner schon sagen, man verliebt sich immer dann, wenn man es nicht erwartet...wie heißt es so schön? Wer etwas erwartet der wird lange WARTEN bis er es bekommt. Ich hätte ein schönes Buch, was Dich bestimmt nicht nur aufmuntert..."Das Geheimnis des Herzmagneten" Ich für mich muß sagen, es stimmt genau, was da geschreiben steht...es öffnet einem die Augen über das eigene Verhalten, die eigenen Denk- und Gefühlsmuster. Nur die Umsetzung ist mit viel Arbeit verbunden, denn man kann sich nicht von heut auf morgen "umprogrammieren". Aber ich bin sicher, daß alles was uns passiert, sehr viel mit unserem Denken und Fühlen zu tun hat. Wenn man so über das Geschehene nachdenkt.
Wie gesagt, das Buch liest sich sehr schön, ich habe öfters mit dem Kopf geschüttelt, weil da genau geschrieben steht, was man selbst erlebt hat.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2016 um 13:34

Und jetzt?
würde mich sehr interessieren, was inzwischen passiert ist? ist ja nun 7 jahre her..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen