Home / Forum / Liebe & Beziehung / 25Jahre Altersunterschied

25Jahre Altersunterschied

9. September um 13:05

Ich habe mich in eine ganz dumme Situation gebracht, ich bin seit 4 Wochen mit einem Mann in meinem Alter zusammen. Die Beziehung entstand nur da er hartnäckig war und mich trotz meiner „Probleme“ haben wollte, zu dem Zeitpunkt bin ich fest davon ausgegangen keine romantischen Gefühle für jemanden empfinden zu können. Sonst wäre ich die Beziehung nie eingegangen. Nun habe ich jedoch Kontakt zu einem Bekannten der 25Jahre älter ist als ich und auf einmal habe ich richtig Schmetterlinge im Bauch. Ich habe nicht damit gerechnet so etwas jemals wieder empfinden zu können, er erwidert diese Gefühle auch. Zwischen uns ist bisher absolut nichts gelaufen außer tiefsinnige Gespräche und dass wir den ganzen Tag schreiben. Mit meinem Freund hatte ich noch nie diese Art der Kommunikation. Dennoch ist mein Freund ein wirklich toller Kerl und ich kann mich glücklich schätzen ihn zu haben. Ich mache mir nichts vor, eine Beziehung zu so einem „alten Knacker“ würde wohl auf Dauer eh nicht funktionieren und dafür eine an sich gute Beziehung wegzuschmeißen wäre auch nicht sinnvoll. Aber momentan habe ich das Gefühl beide zu verraten und würde am liebsten alles beenden, aber ich möchte auch keinen verletzen. Da es irgendwie ein ziemliches Tabuthema ist kann ich auch mit niemandem wirklich drüber reden... 

Mehr lesen

9. September um 14:41

Du bist vier Wochen mit Deinem Freund zusammen und hast Dich schon fremd-verguckt. Du sprichst davon, eine an sich gute Beziehung wegzuschmeißen - 4 Wochen!!! Das ist noch gar keine Beziehung. Lass Deinen Freund ziehen, der hat es nicht verdient, dass Du schon nach dem nächsten guckst. Warum sollte es bei 25 Jahren Unterschied nix werden? Kenne genügend Beziehungen, die zumindest fast diesen Altersunterschied erreichen und sehr glücklich sind.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. September um 14:51

Was für eine gute Beziehung?
1. Seid ihr erst 4 Wochen zusammen
2. Du liebst deinen Freund doch gar nicht

25 Jahre Altersunterschied kann in Gesellschaft und Familie schwierig sein. Auch bei Familienplanung oder wenn er irgendwann Pflegefall wird.. Das ist alles nicht schlimm.

Wie alt bist du denn selber?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. September um 17:50
In Antwort auf katze239

Ich habe mich in eine ganz dumme Situation gebracht, ich bin seit 4 Wochen mit einem Mann in meinem Alter zusammen. Die Beziehung entstand nur da er hartnäckig war und mich trotz meiner „Probleme“ haben wollte, zu dem Zeitpunkt bin ich fest davon ausgegangen keine romantischen Gefühle für jemanden empfinden zu können. Sonst wäre ich die Beziehung nie eingegangen. Nun habe ich jedoch Kontakt zu einem Bekannten der 25Jahre älter ist als ich und auf einmal habe ich richtig Schmetterlinge im Bauch. Ich habe nicht damit gerechnet so etwas jemals wieder empfinden zu können, er erwidert diese Gefühle auch. Zwischen uns ist bisher absolut nichts gelaufen außer tiefsinnige Gespräche und dass wir den ganzen Tag schreiben. Mit meinem Freund hatte ich noch nie diese Art der Kommunikation. Dennoch ist mein Freund ein wirklich toller Kerl und ich kann mich glücklich schätzen ihn zu haben. Ich mache mir nichts vor, eine Beziehung zu so einem „alten Knacker“ würde wohl auf Dauer eh nicht funktionieren und dafür eine an sich gute Beziehung wegzuschmeißen wäre auch nicht sinnvoll. Aber momentan habe ich das Gefühl beide zu verraten und würde am liebsten alles beenden, aber ich möchte auch keinen verletzen. Da es irgendwie ein ziemliches Tabuthema ist kann ich auch mit niemandem wirklich drüber reden... 

zu einer Beziehung überreden lassen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September um 20:29
In Antwort auf katze239

Ich habe mich in eine ganz dumme Situation gebracht, ich bin seit 4 Wochen mit einem Mann in meinem Alter zusammen. Die Beziehung entstand nur da er hartnäckig war und mich trotz meiner „Probleme“ haben wollte, zu dem Zeitpunkt bin ich fest davon ausgegangen keine romantischen Gefühle für jemanden empfinden zu können. Sonst wäre ich die Beziehung nie eingegangen. Nun habe ich jedoch Kontakt zu einem Bekannten der 25Jahre älter ist als ich und auf einmal habe ich richtig Schmetterlinge im Bauch. Ich habe nicht damit gerechnet so etwas jemals wieder empfinden zu können, er erwidert diese Gefühle auch. Zwischen uns ist bisher absolut nichts gelaufen außer tiefsinnige Gespräche und dass wir den ganzen Tag schreiben. Mit meinem Freund hatte ich noch nie diese Art der Kommunikation. Dennoch ist mein Freund ein wirklich toller Kerl und ich kann mich glücklich schätzen ihn zu haben. Ich mache mir nichts vor, eine Beziehung zu so einem „alten Knacker“ würde wohl auf Dauer eh nicht funktionieren und dafür eine an sich gute Beziehung wegzuschmeißen wäre auch nicht sinnvoll. Aber momentan habe ich das Gefühl beide zu verraten und würde am liebsten alles beenden, aber ich möchte auch keinen verletzen. Da es irgendwie ein ziemliches Tabuthema ist kann ich auch mit niemandem wirklich drüber reden... 

ISt eine Beziehung gut, wenn man keine tiefgreifenden Gespräche führen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September um 21:33

Eure Beziehung ist noch zu frisch, da ist noch nichts gefestigt. Und überreden lassen von ihm hast Du Dich auch, also er war einfach da und Du hattest keinen und daher seid Ihr nun zusammen.

Und warum soll es mit einem 25 Jahre älteren nicht funktionieren? Ich bin 33, meine Freundin ist 47 und es könnte nicht besser laufen. Mit keiner jüngeren oder gleichaltrigen hatte ich eine bessere Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September um 23:07
In Antwort auf katze239

Ich habe mich in eine ganz dumme Situation gebracht, ich bin seit 4 Wochen mit einem Mann in meinem Alter zusammen. Die Beziehung entstand nur da er hartnäckig war und mich trotz meiner „Probleme“ haben wollte, zu dem Zeitpunkt bin ich fest davon ausgegangen keine romantischen Gefühle für jemanden empfinden zu können. Sonst wäre ich die Beziehung nie eingegangen. Nun habe ich jedoch Kontakt zu einem Bekannten der 25Jahre älter ist als ich und auf einmal habe ich richtig Schmetterlinge im Bauch. Ich habe nicht damit gerechnet so etwas jemals wieder empfinden zu können, er erwidert diese Gefühle auch. Zwischen uns ist bisher absolut nichts gelaufen außer tiefsinnige Gespräche und dass wir den ganzen Tag schreiben. Mit meinem Freund hatte ich noch nie diese Art der Kommunikation. Dennoch ist mein Freund ein wirklich toller Kerl und ich kann mich glücklich schätzen ihn zu haben. Ich mache mir nichts vor, eine Beziehung zu so einem „alten Knacker“ würde wohl auf Dauer eh nicht funktionieren und dafür eine an sich gute Beziehung wegzuschmeißen wäre auch nicht sinnvoll. Aber momentan habe ich das Gefühl beide zu verraten und würde am liebsten alles beenden, aber ich möchte auch keinen verletzen. Da es irgendwie ein ziemliches Tabuthema ist kann ich auch mit niemandem wirklich drüber reden... 

Man sollte niemals eine Beziehung eingehen, weil jemand hartnäckig ist und man plötzlich das Gefühl hat, diesem Menschen etwas schuldig zu sein.

Man betrügt sich selbst und den Partner. Das kann nur in einer Verletzung enden.
Zieh lieber gleich die Notbremse.

Ob sich aus der anderen Geschichte mehr ergibt, das wird sich zeigen. Wozu machst du dir da irgendwelchen Druck.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen