Home / Forum / Liebe & Beziehung / "2010 war die Hölle und jetzt DAS!!!

"2010 war die Hölle und jetzt DAS!!!

23. August 2011 um 10:19

Habe dieses Thema schon in einem Anderem Forum gepostet und dort hat man gemeint ICH solle mir doch Hilfe suchen! Warum ich? Er braucht wenn dann hilfe nicht ich oder wenn dann schon WIR. Aber da für ihn alles normal ist hat das eh keinen Sinn.

Jetzt erstmal zudem was 2010 vorgefallen ist:

Eigentlich ist es eine sehr lange und auch nicht einfach zu verstehende Geschichte, aber ich versuche es so kurz wie möglich zufassen:

2003 haben wir uns kennengelernt, 2004 bekamen wir ein Kind und 2005 haben wir geheiratet. Eigentlich waren wir glücklich bis er wieder 2008 anfing in seinem alten Beruf zuarbeiten (als Kellner in einer Discothek). Es war viel mit Wochenendarbeit und Nachtarbeit verbunden. Da ich unterhalb der Woche jeden Tag arbeite blieb somit nicht viel Zeit für Familie.

Weil das Geld nicht reichte wenn er ur am WE arbeitete fing er einen Job bei einer Verleihfirma an behielt aber dennoch den Nebenjob in der Discothek. Somit gaben wir uns nur noch die Türklinke in die Hand.....
Es gab viel Streit weil er nie Zeit für uns hatte wenn mal Zeit da war ging er zu Freunden, da hätte ich schon aufmerksam werden sollen!

Für mich gab es nur noch Arbeit, Haushalt, Kinder!!!

Dann fing er an sich total zuverändern er log was Arbeitszeiten betraff, texte ständig, ging auf einmal vor die Tür (vom Fenster aus konnte ich sehen wie er telefonierte), war ständig im Internet!

Das machte mich alles unsicher und ich fing an zu schnüffeln, stand an seiner Arbeit ob er auch rauskommt, kam er natürlich nicht.
Durchsuchte den Pc, kontrolierte den Internetverlauf....ja ich wurde auch fündig und stieß immer auf ein und den selben Frauennamen.
Fast 15Jahre jünger wie er noch in der Ausbildung wohnt sogar noch zu hause.

Als nochmehr "Beweise" dazukamen habe ich ihn zurede gestellt, er sagte ja er ist mit ihr zusammen (angeblich seit 3Monaten, heute behauptet sie es wären sogar schon 1 1/2 Jahre gewesen).
Was ist nun mit uns fragte ich willst dich trennen er sagte JA!
So verletzt wie ich war verließ ich unsere Wohnung ich musste raus weg einfach weg....spät abends bin ich dann zurück, er versuchte mit mir zureden fing mich an zu neken, aber da war mir nicht nacht ich war traurig und verletzt....doch dann nahm er mich in den Arm und es war wieder alles wie früher, naja fast alles.

Am nächsten Tag erfuhr ich das er nen Mietvertrag für ne Wohnung unterschrieben hat der in einem Monat gültig ist. Angeblich nur für ihn wäre die Wohnung.

Jetzt gab es noch die Wohnung ich hatte nen Schlüssel für die Wohnung die nur mit nem Sofa und nem Schrank eingerichtet war, mehr musste ja nicht sein da er sie sofort gekündigt hat und es ja nur noch um die Kündigungsfrist ging, aus unser gemeinsamen Wohnung ist er ja nie ausgezogen. An einem Tag fuhr ich hin um wegen Post zuschauen, ich dachte mich trifft der schlag sie fing an sich dort einzurichten hatte auch nen schlüssel.

Ich sagte ihm er solle sich trennen, er sagte ja das würde er tun da er gemerkt hat wie sehr er mich doch liebt.
Es dauerte aber noch fast 4 Monate bis die Trennung da war zwischen den beiden.

Jetzt sind die beiden seit Oktober getrennt, er ist fast 7Monate zweigleisig gefahren es war die Hölle für mich.....vor ein paar Wochen haben wir einen Mietvertrag für eine neue Wohnung unterschrieben wollen ganz neu anfangen. Ob das klappt? Ich sehe immer vor mir das er wieder fremd geht aber er gibt mir auch immer wieder Anlässe dazu, stundenlang bei minus Temperaturen ist er in der Stadt. Wenn ich frage wo er ist kommt auch nur als Antwort: Ja in der Stadt eben! Er textet und ist immer noch viel im Internet!

Ich hoffe das ich es schaffen werde ich habe Angst das es wieder passiert bin so verletzt ich will doch einfach nur glücklich sein, mit meinem Mann!!!!


Das war 2010!!!!!


Und jetzt das!

Das Jahr 2010 war die Hölle für mich. Mitlerweile sind wir in unserer neuen Wohnung so läuft auch alles Gut wenn da nicht......
Ich weiss nicht ob seine Affäre/Nebenfreundin ihn damals auf den geschmack gebracht hat aber er will das ich mit anderen Männern schlafe nen dreier halt, er spach auch von nem Swingerclub. Wo ich in soweit kein Problem mit habe nur ich möchte nicht von anderen angefasst werden oder das er jemand anderen anfasst. Man kann dort auch als Paar hin und in der Intimität untersich bleiben!

Wenn ich jetzt so darüber schreibe und nachdenke... DOCH ich habe damit ein Problem ich will dort nicht hin!!!
Ständig spricht er von einem dreier, schickt mir SMS die dies betreffen. Wenn ich ihm clip und Klar sage ich will nicht das andere mit ins Spiel kommen reagiert er irgendwann patzig ich wäre eine Spielverdärberin ich wäre prüde und langweilig...ist doch nicht schlimm sagt er ist doch nur zum Spass bringt Leben in die Beziehung, er liebe mich doch überalles.......

Gestern meinte er wenn ich nen Mann kennenlernen würde der mir gefällt soll ich ihm das sagen!???
Er würde es mir ja auch sagen. HÄH!!! Wie soll ich das denn bitte verstehen??

----"Was willst du mir dann sagen? Schatz die gefällt mir die will ich fi.....? Darf ich??"----

Ws erwartet er als antwort? Klar Schatz viel Spass bis später! oder Warte ich komme mit?

Ich versteh nicht wie Man(n) sich so verändern kann früher hätte mich nie ein Mann anschauen dürfen ja schon garnicht ansprechen, heute soll mich ein anderer pop..... wenn er dabei ist.

Ich frage mich oft bin ich glücklich? Kann man als Frau glücklich sein? Sind Männer nicht irgenwie alle so? Nur die einen sagen es die anderen eben nicht!? Gibt es den Mann eigentlich, den Mann sich vorstellt?

Mehr lesen

25. August 2011 um 15:40

Oh je....
Ganz ehrlich? Zieh den Schlussstrich und schick ihn in die Wüste. Ich hätte es mit so einem trotz Ehe und Kind nicht so lange ausgehalten. Sicherlich trägt man wenn man ein Kind eine gewisse Verantwortung, doch verarschen braucht man sich nicht lassen. Nur wegen dem Kind mit einem motorischen Fremdgeher zusammen zu bleiben bringt es echt nicht.

Warum sollst du ihm sagen wenn du einen Mann kennen lernst der dir gefällt? Mir stellt sich die Frage, ob er einen Grund sucht und hofft das du jemanden kennen lernst und damit er dir was vorwerfen kann. Er hätte dann keine Schuld. Wartet er etwa mit einer neuen Flamme am Start bis du einen hast um dann Schluss zu machen, er sagt dann die hat nen neuen und deshalb haben wir uns getrennt.

Nimm dein Kind und deine sieben Sachen, zieh dein Ding selber durch und trenn dich vo ihm.


Oder du willst unbedingt das Hausmütterchen werden die das Kind groß zieht und verarscht wird.
Klar, dann empfehle ich dir eine Paartherapie mit dir, doch wenn er nicht bereit dafür ist, bringt das nichts. So wie du das schreibst hat er wohl kaum Interessa an einem Familienleben mit dir und eurem Kind.
Wenn er wirklich was ändern will und ihr ihm wichtig seid, dann kann er ganz vielleicht was werden, sieht aber momentan nicht wirklich gut aus.

Frau kann natürlich glücklich sein, aber nicht in so einer Situation mit so einem Mann. Hier liegt es an dir ob du was tust oder nicht.
Nein, Männer sind nicht alle so.
Traum-Männer sind Traum-Männer die weil sie ein Traum sind. Es gibt nur Männer die in die Richtung gehen, die Treu sind, dich lieben und auch hinter einem stehen.

Ich wünsche dir viel Glück und Kraft für deine Zukunft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 8:45


Was für ein Kerl .... gruselig. Also erstens kann ich nicht nachvollziehen dass du ihm die Sache mit der eig. Wohnung verziehen hast. Er hat sich da n neues Nest mit seiner Geliebten gebaut ... im Grunde ist das ne klare Antwort an eure Beziehung.

Das er nun das Bedürfnis hat, dich mit einem anderem Mann zu teilen oder von dir erwartet ( nachdem er dich schon einmal betrogen hat und du darunter so sehr gelitten hast ) ihn mit einer anderen Frau beim Sex zu beobachten - im Swingerclub oder wo auch immer - bedeutet doch nur das er seine Lust auf fremde Haut nicht verloren hat und er nun "öffentlich" also mit deiner "Erlaubnis" fremdgehen möchte. Die Tasache das du ihn liebst und ihn nicht teilen kannst und auch keinen anderen Mann möchtest - interessiert ihn nicht die Bohne. Das heisst für mich, ihr habt verschiedene Vorstellungen und Gefühle. Du liebst ihn, er dich offenbar nicht. Deshalb ist es für dich unmöglich einen Dritten in eurer Beziehung und Sexleben eintreten zu lassen. Er fühlt bei dir wahrscheinlich nur die "Sicherheit" eines Zuhause, einer Fam. - aber es macht ihn nicht glücklich weil er dich nicht liebt? Natürlich kann ich das nicht 100% sagen - aber die Tatsache das er es nicht schafft dir treu zu sein, bedeutet für mich gleichmaßen, dass ihm deine Gefühle egal sind und das er dich nicht respektiert.

Ergo: er hat dich einfach nicht verdient, du kannst was besseres bekommen - ergo: trenn dich schnell von diesem Mann, er ändert sich nicht!

P.S - auch wenn viele jetzt meinen, ich wäre intollerant und vielleicht frigide - Swingerclub mit Partnertausch geht mal gar nicht in der Beziehung. Ich kann mir nicht vorstellen meinem Partner dabei zuzusehen wie er eine andere Frau, küsst, streichelt und mit ihr Sex hat. Wer davon angeturnt wird, hat sie in meinen Augen auch nicht mehr alle. Auch eine Vorraussetzung nach der ich meinen Partner und ich uns "ausgesucht" haben. Wir können es uns beide nicht vorstellen. Es ist deshalb sehr wichtig, dass man in der Partnerschaft darüber spricht und ehrlich zueinander ist, alles andere führt schnell in eine Katastrophe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper